Beiträge
33
Likes
21
  • #1

wenns nicht gefunkt hat..

hi erstmal :)
bin bisher nur mit lesen im forum aktiv, auch um mir für das date, das ich samstags hatte tipps zu holen :)
ich hoffe, ich bin hier im richtigen forum, sonst die bitte an die mods, das thema zu verschieben :)

die eigentliche frage kommt zum schluss, möchte bzw muss vorher etwas ausholen..

also:
ich hab auf PS eine sehr nette bekanntschaft gemacht, wir haben uns erst sehr nett auf parship unterhalten, bilder freigegeben und auch einige gemeinsamkeiten festgestellt.
irgendwann kam dann von ihr die frage, ob wir auf whatsapp wechseln könnten, dass sie nicht permanent online sein muss, ich hab ihr meine nummer geschickt und bekam dann auch gleich mal die erste nachricht von ihr.
über whatsapp gings dann weiter, sie wurde mir aufgrund der gemeinsamkeiten, der art wie sie schreibt und auch den status und profilbildern (ja, das auge isst bekanntlich mit) immer sympathischer, mein kopf war bzw ist immernoch extrem aktiv was sie anbelangt .. sie hat einfach alles, was mir wichtig ist abgedeckt, verständniss, respekt und gemeinsamkeiten. ja, ich hab mich beim schreiben ohne ein persönliches treffen schon leicht in sie verknallt, an dieser stelle herzlichen dank an meinen kopf, dem ich das wohl oder übel verdanke.

es kam dann die zeit, dass wir ein treffen ausgemacht haben, mein kopf wieder auf hochtouren, eigentlich wollt ich die strecke auf mich nehmen, da ich mich aber bei ihr im ort nicht auskenne und sie informiert hab, dass sie dann für die freizeitgestalltung zuständig ist, meinte sie, sie kommt zu mir in die stadt, also wieder kopfen, was unternehmen. für mich wars eigentlich nur form sache, da wir uns ja schon sehr gut unterhalten haben und mir das auch wichtiger ist, als das optische.
der lang herbeigesehnte tag kam, wir haben uns gut unterhalten, konnten auf der bisherigen kommunikation aufbauen. nach doch recht langer und toller unterhaltung, sind wir dann noch essen geganen und haben uns auch da weiterhin gut verstanden, viel gelacht und auch privatere sachen besprochen (wovon immer wieder abgeraten wird beim ersten treffen, aber durch die vorherige kommunikation via whatsapp war das glaub ich kein problem).

sie fuhr dann nach ca 8h wieder nach hause. uns trennen ca 50-70km sowas um den dreh, also nicht wirklich große entfernung.
wir haben uns als sie daheim war auch weiterhin gut unterhalten (ich wollte, dass sie sich meldet, wenn sie zuhause ist). hab ihr dann auch gsagt, dass es mich gefreut hat, dass sie gekommen ist, es sehr nett war, wir uns hoffentlich bald wiedersehen und mich mein eindruck nicht getäuscht hat.

an der kommunikation hat sich nichts geändert (reaktionszeit gleich kurz wie vorher, schreibweise gleich, gleicher emojie einsatz und gute nacht wünsche..). montag abend hab ich ihr dann eine einladung für eine gemeinsame unternehmung kommenden SA bei ihr in der stadt geschickt, welche sie leider ablehnte, da sie keine zeit hat. nehm ich ihr auch ned übel, hat viel um die ohren, weiss ich, hat sie mir ja im vorhinein schon kommuniziert. es kam dann auch, dass sie ein schlechtes gewissen hat, dass sie nicht kann, was ich ihr ausgredet hab.

dann kam der hammer: sie hat ein anderes schlechtes gewissen: bei ihr ist der funke nicht übergesprungen. dann kam der enorm tröstende satz, dass ich nett bin. sie überlege schon seit dem tag nach unsrem treffen, wie sie mir das sagen könne, sie sich schlecht fühlt aber erzwingen nicht geht und es gleich hätte passen müssen. die probleme, warum es bei ihr nicht gefunkt hat, sind die entfernung und dass ich ein bisschen zu klein bin.

seit dem is mein kopf noch mehr auf hochtouren am arbeiten, das herz pocht in einer tour, die schmetterlinge sind immernoch da, wo sie nicht sein sollten. ich will das ganze ned einfach so abschließen, ist ned meine art, vor allem weil sie in meinen augen (auch nach dem korb noch) perfekt für mich ist.

ich könnt noch weitere 10 absätze raushauen, aber ich glaub, das wichtigste ist gesagt.
jetzt komm ich zum eigentlichen punkt, warum ich den post erstelle: muss es beim ersten treffen funken? können es wirklich solche äußerlichkeiten (entfernung, größe) ausmachen, dass das zwischenmenschliche so nebensächlich wird? wie bzw was würdet ihr machen? .. wie oben schon geschrieben, in diesem fall kommt aufgeben nicht in frage (zumindest noch nicht). habt ihr vielleicht tipps, wie es bei ihr doch noch funken könnte, bei einem zweiten treffen?!

vielen dank, dass ihr euch die zeit genommen hat, bis hier her zu lesen und für etwaige tipps :)
 
D

Dora

  • #2
Hallo ,

wenn sie schon gesagt hat ,daß der Funke nicht übergesprungen ist , dann hat es wenig Sinn weiter zu kämpfen . Manche brauchen 100 Dates bis sie sich verlieben , andere brauchen das gewisse Etwas gleich beim ersten Treffen.Ich gehöre auch zur Kategorie 2 , der Funke muss gleich überspringen oder nie. Also entscheide für Dich wie Du weiterhin vorgehst ,für mich wäre die Sache erledigt.
 
Beiträge
629
Likes
377
  • #3
lieber @KiloZid
dein Beitrag war äusserst spannend zu lesen und für mich eine Bereicherung.:)
Mir ist deine Erfahrung nicht unbekannt und die sagt mir, dass es sein könnte, dass es um etwas anderes geht als Körpergrösse und Entfernung - allerdings habe ich keine Ahnung, worum es sich handeln könnte. Ich schätze jedoch, dass es Gründe sein könnten, die weniger einfach zu kommunizieren sind, weil nicht objektiv (wie km oder cm) und ihre Erwähnung dann logischerweise zur weiteren Kommunikation führen würde, die u.U. von ihr aber nicht mehr gewünscht ist. Es ist im übrigen unklar für mich, wie frau etwas als Grund angeben kann (eben km und cm) was schon beim Lesen der Profile einem ja auffallen muss und vor allem vom Anfang an auch als Tatsache bekannt ist.
Eine Möglichkeit wäre, wenn du nicht aufgeben willst, vorsichtig in diese Richtung nachzufragen. Zum Funken führt das wahrscheinlich weniger aber vielleicht zu mehr Klärung für dich, die wiederum oft beim Verarbeiten und "Entlieben" hilft - sollte sich für euch definitiv keine Zukunft ergeben.
Ich wünsche dir so oder so viel Glück und egal wie es weiter geht, lass dich nicht entmutigen.
Nur Geduld: du wirst sicher einige hilfreichere Beiträge bekommen, mit Tips und so.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
33
Likes
21
  • #4
@Dora : danke :) in sachen funken beim ersten date, hab ich sowohl hier als auch in anderen foren und seiten schon die hinweise bekommen, dass es da die und die typen gibt.. ich bin dann wohl der typ, bei dems auch später funken kann (aktuell hats halt vorher schon voll zugeschlagen :( ) .. ich interpretier in das "tut mir sehr leid" wahrscheinlich auch zu viel rein .. wie heissts so schön: die hoffnung stirbt zuletzt und beim fußball hab ich immer wieder zu hören bekommen: aufgeben tut man an brief oder a paket :)

@mino65 : auch dir danke fürs lesen und die nette & hilfreiche antwort :) .. eben das dacht ich mir auch schon, dass das ja eh im profil steht..
in sachen entfernung kam mir auch schon der gedanke, dass eventuell doch der funke geflackert hat und sie aber angst haben könnte, dass ich sie "aus ihrem umfeld" reisen will .. wurde mir auch so erklärt, dass ich eben eine wohnung hier hab und sie eben eingespannt ist, nicht weck kann und auch nicht will .. was nicht der fall ist! sie fährt gern auto, ich bin im sommer mit dem motorrad unterwegs, da is die entfernung sowieso kein problem, zumindest für mich, ich kann auch damit leben, wenn man sich nur an wochenden oder vielleicht nur jedes 2. wochenende sieht (hat seine vor und nachteile), ich persönlich empfinde die gemeinsame zeit dann meist als intensiver und schöne, als wenn man sich unter der woche schon nach der arbeit sieht, das dann jeden tag, da wird dann alles irgendwann zur routine und die kann gefährlich werden.

ich persönlich, würds trotzdem gern probieren (wie gesagt, in meinen augen is sie perfekt) und sie gern noch 2-3x treffen (werd mir dann zündkerzen oder sternspritzer mitnehmen :D ). ich weiss aus erfahrung, dass frauen oft nicht wissen, was sie wollen und die meinung sich schnell ändern kann.
 
Beiträge
33
Likes
21
  • #5
lieber @KiloZid
Zum Funken führt das wahrscheinlich weniger aber vielleicht zu mehr Klärung für dich, die wiederum oft beim Verarbeiten und "Entlieben" hilft - sollte sich für euch definitiv keine Zukunft ergeben.
heisst im umkehrschluss, sollte ich den funken doch noch rüberbringen wollen, nichtmehr nachhacken bzw darauf eingehen?! das wär jetzt (nachdem ich das schon gmacht hab) mein plan, erstmal bissl abkühlen und in ein paar tagen dann wieder kontakt aufbauen, ohne die (für mich) negativen themen, eventuell dann auch kurzfristig versuchen ein zweites treffen auszumachen, was spannender ist, als was trinken und essen gehen..
 
D

Deleted member 7532

  • #6
ich weiss aus erfahrung, dass frauen oft nicht wissen, was sie wollen und die meinung sich schnell ändern kann
Also den Satz würde ich mal ihr gegenüber keinesfalls auch nur andeuten o_O:eek:.
Und ihr tut mir leid könnte auch darauf zurückzuführen sein, dass sie gemerkt hat, dass von deiner Seite da schon zu viel Erwartungen an sie waren und es ihr eben leid tut, dass du deswegen jetzt traurig bist /leidest.
Allgemeinwäre es vielleicht auch hilfreich, sich nicht schon via WA in ein Traumbild zu verlieben -denn das ist es zu dem Zeitpunkt großteils noch - auf mich würde das eher abschreckend und beängstigend/ überfordernd wirken.
 
Beiträge
33
Likes
21
  • #7
Also den Satz würde ich mal ihr gegenüber keinesfalls auch nur andeuten o_O:eek:.
hab ich ned vor ;)
Und ihr tut mir leid könnte auch darauf zurückzuführen sein, dass sie gemerkt hat, dass von deiner Seite da schon zu viel Erwartungen an sie waren und es ihr eben leid tut, dass du deswegen jetzt traurig bist /leidest.
Allgemeinwäre es vielleicht auch hilfreich, sich nicht schon via WA in ein Traumbild zu verlieben -denn das ist es zu dem Zeitpunkt großteils noch - auf mich würde das eher abschreckend und beängstigend/ überfordernd wirken.
des kann ganz gut sein, hab ich ihr ja auch gsagt (dafür bin ich zu gefühlsduselig und ehrlich :( ), dass wenn sie näher wohnen würde, sie absolut perfekt wär. ich hab mich aber halt aufgrund der schreiberei in ihren charakter verknallt, weil halt auch genug gemeinsamkeiten gegeben waren und sie die gleichen freizeit interessen teilt wie ich (ich kenn nicht all zu viele frauen, die eishockey fanatisch sind und dann auch noch motorrad ausrüstung daheim haben).. mit dem ein oder anderen bin ich immer angeeckt ..
 
Beiträge
33
Likes
21
  • #9
den thread hab ich vorhin auch schon entdeckt, bin aber noch nicht bis zum ende gekommen :)
mein problem dürfte nicht an der kommunikation zwischen ausmachen und dem date selbst sein, ich war mitn kopf vorm ausmachen schon weiter, die kommunikation über whatsapp hat sich aufgrund privater gschichten an wochenenden 2 wochen gezogen, bevor ma an termin gfunden haben und da ham wir davor schon 1 woche oder so auf PS gschrieben .. da simma vom hundertstel ins tausendstel kommen und so hat eins des andere ergeben und i war virtuell verknallt, was ich eigentlich nie mehr sein wollte :(

jetzt versuch ich halt den funken doch noch irgendwie hin zu bekommen. in anderen foren und auf seiten wird um den funken beim ersten date ja auch heiss diskutiert, bei den einen gehts ohne den garned, andere geben weitere chancen (sofern sie sich vom gegenüber nicht ekeln) und bei anderen funkts überhaupt erst in der beziehung nach monaten oder noch später...
 
Beiträge
283
Likes
215
  • #10
Hallo KiloZid,

Hmm, ich finde es bedenklich, wenn du hier nicht nachgeben kannst.
Es kam doch ein klares Nein von ihr? zumindest hat es sich so für mich angehört.

Wenn du da jetzt nachgehen möchtest, könnte das auch ganz schnell nach hinten losgehen. Hat dann etwas von, ihr gesagtes nicht akzeptieren, im Umkehrschluss fällt das dann sehr schnell auf "sie nicht akzeptieren" usw.

Ich weiß, es tut weh, wenn man seine empfundenen Gefühle nicht erwidert bekommt, aber so ist nun mal das leben. Ich denke, sowas wird dir noch öfters im Leben passieren oder ist dir auch schon passiert.

Die Frage nach dem totalen Kontaktabbruch, könnt nur ihr beide klären. Ein Gespräch könnte hier eventuell zum gewünschten Erfolg führen.

Zu deinen Fragen ...

Nein, es muss, zumindest nicht für mich, beim ersten Date funken. Allerdings bin ich der Auffassung, dass man, auf jeden Fall, die Entscheidung seines Gegenüber respektieren soll. Wenn das heißt, sie will das so, dann ist das eben nun so. Jemanden sein Glück aufzwingen geht gar nicht ... sry.

Ob ihre Gründe nun Vorgeschoben sind oder nicht, entzieht sich mir.
Ich kenn weder sie noch dich und kann dazu keine Aussage machen.
Im allgemeinen ... siehe Absatz oberhalb. Geht halt immer wieder um gegenseitigen Respekt und Akzeptanz.

Hoffe meine Worte waren jetzt nicht zu hart für dich, sehe aber hier leider die Gefahr, dass du dich in was verrennst.
Viel Glück weiterhin.

lg
SeTi
 
Beiträge
723
Likes
1.194
  • #11
Natürlich nicht! "Es hat nicht gefunkt" ist ein Synonym für:
- Du bist nett, aber total unsexy
- Du gefällst mir optisch, laberst einem aber eine Frikadelle ans Ohr
- Ich mag deinen Geruch nicht
- Das Foto war wohl retuschiert, in Echt gefällst du mir nicht
- Meine Güte, bist du eine Klette
- Ich habe jemand interessanteres kennen gelernt
Und manchmal bedeutet es tatsächlich auch nur, dass es nicht gefunkt hat ;)
 
Beiträge
187
Likes
139
  • #13
Das tut mir leid für dich, dass deine Gefühle nicht erwidert werden.
Ich würde die Aussage von der Dame zur Kenntnis und auch ernst nehmen. Wenn eine Frau klar sagt, dass der Funke nicht übergesprungen ist dann darfst du das ernst nehmen, denn dann ist es auch so.
Ich kann nachvollziehen, dass du gerne weiterhin Kontakt zu ihr haben würdest. Anderseits ist es letzten Endes für dich einfacher den Kontakt jetzt abzubrechen, da noch keine wirkliche Bindung entstanden ist. Auch für deinen Selbstwert wäre es gut dich , sich auf Menschen einzulassen die deine Emotionen erwidern können.
Alles Gute!
 
D

Deleted member 7532

  • #14
den thread hab ich vorhin auch schon entdeckt, bin aber noch nicht bis zum ende gekommen :)
mein problem dürfte nicht an der kommunikation zwischen ausmachen und dem date selbst sein, ich war mitn kopf vorm ausmachen schon weiter, die kommunikation über whatsapp hat sich aufgrund privater gschichten an wochenenden 2 wochen gezogen, bevor ma an termin gfunden haben und da ham wir davor schon 1 woche oder so auf PS gschrieben .. da simma vom hundertstel ins tausendstel kommen und so hat eins des andere ergeben und i war virtuell verknallt, was ich eigentlich nie mehr sein wollte :(

jetzt versuch ich halt den funken doch noch irgendwie hin zu bekommen. in anderen foren und auf seiten wird um den funken beim ersten date ja auch heiss diskutiert, bei den einen gehts ohne den garned, andere geben weitere chancen (sofern sie sich vom gegenüber nicht ekeln) und bei anderen funkts überhaupt erst in der beziehung nach monaten oder noch später...
Das stimmt schon, dass es da große Unterschiede gibt, aber wenn sie so explizit der Meinung ist, dass es gleich funken muss, wäre ich skeptisch, dass das noch was wird.
 
D

Deleted member 22408

  • #15
Ja, geehrter KiloZid, es hat halt bei der Dame nicht gefunkt und aus die Maus. Ich finde es gut, dass die Dame sich gleich nach dem 1. Date dahingehend positioniert hat. Ich bin auch der Meinung, dass es sofort beim ersten Date funken muss, wenn es was werden soll. Alles andere ist Dahinhalterei und Zeitverschwendung, sag ich mal als erfahrener Dater mit 58 Lenzen.

Die typische Bemerkung "Bist ja ganz nett!" heißt bei den Damen in diesem Zusammenhang "Verpiss Dich!"

Kopf hoch, so bist Du wenigstens frei und kannst das nächste Date mit der Richtigen planen.

Und mein Tipp, fang beim nächsten mal keine WhatsApp Vorbeziehung an. Es entsteht nur ein Gefühlskino, das mit der Realität oft nicht standhält.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: