Beiträge
8
  • #1

Welchen Eindruck habt ihr von meinem Profil?

Hallo zusammen!
Ich bin neu bei Parship, daher möchte ich einfach mal in die Runde fragen, wie ich in meinem Profil so rüberkomme, ob es dem entspricht, was ich aussagen will. Gibt es Anregungen oder Verbesserungsvorschläge?
Ich bekomme zwar sehr viele Anfragen, jedoch zu 98% von Männern, die mich irgendwie gar nicht interessieren...
Freue mich über Feedback!
 
Zuletzt bearbeitet:

JoeKnows

User
Beiträge
1.633
  • #2
Was ist denn mit den übrigen 2 %? ;)

Dein Profil ist wirklich sehr gut. Es macht gute Laune und man hat sofort Lust dir zu schreiben. Deine Antworten zum "Urlaub" und zum "Wohlfühl-Ort" sind nahezu genial.

Ein paar Punkte würden mir noch einfallen, die du verbessern kannst, aber da wüsste ich doch vorher gerne, in welche Richtung das denn gehen soll. Was passt dir an den 98 % nicht, bzw. was für Männer interessieren dich?
 
Beiträge
8
  • #3
JoeKnows, erstmal dankeschön dass du es dir angeschaut hast!
Grundsätzlich suche ich einen (einigermaßen) gebildeten, sportlichen, reiselustigen, humorvollen Mann. Die 98% erfüllen zumeist meinen Bildungsanspruch nicht - wenn ich Nachrichten bekomme, in denen nahezu jeder Satz einen Fehler enthält... naja. Ein paar "Durchdreher" sind dabei, die sofort ausfällig werden, wenn ich nach 2 Minuten nicht zurück geschrieben habe.
Die übrigen 2% - einen hab ich getroffen (mal schaun!), die anderen wohnen ziemlich weit weg, was ein spontanes Treffen schwerer macht.
Liegt es vielleicht an meiner Berufsbezeichnung, dass sich eher gebildete Männer mein Profil erst gar nicht ansehen? Bekomme ich dadurch auch entsprechende Partnervorschläge? Bin ich zu anspruchsvoll?
 
  • Like
Reactions: Anagapi

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #4
Profil wirkt sympathisch und am Mangel an Anfragen scheint es ja bei Dir nicht zu scheitern, daher halte ich mich da auch ausnahmsweise zurück...

von Männern, die mich irgendwie gar nicht interessieren
Mir geht's da wie Joe... Warum?

Finde solche Aussagen immer etwas schwierig, weil man jemanden imo eh nur schlecht anhand eines Profils einschätzen kann...

Probier mal folgendes aus:
  • Reduziere Deine Wunschliste auf fünf Punkte:
    fünf konkrete und messbare Punkte (also so, dass sie auch jemand Drittes beurteilen könnte)
    Fünf Punkte! Inklusive Dingen wie Alter, Entfernung etc!!!
    unkonkret: "Wohnt in der Nähe"
    Messbar: "Wohnt maximal 15km einfache Strecke von mir"
  • Lasse Dich auf jeden Kontakt ein, der diese Punkte erfüllt
  • Ignoriere Kontakte die sie nicht erfüllen
  • Telefoniere möglichst schnell
  • Lass einen Kontakt erst sausen, wenn Du Dich mindestens zwei Mal mit ihm getroffen hast (mit Ausnahme von irgendwelchen Spinnern die angefangen haben zu stalken oder dergleichen), oder er eines Deiner Kriterien nicht erfüllt.
Funktioniert garantiert!
Wenn Du in einem halben Jahr Deinen Traumprinzen noch nicht gefunden hast, gebe ich Dir ein Essen bei McDonalds aus. :p
 
  • Like
Reactions: Wolverine

SeTi

User
Beiträge
283
  • #5
Hallo erdhimbeere,
Ich finde nicht, dass du zu Anspruchsvoll bist. Das ist ganz einfach dein Anspruch, den du an einen Mann hast, das würde ich auch nicht ändern.

Was natürlich sein kann, ist, dass deine Berufsbezeichnung den einen oder anderen gebildeten Mann abschreckt dir zu schreiben (vorausgesetzt, du meinst mit gebildet den Schulabschluss, sprich Matura usw.).

