Rubena

User
Beiträge
716
  • #31
Ich ertappe mich tatsächlich immer öfter dabei, dass ich mutiger werde und häufiger lächele. Nicht zu fassen, aber auch das "gucken" kann man üben :)
 
Beiträge
68
  • #32
@Synergie: für mich sicher nicht....aber leider für manche männer.so meine erfahrung....
 

ionchen

User
Beiträge
1.473
  • #35
Flirten ist wie ein Match, da gehören immer zwei Spieler dazu. :)
Ich find's herrlich!
 
  • Like
Reactions: Tone

frapuccino

User
Beiträge
79
  • #36
Hallo,

der Thread ist zwar schon etwas älter aber ich habe hier auch eine Anekdote und Frage zum Thema "Frauen und flirten" und erhoffe mir insbesondere von den Foristinnen vielleicht etwas Aufklärung, auch wenn mir klar ist dass das ganze sehr von der handelnden Person abhängt.

Ich erlebe immer häufiger dass mich (meinem Geschmack nach gutaussehende) Frauen direkt anlächeln, gerade gestern wieder in einer Buchhandlung. Hört sich ja erstmal gut an? Klar. Ich lächle dann auch auch zurück und würde sie vielleicht sogar ansprechen sofern der Mut dazu ausreicht und die Situation nicht allzu konstruiert wäre. Gestern wäre der Einstieg über die Bücher die wir uns ansahen soooo einfach gewesen.

Doof ist nur: diese Frauen sind IMMER (ja, alles Großbuchstaben!) in Begleitung eines Mannes. Ja ich weiß, könnte nur ein Freund oder der Bruder sein, aber ehrlich, würdet ihr Männer das Risiko eingehen und sie trotzdem ansprechen? Einmal war es sogar eine schwangere Frau (Bauch deutlich sichtbar) mit ihrem Mann. o_O

Vielleicht sehe ich ja Dinge die gar nicht da sind? Aber seit ich wieder Single bin gehe ich viel offner, freundlicher (immer lächeln - natürlich nicht übertreiben :D) und aufmerksamer durch die Welt, inbesondere im Hinblick auf die Frauen in meinem Umfeld, sei es in der Kantine, der Straße oder im Supermarkt.

Mittlerweile nehme ich das ganze eher als Bestätigung für mein Ego (das braucht es auch zur Zeit) und freue mich. Die ersten paar Male hat es mich echt gefrustet und geärgert, dass ich da aus den genannten Gründen nicht mehr Kontakt herstellen konnte/wollte.

Liebe Frauen, warum tut ihr das? Ist das nur für euer Ego, die Selbstbestätigung?
Liebe Männer, erlebt ihr das auch ? Wie geht ihr damit um?
 
L

Lepota

Gast
  • #37
Flirten geschieht automatisch, wenn man jemanden interessant findet und wenn man selbst angeflirtet wird. Außer, wenn ich bei einem Mann beim ersten Anblick sofort weiche Knie bekomme, dann kann ich plötzlich gar nicht mehr reden :p.
Das ist mir 2-3 Mal im Leben passiert :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: MissSofie
L

Lepota

Gast
  • #38
Hallo,

der Thread ist zwar schon etwas älter aber ich habe hier auch eine Anekdote und Frage zum Thema "Frauen und flirten" und erhoffe mir insbesondere von den Foristinnen vielleicht etwas Aufklärung, auch wenn mir klar ist dass das ganze sehr von der handelnden Person abhängt.

Ich erlebe immer häufiger dass mich (meinem Geschmack nach gutaussehende) Frauen direkt anlächeln, gerade gestern wieder in einer Buchhandlung. Hört sich ja erstmal gut an? Klar. Ich lächle dann auch auch zurück und würde sie vielleicht sogar ansprechen sofern der Mut dazu ausreicht und die Situation nicht allzu konstruiert wäre. Gestern wäre der Einstieg über die Bücher die wir uns ansahen soooo einfach gewesen.

Doof ist nur: diese Frauen sind IMMER (ja, alles Großbuchstaben!) in Begleitung eines Mannes. Ja ich weiß, könnte nur ein Freund oder der Bruder sein, aber ehrlich, würdet ihr Männer das Risiko eingehen und sie trotzdem ansprechen? Einmal war es sogar eine schwangere Frau (Bauch deutlich sichtbar) mit ihrem Mann. o_O

Vielleicht sehe ich ja Dinge die gar nicht da sind? Aber seit ich wieder Single bin gehe ich viel offner, freundlicher (immer lächeln - natürlich nicht übertreiben :D) und aufmerksamer durch die Welt, inbesondere im Hinblick auf die Frauen in meinem Umfeld, sei es in der Kantine, der Straße oder im Supermarkt.

Mittlerweile nehme ich das ganze eher als Bestätigung für mein Ego (das braucht es auch zur Zeit) und freue mich. Die ersten paar Male hat es mich echt gefrustet und geärgert, dass ich da aus den genannten Gründen nicht mehr Kontakt herstellen konnte/wollte.

Liebe Frauen, warum tut ihr das? Ist das nur für euer Ego, die Selbstbestätigung?
Liebe Männer, erlebt ihr das auch ? Wie geht ihr damit um?

Wahrscheinlich hast du sie selbst zuerst angelächelt und sie lächeln einfach zurück. Ist doch nichts dabei. Ich würde mich nur dann automatisch wegdrehen, wenn ich in einer Beziehung wäre - damit der Mann das nicht missversteht ;)
 

Ed Single

User
Beiträge
695
  • #40
Ich bin schon einigen Frauen begegnet, die einfach nur glücklich waren. Allerdings waren es Single-Frauen.

:D
 

Jacinta

User
Beiträge
594
  • #41
Ich lächle alle Menschen in Buchhandlungen an. Wir sind eine aussterbende Spezies und da gilt positive Verstärkung.
 
  • Like
Reactions: Wolverine and Menno

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #42
Man flirtet meistens, wenn einem jemand gefällt. Sehr häufig geschieht das unbewusst. Es ist ein spontanes Zeichen der Zuneigung.

Wobei die Hingezogenheit oder Begeisterung sich nicht immer durch eine Lächeln artikulieren muss. Da herrscht manchmal auch eine Verwirrung hinsichtlich der Interpretation.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MaryLu

Gast
  • #47
Hallo,

der Thread ist zwar schon etwas älter aber ich habe hier auch eine Anekdote und Frage zum Thema "Frauen und flirten" und erhoffe mir insbesondere von den Foristinnen vielleicht etwas Aufklärung, auch wenn mir klar ist dass das ganze sehr von der handelnden Person abhängt.

Ich erlebe immer häufiger dass mich (meinem Geschmack nach gutaussehende) Frauen direkt anlächeln, gerade gestern wieder in einer Buchhandlung. Hört sich ja erstmal gut an? Klar. Ich lächle dann auch auch zurück und würde sie vielleicht sogar ansprechen sofern der Mut dazu ausreicht und die Situation nicht allzu konstruiert wäre. Gestern wäre der Einstieg über die Bücher die wir uns ansahen soooo einfach gewesen.

Doof ist nur: diese Frauen sind IMMER (ja, alles Großbuchstaben!) in Begleitung eines Mannes. Ja ich weiß, könnte nur ein Freund oder der Bruder sein, aber ehrlich, würdet ihr Männer das Risiko eingehen und sie trotzdem ansprechen? Einmal war es sogar eine schwangere Frau (Bauch deutlich sichtbar) mit ihrem Mann. o_O

Vielleicht sehe ich ja Dinge die gar nicht da sind? Aber seit ich wieder Single bin gehe ich viel offner, freundlicher (immer lächeln - natürlich nicht übertreiben :D) und aufmerksamer durch die Welt, inbesondere im Hinblick auf die Frauen in meinem Umfeld, sei es in der Kantine, der Straße oder im Supermarkt.

Mittlerweile nehme ich das ganze eher als Bestätigung für mein Ego (das braucht es auch zur Zeit) und freue mich. Die ersten paar Male hat es mich echt gefrustet und geärgert, dass ich da aus den genannten Gründen nicht mehr Kontakt herstellen konnte/wollte.

