D

Deleted member 23428

Gast
  • #241
Lange enge Lauf/RadHosen find ich bei Männern schon ok, bei den kurzen hab ich dann Innenhosen, das sieht sonst schon bisserl bähh aus, wenn ich im Biergarten Pause mach 😊
 
Beiträge
946
  • #243
Muss ehrlich zugeben, mit meinem Momentanen bmi von über 24 sieht das schon nicht mehr schön aus, in hautengen Rennrad Hosen und Trikots . Aber fahre zurzeit wieder Trekking Rad, da gehen auch normale Sportklamotten, und fällt nicht auf
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara
D

Deleted member 23428

Gast
  • #244
  • Like
Reactions: Megara and pleasure
D

Deleted member 25040

Gast
  • #245
"Oh...

Schon mal überlegt, gegen den Stress ein gesünderes Ritual zu etablieren? Langfristig gesehen, kann so weiterer zusätzlicher Stress vielleicht vermieden werden."

"Mit Hilfe von Ernährungsdocs und ggf. einer Psychotherapie, naürlich viel Bewegung und Hypnose soll auch helfen. Es fängt ja alles im Kopf an...

Nur so als Idee."

https://community.parship.de/forum/...a-speck-in-den-griff.13678/page-6#post-622885
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

pleasure

User
Beiträge
720
  • #246
Mir ist heute bei Google News, bei meinen täglichen lesen der Corona Nachrichten, ein Artikel aufgefallen. Hatte ihn zwar nicht gelesen, aber die Überschrift fällt mir dazu gerade wieder ein, Frisör versteigert ersten Termin für 422 Euro 😁 Ich behalte meinen Glatzenschneider mal für alle Fälle noch was
Ich habe einen Termin in drei Wochen........................und ganz ohne Aufschlag! :cool:🥳
 
  • Like
Reactions: GroßnoArtig and Megara
Beiträge
946
  • #249
Das ist ja auch viel zuviel, da geht das Rennrad kaputt 🤣
Trekking ist perfekt....
So war das auch nicht gemeint, nur gerade diese ganzen Tour Team Klamotten, sind so eng geschnitten, das sieht einfach nicht gut aus, gerade Bauch sieht man sofort. Dann lieber etwas weitere sportliche Kleidung. Gefällt mir dann besser. Rennrad Fahre ich aber eh auch lieber im Sommer, auch wegen der dünneren Reifen und Wetterlage
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
946
  • #251
Mir hat mal ein sportlicher Radfahrer gesagt, der Preis eines teuren Rennrads, verhält sich zum Bauchumfang, und da ist was dran. Die Sau teuren high end Carbon Renner, werden meisten von Wochenend fahrenden Juristen Biker gekauft, die einfach in den Laden das teuerste nehmen. Ich brauche kein Carbon und Dura Ace, mir reicht meine 105er und Alu. Gewicht kann man nicht nur am Material, sondern auch am Fahrer einsparen, ist viel günstiger
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Hoppel

Megara

User
Beiträge
15.331
  • #252
Mir hat mal ein sportlicher Radfahrer gesagt, der Preis eines teuren Rennrads, verhält sich zum Bauchumfang, und da ist was dran. Die Sau teuren high end Carbon Renner, werden meisten von Wochenend fahrenden Juristen Biker gekauft, die einfach in den Laden das teuerste nehmen. Ich brauche kein Carbon und Dura Ace, mir reicht meine 105er und Alu. Gewicht kann man nicht nur am Material, sondern auch am Fahrer einsparen, ist viel günstiger
Ist doch bei den schweren Motorrädern nicht anders.
Mittlerweile werden die überwiegend von stattlichen Ü50er gefahren, Sind wohl auch zu teuer für Jüngere. Aber Mann kann sich sportlich fühlen.Auch wenn er kaum noch an den Lenker greifen kann.;-)
 
  • Like
Reactions: GroßnoArtig

Bastille

User
Beiträge
3.312
  • #253
Mir hat gerade die Kassiererin im Supermarkt ein paar Mini-Hanutas geschenkt mit den Worten: Macht bei dir auch nix mehr. 😪
 
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 25040

Gast
  • #262
 
D

Deleted member 25040

Gast
  • #268
Tolle Frau. Aber es läuft meistens auf die Essgewohnheiten hinaus. Manche meiner Freundinnen wundern sich über die Kilos mehr, aber knabbern abends wie die Weltmeister 😁
Hatte auch mal ne Bekannte, die sich partout nicht erklären konnte, warum sie (schon seit früher Kindheit) fettleibig ist.
Als ich bei ihr zu Besuch war, zeigte sie mir auch wie toll frisch und kalorienbewusst sie kochte. Was sie jedoch gar nicht zu merken schien war, wie oft sie sich nebenbei Kekse und Gummibärchen reinschob.
 

fraumoh

User
Beiträge
8.963
  • #270
Ja, das Dönerbudendeutsch, eigentlich dürfte es darüber schon B.A.s und Dissertationsarbeiten geben...
Fleissig sind se, aber, falls Krankheiten kommen, am dt.Arbeitsmarkt nicht mehr vermittelbar (mangelnde Deutschkenntnisse, Fossilisierung ...)🐢🐢
 
  • Like
Reactions: Maron