Was du machen kannst, ist, deine Sucheinstellungen zu ändern und diese PS-Vorgaben zu negieren, vielleicht bekommst dann den einen oder anderen Mann zu sehen, der dir besser liegt.
Ansonsten nimm D.VE sein Angebot an … vielleicht bekommst ein gratis Essen.
Er lässt sicher noch mit sich handeln wegen der Lokation ^^.

lg
SeTi
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

Marsianer

Gast
  • #6
- kein ID Check
- erstes Bild mit Sonnenbrille, die anderen lassen kaum mehr erahnen
- das mit dem Beamen liest man sehr häufig
- häufige Abkürzungen um das Wort 'es' nicht aus zuschreiben
- Formulierungen wie "In ner Kneipe" und nicht "’ner" fallen auf

Insgesamt haben meine Vorredner das Wesentliche bereits beschrieben.
Mag sein dass die gebildeten sportlichen Menschen, welche deine Favoriten sind, dein Profil ignorieren weil du Raucherin bist. Ohne belastbare Zahlen bleibt das aber nur graue Theorie. Außerdem sollte die Partnersuche nicht Grund sein das aufzugeben was du liebst und zu deiner Persönlichkeit gehört.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8
  • #7
D.VE: Danke, das ist wirklich ein guter Ratschlag mit den fünf Punkten, ich bin bereits dabei, das so umzusetzen. So antworte ich nun auch Männern, die ich auf den ersten Blick nicht so ansprechend fand. Daraus kann sich ja aber immer etwas Positives ergeben, und was habe ich schon zu verlieren? Verabschieden kann man immer noch.
Ich nehme dann einen McFlurry!

SeTi: Mit den Sucheinstellungen habe ich schon mehrfach herumgespielt. Änderte nicht so viel. Mit gebildet meine ich nicht zwingend den Schulabschluss, es hängt aber meist unmittelbar zusammen. Ich selbst habe Abitur, eben aber leider nur ein abgebrochenes Studium vorzuweisen. Daher suche ich schon nach Gesprächen auf einem gewissen Niveau, bin aber mitnichten der Meinung, dass ein vielseitig interessierter Handwerker mit Realschulabschluss da nicht mithalten kann.

Marsianer: Zum Thema Sonnenbrille gebe ich dir voll und ganz recht! Das muss ich definitiv noch ändern. Den Rest habe ich, denke ich, soweit korrigiert.
Das mit dem Rauchen habe ich mir auch schon gedacht. Ich würde aber tatsächlich für "den Richtigen" aufhören. Kann man das so ins Profil schreiben? Oder kommt das blöd? Im Moment wäre aber eine andere Angabe als "Raucher" leider schlichtweg gelogen. Problematisch ist hier für mich auf jeden Fall, dass ich raus bin wenn jemand in den Suchkriterien Raucher von vorn herein ausschließt.
 

JoeKnows

User
Beiträge
1.633
  • #8
Ich würde aber tatsächlich für "den Richtigen" aufhören. Kann man das so ins Profil schreiben? Oder kommt das blöd?
Du könntest reinschreiben, dass du auf den richtigen Anlass wartest aufzuhören. Dann kann sich jeder Leser selber überlegen, was wohl so ein Anlass sein könnte ;)

Wenn du es schaffst, in der Kennenlernphase während der Dates nicht zu rauchen, kannst du auch "Gelegenheitsraucher" angeben.

In deinen Suchergebnissen werden dir übrigens nur Männer angezeigt, die (laut ihren Sucheinstellungen) eine Raucherin akzeptieren würden. Du brauchst dir also keine Gedanken machen, einen Nichtraucher anzuschreiben, den du gefunden hast.

NOCH VIEL BESSER wäre natürlich, wenn du einfach mit dem Rauchen aufhören würdest. :D
 

Markus75

User
Beiträge
11
  • #9
bin aber mitnichten der Meinung, dass ein vielseitig interessierter Handwerker mit Realschulabschluss da nicht mithalten kann

Damit lässt du "gutes Obst" am Baum hängen, nur weil es nicht die optmiale Farbe hat. Ich bin selbst nur Realschüler mit Hauptschulabschluss, hab meine Industriemechaniker-Ausbildung mit 1,7 abgeschlossen, hab mir selbst Programmieren und IT beigebracht, bin seid 20 Jahren Selbstständig und hab mich zu dem Punkt hochgearbeitet, bei dem viele Akademiker nicht mithalten können und denen ich heute sage was und wie sie es zu tun haben ;-)

Und ich leide definitiv unter dem Problem, dass nur "ein Blick" stattfindet. Schade eigentlich, aber das ist halt die oberflächliche Gesellschaft zu der wir geworden sind
 
Beiträge
8
  • #10
Markus, du hast den Satz falsch verstanden. Heißt so viel wie: "Ich bin auf gar keinen Fall der Meinung, dass ein vielseitig interessierter Handwerker mit Realschulabschluss da nicht mithalten kann." ...oder aber: "Ich bin der Meinung, dass ein vielseitig interessierter Handwerker mit Realschulabschluss da genauso mithalten kann."
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #12
Ein wirklich traumhaft gutes Profil... o_O
Ich wäre etwas vorsichtig anhand der Rechschreibung auf das Bildungsniveau zu schliessen... Vor allem da du selbst ja auch keine Ärztin bist... ;)
Vielleicht haust du dir damit den Traummann raus.. Viele Nachrichten werden wohl eh auf dem Handy getippelt und da schleichen sich Fehler so leicht ein..
Deine Ansprüche find ich sonst total normal. Von daher kann es nicht mehr lange dauern, dass du nen passenden Jemand findest..
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8
  • #13
Wolverine: Tut mir leid, aber ich finde es einfach richtig furchtbar, wenn man sich beim Schreiben keine Mühe gibt! Ja verdammt, auch wenn man am Handy tippt kann man darauf achten! Ich würde zudem behaupten, dass man es durchaus erkennen kann ob jemandem nur ein paar Tippfehler unterlaufen, oder ob er es einfach nicht besser weiß.
Und was hat es damit zu tun, dass ich "selbst auch keine Ärztin" bin?
Nur nochmal zum allgemeinen Verständnis, ich meine solche wie folgende Beispielnachricht: "hi hallo wie gehts??? in meiner Freizeit gehe ich gern mit mein Hund spatzieren und mache mein Sport."
 

EinerausHB

User
Beiträge
291
  • #14
1. Punkt "Figur: Keine Angabe" ... warum?
2. Ein Ort und du bereist die ganze Welt, klingt ziemlich rastlos und anstrengend nach dem Motto "Ich muß überall dabei sein, wo was los ist", fehlt nur noch der "gute" Rotwein und das Klischee ist perfekt ;-)
3. ein "gutes" Buch lesen ... ja natürlich ist es "gut", sonst liest man es ja nicht oder? ;-) ... "reflektiert", fehlt noch "facettenreich", Wörter auf die ich eher "allergisch" reagiere. ... und warum machst du hier Werbung für Netflix? ;-)

... just my 2 Cents, aber jeder ist halt anders komisch ;-)
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #15
Wolverine: Tut mir leid, aber ich finde es einfach richtig furchtbar, wenn man sich beim Schreiben keine Mühe gibt! Ja verdammt, auch wenn man am Handy tippt kann man darauf achten! Ich würde zudem behaupten, dass man es durchaus erkennen kann ob jemandem nur ein paar Tippfehler unterlaufen, oder ob er es einfach nicht besser weiß.
Und was hat es damit zu tun, dass ich "selbst auch keine Ärztin" bin?
Nur nochmal zum allgemeinen Verständnis, ich meine solche wie folgende Beispielnachricht: "hi hallo wie gehts??? in meiner Freizeit gehe ich gern mit mein Hund spatzieren und mache mein Sport."
Du muss eine Person hier im Forum mit einem *@ - Und dann den Namen eingeben* erwähnen, sonst erhält Derjenige keine Nachricht.
@erdhimbeere @Wolverine So in etwa...
Ach und du hast da ein Komma vergessen. :)

Warum beachtest du solche Nachrichten und verabschiedest diese Herren nicht einfach?? Inhalt und Rechschreibung sind zwei Paar Schuhe. Hier ist ja schon der Inhalt unter aller Sau. Wenn du jetzt eine echte Nachricht erhältst, die dich anspricht, dann rate ich dir mit der Rechschreibung nachsichtig zu sein. Dann.
Gute Nachrichten werden verschickt. Das da oben versende ich nichtmal zu ner Verabschiedung, weil ich den Mehraufwand richtig finde.

Wenn du auch Jemanden suchst, der den Mehraufwand von etwas Recherche in deinem Profil nicht scheut, um dir dann eine gute Nachricht zu schreiben, dann kannst die, die dir den Müll da oben schreiben ohne schlechtes Gewissen direkt verabschieden....

Wenn du dann niemanden hier findest mit deinem Profil, dann gehst du besser wieder im realen Leben suchen... Dein Profil ist besser als 95% der Profile hier. Wird schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoeKnows

User
Beiträge
1.633
  • #16
Ich finde deinen Text zum "Wohlfühl-Ort" herrlich chaotisch - genauso wirr wie deine Haare eben :). Vor allem dass du neben Fahrt zum See und Kneipenbesuch "zwischendurch" noch andere Kontinente bereist :D

Dass du auch ernsthaft und seriös schreiben kannst, beweist du ja an anderer Stelle (z.B beim "Urlaub"). Dadurch ist diese chaotische Antwort ein sympathischer Kontrapunkt, der dem Bild von dir eine weitere Seite hinzufügt.
 

JoeKnows

User
Beiträge
1.633
  • #17
Dein Profil ist besser als 95% der Profile hier.
Dem kann ich nur zustimmen.

Allerdings hier noch drei generelle Tipps, die in deinem Profil noch nicht erfüllt sind.

Beantworte die Frage zum "Äußeren". Haarfarbe und Haarlänge kannst du auf jeden Fall schreiben, vermutlich fällt dir auch noch zu anderen Köperteilen was ein. Es darf auch ruhig etwas sexy sein (du bist ja sonst auch nicht prüde). Zum Kleidungsstil kannst du auch was schreiben. Immer positiv formulieren - und alles negative weglassen - dann erzeugt das beim (männlichen) Leser automatisch ein positives Bild.

Du könntest noch deutlicher machen, dass du eine Beziehung suchst. Du kannst z.B. im Einleitungstext beschreiben, wie du dir eine Beziehung vorstellst und was du gerne mit deinem neuen Partner gemeinsam unternehmen möchtest. Entscheidend ist dabei, dass dadurch klar wird, DASS du dir eine Beziehung wünscht.

Hast du dir eine Reihenfolge für deine Fragen überlegt? Die zum "Äußeren" passt immer gut ganz an den Anfang (wenn du sie beanwortest). Danach eine, die möglichst viel von dir erzählt und Interesse weckt (bie dir z.B. der "Wohlfühl-Ort"). Für das Ende bietet sich das "Erste Date" an. Unmittelbar davor eine, zu der man(n) auf jeden Fall was schreiben kann (bei dir z.B. der "Urlaub").
 
  • Like
Reactions: Wolverine
Beiträge
8
  • #18
@JoeKnows verdammt, die Frage zum Äußeren finde ich persönlich sehr, sehr schwer. Ich bin 1,60m, wiege 52kg, trage Kleidergröße 36, habe längere blonde Haare (gefärbt), Unterlippenpiercing, eher sportlicher, lässiger Kleidungsstil... Ich würde das am liebsten genau so nüchtern hinschreiben, denn das sind die Fakten, die zutreffen. Was ist denn schlank, was ist normal? Hat nicht jeder eine eigene Definition für diese Begriffe? Wenn ich "schlank" angebe, denken die dann ich bin richtig dünn? Wenn ich "normal" angebe, denken die dann ich hab zu viel Specki?
Wenn ich vor dem Spiegel stehe, denke ich: Ich bin nicht perfekt, ich bin kein Model, aber ich bin gut so wie ich bin. Ich bin ganz hübsch, meine Figur kann man durchaus sexy finden und am Strand muss ich mich sicher nicht verstecken.
So Joe, jetzt sag mir mal, wie man das alles gut verpackt :D
Achso, nenn mich naiv, aber ich dachte wenn man sich hier anmeldet, ist es klar dass man eine Beziehung sucht.

@Wolverine Das mit den schlimmen Nachrichten hätte ich nicht weiter erwähnt, wäre mein Postfach nicht absolut voll davon. Ständig. Da ist es schwer, dem keine Beachtung zu schenken.
 
Beiträge
8
  • #19
@EinerausHB es gibt eben nicht "den einen Ort". An einem Tag fühle ich mich auf der Couch oder im Bett am wohlsten, an einem anderen Tag will ich unbedingt raus und was unternehmen - Freunde treffen, zum See, Radfahren. Ich gehe unfassbar gern auf Konzerte. Und ja, Fernreisen sind mir total wichtig. Auch mit meinem Partner zusammen. Ich kann mir keinen Partner vorstellen, der das nicht teilt und jedes Jahr zum selben Strandbad an der Ostsee fahren will. Ich kann die Frage also nicht mit "auf der Couch" beantworten, genauso wenig mit einem der anderen Orte, weil das ja nicht immer gleich ist.
Vielleicht bin ich ja wirklich ein bisschen chaotisch, könnte ja sein ;)
Ich dachte, ich beantworte diese Frage nicht exakt, sondern versuche etwas darüber zu erzählen, was ich gerne mache. Das war wohl die Intention.
Vielleicht hat Netflix ja meinen Mitgliedsbeitrag bezahlt o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

JoeKnows

User
Beiträge
1.633
  • #21
die Frage zum Äußeren finde ich persönlich sehr, sehr schwer.
Warum? Du hast das doch schon gut beschrieben (ich mach mal nur Copy&Paste - und lösche dabei ein paar Formulierungen):

"Lange, blonde Haare, hübsch, Strandfigur. Sportlicher, lässiger Kleidungsstil."

Das ist zwar knapp, aber das reicht schon für eine positive Wirkung. Wenn du möchtest, kannst du das noch etwas ausschmücken (womöglich passt "mittellange" oder "schulterlange" auch besser auf dich als "lange").

Vermeiden solltest Du negierte Formulierungen ("nicht verstecken"), Relativierungen ("längere", "eher"), und natürlich negative Punkte ("nicht perfekt", "kein Model", "gefärbt").

Und denk an die Reihenfolge! Das "lang, blond, hübsch, Strandfigur" sollte wirklich ganz am Anfang stehen.

Wenn ich "schlank" angebe, denken die dann ...
Wenn du für dich "schlank" nicht als falsch ansiehst, dann gib das an! Ich habe den Eindruck, viele Frauen geben bei Figur gar nichts an, weil sie zwischen "schlank" und "normal" oder "normal" und "ein paar Kilos zuviel" schwanken und lieber gar keinen als einen falschen Eindruck erwecken wollen. Das ist aber fatal! Deshalb in so einem Fall immer die positive Option wählen. Erstens weil das die bessere Wirkung hat, und zweitens weil sich die meisten Frauen selbst sowieso für dicker halten als sie tatsächlich sind.

Achso, nenn mich naiv, aber ich dachte wenn man sich hier anmeldet, ist es klar dass man eine Beziehung sucht.
Naja, bei einigen mag das auch nicht der Fall sein. Aber es geht auch gar nicht so sehr darum, klarzustellen, dass du nicht dazu gehörst. Sondern es geht mal wieder um die Wirkung. Beim Lesen deines Profils baut sich im Kopf des Lesers allmählich ein Bild von dir auf. Die Chance, dass er dir schreibt, ist viel größer, wenn er selbst mit zu diesem Bild dazugehört, d.h. wenn in deinem Profil auch vorkommt, wie das erste Zusammentreffen aussieht, was er später mit dir unternehmen könnte, und wie eine gemeiname Beziehung aussehen würde. Du hast ja schon einige Punkte davon erwähnt (und das ist auch schon sehr gut!), aber das mit der Beziehung könntest du noch etwas deutlicher machen.
 
Beiträge
8
  • #22
@JoeKnows Ich habe ein Problem mit dem Wort "hübsch" als Selbstbeschreibung, das ist doch absolut Geschmacksache. Der Rest klingt doch ganz gut! Danke!

Zum Thema schlank vs. normal: Natürlich möchte ich keinen falschen Eindruck erwecken, ist doch klar. Dann stehe ich beim ersten Treffen und er denkt "also das mit der Figur stimmt ja mal so nicht" - sowas ist doch Mist. Genauso nehme ich es mit dem Thema rauchen - ja, ich schaffe es sogar fast 24h nicht zu rauchen, wenn ich von Nichtrauchern umgeben bin. Deshalb bin ich aber noch lange kein Gelegenheitsraucher, nur weil diese Angabe vielleicht die Chancen erhöht. Ich möchte doch auch nichts Falsches oder arg Geschöntes lesen, um dann nach dem ersten oder zweiten Treffen festzustellen, dass das so nicht zutrifft. Ich finde, sowas ist immer ein ganz schlechter Start.
 
  • Like
Reactions: D.VE

JoeKnows

User
Beiträge
1.633
  • #23
Ich habe ein Problem mit dem Wort "hübsch" als Selbstbeschreibung
Wieso? Oben hast du das selbst geschrieben! :p

Natürlich muss du dich selbst wohl fühlen mit dem, was du in dein Profil schreibst. Ich kenn dich nicht und sehe deine Bilder nur unscharf, deshalb kann ich dir auch gar nicht sagen, was zutrifft.

Ich habe aber den Eindruck, dass viele Frauen viel zu vorsichtig dabei sind, ihre optischen Vorzüge darzustellen. "Mit Speck fängt man Mäuse." Deshalb ruhig mal etwas mutiger sein.

So wie du's jetzt hast, ist das aber schon gut! Dass du lange Haare hast, ist auf den (verschwommenen) Fotos z.B. gar nicht ersichtlich. Deshalb ist es wichtig, dass du das erwähnst, denn das ist bei den meisten Männern schon ein Pluspunkt.

Schieb noch eine andere Frage ans Ende (Vorschläge s.o.). Am Ende überlegt sich der Besucher, ob (und was) er dir schreibt. Jemanden, der gerne öfter ein Buch lesen würde, den möchte man dabei vielleicht lieber nicht stören. Schieb stattdessen was ans Ende, was zum Mitmachen einlädt - z.B. das "erste Date".
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #24