G

Grenier_geloescht

  • #121
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von s.s.tuscaloosa:
das ist so typische stelle an der raunen und gelächter aus der dose unterlegt werden müssen damit der konsument nicht versehentlich versucht sich mit der ernsthaftigkeit der aussage abzufinden
 
Beiträge
154
Likes
1
  • #122
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von s.s.tuscaloosa:
eben. und die frage ist dann danach, ob man diesen selben fehler auch zweimal machen würde.
In Dir steckt noch so viel Wut. Ich hoffe, dass Du irgendwann Deinen Scherbenhaufen aufräumen und damit abschließen kannst. Sonst tut mir Deine neue Partnerin sehr leid!
 
G

Grenier_geloescht

  • #123
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #124
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von s.s.tuscaloosa:
eben. und die frage ist dann danach, ob man diesen selben fehler auch zweimal machen würde.
Naja, wer reflektiert hat, sich intensiv mit dem Scheitern auseinander gesetzt hat, hat m.E. große Chance, dass der 1. Fehler sich nicht wiederholt.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #125
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Viola:
In Dir steckt noch so viel Wut. Ich hoffe, dass Du irgendwann Deinen Scherbenhaufen aufräumen und damit abschließen kannst. Sonst tut mir Deine neue Partnerin sehr leid!
Lese ich anders, aber vielleicht gibt es ja noch ergänzende Beiträge, die ich überlesen habe.

Ich habe auf einige Männer keine Wut mehr, weis aber sehr wohl, dass ich meine gemachten Fehler nicht wiederholen werde.
 
G

Grenier_geloescht

  • #126
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Mentalista:
Naja, wer reflektiert hat, sich intensiv mit dem Scheitern auseinander gesetzt hat, hat m.E. große Chance, dass der 1. Fehler sich nicht wiederholt.
das ist offensichtlich die kontinuität nicht enden wollender mißverständnisse....
 
Beiträge
154
Likes
1
  • #127
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Mentalista:
Lese ich anders, aber vielleicht gibt es ja noch ergänzende Beiträge, die ich überlesen habe.

Ich habe auf einige Männer keine Wut mehr, weis aber sehr wohl, dass ich meine gemachten Fehler nicht wiederholen werde.
Ich habe die Argumentationsweise und die Wortwahl in manchen Kommentaren so empfunden, dass da noch vieles nicht aufgearbeitet ist und dass in den Worten noch viel Enttaeuschung und Verbitterung mitschwingt (z.B. “in gemeinsamer wohnung aneinandervorbeihassend”, “danach in Rechnungen”, “jahrelang knochenarbeit”). Das mag falsch sein und ich moechte auch niemandem zu nahe treten, aber diesen Eindruck hatte ich beim Lesen.

Wuerde ein Mann so mit mir reden, dann wuerde ich glauben, dass dieser Mann mit dem Scheitern seiner Ehe noch lange nicht abgeschlossen hat und fuer eine neue Beziehung noch nicht bereit waere.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #128
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Viola:
Wuerde ein Mann so mit mir reden, dann wuerde ich glauben, dass dieser Mann mit dem Scheitern seiner Ehe noch lange nicht abgeschlossen hat und fuer eine neue Beziehung noch nicht bereit waere.
Sehe ich genauso wie du, Frau kann auch so reden.
 
G

Grenier_geloescht

  • #130
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Viola:
Ich habe die Argumentationsweise und die Wortwahl in manchen Kommentaren so empfunden, dass da noch vieles nicht aufgearbeitet ist ------

Wuerde ein Mann so mit mir reden, dann wuerde ich glauben, dass dieser Mann mit dem Scheitern seiner Ehe noch lange nicht abgeschlossen hat und fuer eine neue Beziehung noch nicht bereit waere.
facettenreichtum und empathie sind faszinierend, dem entgegen steht u.u. die eigene neigung auf viele verschiedene möglichkeiten reflektieren zu mögen, z.b. mit dem intuitiven gedanken daß jemandes eigene erfahrung und der gegebenenfalls schrittweise überlegte umgang damit auch für jmd anderen einen gedanklichen hinweis bedeuten können. jede feinfühligkeit stößt aber auch auf grenzen, wenn aus wahrnehmung und empfinden im weiteren absatz spekulation wird, die oft wesentlich durch den eigenen standpunkt geprägt wird.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #131
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

In meinen Augen ist es beispielsweise recht wahrscheinlich, daß jemand, der kategorisch Getrenntlebende als mögliche Partnerschaftskandidaten ausschließt, sein Trauma mit Getrenntlebenden noch nicht verarbeitet hat und somit nicht im Reinen ist.
Die Frage ist dann, ob aus dem Nichtimreinensein bezüglich Getrenntlebender nicht auch ein Nichtimreinensein bezüglich Nichtgetrenntlebender folgt. Aber das ist eine schwierige Frage. Die ich glücklicherweise nicht beantworten muß. :)
 
G

Grenier_geloescht

  • #132
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Heike:
In meinen Augen ist es beispielsweise recht wahrscheinlich, daß jemand, der kategorisch Getrenntlebende als mögliche Partnerschaftskandidaten ausschließt, sein Trauma mit Getrenntlebenden noch nicht verarbeitet hat und somit nicht im Reinen ist.
Die Frage ist dann, ob aus dem Nichtimreinensein bezüglich Getrenntlebender nicht auch ein Nichtimreinensein bezüglich Nichtgetrenntlebender folgt. Aber das ist eine schwierige Frage. Die ich glücklicherweise nicht beantworten muß. :)
sogar als durchs getrenntlebend traumatisierter stigmaträger kann man kategorisch weitere traumatisierende getrenntlebende ausschließen, um die folge weiterer nichtverarbeitung vermeiden zu können und sich auf nichtgetrenntlebende noch zu traumatisierende fokussieren.
 
Beiträge
154
Likes
1
  • #133
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Heike:
In meinen Augen ist es beispielsweise recht wahrscheinlich, daß jemand, der kategorisch Getrenntlebende als mögliche Partnerschaftskandidaten ausschließt, sein Trauma mit Getrenntlebenden noch nicht verarbeitet hat und somit nicht im Reinen ist.
Es gibt aber auch Personen, die Getrenntlebende als moegliche Partnerschaftskandiaten ausschliessen, obwohl sie mit Getrenntledenden keine Erfahrungen haben. Dann liegt es wohl nicht am Trauma, sondern vielleicht an den unterschiedlichen oder vielleicht unsicheren Startbedingungen.
 
Beiträge
16.055
Likes
8.096
  • #134
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Viola:
Es gibt aber auch Personen, die Getrenntlebende als moegliche Partnerschaftskandiaten ausschliessen, obwohl sie mit Getrenntledenden keine Erfahrungen haben. Dann liegt es wohl nicht am Trauma, sondern vielleicht an den unterschiedlichen oder vielleicht unsicheren Startbedingungen.
Oder daran, dass sie nur ne große Klappe von Dingen haben, wo sie nicht mal selber Erfahrungen damit gemacht haben, oder weil sie so klug sind und sich die Finger erst nicht verbrennen wollen, weil sie es im direkten Umfeld hautnah erlebt haben, wie es mit eine/r/m Getrenntlebenden ergehen kann.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #135
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Viola:
Es gibt aber auch Personen, die Getrenntlebende als moegliche Partnerschaftskandiaten ausschliessen, obwohl sie mit Getrenntledenden keine Erfahrungen haben. Dann liegt es wohl nicht am Trauma, sondern vielleicht an den unterschiedlichen oder vielleicht unsicheren Startbedingungen.
Ach, es gibt auch das Phänomen der Traumansteckung. So ein Forum ist ein hübscher Tummelplatz dafür. Fünf Traumaberichte von fünf Personen, die sich im nachheinein als Erfahrungsberichte tarnen, und dann ist der sechste auch davon "überzeugt" und hat jetzt auch so was ähnliches wie ein Trauma.
Alternativ hat man ein Trauma, dessen konkrete Wurzel man nicht kennt, und ist glücklich darüber, wenn man es ähnlich mal an irgendwas Einfachem festmachen kann. Da eignen sich die Getrenntlebenden besonders. (Bei dem "Getrenntlebenden" handelt es sich wirklich um eine Menschenklasse, von deren Bedeutsamkeit ich erst durch das Forum erfahren habe. Immerhin etwas!)
Wie dem auch sei. Es ist ein Faktum, daß wer Getrenntlebende als Partnerkandidaten rigoros ausschließt, nicht mit sich im Reinen sein kann. Und wer nicht mit sich im Reinen ist, ist nicht berechtigt, eine Partnerschaft zu beginnen. Also auch nicht mit einem Menschen, der nicht zur berüchtigten Klasse der Getrenntlebenden gehört.

Und nein, ich selbst gehöre nicht zu dieser Menschenklasse. Ich kann trotzdem denken. :)
 
G

Grenier_geloescht

  • #136
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Heike:
(Bei dem "Getrenntlebenden" handelt es sich wirklich um eine Menschenklasse, von deren Bedeutsamkeit ich erst durch das Forum erfahren habe. Immerhin etwas!)
bei einem getrenntlebendem ist z.b. das totale ergreifen von besitzansprüchen besonders mühsam, weil noch jmd weiteres am objekt rumzerrt. zudem ist mit unzuverlässigkeit zu rechnen, weil im grundsatz die gefahr nicht gebannt ist, das der getrenntlebende am ausgangspunkt verharrt. ein getrenntlebender ist von sachzwängen gequält und dadurch sachlich und wirtschaftlich unfrei. die unlust sich mit dem leben eines anderen menschen auseinandersetzen zu müssen ist viel leichter unter dem begriff der beziehungsunfähigkeit des getrenntlebenden darzustellen. das ist alles unheimlich schwierig.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #137
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von s.s.tuscaloosa:
bei einem getrenntlebendem ist z.b. das totale ergreifen von besitzansprüchen besonders mühsam, weil noch jmd weiteres am objekt rumzerrt. zudem ist mit unzuverlässigkeit zu rechnen, weil im grundsatz die gefahr nicht gebannt ist, das der getrenntlebende am ausgangspunkt verharrt. ein getrenntlebender ist von sachzwängen gequält und dadurch sachlich und wirtschaftlich unfrei. die unlust sich mit dem leben eines anderen menschen auseinandersetzen zu müssen ist viel leichter unter dem begriff der beziehungsunfähigkeit des getrenntlebenden darzustellen. das ist alles unheimlich schwierig.
Bei der Menschenklasse Singles dürfte das totale Ergreifen von Besitzansprüchen mitunter auch scheitern,...
Bei der Menschenklasse von Alleinerziehenden...
Bei der Menschenklasse von Hausbesitzern...
Bei der Menschenklasse von Haustierbesitzern...
...

Nettmann
 
G

Grenier_geloescht

  • #138
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von Nettmann:
Bei der Menschenklasse Singles dürfte das totale Ergreifen von Besitzansprüchen mitunter auch scheitern,...
Bei der Menschenklasse von Alleinerziehenden...
Bei der Menschenklasse von Hausbesitzern...
Bei der Menschenklasse von Haustierbesitzern...
...

Nettmann
sind die dann auch wenigstens dran schuld ?
 
G

Grenier_geloescht

  • #139
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

es ist vielleicht doch sehr diskriminierend die durch allgegenwärtige singles alleinerziehende und in besonderem maß durch haustiere traumatisierten geschädigten mit der speziellen gruppe der durch getrenntlebende unwiderruflich aus der bahn geworfenen therapiebedürftigen in einen zug zu setzen.

mit hausbesitzern ist es selbstverständlich was anderes. völlig einklar warum sowas nicht im status angezeigt werden kann.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #140
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Zitat von s.s.tuscaloosa:
es ist vielleicht doch sehr diskriminierend die durch allgegenwärtige singles alleinerziehende und in besonderem maß durch haustiere traumatisierten geschädigten mit der speziellen gruppe der durch getrenntlebende unwiderruflich aus der bahn geworfenen therapiebedürftigen in einen zug zu setzen.

mit hausbesitzern ist es selbstverständlich was anderes. völlig einklar warum sowas nicht im status angezeigt werden kann.
Hattest du ein Piccolöchen zuviel? :)
 
C

Clementine_geloescht

  • #142
AW: wenn getrennt Lebende gar nicht getrennt leben

Nur schon das Wort 'getrennt' klingt wie in zwei geteilt, auseinander gerissen, verletzt. Dabei kann es sich nur um eine nicht-beziehungsfähige, nicht mit sich im Reinen befindliche Person bzw. zwei halb-Personen handeln, eine gespaltene Persönlichkeit sozusagen. Ein schizophrener Mensch also? Omg...