Beiträge
946
  • #31
@GroßnoArtig Das Smoothie Prinzip ist mir auch nicht so ganz klar.
Rein biologisch gesehen, hat man u.a. ein "Sättigungsgefühl" wenn der Magen/Darm gefüllt ist. Diese Info wird ans Gehirn gesendet.
Bei Smoothies wird das Volumen aber komprimiert. Die "Verdauungs- und Kau-Arbeit" ist also schon vorentlastet. Bedeutet, der Zucker kann direkt ins Blut abgegeben werden. MEn würde es sehr viel mehr Sinn machen, dass Gemüse oder Obst so zu essen, statt püriert. Zumal das Stättigungsgefühl ein anderes sein könnte und man unter Umständen mit einem Smoothies sehr viel mehr zu sich nimmt, als man normalerweise essen würde. Leuchtet mir irgendwie nicht so ein. Auch der Blutzuckerspiegel könnte dadurch viel schneller ansteigen (Insulin) und dies dann eher schlecht sein beim Abnehmen. Einzige Ausnahme wäre, wenn man nur Gemüse mit einem hohen Wasseranteil püriert und trinkt. Also sozusagen Wasser mit Geschmack, dass den Magen füllt.
Ja, da hast du schon recht, aber ständig gedünstet oder gegrilltes Gemüse ist irgendwann nicht mehr runterzukommen. In Smoothies geht trinken einfacher. Es kommt meiner Meinung auf die Kombination von beiden an. Ich denke aber das Hauptproblem sitzt im Kopf , war jahrelang sehr schlank, hatte Kalorien nicht direkt gezählt, aber ein gutes Gefühl dafür entwickelt. Dann kam die Corona Krise und man bleibt zuhause , hat Ängste usw. das war dass erste mal seit Jahren das ich zugenommen habe. Jetzt ist mir das aber bewusst, und ich Steuer wieder gegen. Das wird auch langsam wieder, dachte nur, sich hier darüber austauschen, kann Motivation sein sein
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara and fraumoh

ICQ

User
Beiträge
2.741
  • #32
Dann bist Du vielleicht genau gut zum ankuscheln?
sowieso ;)

Eigentlich nur eine leichte Grippe. Aber danach ging sportlich nix mehr.
Wochenlang alle Gelenke entzündet, monatelang die Schleimhäute im Hals kaputt, dadurch Reizhusten nach jeder Anstrengung, dann Blutdruck viel zu hoch (vermutlich durch Gewichtstsunami)

Wie auch immer. Die Trendwende ist eingeleitet und ich fühle mich auch mental wieder so wie ich es von mir gewöhnt bin.
 
  • Like
Reactions: Megara, pleasure and Julianna
Beiträge
946
  • #34
Du bist ja süß! Ich stell mir vor dass du lang und dünn bist und dann bist Du nachher noch länger und dünner 😆
Ich faste montags bis abends, esse nur drei Mahlzeiten pro Tag und versuche das zwischen durch rumfressen bleiben zu lassen (dolle Grammatik). Aber ansonsten ess ich voll gerne! Immer das worauf mein Körper Appetit hat: im Winter Nüsse und Eier, im Sommer Salat und Obst. Da hör ich einfach drauf. Heute Abend gibt's selbstgemachte Hefeklöße 😍
Naja, dünn aber jetzt nicht dürre. Habe schon immer darauf geachtet etwas Muskulatur aufzubauen, aber nicht wie so ein typischer Bodybuilder, eher schlank Stränig. Bodybuilder Figur würde mir auch nicht gefallen, finde das zu unnatürlich, aber jeder wie er mag. Nein, mir reicht schon wenn ich wieder ein paar Kilo runter bekomme. Bin ja auch immer gerne gelaufen, hatte da die letzten Monate aber auch kein gutes Gefühl, wenn viele Menschen unterwegs waren
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #37
Hallo, einige von uns haben im lockdown bestimmt etwas zugenommen? Wenn der lockdown bald endet, möchten die meisten bestimmt wieder schlank und attraktiv sein, hier könnt ihr eure Tips, Erfahrungen, oder Empfehlungen einstellen und euch selbst Anregungen holen.
Ich hab mir Yazio wieder installiert (App um die Kalorien zu zählen) und habe mich gefreut, dass man jetzt in der Monatsansicht ganz einfach die Tage finden kann, an denen man was eingetragen hat. Jeden Tag Kalorien zählen muss nicht sein.
Mir gehts überigens ums Zunehmen. Mir ist in der ganzen Coronazeit eher der Appetit abhanden gekommen und ich muss mich zwingen was zu essen.. Dazu kommt, dass die Gyms geschlossen sind und Masseaufbau eh schon schwierig ist.. Ah ja und Corona hat mich mal einfach so 5kg gekostet.. Meh!
 
