FinnMLL834

User
Beiträge
6
  • #151
Also ich muss sagen, bin Positiv überrascht. Bei den wenigsten, hier scheinen die beiden Lockdown Zeiten, der Figur geschadet zu haben. Allerdings spiegelt das auch meine Beobachtungen auf der Straße wieder. Vor einem Jahr, als Corona begann, und alle Konserven kauften, um sich einzuschließen, dachte ich die Menschheit wird sich zukünftig in 2 Arten Entwickelt. Ähnlich wie in dem Roman von H. G. Wells, nur anstatt Morlocks und Eloi, in stark Übergewichtig, und den Sportfanatikern die gerade jetzt daheim Trainern, aber kaum etwas dazwischen. Allerdings empfinde ich das bei einkäufen überhaupt nicht so, als wäre es wie früher. Auch auf der Arbeit empfinde ich das nicht so, habt ihr das Gefühl viele Menschen im Umfeld hätten stark zugenommen ?
Ich glaube nicht... Meiner Meinung nach haben viele von uns etwas an Gewicht gewonnen, als die Sperrung begann. Das habe ich persönlich getan. Und abgesehen davon, stoppte ich Sport zu tun (ich weiß nicht wirklich warum). Früher bin ich zwei- bis dreimal pro Woche gelaufen. Dann bemerkte ich, dass ich etwas mehr Gewicht gewonnen hatte und ich wurde besorgt. Deshalb habe ich mich wieder fit. Diese Woche ging ich nach drei Monaten auf einen Lauf. Das Wetter hilft. Es motiviert mich.
 

Mentalista

User
Beiträge
18.661
  • #152
Ich hab mir das gemütliche Essen mehr als so ein Anti-Stressritual nach einem hektischen Tag etabliert. Dann kommt man zur Ruhe und sitzt gemütlich im Restaurant oder am Tisch zu Hause und entspannt für den Tag.
BMI 26? Oh...

Schon mal überlegt, gegen den Stress ein gesünderes Ritual zu etablieren? Langfristig gesehen, kann so weiterer zusätzlicher Stress vielleicht vermieden werden.
 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #156
BMI 26? Oh...

Schon mal überlegt, gegen den Stress ein gesünderes Ritual zu etablieren? Langfristig gesehen, kann so weiterer zusätzlicher Stress vielleicht vermieden werden.
Ja der BMI ist bei mir wenig aussagekräftig, ich bin irgendwie recht schwer gebaut. Nach meiner Trennung hatte ich mal viel emotionalen Stress und hab gar nix mehr gegessen (außer Vodka). Da war ich dann irgendwann bei meinem BMI-Rekord von 24 und sah aus wie ein Knochengerüst. Da haben sich alle Sorgen gemacht.

Ja hab sogar ein gesünderes Ritual etabliert. In Corona mach ich jetzt immer Yoga. Komm schon fast bis an die Zehenspitzen :). Freu mich schon, wenn die Kletterhalle wieder aufmacht.
 
  • Like
Reactions: Megara and fraumoh

chrissi22

User
Beiträge
2.139
  • #157
Bei ner anderen Plattform hat einer angegeben, er suche eine Frau bis 2m, weil er selbst 2m war. Aber beim Wunschgewicht (eine saublöde Funktion) gab er an 50-60kg. Das wäre ein BMI von 15 und seine Angebetete kommt schnurstracks ins KH 😂
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: JRRABI3, Megara, Deleted member 23368 und ein anderer User

Hippo

User
Beiträge
348
  • #162
@Mr. Hyde: Die BMI-Wert-Interpretation ist auch von Muskelmasse abhängig.

Bauchumfang in Nabelhöhe, in cm: < 94-ok, > 100-Alarm!
Alles dazwischen "Sche.ß drauf und lebe ausgiebig"
 
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
946
  • #166
Bei ner anderen Plattform hat einer angegeben, er suche eine Frau bis 2m, weil er selbst 2m war. Aber beim Wunschgewicht (eine saublöde Funktion) gab er an 50-60kg
Ich weiß von welcher Plattform du redest, aber warum ist die Suchfunktion nach Wunschgewicht, deiner Meinung nach eine blöde Funktion? Ich finde das klasse, man kann die Spanne ja auch großzügig einstellen. Wenn man Wunschgröße angeben darf, warum nicht auch Gewicht? Ebenfalls kann man in der Suchfunktion schlank, athletisch, Normal , mollig usw Eingeben, das würde mir für parship als neue Funktionen auch gut gefallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
946
  • #167
Wo bei man da natürlich die Spanne bei Gewicht und Größe etwas weiter setzten sollte als 10 Kilo oder cm. Zumal niemand bei 2 m nur zwischen 50-60 Kilo wiegen kann, das wäre schon extrem
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
946
  • #169
irgendwann bei meinem BMI-Rekord von 24 und sah aus wie ein Knochengerüst. Da
Wieso den das, ich hatte vor Corona einen BMI von 22 und da hat niemand zu mir gesagt ich sehe aus wie ein Knochengerüst? 24 ist nicht untergewichtig als bmi. Aber bmi ist nur bedingt Aussagekräftig, ein starker Bodybuilder zb kann den bmi für sich nicht anwenden, weil Muskeln schwerer als fett sind. Aber für einen normalen Menschen ist der bmi zum berechnen schon ok
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista

chrissi22

User
Beiträge
2.139
  • #171
Ich weiß von welcher Plattform du redest, aber warum ist die Suchfunktion nach Wunschgewicht, deiner Meinung nach eine blöde Funktion? Ich finde das klasse, man kann die Spanne ja auch großzügig einstellen. Wenn man Wunschgröße angeben darf, warum nicht auch Gewicht? Ebenfalls kann man in der Suchfunktion schlank, athletisch, Normal , mollig usw Eingeben, das würde mir für parship als neue Funktionen auch gut gefallen.
Im Prinzip hast Du recht, aber die wenigsten haben eine Ahnung, welches Gewicht passt und objektiv sagt das wenig aus. Ich würde jedenfalls nie auf die Idee kommen, nun auch noch ein Wunschgewicht für einen Partner einzugeben. Aussagen wie zierlich oder ein paar Kilo mehr reichen völlig aus. Männer bei denen das im Profil (vor allem eng) ausgefüllt ist, klick ich tatsächlich weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: pleasure

Megara

User
Beiträge
15.771
  • #173
Ich weiß von welcher Plattform du redest, aber warum ist die Suchfunktion nach Wunschgewicht, deiner Meinung nach eine blöde Funktion? Ich finde das klasse, man kann die Spanne ja auch großzügig einstellen. Wenn man Wunschgröße angeben darf, warum nicht auch Gewicht? Ebenfalls kann man in der Suchfunktion schlank, athletisch, Normal , mollig usw Eingeben, das würde mir für parship als neue Funktionen auch gut gefallen.
Bisschen oberflächlich schon manchmal;)
Ist mir egal,Hauptsache groß genug für sein Gewicht 😆
Bauchumfang,wie wäre es mit der Angabe des aktuellen Bauchumfanges.🤣
 
Beiträge
946
  • #174
Aussagen wie zierlich oder ein paar Kilo mehr reichen völlig aus
Da gebe ich dir ebenfalls recht, und natürlich sollte man seine Kriterien nie zu eng setzen, es zählen ja auch andere Eigenschaften. Jedoch finde ich es für Suchfunktion nicht ganz verkehrt. Das von dir genannte zierlich und ein paar Kilo mehr, kann man meines Wissens nach, trotz aller Neuerungen, nicht bei parship als Suchfunktion eingeben? Bei einigen anderen Börsen geht das
 
Beiträge
946
  • #176
Bisschen oberflächlich schon manchmal;)
Ist mir egal,Hauptsache groß genug für sein Gewicht 😆
Bauchumfang,wie wäre es mit der Angabe des aktuellen Bauchumfanges.🤣
Ne, das stimmt nicht. Ein guter Charakter ist mir natürlich für eine Beziehung das wichtigste. Trotzdem kann ich doch Vorlieben haben, der eine steht auch mollig , der andere wiederum auf schlank . Geschmäcker sind verschieden, zudem kann sowohl ein schlanker wie auch dickerer Mensch einen schlechten oder guten Charakter haben, das merkt man ja dann später beim kennenlernen. Wenn eine Frau keinen kleinen Mann möchte, wird das toleriert, wenn aber ein Mann nur schlanke Frauen sucht, wird im schnell Oberflächlichkeit vorgeworfen? Wo ist der Unterschied zu einer Frau die keinen kleineren Mann sucht ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
946
  • #177
@Megara ( Zitat ) “
Bisschen oberflächlich schon manchmal;)
Ist mir egal,Hauptsache groß genug für sein Gewicht“

sorry, hatte mich verlesen, du sagst ja nichts anderes, jetzt habe ich es richtig verstanden (-:
 
  • Like
Reactions: Megara

Megara

User
Beiträge
15.771
  • #178
Da irrst du dich @GroßnoArtig
Wenn eine Frau nur große Männer akzeptiert wird ihr sehr wohl Oberflächlichkeit attestiert.
Die Grenzen sollten halt nicht zu eng gezogen werden weil:
In der Tat der Charakter und anderes sehr viel wichtiger bei der Partnerwahl sind.
Für mich wären beispielsweise ein paar Kilo mehr kein Problem. Schlank bin ich selbst.😁
Ein paar Kilo zu wenig machen bei den ü50 aber schnell aus sehr schlank ein klapprig.
 
Beiträge
946
  • #180
Ein Hüne wie Bud Spencer kommt halt immer noch anderes rüber, wie ein Danny Devito, sympathisch und mit Bauch sind ja beide 😁
 
Zuletzt bearbeitet: