Beiträge
26
Likes
0
  • #46
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Zitat von equinox:
.. ich glaube, das sehen die meisten menschen doch etwas anders. angesichts dieses austauschbarkeits-postulats und der vorstellung, dass partnertschft nur das allerletzte surplus im ansonsten rundum zufriedenstellenden single-leben sein soll, wundern mich deine erfahrungen nicht mehr. die zitierte "romantik" erscheint da eher wie ein aufgesetzes spiel, aber ohne jeden tiefgang.
Oha, jetzt bekomme ich es aber ab ;-) Ich habe sicherlich eine Schwäche, mich in Gefühlsdingen präzise auszudrücken.

Mir geht es nicht nur um mich. Natürlich will ich auch für die Partnerin der Deckel sein. Ich bin kein Egel, der nur Liebe absaugen, aber keine geben will. Da versteht Ihr mich falsch. Und natürlich ist die Schnittmenge derer, die ich möchte, und von denen ich denke, sie passen zu mir, und von denen, die mich auch möchten, nicht 100%. Ich finde aber, gerade eine gute Partnerschaft zeichnet sich dadurch aus, dass man sich respektiert, und das schließt die kleinen Unvollkommenheiten mit ein. Sonst würde es auch sehr schnell langweilig.

Daher meine ich, man sollte doch, wenn Anziehung und Gefühle da sind, und die waren stets da, auch von Seiten der Damen, in der Lage sein, sich auf den anderen einzulassen. Vor Enttäuschungen und Kränkungen ist man nie gefeit, aber ich habe immer gute Erfahrungen damit gemacht, es zu riskieren, statt über alles hundertmal nachzudenken (was ich aber gerade tue, und was mich verrückt macht). Aber nochmals, ich werde es mir zu Herzen nehmen und zukünftig ein wenig langsamer an die Sache herangehen.
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #47
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Ich kenne beide Seiten. Wenn ich verlassen wurde, ist es wohl einfach so, dass der Typ wohl einfach nicht genug auf mich stand, es aber vermutlich deshalb mit mir probiert hatte, weil ich eben so "vernünftig" (im Vergleich zu seinem sonstigen Beuteschema) war. Blöd halt, dass das einfach nicht genug ist, wenn der Reiz fehlt. Ich habe festgestellt, dass ich mich in der Vergangenheit oft mit Männern getroffen haben, die nur lose Bindungen schaffen. Mir ist dann aufgefallen, dass ich zwar eine langfristige, stabile Bindung möchte, allerdings geht das praktische Zusammenwachsen bei mir leider nur mit sehr kleinen Schritten, sonst bekomme ich kalte Füße. Das ist wohl der Grund, warum ich die "vernünftigen" Männer außerhalb meines Beziehungslebens gelassen habe. Oder diese mich wenig gereizt haben. Also; ich muss mir Zeit lassen beim Kennenlernen und noch mehr bei so wichtigen Dingen wie: Zusammenwohnen, Familie gründen etc.und ich rede mehr über Wochen und Monate- je fundamentaler sich der jeweilige Schritt auswirkt, desto mehr Zeit brauche ich, unabhängig davon, dass ich mongam bin. Davon kann man halten, was man will- aber ich bin so gestrickt und das akzeptiere ich. Außerdem hat jede Situation Vor- und Nachteile. Ich versuche bei mir, den anderen erst mal unverbindlich kennenzulernen, auch wenn ich ernste Absichten habe. Für mich ist eine Partnerschaft erstrebenswert, aber es ist nicht auf meiner Lebensliste so wie Abitur-Studium-Job finden. Es ist nichts, was ich anstrebe, weil ich es als erledigt abhaken will, sondern weil ich mir wünsche, einen Menschen zu treffen, mit dem ich gerne Zeit verbringe- auch auf intime Weise und dem es ebenso geht.
Ich hoffe, das hilft Dir. Wenn Du den Fokus auch auf andere Dinge als das Vorantreiben des Bindens legst- z.B. erst mal nette gemeinsame Erlebnisse, dann bekommt das Ganze vielleicht auch wieder eine spielerische Note- die finde ich persönlich wichtig.
 
Beiträge
26
Likes
0
  • #48
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Nimm es nicht persönlich. Im Internet kommen Menschen zusammen die im richtigen Leben sich nie zu einem Date verabredet hätten. Meine Erfahrung, mit den Männern die ich im richtigen Leben getroffen habe, hatte ich eine Basis und es war gegenseitige Anziehung da. Männer aus dem Internet waren höchstens kurze Beziehungen; ONS oder kurze Affären. Ich selber bin auch gebildet, schlank, sehr guttausehend, gepflegt. Trotzdem funkt es bei einem Internet Date sehr selten und die Männer bemühen sich kaum um mich. Das hat sich dann für mich erledigt, ich kenne meinen Wert.
Und ja, es gibt sicher genauso viele beziehungsängstliche und -untaugliche Frauen wie Männer.
Ich würde Dir raten, bleib authentisch und verbiege Dich nicht. Irgendwann kommt die Richtige um die Ecke, die genau Dich gesucht hat so wie Du bist!
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #49
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Zitat von Marvin:
Ich habe vor kurzem eine interessante Studie gelesen, wo davon die Rede war, das Frauen vor die Wahl gestellt den 'Jerk' bevorzugen - den 'nice guy' eher stehen lassen. Da gabs auch eine interessante Hypothese zu ...
Extreme Zustimmung von mir (leider auch "nice guy").

Habe in den letzten Zügen der letzten Beziehung mal mehr "die Sau rausgelassen" und mich in meinen Augen als echtes "Schwein" verhalten, da mir sowieso schon alles egal war.

Hui, da war die Frau (zumindest für die Zeit, in der ich mich derart aufgeführt habe) mal echt aus dem Häuschen und schier begeistert. Nur "leider" bin ich nicht wirklich so und möchte ein derartiges Bilk von mir auch gar nicht aufrechterhalten.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #50
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Auf jeden Topf passt ein Deckel.

Bis dahin muss erstmal Frischhaltefolie reichen ;-)
 
Beiträge
696
Likes
333
  • #51
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

@PEA209:
Ich finde Deine Einstellung prima. Ich würde gerne jemanden mit solchen Ansichten in 10 Jahre älter kennenlernen :).
Du siehst ja was hier los ist. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen: nach mehreren Jahren Online Dating ist man ganz schön durch den Wind, selbst wenn man früher mal "normal optimistisch" und "bindungsfähig" war. Ich könnte mir vorstellen, dass die Frauen, nachdem ihnen jede Menge Mist im Netz passiert ist, es genießen, bei Dir mal durchzuatmen. Du schaffst Vertrauen, signalisierst sehr früh ernsthaftes Interesse an einer festen Beziehung (selten!) und machst es ihnen hübsch. Die erholen sich und machen sich wieder auf die Suche. Beziehungsweise merken, dass sie nur GEGLAUBT haben, eine feste Beziehung zu wollen und diese gar nicht leben können. Das ist wohl oft keine böse Absicht, aber schwer auszuhalten für den konstanten, gefestigten Part (der mit jeder solchen Erfahrung selbst immer desolater wird). Viele sind hier immer auf dem Sprung. Und online dating suggeriert "Hm, ganz nett, aber das geht noch besser. Das hier sind 80%, aber ich weiß jetzt, wie Mr. 90% sein müsste, ich guck nochmal weiter..."
Ein ganz praktischer Rat: Verabschiede Dich von dem Gedanken, dass ein Profil bei Parship automatisch bedeutet "seriöser Single sucht feste ersthafte Partnerschaft". Das stimmt nur in der Werbung. Schau mal gezielt nach Neumitgliedern, die relativ frisch aus einer Langzeitbeziehung kommen. Manchmal sind die total konstant in ihren Gefühlen und sofort wieder bindungsfähig (auch wenn allgemein immer behauptet wird, man müsse erst alles verarbeiten usw.) und nur mal eben aus ihrem alten Leben gefallen, weil deren Partner einen Rappel gekriegt und sich verabschiedet hat. Da kenn ich drei Beispiele von Männern, die nach einem halben bis dreiviertel Jahr wieder eine feste und bisher dauerhafte Beziehung (Zeitfenster: 2x 2 Jahre bis jetzt, einmal 1 Jahr) eingegangen sind. Allen drei Männern gemeinsam ist, dass sie auf mich zwar ein bisschen wie "Pantoffelhelden" wirken, wenn ich es negativ ausdrücken würde. Positiv formuliert heißt das: die halten eine Menge aus, haben eine dauerhafte Beziehung im Focus und sind bereit, sich darum zu bemühen und Kompromisse einzugehen. Zwei davon haben sehr eifersüchtigen Freundinnen.Im dritten Fall ist die neue Freundin so geduldig und bindungswillig, dass sie es aushält, dass seine Ex relativ stark in die neue Beziehung hinein wirkt. Es geht also in allen drei Fällen darum, etwas auszuhalten, den andern nicht nur toll zu finden, sondern auch ertragen zu können. Auch das ist ein starker Kitt in der Beziehung. Da kann man jetzt die Nase rümpfen und sagen:" Nee, will ich so nicht, ist ja total uncool." Aber es funktioniert. Vieles andere was ich gesehn und ausprobiert habe nicht.
Bitte kein Jerk werden! Aber ich glaube, Du darfst ein bisschen mehr auf Deine Bedürfnisse pochen und erwarten, dass die auch erfüllt werden. Du kannst doch so einen gemeinsamen Urlaub auch ablehnen, wenn es Dir zu früh erscheint oder Du denkst "Jetzt vergaloppiert sie sich." Ist natürlich eine schwierige Übung, wenn Du emotional "für sie mitdenken" musst. Aber ich glaube, Du kriegst das hin.
 
Beiträge
26
Likes
0
  • #52
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Liebe Claudi,

danke sehr :)

Ich bin ja kein totaler Pantoffelheld, ich mache auch Sport, unternehme was mit Freunden und ich bin auch durchaus männlich im sinne von: Ich kann heimwerken, Autos reparieren und auch mal sagen wo es langgeht. Ich bin nur kein Jerk, dem egal ist, wie es seiner Frau geht, ich versuche halt immer, mich selbst einerseits nicht zu verleugnen, andererseits auf die Bedürfnisse der Partnerin einzugehen. Deine einschätzung teile ich mittlerweile auch:

Viele suchen hier wie auf dem Basar die 100%-Lösung, was aber wohl oft genug zum Erfolg haben wird, dass versteckte Mängel irgendwann doch auftauchen und da man ja keine Kompromisse eingehen will, wird genextet. Menschen sind keine Autos, die man zurückgibt, wenn sie einen Fehler haben, und bei denen man ankreuzen kann, was man gerne hätte. Denn der andere Teil möchte - zu Recht - ja auch einen Partner, der seinen Wünschen möglichst nahe kommt. Es geht also nicht darum, nur für sich selbst das Beste rauszuholen, sondern auch gewisse Dinge zu akzeptieren. Im Real Life nimmt man ja auch denjenigen Menschen, der einem sympathisch ist, einen zum Lachen bringt und mit dem es sich einfach gut anfühlt. Warum das hier anders gemacht wird, erschließt sich mir leider nicht. Ich nehm mir das nicht mehr weiter zu Herzen, es war gut, das mal loszuwerden, und jetzt schaun mer mal.

Online Dating verbuche ich damit dann wohl mal als Erfahrung. Nicht unbedingt schlecht, man lernt ja nette Leute kennen und lernt auch was über sich selbst. Mehr aber in aller Regel wohl auch nicht.
 
Beiträge
1.666
Likes
3
  • #53
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Zitat von Mentalista:
Das mag deine Ansicht sein, meine ist anders. Ich mag rasierte Achselhöhlen, ich hielt es für normal, ich kenne es kaum, dass jemand volle Büschel unter den Armen hat. Deswegen kam ich bisher nicht in die Situation "vorher" nachfragen zu müssen.

Hat jemand Tipps, wie man geschickt das Thema rasierte Achselhöhlen anfragt?

Letztendlich ist es wurscht, ob jemand es als normale Pflege ansieht, oder als einen persönlicher Geschmack.
Verstehst Du es besser, wenn ich es umformuliere: es ist Deine persönliche Meinung, rasierte Achselhöhlen für allgemeinen Standard zu halten.

Geschickt anfragen? Sag doch einfach, wie es ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.666
Likes
3
  • #54
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Zitat von Mentalista:
Ach Heike, du merkst es immer noch nicht. Der oberlehrerhafte Ton und deine abwertende spitze Art von dir macht deine an sich inhaltlich schöne Musik komplett kaputt. Das will ich nicht lesen und wie mir mitgeteilt wurde, viele andere hier auch nicht.
Heike hat ihre Meinung, die man teilen kann oder auch nicht - aber sie war hier sachlich formuliert.

Zitiere doch, wenn Du an einer Klärung interessiert bist, die Aussagen mit oberlehrerhaftem Ton und der abwertenden spitzen Art.
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #55
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Jerk vs nice Guy

In Pick Up Guides ist das ebenfalls ein beliebtes Motiv - die Begriffe sind vielleicht etwas irreführend für DE Betrachter. Die lustiges Guides sind da etwas präziser worum es geht ...

Mit 'nice Guy' sind in der Regel tendentiell konturlose Weicheier gemeint. Typen - die sich an anderen orientieren, die übermässig zurückhaltend agieren, vielleicht verschlossen sind - nicht so richtig hochkommen - nicht als unverwechselbare Persönlichkeit rüberkommen.

Der 'Jerk' ist jemand der auch mal aus der Rolle fällt - der Spass orientiert konventionen bricht. Jemand der Selbstbewusst sein Ding durchzieht - ohne alles tausendmal ängstlich zu hinterfragen.

Wenn man den 'Jerk' mit etwas Sport aufpeppt (+ was sonst so empfohlen wird) - erziehlt man erstaunliche Resultate (quer durch alle Altersgruppen). Das ist ein wunderbar spannendes, effektives Offline Konzept.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #56
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Zitat von LunaLuna:
Heike hat ihre Meinung, die man teilen kann oder auch nicht - aber sie war hier sachlich formuliert.

Zitiere doch, wenn Du an einer Klärung interessiert bist, die Aussagen mit oberlehrerhaftem Ton und der abwertenden spitzen Art.
Ganz ehrlich, was ist dein Anliegen, Heike zu verteidigen? Für dich mag die Art und Weise von Heikes Zeilen sachlich formuliert sein, für mich nicht.

An einer Klärung bin ich nicht interessiert, weil es für mich nichts zu klären gibt und eine Klärung hier nichts bringen würde und auch nicht Thema der Diskussion sein soll. Es gibt hier Regeln im Forum, an die wir uns alle zu halten haben.
 
W

winzling_geloescht

  • #57
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Zitat von Mentalista:
Ganz ehrlich, was ist dein Anliegen, Heike zu verteidigen? [...]
Ganz ehrlich, was hat deine Frage mit dem Threadthema zu tun? Hast du so kalte Füße bekommen? Dann solltest du die Sache mit den rasierten Achselhöhlen bei Männern noch mal überdenken, die den Threadersteller zwar auch nicht weitergebracht haben, aber Achselhöhlen sind ein empfehlenswerter Ort für kalte Hände oder Füße oder Nasen, egal ob rasiert oder nicht ;o)
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #58
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Zitat von Mentalista:
Es gibt hier Regeln im Forum, an die wir uns alle zu halten haben.
Welche Regeln meinst Du denn genau? Und wo siehst Du da Verstöße?
Für mich ist das Forums-Regelwerk, das man nachlesen kann, nämlich in großen Teilen Auslegungs-Sache. Durchaus vergleichbar mit Erwartungen in Bezug auf Antwortgeschwindigkeit, Übernahme der Bewirtungskosten o.ä.
Mein Eindruck ist, dass sich hier manche schon regelwidrig behandelt fühlen, wenn man ihre Beiträge kritisch kommentiert.

Auffällig finde ich übrigens Deine Obrigkeitshörigkeit bzw. die Abhängigkeit von fremden Meinungen. Oder wie sonst sind folgende Statements von Dir zu verstehen?

Zitat von Mentalista:
Man sollte von Anderen nur das erwarten, was man selber als gutes Beispiel zeigen kann. Das kannst du für mich nicht, das ist dir hier und auch von oberer Stelle mitgeteilt worden.
Das will ich nicht lesen und wie mir mitgeteilt wurde, viele andere hier auch nicht.
 
Beiträge
696
Likes
333
  • #59
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

@Marvin:
Ah, wieder was dazu gelernt. Dann ist es ein bisschen anders als ich dachte. Mir ist eingefallen, dass es Hunde Leckerlis gibt, die "jerky bars" heißen. Demnach wäre ein Jerk dann "kernig" oder "bissfest". Sozusagen Al Dente statt Al Bundy :))).
Unter dem Aspekt hat sich PEA hier aber gut geschlagen, finde ich.
Nochmal zum Verständnis: Dann bedeutet "Jerk vs nice guy " nicht "Frauen fies behandeln", sondern ist ein Plädoyer für männliches Verhalten bei Männern? Weil das den Frauen gefällt?
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #60
AW: Wenn Frauen kalte Füße bekommen

Zitat von Claudi:
@Marvin:
Ah, wieder was dazu gelernt. Dann ist es ein bisschen anders als ich dachte. Mir ist eingefallen, dass es Hunde Leckerlis gibt, die "jerky bars" heißen. Demnach wäre ein Jerk dann "kernig" oder "bissfest". Sozusagen Al Dente statt Al Bundy :))).
Unter dem Aspekt hat sich PEA hier aber gut geschlagen, finde ich.
Nochmal zum Verständnis: Dann bedeutet "Jerk vs nice guy " nicht "Frauen fies behandeln", sondern ist ein Plädoyer für männliches Verhalten bei Männern? Weil das den Frauen gefällt?
Korrekt :)- - die besseren Guides sind da auch ganz unmissverständlich.