  • Like
Reactions: Megara
D

Deleted member 27403

Gast
  • #40
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
946
  • #41
Also was Smoothies angeht, glaube ich schon das man diese trotz ihres Fruchtzuckergehaltes, gewinnbringend in eine schlanke Ernährung einbringen kann. Früher wahren mal Saftpressen sehr angesagt, diese gehen aber überhaupt nicht, wenn man abnehmen möchte. Bei Smoothies hat man wenigstens die ganze magenfüllende Frucht dabei, bei der Saftpresse, ballert man sich den Fruchtzucker Pur hinein.. hatte früher so ein Teil aber auch zuhause
 
Zuletzt bearbeitet:

chrissi22

User
Beiträge
2.111
  • #43
  • Like
Reactions: Megara and fraumoh

Luzi100

User
Beiträge
2.719
  • #44
:D
Ernsthaft? Der arme! Ich will nicht wissen, wie viele "Pastinaken"-Witze der sich als Ernährungsberater anhören muss.
Aber ich sehe, du hast das im Griff.

Mein Tipp: richtig schickes Rad kaufen! Also so eines, was man am liebsten streicheln möchte wenn man es sieht.
Je nach Vorliebe Straße / Mountainbike oder Crosser.
Ich liebe ja meinen Crosser! Und dann ab in den Matsch mit Musik auf die Ohren. Das macht auch bei richtig Scheißwetter Spaß.
 
  • Like
Reactions: pleasure

fraumoh

User
Beiträge
8.961
  • #45
? Beim Laufen draußen Angst? 🤔 Ui. Na gut ich wohne da wo der Wald ist und da war man so alleine dass man sich über Leute freut.
Die Klöße sind gleich fertig, schön mit brauner Butter und zimtzucker, mompf
Jajaaaa.. Stresshormone stoppen den Fettabbau.
Also doppelt nicht gut, einer der CoronapanikerInnen zu sein.

Edit - genieß' deine Klößchen.
Zimt ist immer gut ( schneckt mir abends aber nicht)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara and chrissi22

Julianna

User
Beiträge
10.757
  • #46
Bodybuilder Figur würde mir auch nicht gefallen,
Mag ich auch nicht so.
Bin ja auch immer gerne gelaufen, hatte da die letzten Monate aber auch kein gutes Gefühl, wenn viele Menschen unterwegs waren
Wie bist du dazu gekommen, "gerne" zu laufen? (meint Joggen oder?)
Ich kann mich da irgendwie nicht mit anfreunden. Aber vielleicht habe ich nur noch keinen Zugang dazu gefunden. Ich überlege gerade wieder, es noch mal zu probieren. Weil man sonst "rostet" während Corona und es gerade wenig Alternativen gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: GroßnoArtig
Beiträge
946
  • #47
Fahre im Sommer regelmässig mit meinem Rennrad touren, ist mir aber gerade zu kalt. Hatte mir früher mal eine Rolle für das Heimtraining gekauft, war mir aber zu langweilig. Jetzt hatte ein Freund mit dem ich früher viele touren gefahren, mir aber geschrieben, er trainiere online virtuell mit anderen zusammen. Also wie in einem Videospiel, nur das mann echt was tut. der Monitor, iPad , was auch immer, ist dann mit der rolle verbunden. Das hört sich als alternative für den Winter interessant an, kennt das jemand ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.757
  • #48
Fahre im Sommer regelmässig mit meinem Rennrad touren, ist mir aber gerade zu kalt.
Dem "zu kalt" könnte man ja noch irgendwie Abhilfe verschaffen. Ich finde es eher grade problematisch, dass Schnee liegt und es auch ziemlich glatt und rutschig ist. In B. kommt natürlich noch der dichte Verkehr dazu. Einmal kurz weggerutscht und man liegt unterm Auto.
Aber ich glaube, es gibt auch Fahrradreifen mit richtig Profil. Das geht bestimmt besser. Ich hab leider nur so dünne Rennrad-Reifen. Bei dem Wetter keine Chance xD
 
Zuletzt bearbeitet:

pleasure

User
Beiträge
548
  • #49
:D


Mein Tipp: richtig schickes Rad kaufen! Also so eines, was man am liebsten streicheln möchte wenn man es sieht.
Je nach Vorliebe Straße / Mountainbike oder Crosser.
Ich habe mehrere Räder ( viele verstehen das nicht, ich kann's auch nicht so gut erklären, aber irgendwie brauche ich alle 😄 eines für die Stadt, eines für die Reise mit der Bahn und dem Auto..........es ist sehr leicht und klein, eines für lange Touren und eines für die Piste, Wald, Berg und Matsch...) ...........und zwei davon sind so, wie du es beschreibst😍.
Radfahren ist gut für Körper und Seele!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
946
  • #50
Ich habe mehrere Räder ( viele verstehen das nicht, ich kann's auch nicht so gut erklären, aber irgendwie brauche ich alle 😄 eines für die Stadt, eines für die Reise mit der Bahn......es ist sehr leicht und klein, eines für lange Touren und eines für die Piste, Wald, Berg und Matsch...) ...........und zwei davon sind so, wie du es beschreibst😍.
Radfahren ist gut für Körper und Seele!
Ja, mit Fahrrädern verbinde ich auch Emotionen, hatte mir früher Rennräder sogar in die Wohnung gehängt, zu schade für den Keller.
So ein Crossbike wäre für den Winter natürlich schon interessant, und auch Kleidungstechnisch sollte sich was machen lassen, wohl wahr
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.757
  • #51
McFit hat wohl Outdoor-Fitness-Studios eröffnet.
Aber ich hab grad gesehen, dass schon wieder welche vom Ordnungsamt geschlossen wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

Luzi100

User
Beiträge
2.719
  • #52
Ich habe mehrere Räder ( viele verstehen das nicht, ich kann's auch nicht so gut erklären, aber irgendwie brauche ich alle 😄 eines für die Stadt, eines für die Reise mit der Bahn......es ist sehr leicht und klein, eines für lange Touren und eines für die Piste, Wald, Berg und Matsch...) ...........und zwei davon sind so, wie du es beschreibst😍.
Radfahren ist gut für Körper und Seele!
Natürlich braucht man mindestens drei Räder!
Für Liebhaber vier.
Mimimi?

Was dein Freund beschreibt könnte Peloton sein?
Auf dem Ergobike zusammen online radeln. Ist sicher ne gute Möglichkeit, sich zu motivieren.
 
  • Like
Reactions: pleasure and GroßnoArtig

Luzi100

User
Beiträge
2.719
  • #53
Ja, mit Fahrrädern verbinde ich auch Emotionen, hatte mir früher Rennräder sogar in die Wohnung gehängt, zu schade für den Keller.
So ein Crossbike wäre für den Winter natürlich schon interessant, und auch Kleidungstechnisch sollte sich was machen lassen, wohl wahr
Mein 6kg-Carbon-Schätzchen hängt selbstverständlich an einem Ehrenplatz!
Aber ernsthaft: Crossen macht richtig Spaß! Ich bin kein Mountainbiker... zu anstrengend. Crossen ist wie Straße im Matsch.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 23428

Gast
  • #55
Ja son Crossbike mit 6 kg würd ich auch nur an die Wand hängen 🤣.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
946
  • #56
@Luzi100 Respekt, auf was für einen Carbonrahmen hast du dein Leichtgewicht den aufgebaut ? Da kann ich leider nicht mithalten, muss die gesamt Kilozahl von Fahrer und Rad, am Bauchumfang reduzieren, am Rad ist mir das zu Teuer (-: aber im ernst, Rennräder sind Leidenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: ICQ

fraumoh

User
Beiträge
8.961
  • #57
Fahre im Sommer regelmässig mit meinem Rennrad touren, ist mir aber gerade zu kalt. Hatte mir früher mal eine Rolle für das Heimtraining gekauft, war mir aber zu langweilig. Jetzt hatte ein Freund mit dem ich früher viele touren gefahren, mir aber geschrieben, er trainiere online virtuell mit anderen zusammen. Also wie in einem Videospiel, nur das mann echt was tut. der Monitor, iPad , was auch immer, ist dann mit der rolle verbunden. Das hört sich als alternative für den Winter interessant an, kennt das jemand ?
Na ja..es gibt das Peloton - inklusive teurem Rad m. W.
Und nerviger Werbung auf youtube mit 2 fakelächelnden ' Trainern '.
Fake mag ich nicht..
Und sauteuer schon gar nicht
 

Luzi100

User
Beiträge
2.719
  • #58
@Luzi100 Respekt, auf was für einen Carbonrahmen hast du dein Leichtgewicht den aufgebaut ? Da kann ich leider nicht mithalten, muss die gesamt Kilozahl von Fahrer und Rad, am Bauchumfang reduzieren, am Rad ist mir das zu Teuer (-: aber im ernst, Rennräder sind Leidenschaft
😍Scott CR1 Vollcarbon (natürlich auch die Pedale!). Mit Lighweight-Laufrädern.
Schnäppchen, gebraucht.. hätte ich mir sonst nie leisten können...

Jetzt muss ich nur noch meinen Körper an das Rad anpassen... bis zum Frühjahr.
Nichts peinlicher, als ein übergewichtiger Radler auf einem leichten Rad..
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
946
  • #59
Wie bist du dazu gekommen, "gerne" zu laufen?
Also im Gegensatz zum Rennrad, was ich ja wie oben erwähnt, ebenfalls sehr liebe, kann ich beim laufen mehr abschalten. Beim fahradfahren auch, aber man ist doch immer mehr konzentriert. Beim laufen komme ich ab einem bestimmten Punkt in so einen Automatismus , wobei ich dann meine Gedanken freien lauf lassen kann, ideal auch um den Tag Revue Passiren zu lassen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 26132

Gast
  • #60
Also ich führe 2 x am Tag einen 25 Kilo schweren Hund aus ... zusätzlich 3-4 Mal in der Woche lange Spaziergänge .... bei Wind und Wetter ... ich nehm' nicht zu. :)
 
  • Like
Reactions: Megara and GroßnoArtig