Liebe Frauen, warum tut ihr das? Ist das nur für euer Ego, die Selbstbestätigung?
Liebe Männer, erlebt ihr das auch ? Wie geht ihr damit um?
Nun, ich lächle unbekannte Männer nur dann an, wenn ich nichts weiter von ihnen möchte. Das ist situationsabhängig, mal einfach aus Freundlichkeit, oder ich möchte an ihm vorbei, usw.
Gerade wenn mir ein Mann gefällt, schaue ich ihn nicht an, und meine Mundwinkel erheben sich dann keinesfalls!!
Das ist natürlich totaler Mist , und ich versuche das zu ändern, doch meine Schüchternheit lässt mein Herz dermaßen rasen, so dass sich bei mir eher Fluchtgedanken ausbreiten. Ein Blickkontakt , geschweige denn ein Lächeln, wäre undenkbar...
Wie gesagt, schlechter geht‘s kaum um jemanden kennen zu lernen, und ja, ich muss daran arbeiten, aber so ist es momentan nunmal.
Deine Frage war, warum wir Frauen Männer anlächeln und bei mir hat es keinen Hintergrund des Kennenlernen wollen.
Die Frauen, die Du hier beschreibst können natürlich völlig anders sein.

Vielleicht gab es schon die ein oder andere tolle Frau, die Dich prima fand und das Flirten nicht beherrschte - auch das kann es geben und man sollte immer schön achtsam durch Leben gehen ;-)
 
  • Like
Reactions: MissSofie, schnee and Jacinta

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #48
Vor allem bei entzückenden Frauen.
 
  • Like
Reactions: schnee and MaryLu

frapuccino

User
Beiträge
79
  • #49
Hallo,

Vielen Dank für Eure Antworten. Das macht alles schon Sinn was ihr da schreibt und gibt mir Einsichten. Es war zwar mit hoher Sicherheit nicht in jedem Fall meine neue „positive, freundliche Ausstrahlung (tm)“ ;) oder dass ich zuerst gelächelt habe aber die Beispiele die ihr da gebracht habt waren schon sehr gut. (Zufriedenheit, selbst Glücklichsein oder schlicht Freundlichkeit)

ABER nicht an der Gemüsetheke ... Dies ist MEIN Revier!!! :)

Och menno ;), es gibt sooo viele Gemüsetheken. :p

Ich flirte(te) schon mal mit der Wurst- und Käsewarenverkäuferin (sie ist seeehr hübsch, äußerlich 100% mein Beuteschema) aber sie schaut beim Bedienen immer komplett durch mich durch, da macht ein Versuch wohl erst gar keinen Sinn. :oops: Vielleicht ist sie aber auch nur von ihrem Job genervt und ich muss einfach mal Worte sprechen lassen...?
 

frapuccino

User
Beiträge
79
  • #50
@MaryLu
Oh ja, das ist natürlich auch eine schwierige Angewohnheit die offene, unbeschwerte Situation zur Kontaktaufnahme natürlich nicht gerade einfach macht. :oops:

Ich „beschwere“ mich sehr gerne bei meiner besten Freundin über all die Frauen denen man begegnet und die nur starren, gesenkten oder schlichtweg bösen Blickes (oder natürlich: Dauerblick aufs Mobiltelefon und wie wild tippend) durch die Welt gehen und damit (für mich) eine Unnahbarkeit aussenden dass es einem voll vergeht.

Sie findet das übrigens auch furchtbar denn sie steht nunmal auch auf Frauen. :)
 
L

Lepota

Gast
  • #51
@frapuccino, einfach mal probieren - du kannst ja ihre Gedanken nicht lesen. Was hast du zu verlieren? Und bei einem Korb nicht zu persönlich nehmen, einfach lächeln und weiter. Irgendwann klappt's bestimmt ;)
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #52
Ich lächle die meisten Menschen an, mit denen ich Blickkontakt habe, das hat mit Flirten noch gar nix zu tun. Ich wundere mich eher, dass es immer mal wieder Menschen gibt, die das Lächeln nicht erwiedern.
 
  • Like
Reactions: MissSofie, MaryLu, schnee und 3 Andere

frapuccino

User
Beiträge
79
  • #53
Ich wundere mich eher, dass es immer mal wieder Menschen gibt, die das Lächeln nicht erwiedern.

