Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
528
Likes
11
  • #1

Welche Männerhobbies finden Sie total unattraktiv?

Turnen, Wassergymnastik, Eiskunstlauf, Sammelbilder - Manche Hobbies der Männer kommen beim weiblichen Geschlecht gar nicht an. Was finden Sie alles andere als anziehend?
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #2
Stricken? :-D

Nein, im Ernst. Es kommt eben drauf an, warum er gerade dieses Hobby pflegt. Bedeutung und Priorität eines Hobbies sind doch das, was etwas über die Person sagt. Und nicht, ob er das eine Hobby grundsätzlich hat oder nicht hat.

Aber prinzipiell finde ich es schwierig, wenn mein Partner ein sehr zeitintensives Hobby pflegt, dem ich gar nichts angewinnen kann. Zum Beispiel Motorsport.
 
Beiträge
4
Likes
1
  • #3
Und was ist mit Frauenhobbies?

Von wegen unattraktive Männerhobbies. Ich finde hier werden die Frauenhobbies ja wohl völlig unter den Teppich gekehrt. Ich habe mal eine Frau kennengelernt, die mir optisch und vom Charakter her super gefiel, nur hat sich dann herausgestellt, was sie in Ihrer Freizeit gerne macht: Window-Colour. Ihr wisst schon, diese schrecklichen Bilder für Fensterscheiben, die einfach immer nach Hausfrauendeko aussehen und oft Marienkäfer, Blumengebilde oder "süße Tierchen" zeigen. Als ich bei Ihr das erste Mal zuhause war empfand ich dieses Hobbie als so unattraktiv und abstoßend, dass ich den Kontakt von da an einschlafen ließ.
 
  • Like
Reactions: jayyjayy
N

Natascha

  • #4
haha, Window-Colour! Ich denke, Malen nach Zahlen fällt in den gleichen Topf. Egal ob Mann oder Frau, manche Hobbies sind einfach genereller Fail.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #5
Ich persönlich finde es schrecklich, wenn mein Partner Schach spielt. Ich kenne kein langweiligeres Hobbie!
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #6
Briefmarken sammeln, Modellbahn, Münzen sammeln, Ausreiten - all diese veralteten Hobbies haben für mich einen patriarchalischen Nachgeschmack und spiegeln die Wertehaltung vom Anfang des 20. