Beiträge
219
Likes
22
  • #61
Ghosting
 
Beiträge
16
Likes
6
  • #62
is mir wurscht ....
 
  • Like
Reactions: lisalustig
Beiträge
167
Likes
99
  • #64
Aufdrösler
 
Beiträge
21
Likes
6
  • #65
Klimakteriumrot.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
H

Hafensänger

  • #66
Mein Favorit: konstrus

den habe ich nachsehen müssen. :)
 
Beiträge
745
Likes
106
  • #67
friends with benefits
 
Beiträge
8.836
Likes
5.959
  • #68
Yoko-Beziehung
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #69
Auf der Internetsuche nach der genauen Bedeutung von Ghosting gefunden:
Breadcrumbing
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
Beiträge
12
Likes
1
  • #70
und Benching
 
Beiträge
8.836
Likes
5.959
  • #71
Ghosting:
Eigentlich war das letzte Date doch so nett, die Komplimente so charmant, der Sex so gut – und dann das: Er oder sie meldet sich einfach nicht mehr. Keine Anzeichen, keine Vorwarnung, der Mensch ist verschwunden, zu einem Geist geworden. Da helfen auch keine Anrufe und Nachrichten mehr. Nun könnte man meinen, das sei was für Feiglinge und Anfänger, aber weit gefehlt – Ghosting ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Und das nicht nur nach dem ersten oder zweiten Date. Manche ghosten sogar Liebschaften, mit denen sie sich über Wochen oder Monate getroffen haben.

Benching:
Benching darf man ruhig ziemlich wörtlich übersetzen, den genau das ist es *– auf die lange Bank schieben, die Ersatzbank nämlich. Ander als beim Ghosting sind der Bencher und der oder die Gebenchte zwar schon hin und wieder in Kontakt, das gilt aber nur dem Warmhalten und bedeutet leider auch nicht viel mehr, als gar nichts mehr voneinander zu hören. Vorsicht also bei Sätzen, die mit „sehr gern, ABER ich muss noch…“ beginnen. Das Gleiche gilt für unregelmäßige Nachrichten, auf die man sich lieber kein Interesse einbilden sollte, und spontane Date-Vorschläge, die überhaupt nicht umzusetzen sind. Benching ist nur auf den ersten Blick der klägliche Versuch, höflich zu sein. Im Prinzip ist es noch viel schlimmer als Ghosting.

Catfishing:
Beim Catfishing geht das Ganze noch einen Schritt weiter, denn bei diesem fiesen Trend kreieren Leute eine völlig neue Online-Identität, mit der sie andere in die Liebesfalle locken. Oft täuschen sie ihre Opfer über Monate hinweg und geben vor, unsterblich verliebt zu sein, sich aber nicht zeigen zu können. Wer glaubt, dass es das gar nicht wirklich geben kann, sollte sich die gleichnamige Serie auf MTV dazu ansehen.

Zombieing:
Doppelt schlimm ist es, wenn man erst geghostet wurde und das Techtelmechtel dann plötzlich wie ein Zombie zurückkehrt. Die unzähligen Verbindungen auf Facebook, WhatsApp und Co haben es so leicht gemacht wie nie zuvor, mal eben auszuchecken, ob nicht doch wieder was geht. Auch hier steht zu befürchten, dass daran hauptsächlich ein Mangel an Alternativen und nicht die große Sehnsucht schuld sind.

Casual Dating:
Bloß nicht zu schnell festlegen, lautet die Devise des Datens im 21. Jahrhundert. Oft stehen wir uns damit nur selbst im Weg. Denn egal, wie gut es läuft, es gibt immer einen, der nicht müde wird zu betonen, dass das alles nichts bedeutet und die Sache doch bitte ganz locker gesehen werden sollte. Andere Dates und ungewisse Zukunft inklusive. Blöd nur, dass sich darüber selten beide Beteiligte einig sind.

Yoko-Couples:
Eine Abkürzung für „Young Kisses Old“, die zugleich an die Verbindung zwischen John Lennon und seiner älteren Frau Yoko Ono erinnert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8.836
Likes
5.959
  • #72
Gehirnzellen-Diarrhoetiker
Gesichtstaliban
Habibitelefonierer
Heulboje
Hundertsassa
Intelligenzallergiker
Intelligenzamöbe
Dienstreisenalkoholiker
Diktaphondiktator
Energievampir
Freizeit-Legastheniker
Frolic-Stanzer
Fußatmer
Ameisentätowierer
Beamtenmikadosieger
Chefzäpfchen
Clownfrühstücker
Jammerpopdudler
Kaffeetassenannektierer
Kirschkernschnitzer
Kontaktallergiker
Kurzstrecken-Grübler
Laberlaminator
Logorrhöetiker
Maustouretti
Modenazi
Ohrenatmer
Penibilator
Plapperschlange
Postleitzahlenaddierer
Quälix
Schnürsenkelbügler
Sprechautomat
Stempeltünnes
Systemapokalyptiker
Universaldilettant
Zornröschen
Zwecktölpel
Heikler
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Battlecat and Shyla
Beiträge
642
Likes
386
  • #73
Wurden schon alle Begriffe genannt? ;-)

- Pick Up Artist (Pua)


Auch noch: Zensurbehörde.


Bei mir wars außerdem noch das bereits genannte

- Ghosting
und
- Benching




Übrigens: Juliannas letzte Liste ist sehr lustig! :)
 
Beiträge
12.456
Likes
6.590
  • #74
- Pattaya
- Balneario
 
Beiträge
12.456
Likes
6.590
  • #75
- Geborgenheit on demand
- Gefühls-Sharing
 
Beiträge
8.836
Likes
5.959
  • #76

Cinderella-Komplex

Peter-Pan-Syndrom

Dorian-Gray-Syndrom

Wendy -Syndrom


 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
716
Likes
546
  • #77
@Julianna
Dazu hätte ich bitte gern Erläuterungen.
 
Beiträge
30
Likes
8
  • #78
Gefühlslegasteniker:)
 
Beiträge
30
Likes
8
  • #79
Natürlich Gefühlslegastheniker mit th:D
 
Beiträge
12.456
Likes
6.590
  • #82
- Beziehungsangebot
 
P

Philippa

  • #83
schnackseln

Das hatte ich noch nie gelesen oder gehört. Lustiges Wort!

Hat es eine bestimmte positive oder negative Konnotation oder ist es neutral verwendbar?
 
P

Philippa

  • #85
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: A.B.
Beiträge
8.836
Likes
5.959
  • #86
Handfische
 
Beiträge
8.836
Likes
5.959
  • #87
Monolog-Telefonierer
 
  • Like
Reactions: Nobby67
Beiträge
12.456
Likes
6.590
  • #88
- Extremausfrager
- Listenabhaker
:D
 
Beiträge
716
Likes
546
  • #89
- Liebesschwindler
 
Beiträge
8.836
Likes
5.959
  • #90
Miesepeter-Frühstücker