Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Deleted member 26596

Gast
  • #1

Welches Forum ist gewünscht?

Ich weiß, dass der Titel "Welches Forum wollen wir" bereits existiert.
Ich frage mich angesichts der jüngsten Diskussionen über "respektvollen Umgang" und der Löschung des "Friedenfeuers" , ob @Parship nun einen anderen Kurs fährt.
..und würde das zur Diskussion stellen.
Das Forum hier ist meiner Ansicht nach tot?
Oder gerade nur ganz schlecht drauf?
Über die Gründe kann man streiten (ist hier vielfach passiert).

Wäre interessant, von @Parship zu lesen, wie die Haltung dazu ist.
Und von den Foristen natürlich auch.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 28646
Beiträge
8.156
  • #3
Solche Fragen sind müßig und die wiederholte Nabelschau empfinde ich als langweilig und auch ein bisschen peinlich. Interessante Themen, angemessene Antworten, bunter Austausch und ein Forum läuft. Dann darf auch eine Ecke sein, wo Kaffeetassen rumgereicht werden, gebangt oder gelesen wird.
Liest man hier so oft: nicht reden, machen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26596 and Murr

Lou Salome

User
Beiträge
608
  • #4
Ich weiß, dass der Titel "Welches Forum wollen wir" bereits existiert.
Ich frage mich angesichts der jüngsten Diskussionen über "respektvollen Umgang" und der Löschung des "Friedenfeuers" , ob @Parship nun einen anderen Kurs fährt.
..und würde das zur Diskussion stellen.
Das Forum hier ist meiner Ansicht nach tot?
Oder gerade nur ganz schlecht drauf?
Über die Gründe kann man streiten (ist hier vielfach passiert).

Wäre interessant, von @Parship zu lesen, wie die Haltung dazu ist.
Und von den Foristen natürlich auch.
Ich finde dein Engagement toll!
Du bist ein umstrittener Geist hier und eckst auch oft an. Du bist auch gerne mal verbal sehr deutlich im Ausdruck und niemals every bodies darling.
Aber du weißt selber viel besser, wer und was du bist.
Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich es toll finde, wie du hier seit Tagen kämpfst. Ich habe nicht den Eindruck, dass du auf dieses Forum angewiesen bist, sondern dass du das so einfach nicht unkommentiert stehen lassen willst.
Ich mag das!
 
  • Like
Reactions: Anthara, Bastille and himbeermond

Lou Salome

User
Beiträge
608
  • #5
Interessante Themen, angemessene Antworten, bunter Austausch und ein Forum läuft. Dann darf auch eine Ecke sein, wo Kaffeetassen rumgereicht werden, gebangt oder gelesen wird.
Liest man hier so oft: nicht reden, machen
Exakt so ist es!

Wenn aber einzelne Menschen nur noch aus der Vergangenheit geprägte Empfindlichkeiten ausagieren und mit sehr spitzen Pfeilen geschossen wird, dann verstehe ich jeden, der sich das einfach nicht mehr antun will.
Und wenn irgendwann alle schweigen, ist ein Forum tot. So einfach ist das.

Edit: Beitrag 15.077 in "Ein Lied" hat mich bewogen, hier nicht mehr zu schreiben bis heute. @himbeermond hat nämlich recht: nur weil man es unkommentiert lässt heißt das nicht, dass man es nicht wahrnimmt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara, Murr and himbeermond

Murr

User
Beiträge
329
  • #6
Ich weiß, dass der Titel "Welches Forum wollen wir" bereits existiert.
Wozu dann ein neuer Thread?

Ich frage mich [..], ob @Parship nun einen anderen Kurs fährt.
Das können nur die Mods beantworten. Ob sie das wohl tun werden?🤔

Siehe
https://community.parship.de/forum/thema/welches-forum-wollen-wir.12417/

Was lässt dich erwarten, dass dieser Thread etwas Neues/Anderes bringt als der frühere von @Baudolino ???
 
  • Like
Reactions: mitzi
Beiträge
8.156
  • #8
Exakt so ist es!

Wenn aber einzelne Menschen nur noch aus der Vergangenheit geprägte Empfindlichkeiten ausagieren und mit sehr spitzen Pfeilen geschossen wird, dann verstehe ich jeden, der sich das einfach nicht mehr antun will.
Und wenn irgendwann alle schweigen, ist ein Forum tot. So einfach ist das.

Edit: Beitrag 15.077 in "Ein Lied" hat mich bewogen, hier nicht mehr zu schreiben bis heute. @himbeermond hat nämlich recht: nur weil man es unkommentiert lässt heißt das nicht, dass man es nicht wahrnimmt ;)
Ich verstehe das gut.
Ist müßig, aktuelle Beispiele zu nennen. Ich habe monatelang still von außen die Entwicklung beobachtet. Jede:r entscheidet selber, an welcher Stelle er/sie Energie reingibt und damit die Richtung bestimmt.

Schweigen ist m.E. keine Lösung.
Es gibt genug Themen, die spannend sein können. Ich habe eine ziemlich vielfältige Welt und freu mich dennoch über alles, was ich hier lese, was da eben nicht vorkommt. Cello spielen zum Beispiel 😉

Und vielleicht trauen sich dann auch neue Menschen mit Partnergedönsfragen her. Theoretisch sind wir ja alle echt fit 😉
 
  • Like
Reactions: Murr, Megara, Anthara und ein anderer User

Murr

User
Beiträge
329
  • #11
Als Forum zu Fragen der Partnersuche und zur Partnerschaft ist es das m.E.
Früher (als OD-Neuling) war es für mich durchaus hilfreich, insbesondere um andere Sichtweisen kennenzulernen.
Mittlerweile herrschen andere Themen wie z.B. Corona oder Krieg vor. Ich habe weiteres den Eindruck, dass sich das PS-Forum immer mehr um sich selbst dreht, z.B. wer mit wem am Stammtisch (@mitzi ) saß.
Welches Forum erwünscht ist und gefördert wird liegt in der Hand der Mods @Parship, deren Haltung auch mich sehr interessiert, und auch der aktivem Forist*innen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista, Megara and Deleted member 28021
D

Deleted member 28646

Gast
  • #13
Welches Forum ist gewünscht?
Fragen der TE beantworten, aber nicht die Beantworter in die Enge treiben.
Inhaltliche Beiträge schreiben.
Foristen nicht dauernd kritisieren.
Keinen Thread schreddern.
Beim Thema bleiben.
Korrekte Sprache ohne Abkürzung und dieses in Schreibdeutsch.
Alle Foristen ernst nehmen.
Auf Gossensprache und Fäkalworter verzichten.
Niemanden beleidigen und verletzen, weder subtil noch direkt.
Lieder, Witze, Sprüche nur in den passenden Strängen einbringen.
Keine Stöckchen schmeißen.
Sich mit Smalltalk in den vielen lockeren Strängen austoben.
Nicht aggressiv, sondern achtsam schreiben.
Auf Bevormundung verzichten.
Diskussionen ja, aber auch andere Meinungen akzeptieren.
Zicken, Zanken, Fluchen passen nicht ins Forum für die Liebe.
Manchmal hilft dabei auch Ignorieren und Schweigen.
Alle urigen Typen dulden, keinen vertreiben, denn:
Mancher wohnt hier, ist einsam, hat kein schönes Leben außerhalb des Forums, lebt mit Kummer und Sorgen, wird unterdrückt, nicht geachtet usw..

Miteinander statt Gegeneinander.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: mitzi, Nickk, Eureka und 4 Andere

lila_lila

User
Beiträge
907
  • #14
Ich bin hier seit einer Weile dabei und mal on, mal off.

Das Gezanke, dass es hier immer wieder gibt geht mir persönlich oft genug auf den Senkel und ich selbst halte mich da raus. Aber - wäre ich derzeit neu und würde ich in eine "aber du" - "aber du selbst" Diskussion reingrätschen, würde ich danach sofort wieder die Flucht ergreifen. Zumal die ersten 5 Beiträge ja noch manuell von den Mods freigeschaltet werden.

Letztere glänzen mehr durch Abwesehenheit, was meist eh egal ist. Ich vermute das ist so ein unliebsamer Posten bei Parship, wer die Arschkarte hat, übernimmt die Moderation des Forums für die Woche. Oder das wird Werkstudenten aufs Auge gedrückt, auch im Wechselrhytmus, ausser vielleicht bei der Qualifizierten Antwort, aber keine Ahnung.

Wie überall gilt auch hier: Der Ton macht die Musik. Dieser ist hier halt manchmal rau, wird aber woanders nicht besser sein. Ich bin nicht mehr bei Facebook aber wie sich da die Menschen an die Gurgel gingen - holla die Waldfee...

Was ich mag sind andere Perspektiven und Draufsichten auf Situationen, Gedanken die weiterführende Gedankengänge auslösen können, etwas über sich selbst lernen, schauen wie welche Antwort resoniert.

Was ich allerdings nicht glaube ist, dass Themen wie dieses irgendwas bringen werden. Warum sollten sie? Warum sollte jemand in einem anonymen Forum die Belange und Bedürfnisse (netter Rat, ggfs. Kuschelkurs, Bestätigung) vor die eigenen Stellen (zb motzen, sich abreagieren, die mit Löffeln gefressene Weisheit zum besten geben wollen) oder seine Art der Kommunikation (Sender - Empfänger Modell) anpassen? Wir wissen doch alle, dass dem Geschriebenen die Mimik, Gestik und das Augenzwinkern und Lachen in der Stimme einfach fehlen. Und das hier ist schließlich kein Teamprojekt, wo man definiert wie man zusammen arbeiten möchte und mit welchen Methoden man ans Ziel kommen möchte ....

Um auf die Eingangsfrage zurückzukommen - ich fände weniger giftiges schon ziemlich cool. Der Rest könnte und düfte sich m.E. dann vielleicht einfach ergeben.

justmy2cts
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: mitzi, Murr, Mentalista und ein anderer User

Eureka

Moderator
Beiträge
197
  • #15
Hallo, ihr Lieben,

Schöner Thread.
Letztere glänzen mehr durch Abwesehenheit, was meist eh egal ist. Ich vermute das ist so ein unliebsamer Posten bei Parship, wer die Arschkarte hat, übernimmt die Moderation des Forums für die Woche. Oder das wird Werkstudenten aufs Auge gedrückt, auch im Wechselrhytmus, ausser vielleicht bei der Qualifizierten Antwort, aber keine Ahnung.

Sagen wir so: Wir sind da eher die grauen Eminenzen, die im Hintergrund lauern.

Unliebsam ist der Job nicht. Höchstens, wenn mal wieder viel Zoff hier ist und eine Menge Erwachsene ihre Kinderstube (und Ihr Erwachsensein) zu vergessen scheinen, anstrengend.

Ich habe das auch schon mal an anderer Stelle geschrieben: Wir bevorzugen da eher die Politik der langen Leine und greifen nur ein, wenn die Sache aus dem Ruder läuft.

Wenn wir zu sehr einen auf Kontrolleti machen, hat das vermutlich eher negative Auswirkungen.

Ich gestehe jedoch ein, dass wir da sicherlich manchmal vielleicht etwas eher eingreifen könnten.

Andererseits ist das kein 24-Stunden-Job, wir haben auch mal frei, Wochenende, Urlaub, Krankheit, was auch immer. Und wir sind auch noch in anderen Bereichen tätig, ist also nicht unsere einzige Spielwiese.

Wir versuchen das so gut es geht abzudecken, leider gehen viele Eskalationen und unnötige persönliche Anfeindungen gerne dann los, wenn wir schon im wohlverdienten Feierabend sind.

Welches Forum ist gewünscht?
Fragen der TE beantworten, aber nicht die Beantworter in die Enge treiben.
Inhaltliche Beiträge schreiben.
Foristen nicht dauernd kritisieren.
Keinen Thread schreddern.
Beim Thema bleiben.
Korrekte Sprache ohne Abkürzung und dieses in Schreibdeutsch.
Alle Foristen ernst nehmen.
Auf Gossensprache und Fäkalworter verzichten.
Niemanden beleidigen und verletzen, weder subtil noch direkt.
Lieder, Witze, Sprüche nur in den passenden Strängen einbringen.
Keine Stöckchen schmeißen.
Sich mit Smalltalk in den vielen lockeren Strängen austoben.
Nicht aggressiv, sondern achtsam schreiben.
Auf Bevormundung verzichten.
Diskussionen ja, aber auch andere Meinungen akzeptieren.
Zicken, Zanken, Fluchen passen nicht ins Forum für die Liebe.
Manchmal hilft dabei auch Ignorieren und Schweigen.
Alle urigen Typen dulden, keinen vertreiben, denn:
Mancher wohnt hier, ist einsam, hat kein schönes Leben außerhalb des Forums, lebt mit Kummer und Sorgen, wird unterdrückt, nicht geachtet usw..

Miteinander statt Gegeneinander.

Das können wir nur unterschreiben, nahezu perfekt zusammengefasst.

Da wäre mal meine Bitte/Frage an einige Personen, die dieses Forum ja immer mal wieder als ihr persönliches Schlachtfeld zu erachten scheinen:

Habt ihr das wirklich nötig?

Ist euer Leben so traurig und einsam, dass ihr nicht anders könnt?

Wenn ja, macht ihr damit nur alles schlimmer, für euch und andere.
Wenn nein, empfehlen wir euch dringend psychologische Hilfe.

Gerade die letzten 2 Jahre waren für uns alle Menschen, nicht nur im Forum, kurzgesagt gruselig.

2 Jahre dieses >zensiert< Corona, jetzt noch dieser >zensiert< Krieg in der Ukraine.

Das zehrt an den Nerven.

Daher mein Appell an alle: Geht in euch, (hinter)fragt euch einmal, was ihr hier tut und ob ihr eure kleinlichen Konflikte auch noch austragen müsst. Ich finde, es passiert schon genug (Verzeihung bitte) >ScheiXXe< auf dieser Welt.

Konzentrieren wir uns wieder auf die Dinge, die mehr Spaß machen, wie die Liebe und die Leidenschaft, die viele hier ja suchen.

Tauscht Erfahrungen aus, Rezepte, eure Lieblingsfilme, Musikstücke, Witze, nette kleine Absurditäten aus eurem Alltag, heult euch aus, wenn es mit Ihr/Ihm nicht geklappt hat, lasst uns ebenso teilhaben, wenn mal wieder die Schmetterlinge im Bauch flattern.

Und wir Moderatoren sind gerne für euch da. Wenn ihr uns da etwas aktiver sehen wollt, dann lasst uns das gerne wissen.

Gruß,

Eureka und alle anderen Moderatoren.
 
  • Like
Reactions: Peabody, Mentalista, Voldemort und 4 Andere

fraumoh

User
Beiträge
8.977
  • #16
Na jaaaa,,, da fällt ein like schwer.

@Eureka Auch durch Willkür habt ihr / du euch schon hervorgegangen. Also tu jetzt net so pazifistisch.
Auch ihr könntet euch mal Professionalisierung oder wenigstens me FB in Kommunikationstechniken gönnen..
 
  • Like
Reactions: Mentalista and mitzi
D

Deleted member 26596

Gast
  • #17
Hat mich nur interessiert, weil ich den Eindruck hatte, die Moderation will hier etwas mehr Ruhe reinbringen.

... jetzt ist mir @Eureka s Beitrag dazwischen gekommen.
Danke für die Information!

Das können nur die Mods beantworten. Ob sie das wohl tun werden?🤔
Darum ging es mir.
Ist euer Leben so traurig und einsam, dass ihr nicht anders könnt?
Bei allem Verständnis für euren manchmal deprimierenden Job: das war jetzt aber auch nicht unbedingt nötig.. ich mein ja nur.

@Lou Salome 🙋‍♀️
Danke für die Blumen!
..ich schau gleich mal nach Beitrag 15.007... 🤨
Habe ich glaube ich schon oft geschrieben.. eher lamentiert..

Grundsätzlich vielleicht: ich mag das "unmoderierte" und auch die vielen offtopics hier. Nur funktioniert das seit einiger Zeit nicht mehr. Also das gegenseitige sein lassen.
Ich denke, das ist wie in jeder Situation, wo Menschen aufeinandertreffen: Es reichen ein, zwei .. sagen wir schwierige Persönlichkeiten, und das fragile Gleichgewicht geht den Bach runter.
Ich nehme mich da auch nicht aus.

Ich finde das ja auch interessant, diese Dynamik, und ich mag natürlich auch die Auseinandersetzung. Oft hat sich das hier ja auch von selbst / durch die Gruppe reguliert.
Ich weiß auch nicht, wo es gekippt ist?
Ich könnte mir vorstellen, dass es ähnliche Dynamiken sind, wie in einer "toxischen" Beziehung (ja... Modewort; trotzdem beschreibt es das ganz gut.): da treffen Menschen aufeinander, die mit anderen gut auskommen oder zumindest nicht völlig aus der Rolle fallen - bei bestimmten Kombinationen kann sich aber eine Dynamik entwickeln, die halt sehr destruktiv ist, und die sich auch nicht auflösen lässt. Außer einer verlässt die Beziehung / Gruppe..
 
  • Like
Reactions: himbeermond and Eureka

Megara

User
Beiträge
16.557
  • #18
@Eureka dein Post
gefällt mir .
Ja ich hätte mir ab und an gewünscht ,mehr von euch Moderatoren zu lesen.Ist schon manchmal ziemlich aus dem Ruder gelaufen hier (allerdings auch gerne mal am Wochenende).
Also bevor es eskaliert mal blicken lassen.:)
Am Friedenfeuer war eigentlich nichts vorgefallen um den Strang zu schließen. Zielführend ist hier so einiges nicht .
Aber warum nicht mal was ausprobieren ,braucht ja nicht mehrere Feuer 🔥
 
  • Like
Reactions: Mentalista, mitzi, Murr und ein anderer User

Eureka

Moderator
Beiträge
197
  • #19
Na jaaaa,,, da fällt ein like schwer.

@Eureka Auch durch Willkür habt ihr / du euch schon hervorgegangen. Also tu jetzt net so pazifistisch.
Auch ihr könntet euch mal Professionalisierung oder wenigstens me FB in Kommunikationstechniken gönnen..
@fraumoh, jetzt wäre ich schon ein wenig beleidigt.

Willkür lasse ich uns nun wirklich nicht vorwerfen, Wir sind mal durchaus etwas rascher geworden in den Strafversetzungen, das lag jedoch daran, dass auch die "Gegenseite" immer aggressiver wurde und der Wunsch von allen Seiten lauter wurde, dass wir härter durchgreifen sollen.

Und das genau meine ich damit dass wir nicht wie die Kontrolletis auftreten wollen, sondern trotzdem noch versuchen, es moderat zu halten. Und wir bemühen uns, da auch fair zu bleiben.

Das mag, wenn es einen selber mal betrifft, nicht immer so erscheinen, ist aber so.

Und wir tun uns da durchaus nicht leicht, egal, ob es ein langjähriges bislang sehr positiv auftretendes Mitglied geht oder jemand, der gerne immer mal wieder sein Trollerbe etwas hervorzuheben versucht.

Und ich habe da schon viele müheselige Diskussionen gehabt, weil man oft auch nicht sieht bzw. sehen kann, was wir noch so sehen.

Was Kommunikationstechniken angeht, geben wir die Anregung gerne mal weiter. Sowas kann nie schaden. Auch einigen hier. 🙃

Gruß,

Eureka
 
D

Deleted member 26596

Gast
  • #21
D

Deleted member 26596

Gast
  • #22
Und: nein, ich will keine weitere Runde hier eröffnen.
Es interessiert mich wirklich.
 
D

Deleted member 26596

Gast
  • #24
Was interessiert dich denn wirklich und was willst du mit den Informationen anfangen?

Glaubst du tatsächlich, sie wird hier schreiben, dass ihr das Stänkern oder Runtermachen Spaß macht?
Pfff.. ich weiß es nicht.
Also beides nicht.
Ich kann mir auch vorstellen, dass Jemand sich in so eine Ecke gedrängt fühlt, und dann halt nicht mehr rauskommt aus der Nummer?
Also ich meine damit: es war keine Provokation, sondern wirklich eine Frage.
 
Beiträge
8.156
  • #27
Pfff.. ich weiß es nicht.
Also beides nicht.
Ich kann mir auch vorstellen, dass Jemand sich in so eine Ecke gedrängt fühlt, und dann halt nicht mehr rauskommt aus der Nummer?
Also ich meine damit: es war keine Provokation, sondern wirklich eine Frage.
Es steht ja jedem frei Kommentare abzugeben. Ist doch die letzten Tage deutlich, wer in welche Richtung arbeitet. Unangesprochen und aus freien Stücken. Nix von wegen Ecke.

M.E. muss das Forum weg von der Diskussion persönlicher Befindlichkeiten und diese Piesackereien konsequent ignorieren. Jede Nachfrage ist zu viel der Aufmerksamkeit.
 
  • Like
Reactions: Eureka, Megara, Voldemort und 3 Andere
Beiträge
8.156
  • #28
Alle urigen Typen dulden, keinen vertreiben, denn:
Mancher wohnt hier, ist einsam, hat kein schönes Leben außerhalb des Forums, lebt mit Kummer und Sorgen, wird unterdrückt, nicht geachtet usw..

Miteinander statt Gegeneinander.
Alles nach dem Doppelpunkt finde ich ziemlich anmaßend.

Ein entspanntes Nebeneinander mit bunter Themenvielfalt, regem Austausch und sozialverträglicher Dynamik fände ich realistischer und wünschenswerter. Und Erwachsenen angemessener als dieses Regelwerk zum Fremdschämen.
 
  • Like
Reactions: pleasure, Deleted member 26596, Voldemort und ein anderer User

Voldemort

User
Beiträge
3.411
  • #30
Es steht ja jedem frei Kommentare abzugeben. Ist doch die letzten Tage deutlich, wer in welche Richtung arbeitet. Unangesprochen und aus freien Stücken. Nix von wegen Ecke.

M.E. muss das Forum weg von der Diskussion persönlicher Befindlichkeiten und diese Piesackereien konsequent ignorieren. Jede Nachfrage ist zu viel der Aufmerksamkeit.
Für so nen Forentroll ist das wie Liebesentzug, wenn man das ignoriert. 😆 Aber warum nicht. Peace! 😎
 
  • Like
Reactions: mitzi, Eureka, Megara und 2 Andere
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.