Beiträge
2.652
Likes
1.018
  • #16
Zitat von Bauhaus:
wenn ich es gewußt hätte hätte ich ihn neulich nicht noch versucht zu verführen ^^
Es geht doch nichts über konsequente Menschen, die in der Lage sind Prioritäten zu setzten.


Zitat von Bauhaus:
...sie steht nicht auf männer unter ihrem intellektuellen niveau.
Vielleicht sollte sie das auch auf Frauen ausdehnen.


Zitat von Bauhaus:
...mich stört es daß leute, die mir nahestehen nun vielleicht nicht mehr mir so nahestehen.
Das liegt ja wohl an jedem selbst.
 
Beiträge
2.652
Likes
1.018
  • #17
Da überschätzt du den Hintergrund, aber nicht weiter schlimm.
 

ara

Beiträge
19
Likes
0
  • #18
hallo bauhaus sag mir jetzt bitte, dass ich hier einiges falsch verstanden haben. Du hast also seit einem Jahr Schluss mit Deinem EX. Hast eine neue Liebe, baggerst den Ex aber an weil er so heiß im Bett war, nur so war er nichts weil er nur Maurer ist. Du hast eine beste Freundin für die du aber viel Kritik übrig hast. Jetzt haben sich Deine beste Freundin und Dein Ex zusammen getan und das passt Dir so gar nicht. Mit tun dein Ex deine Freundin und Dein neuer leid
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #19
Zitat von ara:
hallo bauhaus sag mir jetzt bitte, dass ich hier einiges falsch verstanden haben. Du hast also seit einem Jahr Schluss mit Deinem EX. Hast eine neue Liebe, baggerst den Ex aber an weil er so heiß im Bett war, nur so war er nichts weil er nur Maurer ist. Du hast eine beste Freundin für die du aber viel Kritik übrig hast. Jetzt haben sich Deine beste Freundin und Dein Ex zusammen getan und das passt Dir so gar nicht. Mit tun dein Ex deine Freundin und Dein neuer leid
ich liebe jemand anderen. das ist etwas anderes als eine neue liebe zu haben.
sein beruf ist nicht maurer. er ist einer der gerne eine mauer um sich errichtet wenn man ihm zu nahe kommt.
 
Beiträge
12.018
Likes
6.140
  • #22
Sind Männer, die nicht mauern, vielleicht gar Gefühle zeigen, nicht unattraktive Softies?
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #23
Zitat von fafner:
Sind Männer, die nicht mauern, vielleicht gar Gefühle zeigen, nicht unattraktive Softies?
den ausdruck "softie" habe ich das letztemal gehört als Schmidt noch Kanzler war ^^
gibt es diese macho-softie kiste wirklich noch? ich war damals zu jung um in der thematik drin zu sein.
strickende und täglich über den weltfrieden weinende männer will ich jedenfalls nicht.
es kommt drauf an was es für gefühle sind und wie sie sich äußern. sind sie in einem vernünftigen rahmen finde ich es toll.
ich finde männer gut die offen sind und mit denen man über alles reden kann ohne daß sie sich hinter einer mauer verstecken.
 
Beiträge
12.018
Likes
6.140
  • #24
Zitat von Bauhaus:
gibt es diese macho-softie kiste wirklich noch?
Ja hier im Forum ganz akut seit einer Woche oder so. :))

strickende und täglich über den weltfrieden weinende männer will ich jedenfalls nicht.
Solche Frauen brauch ich auch nicht. :)

es kommt drauf an was es für gefühle sind und wie sie sich äußern. sind sie in einem vernünftigen rahmen finde ich es toll.
ich finde männer gut die offen sind und mit denen man über alles reden kann ohne daß sie sich hinter einer mauer verstecken.
Du glaubst gar nicht, wie sehr mann in irgendwelchen gesellschaftlichen Normen verhaftet ist, die das sehr schwer machen.
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #25
Zitat von fafner:
Du glaubst gar nicht, wie sehr mann in irgendwelchen gesellschaftlichen Normen verhaftet ist, die das sehr schwer machen.
normalerweise finden solche gespräche nicht im gesellschaftichen umfeld statt sondern innerhalb einer beziehung. es vergibt sich keiner was wenn er offen über seine gefühlslage spricht.
ich kenne einige männer die wirklich sehr offen reden können und wo es konstruktive gespräche gibt. die zugeben können etwas falsch gemacht zu haben. die nicht gekränkt sind wenn man ihnen sagt was mich stört.
es gibt aber auch die, die sich dann persönlich angegriffen fühlen und nach blöden ausflüchten suchen oder sogar den spieß rumdrehen wollen. die nichts annehmen können.
ich weiß nicht, ob du und ich dasselbe meinen, von welchen situationen du sprichst. ich denke auch daß wir beide unterschiedliche generationen sind. ich war nie mit einem mann älter als 50 enger zusammen. mein jüngster "Partner" ist 1989 geboren worden.
 
Beiträge
624
Likes
134
  • #26
Zitat von Bauhaus:
ich liebe jemand anderen. das ist etwas anderes als eine neue liebe zu haben.
d.h. ?
Du liebst jemand anderen, bist aber nicht mit demjenigen zusammen?
Wenn sich deine Liebe darin äußert, bei einem Glas zuviel gepaart mit Wollust Du deinen Ex "anbaggerst", wollt ich deine Liebe nicht haben.

Lustig mit deinen Generationen Gedanken........zwischen 1989 geboren und maximal 50. (1966)


LG
Wasweißich
 
Beiträge
598
Likes
65
  • #27
Zitat von Bauhaus:
ich bin neidisch [...]
ich hab neulich mich selbst blamiert. ich war einsam, hatte ein glas zuviel und geil und hatte ihn angetickert und ihm zweideutige angebote gemacht. wortspiele. mir wäre es total peinlich wenn er ihr das erzählt hat.

dann habe ich auch wieder über ihn abgelästert [...]

ich zweifle an mir selber.
Ich reiße das jetzt zwar aus dem Zusammenhang, aber es passt so schön:

Zitat von Bauhaus:
so ein schwachsinn. [...] jede frau älter als mitte 20 sollte begriffen haben [...]
Werde erwachsen.
 
Beiträge
1.923
Likes
86
  • #28
Zitat von Fackel:
Ich reiße das jetzt zwar aus dem Zusammenhang, aber es passt so schön:


Werde erwachsen.
Was ist das für ein Kommentar, was soll Bauhaus damit anfangen?

Ich fange an Bauhaus zu schätzen, weil sie sich stark verändert hat, endlich Gefühle zeigt - nicht mehr nur rumdonnert und die Coole gibt - das ist die interessante Wandlung, die Bauhaus gerade durchmacht, das finde ich sehr angenehm
 
G

Gast

  • #29
Ich mochte sie schon immer. Sie ist witzig, gescheit und sehr unverblümt.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #30
Hallo Bauhaus

In ähnlicher Form kenne ich das. Ein komisches Gefühl, weil die Beziehungsstränge/Rollen sich gravierend verändern. Wenn deine Freundin das jetzt nicht wer weiß wie kompliziert findet und der Ex-Freund auch nicht, würde ich mich der Haltung versuchen anzuschließen.
Ein Denken a la "Ich hab versagt und die kriegen das jetzt hin" würde ich versuchen mir aus dem Kopf zu treiben. Erstens musst du doch niemandem irgendwelche Erfolgsstatistiken präsentieren und zweitens hinkt doch so ein Apfel und Birnen-Vergleich eh...

Mag sein, dass einige Gesprächsthemen mit der Freundin sich jetzt verändern/eher ausgespart werden, aber wenn es eine gute Freundin ist, wird offentlich noch genug anderes übrigbleiben..
Darüber hinaus : abwarten und Tee trinken - soll nicht zynisch klingen, aber heutzutage geht auch wieder so schnell alles auseinander - da lohnen die Sorgen vielleicht gar nicht...