Beiträge
23
Likes
0
  • #31
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Toni, jetzt wirds mwerkwürdig, denn ich habe mich weder herablassend geäußert noch "gelästert". Da muss ich jetzt mal - ganz von oben herab- sagen: wer lesen kann, ist klar im Vorteil! ;-) Mir wird da was in den Mund gelegt, das ich weder geschrieben, noch gedacht habe! Die Stellen in meinen Posts, die herablassend oder lästernd sind müsstest du mir schon zeigen!
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #32
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Hallo Mondschein,

auch wenn es nicht so gemeint ist, "in meiner Liga spielen" klingt überheblich!
Ich würde da auch nicht antworten.
Sorry nicht böse gemeint: Bescheidenheit ist eine Zier , doch es geht auch ohne ihr.

Lg
Lupo
 
Beiträge
81
Likes
1
  • #33
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Zitat von Banu:
Da muss ich jetzt mal - ganz von oben herab- sagen: wer lesen kann, ist klar im Vorteil! ;-)
Egal ob mit oder ohne Smilie, dass ist für mich herablassend.

Insofern zitiere ich ...
Zitat von Schreiberin:
... Interessant finde ich, dass viele Leute, die das so benutzen, gar nicht merken, dass es herablassend klingt.....

Zitat von Banu:
...
Ich bin (natürlich ;-) ) Akademikerin, war aber jahrelang mit nem Handwerker verheiratet - und lange Zeit sogar glücklich. Es ist nicht so, dass ich nur andere Hochschulabsolventen akzeptiere.
Du sprichst / schreibst es nicht aus, aber sie wirken auf mich einfach sehr herablassend.
Sie suggerien mir, dass das spätere unglücklich sein, an dem Status des Handwerkers lag und nicht Hochschulabsolventen nach deiner Auffassung nicht auf deiner Augenhöhe sein können.

Meine Frau war Akademikerin und ich nicht. Und dennoch sind wir uns immer auf gleicher Augenhöhe begegnet. Es liegt ausschlieslich daran wieviel Respekt wir einander und unseren Unterschieden zollen.
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #34
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

tut mir leid, aber ich kann da weder herablassung noch den suggerierten trennungsgrund herauslesen. im gegenteil, da steht, dass zwei menschen mit unterschiedlichem (offiziellen) bildungsgrad (muss ja in der praxis nichts bedeuten) lange zeit glücklich verheiratet waren. warum sie sich getrennt haben, steht da nicht, und wird mMn auch nicht suggeriert. es gibt tausend gründe, warum ehen irgendwann nicht mehr funktionieren, und alle könnten hier zutreffen.
 
Beiträge
25
Likes
0
  • #35
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Es gibt auf YouTube einen Ausschnitt aus dem Programm des Wiener Kabarettisten (und Psychologen) Bernhard Ludwig ... sehr sehenswert und passt zum Thema:

http://www.youtube.com/watch?v=QAp7PmrjP7I

Viel Spass :)
 
Beiträge
307
Likes
3
  • #36
Bernhard Ludwig: Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit

es gibt den ganzen Abend auf DVD für kleines Geld zu kaufen.

Genial, wie Ludwig seriöses Wissen über Partnerschaft so lustig vermittelt, dass man den ganzen Abend lacht. Dennoch gehen die meisten Zuseher sichtlich innerlich beschäftigt nach Hause. Sollte Jede und Jeder (mindestens) einmal gesehen haben.
 
Beiträge
45
Likes
4
  • #37
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Ich finde es legitim einen Partner auf sog. Augenhöhe zu suchen - egal auf welcher Höhe.
Ein künftiger Partner sollte in den mir wichtigen Bereichen ja auch mitreden/diskutieren können. Nun, leider wurde ich bis dato auch immer von Männern angeschrieben, die ganz offensichtlich mein Profil nicht richtig gelesen haben. Allerdings bemängle ich hier keinesfalls deren Bildung (wer weiss denn schon ob überhaupt alles stimmt was in so einem Profil steht?)
Ich bin 170 cm gross und suche auf keinen Fall einen kleineren Partner. Das würde mich immer stören. Da ich zudem Fan von High Heels bin muss er mindestens 180 cm sein. Ich suche auch keinen der weit weg von meinem Domizil wohnt und schon gar keinen der mich zwar anschreibt, beim dritten Mail aber dann mitteilt, er verabschiede sich wieder, weil Rauchgeschmack ihn beim Küssen stören würde. Auch hier steht klar im Profil dass ich Rauche. Ob ein Partner raucht oder nicht ist mir an und für sich egal, aber ein solches Vorgehen ist ein absolutes No-Go. Es steht auch darin, dass ich gerne reise, aktiv und
sehr sportlich bin und erwarte dann auch, dass sich ein entsprechender Partner meldet.
Aber nein, bis heute unisono alles Flops. Der eine macht keinen Sport, der andere will seinen Urlaub zu Hause verbringen und der nächste suchte eine Haushälterin.
Ich habe keinen Bock mehr auf einen solchen Blödsinn und möchte meine Zeit in Zukunft in etwas sinnvolleres investieren als sinnlose e-mails hin und her zu schicken..
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #38
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Hallo Goldie !
Vielleicht ist es ja nicht so gemeint, aber dein Text hört sich in meinen Ohren so an, als fragst du deine Kriterien ab und dann wird entschieden.
Klar, jeder hat irgendwelche no-gos, aber mir fällt hier beim Lesen immer wieder auf, dass damit doch auch sehr verschiedene Haltungen einhergehen, die mal so und mal so wirken.

Bei diesem "meine Liga"- Thema und auch in deinem Beitrag schwingt für mich so eine Haltung mit à la "hier bin ich und jetzt zeigt ihr Kerle doch erst mal, was ihr zu bieten habt".
Mag sein, dass ich dir da Unrecht tue oder andere es ganz anders wahrnehmen - ich möchte aber behaupten, dass ich mit meiner Wahrnehmung nicht allein dastehe. Wenn mir jemand so gegenübertritt, ist mir das einfach nicht sympathisch, um es mal auf den Punkt zu bringen. Ich treffe lieber auf jemanden, der mich erst mal mit offenen Augen anguckt. Und dann im zweiten Schritt überlegt, ob WIR zusammenpassen - was auch meinen Gedanken einschließt : bin ich die, die der andere sich vorstellt ?....

Manchmal treffen beim Zusammentreffen und auch vorher beim Schreiben schon sehr subtile Schwingungen aufeinander, die teilweise auch falsch interpretiert sein mögen. Manchmal sind sie aber auch ein interessantes Lernfeld in dem Bereich "Wie wirke ich eigentlich und was passiert damit ?"
 
Beiträge
425
Likes
0
  • #39
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Zitat von Goldie:
Ich habe keinen Bock mehr auf einen solchen Blödsinn und möchte meine Zeit in Zukunft in etwas sinnvolleres investieren als sinnlose e-mails hin und her zu schicken..
Dann scheint mir dein Profil noch nicht "abschreckend" genug formuliert zu sein, wenn zuviele der "falschen" Typen schreiben. Wenn du harte Kriterien hast, immer rein damit - das erspart auch mir die Zeit, sinnlos Mails zu formulieren.

Dass einige die Texte nicht wirklich lesen, bleibt davon unbenommen, ich bekomm ja auch ab und zu Mails von Frauen, die sowieso keine Kinder haben wollen - was zwar merkwürdig ist, aber sich auch schnell klären lässt. Next please.
 
C

casbavaria_geloescht

  • #40
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

...vieleicht ist Goldie einfach inzwischen genervt und hat keine Lust mehr, sich mit offensichtlich unpassenden Männern hernumzuschlagen, die nichtmal das Profil richtig lesen?

Ich kenne das zu gut - suche einen schlanken, reiselustigen, sportlichen Mann in meinem Alter (um50) - Beruf, Bildung, Haarfarbe, Einkommen usw. wäre mir erstmal alles egal - und welche Zuschruften bekomme ich?
- Männer, die noch nie ausserhalb Europas waren
- mich allen ernstes fragen, was ein MTB ist
- schon lt. Bild 25kg zuviel haben (wir reden hier nicht über 2-3kg, sondern 25!)
- weit über 60 sind (gleichalt??)

Da verliert frau schon mal die Lust und fragt sich, warum das Profil nicht mal gelesen wird. An meiner Sportlichkeit oder Reiselustigkeit wird sich ja nichts ändern - was soll ich mich dann mit Leuten treffen, die damit gar nix am Hut haben?
 
