Beiträge
1.885
Likes
107
  • #31
Zitat von DerM:
Um Dich geht es aber nicht!
Und wenn du alles, was ich beschreibe, als Hirngespinst darstellst, dann werde ich eben zurückschießen.



Schau nochmal im Text. ;)
Das habe ich ja. So habe ich dann auch die Fotos gesehen, die nur die Freunde sehen dürfen. Da habe ich ja dann eindeutige Fotos mit ihrem Freund gesehen.
Autsch. Das hab ich irgendwie nicht erfasst. Da siehst du mal, wie man ein Verhalten fehl interpretieren kann. Sie ist wahrscheinlich einfach nur freundlich kommunikativ. Zum Glück hast Du nicht zum Kaffee geladen. Und wäre noch eine Kerbe auf Deiner Frauennegativliste
 
G

Gast

  • #32
Zitat von Vizee:
Autsch. Das hab ich irgendwie nicht erfasst. Da siehst du mal, wie man ein Verhalten fehl interpretieren kann. Sie ist wahrscheinlich einfach nur freundlich kommunikativ. Zum Glück hast Du nicht zum Kaffee geladen. Und wäre noch eine Kerbe auf Deiner Frauennegativliste
Ja, wahrscheinlich. Ein ganz Nette. Klaro.
 
G

Gast

  • #33
Oder sie steht kurz vor der Trennung und sucht schon einen Neuen. Wer weiß? ?
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #35
Nee DerM da kann ich auch kein Licht ins Dunkle bringen. War nicht dabei und kann nicht sagen, ob es flirty war oder nicht.Deshalb verbuch ich es einfach nur als sie ist einfach so und hat freundlichen Smalltalk betrieben. Womöglich wärst Du nicht mal auf die Idee gekommen bei einer bestehenden Beziehung. Und sie würd vom Stuhl kippen beim Lesen,was sie alles sein könnte oder nicht.
 
G

Gast

  • #36
Zitat von DerM:
Während ich dies tat, fing sie an zu erzählen, wie toll sie es fände, dass ich gleich zur Stelle wäre, wie klasse ich den PC einrichte (was eigentlich überhaupt keine große Sache ist), wo ich denn IT studiert hätte und wollte generell einfach reden und etwas über mich erfahren. Auch duzte sie mich urplötzlich und vor allem STREICHELTE SIE MIR DEN ARM! (Versuch das mal als Mann, ungefragt!!!)
Damit hat sie genau erreicht:

Zitat von DerM:
Ich nahm auch jede Chance wahr, mal zu ihr hoch ins Büro zu müssen, z.B. um ihr einen Parkausweis zu bringen, damit ihr Auto nicht vom Parkplatz abgeschleppt wird ,natürlich wohlwissend, dass sie mit dem Fahrrad kommt :) . Es kamen auch immer ein paar kurze und nette Gespräche dabei raus.
was sie wollte. Das du ihr jeden Wunsch von den Augen abliest. Du bist "nett", dass wissen sie, und das nutzen sie schamlos aus. Mit Augenblinzeln, den Arm streicheln und lächeln, die Tricks sind alle bekannt. Lerne das nicht als Anmache zu sehen, schon gar nicht am Arbeitsplatz, am Arbeitsplatz wird immer wieder ein Esel gesucht, der im Notfall zur Stelle ist.

So sehe ich es auch:

Zitat von billig:
Ich hätte in der Situation das Gefühl gehabt, dass mir der andere Honig um den Mund schmieren möchte, damit ich weiterhin so schnell zur Stelle bin und mich darum bemühe, dem anderen es Recht zu machen. … Doch hätte ich mich auch manipuliert gefühlt.
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #37
Sie hat mit dir geflirtet. Ihr Plan? Jeder weiß wie sehr man in solchen Betrieben darauf angewiesen ist, dass die ITler ,das was man braucht einigermaßen zeitnah einrichten. Die einen betteln, die anderen schleimen oder flirten eben, wiederum andere gehen gleich zum Vorgesetzten. Es besteht dennoch eine Chance, dass sie dich wirklich nett und kompetent fand und einfach erleichtert war so einen Menschen unter den ITlern zu finden....
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #38
Zitat von Mohnblume:
Erstens: Du hast es erkannt, ich möchte kein Gespräch mit dir führen.
Zweitens : Ich verharmlose hier garnichts.
Drittens: Sich bei dir zu disqualifizieren ist nicht schwer.
Viertens: Die ganze Story ist doch auf Hirnfucking aufgebaut. Die Frau hat nicht mit einem Wort Interesse an ihm geäußert
Fünftens: Such es dir aus.

Richtig. Zu drittens: wer disqualifiziert sich hier denn permanent? Kann man sich bei so jemanden disqualifizieren? Was solls...
 
Beiträge
127
Likes
4
  • #39
Mal zurück zum Thema:
Das Duzen: keine große Sache. Das ist unter Kollegen eher Regel als Ausnahme.
Das Interesse am Studium: Für dich war das Einrichten keine große Sache, das muss nicht für sie gelten
Das Streicheln: Prinzessinnenalarm! Dadurch hat sie dich zum Diener gemacht. Siehe die Sache mit dem Parkausweis
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #40
Naja, der Parkausweis war komplett meine Idee, einfach um einen Grund zu haben, da oben in das Büro zu "müssen", zudem ich ja wusste, dass sie gar kein Auto hat.
Ich hätte genauso gut auch, per Software, ihr Telefon lahmlegen können, um es dann ganz glanzvoll wieder zum Laufen zu bringen... also alles nix, was ihr letztlich sonderlich viel genutzt hätte.

Es ist nicht so, dass sie seitdem ständig irgendwas von mir haben oder erledigt bekommen wollte.
Es ist diese plötzliche überfreundliche Art, die für mich, jetzt da ich weiß, dass sie eigentlich kein näheres Interesse haben kann, einfach keinen Sinn ergibt.

Aber wir drehen uns nun im Kreis.
Ich habe ein paar Vorschläge sammeln können, aus denen ich mir einen für mich rauspicke und mich entsprechend die nächsten Tage verhalte:

1. Ich muss mir den Stock ausm Popo ziehen...
2. Es gibt Leute, die sind halt so.
3. Ich denke mir das alles nur aus.
4. Sie war so begeistert, von meinen unfassbaren Fähigkeiten einen Proxy in einen Browser einzutragen, dass sie einmal den Meister IT-ler anfassen musste.
5. Sie möchte mich als Nachfolger für den Typen, den sie bald abschießen wird.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern. Ein paar Mal konnte ich doch immerhin schmunzeln.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #42
Dabei bin ich nicht mal richtiger IT-ler, sondern halt nur der, der am meißten Ahnung von hat, nach unserem richtigen IT-ler. :D
 
Beiträge
15.248
Likes
7.670
  • #43
Zitat von DerM:
Dabei bin ich nicht mal richtiger IT-ler, sondern halt nur der, der am meißten Ahnung von hat, nach unserem richtigen IT-ler. :D
Das ist ne Menge und "mein" IT-ler in der Firma ist ein netter junger Mann, dem ich nie körperlich zu nahe treten möchte, aber besonders nett bin, weil ich sein Wissen und seine gute kurze Art zu erklären, auf den Punkt zu kommen, sehr schätze. Dazu sieht er auch noch ganz nett aus, eine schöne kurze angenehme Zusammenarbeit in dem ansonsten grauen Büroalltag.

Ich würde so ein über den Arm streichen als erweiterte Symphathiebekundung sehen, aber mehr nicht.
 
Beiträge
3.575
Likes
956
  • #45
Zitat von DerM:
Öhm. Genau das ist das Problem... das es eben eine "erweiterte" Sympathiebekundung ist. Wie sähe denn noch mehr aus?
Von einer erweiterten Sympathiebekundung bis zum Sex ist ein weiter Weg. Ein gaaanz weiter und meistens bleibt es sogar dabei. Bei der Sympathiebekundung.
Ich würde dir wünschen, in solchen Situationen entweder ganz klar sagen zu können: "Lass mal, ich will das nicht!" , oder deiner Phantasie ein bischen Einhalt zu gebieten. Du hast ihr nicht eine einzige Frage dazu gestellt, sondern eine Geschichte konstruiert, indem du dir von außen "Fakten" dazu geholt hast. Das ist für mich Hirnfucking.