Wenn es die nur "immer mal wieder" gibt dann kannst du dich glücklich schätzen und lebst in einer sehr "freundlichen Gegend" in diesem unserem Lande. :)

Ich beneide dich wirklich, das ist jetzt ehrlich gemeint, kein Witz und fusst nicht nur auf meiner persönlichen Meinung oder Erfahrung.

PS: Vielleicht ist das ja auch genau der Grund der mich zu meinem Post oben veranlasst hat und ich mich über jedes Lächeln mittlerweile wundere oder freue.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryLu

Menno

User
Beiträge
2.460
  • #54
Ich flirte(te) schon mal mit der Wurst- und Käsewarenverkäuferin (sie ist seeehr hübsch, äußerlich 100% mein Beuteschema) aber sie schaut beim Bedienen immer komplett durch mich durch
Verwickle Sie in ein Gespräch. Über den Käse zum eigentlichen ... immer schön mit Abstand und Charme. Ob Sie die Anmache erwidert ... wirst Du sehen. Sei kreativ .. ;) Versteht Sie die Anmache nicht ... lass Sie hinter der Theke. :)
 
  • Like
Reactions: frapuccino
F

fleurdelis*

Gast
  • #55
Gerade wenn mir ein Mann gefällt, schaue ich ihn nicht an, und meine Mundwinkel erheben sich dann keinesfalls!!
Das ist natürlich totaler Mist , und ich versuche das zu ändern, doch meine Schüchternheit lässt mein Herz dermaßen rasen, so dass sich bei mir eher Fluchtgedanken ausbreiten. Ein Blickkontakt , geschweige denn ein Lächeln, wäre undenkbar...
Wie gesagt, schlechter geht‘s kaum um jemanden kennen zu lernen, und ja, ich muss daran arbeiten, aber so ist es momentan nunmal.

Also ich kann dir nur empfehlen, mach einfach mit ... ich bin vor 2 Jahren umgezogen. Hier in dem Ort in dem ich jetzt wohne, habe ich viele neue Menschen kennen gelernt ... Unter anderem einen netten Mann, der auf nette Art mit mir geflirtet hat, jedes Mal, wenn wir uns gesehen haben. ... Ich hab mich darauf nicht eingelassen, aber er hat nicht aufgegeben ... ich war abgelenkt. Nun habe ich ihn unlängst bei einer Veranstaltung getroffen, und wurde jetzt doch auf charmante Art davon überzeugt ... mich auf diese Sache einzulassen ....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: schnee, MaryLu, Jacinta und 3 Andere
M

MaryLu

Gast
  • #56
@MaryLu
Oh ja, das ist natürlich auch eine schwierige Angewohnheit die offene, unbeschwerte Situation zur Kontaktaufnahme natürlich nicht gerade einfach macht. :oops:

Ich „beschwere“ mich sehr gerne bei meiner besten Freundin über all die Frauen denen man begegnet und die nur starren, gesenkten oder schlichtweg bösen Blickes (oder natürlich: Dauerblick aufs Mobiltelefon und wie wild tippend) durch die Welt gehen und damit (für mich) eine Unnahbarkeit aussenden dass es einem voll vergeht.

Sie findet das übrigens auch furchtbar denn sie steht nunmal auch auf Frauen. :)
Ja, das ist wirklich furchtbar ... eine Freundin sagte mir, dass ich total arrogant wirken würde, wenn mir ein Mann gefällt , dabei bin ich einfach nur mega schüchtern in dem Moment :-(
Vielleicht begegnet mir ja auch mal so ein Mann, wie @fleurdelis* es erlebt hat. Jemanden, der mir durch behutsame Weise das Vertrauen schenkt, dass ich mich ‚einlassen‘ kann.
Und wer weiß? Vielleicht läuft Dir mal eine Frau über den Weg, bei der die ‚gefühlte Unnahbarkeit‘ nicht in Abneigung endet , sondern all Deine Sicherungen zum Schmelzen bringt :-D
Ich glaube @Hafensänger sagte es mal: „Das Leben ist ein Mysterium .“
Das sehe ich auch oft so. Manchmal passieren Dinge, mit denen wir nie rechnen würden. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: MissSofie, fleurdelis*, frapuccino und ein anderer User
M

MaryLu

Gast
  • #57
Also ich kann dir nur empfehlen, mach einfach mit ... ich bin vor 2 Jahren umgezogen. Hier in dem Ort in dem ich jetzt wohne, habe ich viele neue Menschen kennen gelernt ... Unter anderem einen netten Mann, der auf nette Art mit mir geflirtet hat, jedes Mal, wenn wir uns gesehen haben. ... Ich hab mich darauf nicht eingelassen, aber er hat nicht aufgegeben ... ich war abgelenkt. Nun habe ich ihn unlängst bei einer Veranstaltung getroffen, und wurde jetzt doch auf charmante Art davon überzeugt ... mich auf diese Sache einzulassen ....
Das hört sich toll an! Ich wünsche Euch, dass sich etwas Schönes daraus entwickelt.
 
  • Like
Reactions: Pit Brett and fleurdelis*

L'Aurora

User
Beiträge
17
  • #58
Ja, das ist wirklich furchtbar ... eine Freundin sagte mir, dass ich total arrogant wirken würde, wenn mir ein Mann gefällt , dabei bin ich einfach nur mega schüchtern in dem Moment :-(
Vielleicht begegnet mir ja auch mal so ein Mann, wie @fleurdelis* es erlebt hat. Jemanden, der mir durch behutsame Weise das Vertrauen schenkt, dass ich mich ‚einlassen‘ kann.
Und wer weiß? Vielleicht läuft Dir mal eine Frau über den Weg, bei der die ‚gefühlte Unnahbarkeit‘ nicht in Abneigung endet , sondern all Deine Sicherungen zum Schmelzen bringt :-D
Ich glaube @Hafensänger sagte es mal: „Das Leben ist ein Mysterium .“
Das sehe ich auch oft so. Manchmal passieren Dinge, mit denen wir nie rechnen würden. :)

@MaryLu: diesen Umstand kenne ich auch nur zu gut. Trotz Hin- und Herschreiberei und Telefonaten bin ich beim ersten Date eher schüchtern; nicht gerade erfolgsversprechend.....
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #59
Wie Frauen heute flirten?
Na das kommt ganz auf die Frau an: :) :)

In der City. Sie kommt mir entgegen in der Fussgängerzone und ich sehe sie von weitem.. Sie hat mich auch bemerkt und schaut mich an. Wir kommen uns näher, halten auf einander zu und schauen uns nun direkt ins Gesicht.. Wir gehen, ohne das Tempo zu drosseln, an einander vorbei und schauen uns dabei in die Augen. Ich sehe, wie sie anfängt zu lachen. Ich drehe mich zur Seite und schaue ihr dabei weiterhin in die Augen. Sie macht 1:1 das selbe... Nach ein paar sekunden fange ich an rückwärts zu gehen und sie ebenfalls. Ich fange an zu lachen, weil ich die Situation komisch finde. Sie lacht mich ebenfalls an, hebt und neigt den Kofp zum Gruss. Ich schaue sie an, ziehe die Mundwinkel hoch ohne den Mund zu öffnen, um ein etwas erzwungendes Lachen anzudeuten, drehe mich um und gehe lachend weiter. Sie war nicht mein Typ. Leider.
 
  • Like
Reactions: frapuccino

frapuccino

User
Beiträge
79
  • #60
Ja, das ist wirklich furchtbar ... eine Freundin sagte mir, dass ich total arrogant wirken würde, wenn mir ein Mann gefällt , dabei bin ich einfach nur mega schüchtern in dem Moment :-(

Kann dich nur ermuntern zu versuchen es zu ändern. Ich merke auch immer mehr (eigentlich ja logisch :rolleyes:) dass eine freundliche, positive Ausstrahlung immensen Einfluss auf mein Umfeld hat und damit auch wie sich Menschen dir gegenüber verhalten und ggf. auch öffnen. Insbesondere wenn du (nehme ich zumindest an) selbst aktiv auf Partnersuche bist.

Also, mach’s wie die Pinguine aus Madagaskar: immer lächeln. Winken muss nicht sein, wirkt iwi ... seltsam. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryLu