Beiträge
73
Likes
0
  • #1

Wie finde ich ihn bloß wieder, wer kann helfen?

Liebe Mitglieder, mir ist eine spannende Geschichte passiert. Ich habe in einem Hotel im Urlaub einen sehr interessanten, charismatischen, humorvollen und natürlich verdammt gut aussehenden Mann kennen gelernt. Da wir beim Kennenlernen keinen Zettel, Stift oder ähnliches dabei hatten, wollte ich mir die Zimmernummer merken und ihm eine Nachricht an der Rezeption hinterlassen. Nach einigen Tagen meldete sich zwar ein netter Mann per Handy bei mir, aber leider der Falsche :-( Ich habe die Nummern vertauscht! Nachdem ich das Hotel angerufen hatte und sie der Firma, über die er angemeldet war, eine Mail geschickt hatten, tat sich leider auch nichts. Spam... nicht weitergeleitet... keine Ahnung. Er hat mich scheinbar wirklich umgehauen, und weiß mir keinen Rat mehr, wie ich ihn wiedersehen könnte bzw. in Kontakt treten könnte. Ich kenne nur seinen Vornamen, den Wohnort und habe HInweise über seine berufliche Tätigkeit. Könnt ihr mir helfen, habt ihr eine Idee?
 
Beiträge
2.936
Likes
1.862
  • #2
Google, LinkedIn, Xing und das Telefonbuch sind Deine Freunde. Fachbezogene (für seinen Beruf) Plattformen vielleicht auch. Musst Du halt ein wenig Ausdauer investieren, findig sein und mögliche Zusammenhänge erkennen ...
 
Beiträge
73
Likes
0
  • #3
Das habe ich alles bereits probiert, machte aber keinen Sinn und leider keine Erfolge, da ein Vorname nicht wirklich sinnvoll ist um Menschen zu spezifizieren. Leider. Noch andere Ideen?
 
Beiträge
3.573
Likes
952
  • #4
Du könntest es nochmal über das Hotel versuchen. Erzähl ihnen eine rührende Geschichte und bitte sie nochmals um Vermittlung.
 
Beiträge
515
Likes
82
  • #5
Das Hotel kennt ihn, will dir den Namen aber nicht mitteilen? Dann würde ich es per Brief via Hotel versuchen. Altmodisch, aber keine Probleme mit SPAM Filtern.
 
Beiträge
2.282
Likes
1.379
  • #6
Radio und / oder Tageszeitung mit Chiffre z.B.
 
Beiträge
66
Likes
1
  • #7
Ein Insterat in der Lokalzeitung seines Wohnortes aufgeben (Datum, Hotel). Alles, was du eben weißt aber diskret. Viel Glück!
 
Beiträge
62
Likes
0
  • #9
Aw Stalkersmentality. Go for it Girl! You can do it!

Damit dieser Post nicht total unnütz ist, würde ich dir Raten vielleicht einfach mal den Hotelmanager zu bestechen...
 
Beiträge
420
Likes
274
  • #10
Hallo Jule,
Vielleicht motiviert Dich ja meine ‘Geschichte’...?
Bei einem Firmenevent in einem Restaurant (in Kanada) ist mir eine Dame, die aushilfsweise beim Personal war, begegnet. Der Abend hat leider nur small talk zugelassen. Beeindruckt war ich aber trotzdem, auch noch nach einer Woche. Was konnte ich tun?
Ich habe eine Nachricht vorbereitet, die ich dann im Restaurant abgeben wollte. Im Briefumschlag waren Haribo Gummibaeren mit dem Hinweis, dass deutsche Baeren angenehm suess und voellig ungefaehrlich sind. Wenn ihr der Geschmack zusagt, sollte sie sich doch bitte melden (Handynummer war dabei).
Mit dieser Nachricht bin ich dann zum Restaurant. Die Empfangsdame wollte mir schon einen Tisch zuweisen. Ich habe sie dann aber mit meinem speziellen Anliegen unterbrochen. Ihr anfangs verwirrter Gesichtsausdruck hat sich in ein unvergessliches Laecheln verwandelt. Sie hat es sich nicht entgehen lassen, in dieser Situation zu helfen. Drei Tage spaeter hat sich ‚meine‘ Dame gemeldet.
Mir ist nicht ganz klar, welche Kontaktdaten Du hast, bzw. noch erkunden musst. Die Extrameile zu gehen, lohnt sich aber ganz bestimmt. Viel Glueck!
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #11
Weiss nicht, ich habe da auch so eine Art Stalking - Beigeschmack bei. Mir ist nur nicht so ganz klar, ob es abgesprochen war, daß über die Zimmer Nummer Kontakt über die Rezeption aufgenommen wird oder ob Du, weil Du den Mann so toll findest, nun eine Eigeninitiative ergreiffst?
Und die Sache mit der Handy Nr. vertauscht versteh ich auch nicht soo ganz. Wer hat vertauscht? Das Hotel? Na hoffentlich nimmt die Story das Ende welches Du Dir erhoffst. Bin ja eher skeptisch..
 
Beiträge
299
Likes
26
  • #12
Sie hat die Zimmernummer verwechselt und dem Hotel eine falsche gesagt.
 
Beiträge
73
Likes
0
  • #13
Erstmal vielen lieben Dank an alle, ich habe nun einige Ideen der Kontaktaufnahme. Keine Angst, Stalking habe ich nicht vor. Vielleicht nochmal zur Erklärung: er hat mir seine Zimmernummer gegeben und ich habe mit ihm abgesprochen, dass ich einen Brief (er reiste am Tag darauf schon ab) mit meiner Handynummer für ihn an der Rezeption hinterlege. Nun habe ich den Brief für die 119 hinterlegt, und DIESER Gast hat sich per Handy bei mir gemeldet, einige Tage später. Leider hatte ich nun 119 mit 129 verwechselt, das heißt Zimmer 119 hat meinen Brief für Zimmer 129 bekommen.
 
Beiträge
299
Likes
26
  • #14
Dann schreib ihm doch einen Brief und bitte das Hotel, diesen Brief an den Herrn von Zimmer 129 weiterzuleiten. Briefmarke nicht vergessen :)
 
Beiträge
73
Likes
0
  • #15
Wir hatten uns abends kennengelernt und beim Frühstück sprach er mich nochmal an, wir können uns ja in seinem Wohnort wiedersehen. Wir haben halt einfach etwas geflirtet. Da dachte ich natürlich, er hat meine Nachricht schon bekommen, tja, Pech. Im Grunde geht es mir genau wie Koerschgen, aber da keiner von uns beiden die Kontaktdaten des jeweils anderen hat, kann auch keiner Kontakt aufnehmen. Und versuchen, einen Brief zu hinterlassen, drückt für mich echtes Interesse aus, und Initiative. Versuchen kann man es doch, dem Glück ein wenig unter die Arme zu greifen. Was ist denn aus deiner "Dame" und Geschichte geworden?