Beiträge
480
Likes
1
  • #91
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

@ equinox
danke für den Verfasser-Hinweis - die Sprüche-Schublade in meinem Kopf wird gerade auf EDV umgestellt...:)
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #93
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Zitat von Howlith:
Wenn viele, zu viele (?), Erwartungen im Raum stehen, diese sich dann auch noch teilweise widersprechen, dann ist nicht nur die Verwirrung vorprogrammiert, sondern auch das Scheitern. Und wenn man (Mann, Frau?) erst einmal erkannt hat, dass man nur noch scheitern kann, ...
Ja, diese verflixten Erwartungen. Wobei es ja mitunter nicht einmal die realen Erwartungen sind, sondern einfach die Angenommenen. Also versuche ich, dem zu entsprechen, von dem ich glaube, dass der andere es von mir erwartet... Ob das wirklich so ist, sei mal dahin gestellt.

Wann ist denn der Zeitpunkt, an dem man nur noch scheitern kann?

Oft vielleicht dann, wenn einer für sich zu dieser Überzeugung gekommen ist. Ich bin eigentlich der Meinung, dass man fast immer etwas tun kann (vorausgesetzt natürlich, dass es grundsätzlich passt). Meiner Meinung nach sind es nämlich oft genau diese Befürchtungen (der besser: MIsserfolgserwartungen), die dann die "ganze Kiste" im Sinne einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung zum Scheitern bringen.
 
W

winzling_geloescht

  • #95
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

@Andre
Das Dingens mit der Pubertät und der Entwicklung währenddessen wegen der Hormone und so erkennt man aber erst, wenn man diese Phase des Werdens schon einige Zeit hinter sich gelassen hat. Solange man drinsteckt, gibt es nichts das Leben betreffende, was man nicht weiß bzw. wovon man keine Ahnung hat ;o).

Das mit dem "Einrasten" der Geisteshaltung versteh ich als sehr großes Bedürfnis nach Sicherheit, meinst du sowas? Also so in dem Sinne, bloß keine Veränderungen, wir schaffen uns an, was für die Ewigkeit bleibt und höchstens mal ein neues Auto und ansonsten woll'n wir, dass alles so bleibt und unsere Ruhe? Hab ich das richtig verstanden?
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #96
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Zitat von Andre:
Naja, aber man kann nun auch nicht alles auf die Haltung (mangelndes Selbstwasweißich) schieben, es besteht schließlich auch die Möglichkeit, dass irgendeine Angst berechtigt ist.
Nein, natürlich liegt nicht immer alles (!) am mangelnden Selbstbewusstsein. Deshalb hatte ich auch mitunter geschrieben, und das sehe ich auch weiterhin so.

Zitat von Andre:
Zu einem Rudel Löwen in die Arena zu steigen, macht man ja nicht, weil einem sein Selbstbewusstsein zur Siegesgewissheit verholfen hat, sondern weil man einen an der Waffel hat und deswegen auch umgehend ausgemendelt wird.

Das ist doch das, was ich kürzlich schon schrieb, dass Augenhöheprobleme usw. immer auf Schwäche und mangelndes Selbstbewusstsein geschoben wird. Wenn Selbstbewusstsein wie gesagt heißt, sich auch seiner Grenzen und Defizite bewusst zu sein, dann steigt man natürlich nicht zu einem Rudel Löwen in die Arena.
Hast du mal ein konretes Bsp aus dem Beziehungsbereich? Ich glaube nämlich, dass solche Fälle, in denen es ein objektives Gefälle gibt eher die Ausnahme sind. Außerdem stellt sich dann wieder die Frage, wie "Gefälle" definiert ist; was ja wiederum davon abhängig ist, welche Merkmale du zum Vergleich heranziehst.
In den meisten Fällen erfolgt ja schon an ganz früher Stelle die Entscheidung, ob jemand generell als Partner in Frage kommt, und da werden dann meist die für beide Seiten wichtigen Punkte (teils bewusst, teils unbewusst) abgeglichen.
Aber selbst wenn ein "objektives Gefälle" bestünde: Es gab ja trotzdem die Entscheidung, sich aufeinander einzulassen. Also nimmt der andere das Gefälle womöglich nicht als solches wahr, oder es stört ihn nicht.

Zitat von Andre:
Aber es gibt noch einen ganz anderes Phänomen, das hatten wir noch nicht. Ich weiß von einigen Männern (und von mir selbst), dass sie gar keine Angst vor klugen Frauen haben, sondern vielmehr vor dummen. Vor so einer Art Flachheit, Bauernschläue, Kaltschnäuzigkeit und Unfähigkeit zu sachlichen Auseinandersetzungen. Den Spruch "Diskutiere nicht mit dummen Menschen, sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und dort schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung" hab ich schon mehrmals sich bewahrheiten sehen.
Ich versuche es mir vorzustellen...

Da ist also ein cleverer Mensch, der lernt einen anderen Menschen kennen und kann sich mit ihm eine Beziehung vorstellen. Man unterhält sich, sammelt Informationen auf verschiedenen Ebenen, es scheint zu passen. Und dann merkt dieser kluge Kopf an späterer Stelle, dass er sich im anderen völlig getäuscht hat und er es eigentlich mit einer dummen, gemeinen Person zu tun hat, die ihn mit ihrer Bauernschläue hereingelegt hat?

Mit klarem Menschenverstand und ein bisschen Intuition, vielleicht noch gepaart mit gewissem Intellekt, sollte das eigentlich nicht passieren, oder?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #97
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Zitat von winzling:
Das mit dem "Einrasten" der Geisteshaltung versteh ich als sehr großes Bedürfnis nach Sicherheit, meinst du sowas? Also so in dem Sinne, bloß keine Veränderungen, wir schaffen uns an, was für die Ewigkeit bleibt und höchstens mal ein neues Auto und ansonsten woll'n wir, dass alles so bleibt und unsere Ruhe? Hab ich das richtig verstanden?
Jein. Einerseits: Was meinen Lebensalltag angeht, bin ich ganz genauso. Ziemlich inspontan, ich liebe und brauche meine Rituale und mein Schneckenhäuschen und möchte, "das alles so ist wie immer". Andererseits: interessiert mich brennend, was es so neues gibt auf der Welt -- nicht irgendwelche "Nachrichten aus aller Welt", sondern neue Entdeckungen und Erfindungen, neue Denk- und Sichtweisen, Naturphänomene, Rätsel, fremde Planeten usw.

Aber was ich meinte, ist dieses Steckenbleiben in der Weltsicht von 1985.
 
W

winzling_geloescht

  • #98
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

@Andre
Ah nee, da hab ich dich doch falsch interpretiert. Danke für die Klarstellung. Was du meinst, fällt bei mir unter gesunde Neugier bzw. geistige Trägheit. Seh ich aber völlig altersunabhängig. Und jemand, der seinen diesbezüglichen Wissensdrang nur über's Fernsehen, Internet und bestenfalls das eine oder andere kluge Buch befriedigt, wär aus partnerschaftlicher Sicht auch nicht mein Fall. Da kann ich mir höchstens Anregungen und/oder auch ein bissl Zusatzwissen holen, wenn mich was interessiert.

Ich bin da mehr der Fan experimenteller Angebote, die möglichst viele Sinne ansprechen und Dinge für mich schneller und umfassender begreifbar machen. Wichtig auch: der hohe Spaßfaktor. Nicht dass ich die in Deutschland vorherrschenden Ausstellungen/Galerien nur zum Angucken nicht auch zu schätzen wüsste. Trotzdem freu ich mich, dass auch in dieser Hinsicht dem nordeuropäischen Vorbild nachgeeifert wird, denn so Sachen wie das phaeno in Wolfsburg, das Hygienemuseum in Dresden, das Universum in Bremen lassen hoffen, sogar das Technikmuseum in Berlin rüstet wohl grad nach, immerhin auch schon. Sowas ist meine Welt :eek:)
 
Beiträge
202
Likes
1
  • #99
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Zitat von Lisa:
Gerade als Feuerschwalbes glühender Fan solltest du vielleicht ihren hier häufig wiederholten Rat befolgen und richtig lesen?
Genau, was ist an meinem Statement nicht verständlich und klar??
Versorgerfrauen lassen sich versorgen, folglich lassen sich jemand anders für sich schuften
oder wie bezeichnet ihr das evtl. diplomatischer.
Eine alleinerziehende berufstätige Frau mit Kids versorgt sich selbst - Hut ab.
 
Beiträge
29
Likes
0
  • #100
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Also ich kenne im echten Leben einen Mann, Millionen schwer, der jetzt die 3. Frau heiraten will. Die erste war gleich alt und hat geholfen, die Milliönchen zu verdienen. Als die da waren, war die Ehefrau dann zu alt. Eine Tochter hatten sie damals, die ist jetzt 45.
Dann Ehefrau No2. Die war mit der eigenen Tochter in einer Klasse. Sie ist jetzt wie die Tochter 45.
Mit Ehefrau No.2 hat er 2 Kinder. 13 und 11.
Die Ehefrau No2 musste schon unterschreiben, dass sie auf Unterhalt für sich, die Kinder + Zugewinn verzichtet. Er ist Anwalt + Dipl. Kaufmann.
Und tatsächlich zahlt er keinen Kindesunterhalt. und Ehefrau/exfrau No2 traut sich nicht, ihn zu verklagen darauf, weil er ja Anwalt ist.....
Die Kinder sind 1 woche bei ihm + 1 woche bei ihrer leiblichen Mutter.
Jetzt ist er frisch geschieden. Frau No3 steht in den Startlöchern, Ehefrau No3 zu werden. Sie ist 40.
Er ist Ende 60, trägt gerne auffällig pinke Hosen. Noch Fragen
; ))
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #101
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Zitat von interessant:
Die Ehefrau No2 musste schon unterschreiben, dass sie auf Unterhalt für sich, die Kinder + Zugewinn verzichtet. )
wieso musste sie, stand er mit einer waffe vor ihr oder wie kam es? ganz davon abgesheen sind solche vereinbarungen dei kinder betreffend sittenwidrig.
 
Beiträge
631
Likes
0
  • #102
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Zitat von interessant:
Die Ehefrau No2 musste schon unterschreiben, dass sie auf Unterhalt für sich, die Kinder + Zugewinn verzichtet.
Spätestens wenn mein Ehemann in spe mir einen solchen Vertrag vorlegt weiß ich eigentlich, dass ich diesem Mann nicht das Ja-Wort geben sollte, oder?

Zitat von interessant:
Er ist Ende 60, trägt gerne auffällig pinke Hosen. Noch Fragen
; ))
Unreife Persönlichkeit? So gesehen ist er eigentlich nur auf der Suche nach einer Frau im "gleichen Alter"...
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #103
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Ja, das ist auch für mich ein großes Problem, denn ich bin 70 und suche einen jüngeren Mann.
Ich bin sehr sportlich, sehr aktiv und attraktiv, sehe 10 Jahre jünger aus, (immer wieder bestätigt) und suche einfach einen Mann 3-5 Jahre jünger, mit dem man Lachen kann, manchmal ein wenig verrückt sein kann, der einfach noch etwas jungenhaftes hat. aber die Männer, die mir schreiben sind Mitte 75 und mehr, und halt altere Männer im Aussehen und ihrer Art.
SCHADE, ich würde gerne noch einmal Schmetterlinge spüren.
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #104
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Danke Highlander, Du sprichst mir aus dem Herzen........
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #105
AW: weshalb wollen die meisten Männer ü50 eine jüngere Frau?

Zitat von stritzel13:
Ja, das ist auch für mich ein großes Problem, denn ich bin 70 und suche einen jüngeren Mann.
Ich bin sehr sportlich, sehr aktiv und attraktiv, sehe 10 Jahre jünger aus, (immer wieder bestätigt) und suche einfach einen Mann 3-5 Jahre jünger, mit dem man Lachen kann, manchmal ein wenig verrückt sein kann, der einfach noch etwas jungenhaftes hat. aber die Männer, die mir schreiben sind Mitte 75 und mehr, und halt altere Männer im Aussehen und ihrer Art.
SCHADE, ich würde gerne noch einmal Schmetterlinge spüren.
was folgern wir daraus? 67 jährige können noch jungenhaft sein, 75 jährige nicht mehr.

wenn du wirklich 10 jahre jünger aussiehst (was ich jedoch nicht glauben kann) dann mach dich doch jünger im profil und guck was sich dann so meldet.
wenn das im übrigen alles ist, was du suchst. nämlich schmetterlinge, fragt es sich sowieso ob du was ernsthaftes suchst. dann kannst du doch auch guten gewissens mit dem alter lügen :)