Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Nachtfeuer

User
Beiträge
542
  • #61
Ich tu alles aus Liebe. Ist aber dennoch gut.
zitat-liebe-und-tu-was-du-willst-augustinus-von-hippo-202536.jpg
 
  • Like
Reactions: Megara

AlexBerlin

User
Beiträge
1.512
  • #68
Jetzt muss es die Welt nur noch umstzen und die Nation ist mit Glück beseelt.

Ach Quatsch, Fjodor hatte keine Ahnung, der Idiot.


Dann beschließe ich diesen tief philosophischen Diskurs hier für heute am besten auch mit einem Zitat:
„Ich wünsche einen angenehmen Abend und eine geruhsame Nacht.“
(Ulrich Wickert)
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine and Deleted member 21128

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #69
Dann beschließe ich diesen tief philosophischen Diskurs hier für heute am besten auch mit einem Zitat:
„Ich wünsche einen angenehmen Abend und eine geruhsame Nacht.“
(Ulrich Wickert)
Ja, und für den Seelenfrieden aller dürfte es vermutlich besser sein nicht zu wissen, welche Figur aus einem Roman Dostojevskis den Satz sagt, was sie sonst sagt und tut.
Das zeigt ganz gut an, welch Segen das Nichtwissen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

Gast
  • #70
Selbst lesen und denken und erkennen macht glücklich.
Meine Rede. Also probier's mal aus. Geh mal zurück in den Schräge-Chat-Thread und schau dir mal an, wer da immer The Work aufs Tablett bringt. Also ich nicht. Ich schrieb dort nur, dass auch der Empfänger einer Botschaft eine Verantwortung dafür trägt, was er versteht. Und dass man - wenn man sich verletzt fühlt - gut beraten ist, seine Gedanken über die Handlung, die einen verletzt hat, zu überprüfen. Mit welcher Technik man das macht, ist da jetzt erstmal weniger wichtig. Bei den meisten würde einfaches Nachdenken schon viel bringen.
Und genau das gilt auch für deine Gedanken. Du bist nämlich die einzige hier, die The Work zu meiner Religion erklärt.
sich der eigenen Fehlbarkeit bewusst sein, und sich immer die vielen, vielen unlauteren und egoistischen Motive vor Augen halten, die man ja niiieeemals hat.
Glaubst du wirklich, ich würde mich einen Pfifferling um eure Ansichten scheren, wenn ich mich für unfehlbar hielte?
Meine Motive sind absolut egoistisch, daraus habe ich noch nie einen Hehl gemacht. Mir geht es ja um mich. Unlauter sind sie aber tatsächlich nicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 21128

Gast
  • #71
D

Deleted member 22756

Gast
  • #72
Meine Rede. Also probier's mal aus. Geh mal zurück in den Schräge-Chat-Thread und schau dir mal an, wer da immer The Work aufs Tablett bringt. Also ich nicht.
Das ist wohl ein Missverständnis. Mir ging es mit "selbst lesen, erkennen und verstehen macht glücklich" um nichts, was hier geschrieben wurde. Es war auch in keinster Weise polemisch gemeint.
Der zweite Teil bezog sich auf den Selbstbetrug. Ich wundere mich halt, wie man sich seiner Motive so sicher sein kann. Ein Unterbewusstsein scheinst du nicht zu haben.
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #73
Sorry @Meerechse , ist ja schlimm, was wir hier aus deinem Thread machen!
Ich bin jetzt endlich auch mit meiner Antwort an @Luzi99 "vor die Tür" gegangen.

Jetzt wieder zurück zu den Sprichwörtern:
"Angriff ist die beste Verteidigung."
:)
 

Meerechse

User
Beiträge
151
  • #79
Liebe @Momo schließe bitte meinen Thread. Vielen Dank.
 

Meerechse

User
Beiträge
151
  • #80
Liebe @Momo schließe bitte meinen Thread. Vielen Dank.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.