Beiträge
7
Likes
7
  • #1

Wie auswählen wen schreibe ich an ?

Hallo Zusammen,
bei rund 160 Vorschlägen von PS muss ich ja irgendwie auswählen, weil ich sicherlich nicht alle Profile lesen möchte/ kann.
Da der Job ins Auge fällt, habe ich meine Vorurteile walten lassen und erst einmal alle Männer mit Jobs, die ich selbst nicht toll finde, ignoriert.
Danach war "mein Ausschlusskriterium" der Begriff "junggeblieben" ;-) Damit kann ich gar nichts anfangen.
Meine Erfolgsquote bestätigt mein System nicht gerade. Oft bekomme ich gar keine Antworten oder eine Absage.
Würde mich über Tipps zum Vorsortieren freuen. Oder lest Ihr Euch alle Vorschläge durch ?
Vielleicht bin ich nicht ganz so unkompliziert, wie ich immer dachte ;-)
Allen einen schönen Tag !
 
Beiträge
8.080
Likes
7.868
  • #2
Ich nehm nur die mit den Attributen "sehr attraktiv, junggeblieben, leidenschaftlich". Klappt immer....:D:rolleyes:

Im Ernst - es gibt keine allgemeingültige erfolgbringende Vorgehensweise. Einfach durchprobieren, was Dir die meisten Antworten bringt. Es ist wohl eher durch den Zufall bestimmt und hängt ansonsten von vielen Faktoren ab....
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #4
Spiele z.B. mal mit den Kriterien von PS rum.
Grase z.B. erstmal alle innerhalb 20 km ab (da sollte sich die Live-Sympathie schnell und problemlos checken lassen). Oder schließe Raucher aus. Oder. Oder. Oder entferne vielleicht auch Profile, die so überhaupt gar nicht in Frage kommen. Oder. Oder. Oder....
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
723
Likes
1.194
  • #5
Eine Erfolgsformel habe ich auch nicht. Den meisten Spaß hatte ich aber damit, eine beliebige Seitenzahl zu bestimmen und dann ausnahmslos alle Kerle auf der Seite anzulächeln oder auch allen auf einer Seite eine kurze Nachricht zu schreiben :p:D
 
Beiträge
278
Likes
327
  • #6
Ich habe mich am Anfang sehr stark an den MPs orientiert und mir die Persönlichkeitsprofile bei den hohen Treffern angeschaut.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #7
Ich sortiere auch erstmal nach Berufen vor... Und wenn mich dann das Gesamtpaket anspricht, schreibe ich die Leute an...

Welche Dinge Dir wichtig sind, musst Du schauen. Ich mache das selten an ein oder zwei Stichworten fest, die zum Dealbreaker werden. Ich hab viele dieser WennSonstAllesPasstScheitertsDaranNicht-Kriterien.
  • Vier Kinder... nicht optimal, aber daran scheitert's nicht...
  • 500km entfernt... nicht optimal, aber daran scheitert's nicht...
  • Noch verheiratet... nicht optimal, aber daran scheitert's nicht
  • Raucher... nicht optimal, aber daran scheitert's nicht
usw...

Oft merke ich, dass wenn da ein paar dieser Dinge zusammenkommen, ich dann auch das Interesse verliere.


Dir muss aber auch klar sein, dass viel über die Masse läuft. Im Alltag läufst Du ja auch an 90% aller Leute vorbei, ohne dass Du gleich das Bedürfnis hast, mit ihnen eine Beziehung anzufangen... Das ist hier erstmal nicht anders.
 
Beiträge
464
Likes
274
  • #8
Vielleicht bin ich nicht ganz so unkompliziert, wie ich immer dachte ;-)
Partnersuche IST kompliziert und jeder muss sich da zuerst mal einarbeiten. In der Partnerbörse geht es viel chaotischer zu und her als es den Anschein hat. Die einen kriegen zuviel Interessenten, die anderen sitzen auf dem Trockenen. Es ist völlig normal, dass es nicht so läuft wie Du es gerne hätttest.

Übrigens gibt es auch andere Börsen mit anderen Schwerpunkten und Zielgruppen. Parship ist einfach die Grösste und dementsprechend hast Du so ziemlich Alles im selben Topf und musst eben selber drin rumfischen.
 
Beiträge
464
Likes
274
  • #10
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #11
Es ist schon ein sehr bestimmtes Clientel was man hier hat, das sich von anderen Partnerbörsen unterscheidet
welche klientel ist denn das, frage ich mich bisweilen. hier mal ein beispiel von vielen in meiner kandidatenliste (50 prozent fotolos, geschätzte 50 prozent inhaltsarm bis leer).

das sieht dann so aus - aktuellstes beispiel eines akademikers, der anscheinend das schreiben beim anmelden verlernt hat:

eine positive eigenschaft von mir: single
drei dinge, die mir wichtig sind: hallo!
foto: keines

ich sage daher nächste woche: tschüss, parship. für solche vorschläge möchte ich dann doch lieber nicht mehr zahlen. habe auch schon was gefunden. da wird sogar angezeigt, ob das mitglied bezahlt hat oder nicht (=ob es antworten kann oder nicht). geht doch! ;-)
 
D

Dr. Bean

  • #12
welche klientel ist denn das, frage ich mich bisweilen. hier mal ein beispiel von vielen in meiner kandidatenliste (50 prozent fotolos, geschätzte 50 prozent inhaltsarm bis leer).

das sieht dann so aus - aktuellstes beispiel eines akademikers, der anscheinend das schreiben beim anmelden verlernt hat:

eine positive eigenschaft von mir: single
drei dinge, die mir wichtig sind: hallo!
foto: keines

ich sage daher nächste woche: tschüss, parship. für solche vorschläge möchte ich dann doch lieber nicht mehr zahlen. habe auch schon was gefunden. da wird sogar angezeigt, ob das mitglied bezahlt hat oder nicht (=ob es antworten kann oder nicht). geht doch! ;-)
ach komm, c-date is auch keine Lösung :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #13
haha, ist auch nicht c-date. ich wette aber, dass es da unterhaltsamer ist als bei ps :p
 
Beiträge
4.268
Likes
2.712
  • #15
Naja, die Leute auf OKC sind z.B. alle eher etwas alternativer unterwegs. Hier sind dann doch eher Normalos...
Die gestrigen Grenzbereiche von Partnerschaft bilden die heutigen Alternativen zur mehr oder weniger traditionelle Paarform; bei OKC ist gut zu beobachten wie diffizil und anders das Matching sein kann, aber nur wer sich als Weltbürger sieht und danach handelt.