Beiträge
183
Likes
0
  • #41
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Zitat von casbavaria:
...vieleicht ist Goldie einfach inzwischen genervt und hat keine Lust mehr, sich mit offensichtlich unpassenden Männern hernumzuschlagen, die nichtmal das Profil richtig lesen?

Ich kenne das zu gut - suche einen schlanken, reiselustigen, sportlichen Mann in meinem Alter (um50) - Beruf, Bildung, Haarfarbe, Einkommen usw. wäre mir erstmal alles egal - und welche Zuschruften bekomme ich?
- Männer, die noch nie ausserhalb Europas waren
- mich allen ernstes fragen, was ein MTB ist
- schon lt. Bild 25kg zuviel haben (wir reden hier nicht über 2-3kg, sondern 25!)
- weit über 60 sind (gleichalt??)

Da verliert frau schon mal die Lust und fragt sich, warum das Profil nicht mal gelesen wird. An meiner Sportlichkeit oder Reiselustigkeit wird sich ja nichts ändern - was soll ich mich dann mit Leuten treffen, die damit gar nix am Hut haben?
Das reiselustig könntest du ja etwas näher definieren - ein Mensch kann auch innerhalb Deutschlands sehr reiselustig sein :)
 
Beiträge
23
Likes
0
  • #42
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Ich frag mich langsam, wer hier die Vorurteile hat, Toni. Mein Ex-Mann, der Handwerker, spricht z.B. fließend Französisch und Englisch - etwas, wozu ich nicht in der Lage bin. Außerdem liest er viel und gerne. Wir waren durchaus auf Augenhöhe, auch ohne ein Hochschulstudium seinerseits und unsere Trennung hat so rein gar nichts damit zu tun... :-(
Aber lassen wir das!

Ich kann verstehen, wenn man frustriert ist, immer (?) von den falschen Männern angemailt zu werden, aber Goldies Aussagen klingen für mich auch etwas rasch geurteilt. Und ein kleines bisschen mäkelig. ;-) Bei dem einen stimmt dies nicht, bei dem anderen jenes. Der ist zu alt, der andere zu dick, der dritte...
 
Beiträge
183
Likes
0
  • #43
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Ich war einmal 6 Jahre mit Frau Dr. zusammen ... der unterschiedliche Abschluss überhaupt kein Thema.
Ich schreibe bewusst Abschluss. Letztendlich kann derjenige ohne akademischen Abschluss genauso gebildet sein oder sogar über ein viel, viel größeres Allgemeinwissen verfügen.
Wenn jemand Prof. Dr. Dr. und Schmalspurspezialist für das Liebesleben der Ameisen ist, bietet diese Wissensqualität ja wenig Garant für eine eine erfüllende Beziehung, breite Interessen etc.

Es gibt auch Menschen die hätten studieren können - das sie es nicht getan haben hat die unterschiedlichsten Gründe.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
28
Likes
0
  • #44
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Hallo, ich kenne genau das Problem. Ich finde auch nach einem halben Jahr kontaktieren mich meist keine Männer, wenn dann nur eher "einfache", für meinen Begriff. Die interessant wirkenden Männer, die auch mal einiges in ihr Profil schreiben (die meisten Männer schreiben ja sowieso sehr wenig rein) antworten meist auch nicht auf meine mails, ich würde gerne wissen, warum?? Werde jetzt auch mal mein Profil checken lassen. Die, die antworten, finden meins aber immer gut und sympathisch und mich attraktiv, also liegt es wohl auch daran, dass hier mehr Frauen aktiv sind als Männer und die in der "höheren" Liga leider sehr vereinzelt auftauchen - und dazu noch ruck zuck vergeben sind, so wie in der realen Welt ja nun mal auch, scheint mir! Man muss wohl dran bleiben und geduldig sein.... LG Judith
 
Beiträge
183
Likes
0
  • #45
AW: Weshalb schreiben mir meist Männer, die nicht in meiner Liga spielen

Zitat von Selbstversuch;63361....:
(die meisten Männer schreiben ja sowieso sehr wenig rein) antworten meist auch nicht auf meine mails, ich würde gerne wissen, warum??..... LG Judith
Das trifft hier auf beide Geschlechter zu ....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: