Beiträge
127
Likes
4
  • #136
Zitat von flower_sun:
Das wäre dann sehr schade - alle wollen individuell betrachtet werden und sind auch Individuen - was du möchtest, schein mir, bekommst du nicht da, wo du dich bewegst ... also solltest du deine community verlassen, was Neues wagen, wo und wie auch immer ... welcher Freund von dir, bricht denn auch mal aus, aus der "normalen Lebenswelt von euch"? Da gehst mit ... oder machst einfach mal ganz mutig allein den Schritt, scheint mir erfolgversprechend! Good luck!
Die Ironie daran:
Ich bin der Ausreißer.

Ich weiß, dass es keine zwei Menschen gibt, die genau gleich sind. Jeder Mensch, ob Mann ob Frau, sind einzigartig.

Auch diese Eigenschaft mag es keine zwei Mal in gleicher Ausfertigung geben, aber egal auf welcher Stufe...
Ob er ihr sämtliche Klamotteneinkäufe bezahlen muss oder nur den Drink beim ersten Treffen...
Ich meinte damit ALLE, auf die das überhaupt zutrifft.
 
D

Dr. Bean

  • #138
Zitat von Tim1987:
Ich weiß, dass es keine zwei Menschen gibt, die genau gleich sind. Jeder Mensch, ob Mann ob Frau, sind einzigartig.
Daran müssen die deutschen Frauen arbeiten. Frauen vergleichen sich immer untereinander, was zu einer Herde von hirnlosen Zombies führt. Persönlichkeit, Mut, Eier, Kasalla, das entdecken sie grade. Gib Ihnen Zeit !
 
Beiträge
127
Likes
4
  • #139
Zitat von Dr. Bean:
Daran müssen die deutschen Frauen arbeiten. Frauen vergleichen sich immer untereinander, was zu einer Herde von hirnlosen Zombies führt. Persönlichkeit, Mut, Eier, Kasalla, das entdecken sie grade. Gib Ihnen Zeit !
Das kriege ich hin. Kann aber doch nicht schaden, ihnen eine Richtung vorzuschlagen, oder?
Ob sie diesen Weg dann auch gehen, ist natürlich ihre Sache
 
Beiträge
127
Likes
4
  • #141
Ok, das wird dann doch problematisch. Da ich für Hilfe dankbar bin, versuche ich auch anderen zu helfen wo ich kann.
Ich meine, ist dieses Forum nicht gerade dafür da, damit funktionierende Beziehungen zustande kommen bzw. um Beziehungsprobleme schon im Vorfeld zu verhindern?
 
D

Dr. Bean

  • #142
Zitat von Tim1987:
Ok, das wird dann doch problematisch. Da ich für Hilfe dankbar bin, versuche ich auch anderen zu helfen wo ich kann.
Ich meine, ist dieses Forum nicht gerade dafür da, damit funktionierende Beziehungen zustande kommen bzw. um Beziehungsprobleme schon im Vorfeld zu verhindern?
Du bist ja lustig. :)
 
Beiträge
624
Likes
134
  • #143
Zitat von DerM:
Aber ich höre es mir gerne an. Was empfindet ihr daran spannend und toll? Mir bereitet jetzt schon der Gedanke daran große Sorge, dass ich das "Spiel" wohl bald wieder mit einer anderen von vorne beginnen muss.
So ist das "Spiel" aber nun einmal.
Wenn Du nicht bereit bist immer wieder "aufzustehen", bleib Single. Sorry.


LG
Wasweißich
 
D

Dr. Bean

  • #144
Oh Gott, noch nen Krieg gewinnen wir mit den Männern echt nicht mehr :)
 
Beiträge
127
Likes
4
  • #147
Zitat von Wasweißich:
So ist das "Spiel" aber nun einmal.
Wenn Du nicht bereit bist immer wieder "aufzustehen", bleib Single. Sorry.


LG
Wasweißich
Genau das ist der Punkt.
Sind DerM und ich die einzigen hier, die dieses "Spiel" für veraltet und kulturell nicht mehr angebracht halten?
 
Beiträge
12.018
Likes
6.139
  • #148
Zitat von DerM:
Sich selbst zu fragen "mag sie mich?" ist einfach nur furchtbar. Diese Ungewissheit ist unerträglich.
Du kannst das noch steigern, indem Du Dich fragst, "mag ich sie"?

Zitat von DerM:
Hin UND HER, kann ich ertragen. Mit viel Nervosität und Angst.
Hin und hin und hin und hin, nein!
Es besteht die reale Gefahr, daß Du Dir ein hin und hin und hin und hin mehr einredest als daß es der Realität entspricht.

Ich glaube, Du hast eine Angststörung und punktuell zu wenig Selbstvertrauen. Hab ich auch, nur anders gelagert. Haben ganz viele Leute. Such Dir mal 'n Therapeuten. Mach ich auch. Machen ganz viele Leute. Sogar ein paar Männer.

Stell Dir doch nur mal vor: Du gingest ohne Angst vor "​hin und hin und hin und hin" in ein Date. Wäre das nicht befreiend?

Zitat von Tim1987:
Sind DerM und ich die einzigen hier, die dieses "Spiel" für veraltet und kulturell nicht mehr angebracht halten?
Ihr seht möglicherweise mehr Bäume als überhaupt Wald da ist. Dadurch macht Ihr es zu Eurem persönlichen Problem, das Eure Lebensqualität mindert. Dafür seid Ihr allein verantwortlich und dagegen könnt nur Ihr allein was unternehmen. Darauf warten, daß irgendwann die "richtige" kommt und Euer Problem dann von selbst verschwindet, könnt Ihr ewig. Das wird nicht passieren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #149
@M + Tim: Es geht nicht darum Euch anzugreifen, niederzustrecken, mit den Füssen hinterher zu treten, wenn man Euch was schreibt.Jedenfalls habe ich das nicht im Sinn. Ich finde es schade, dass aber genau das bei Euch ankommt in diesem Forum.

Bedenkt bitte, daß man sich ein Mosaiksteinchen bilden kann, anhand der Art und Weise, wie ihr Eure Gedanken vortragt.Und die Fragmente, die ihr hier liefert sind schlichtweg negativ gestrickt. Ihr scheint verbittert zu sein und gefrustet und ich weiss nicht, wie oft ich das noch schreiben werde,wahrscheinlich öfters. Fühlt euch nicht angegriffen und verteidigt Euch dann. Es muss auch einen Grund geben, warum ihr Euch immer wieder hier in diesem Forum den Postings stellt ;-) Ihr sucht Antworten auf Eure Fragen, nicht wahr?

Daher würde ich es als konstruktiv ansehen, mir mal Gedanken darüber zu machen, wenn zig Leute Euch immer wieder das Gleiche schreiben. Nicht die Frauen müssen sich ändern. Nicht ihr müsst Euch verändern - ihr solltet vielleicht nur an ein paar Sichtweisen arbeiten. Wie Ihr Euch Eure Frau vorstellt muss auch nicht geändert werden, da man nun mal eine Vorstellung vom Partner hat. Aber die Herangehensweise, die würde ich durchleuchten. Signale richtig deuten lernen. Und verdammt noch mal nicht alles, was hier geschrieben wird als Angriff sehen....!!! --> :)

Wenn Euch hin und her zu arbeitsintensiv ist, das hin und her Geplänkel in den Anfängen zu nervig , dann grenzt sich der Kreis der potentiellen Frauen stark ein. Ihr wollt eine Beziehung, eine Frau an Eurer Seite? Ja, dann müsst ihr auch was dafür tun und nicht den Frauen die Schuld zuweisen, weil sie erobert werden wollen.
 
G

Gast

  • #150
Zuletzt bearbeitet: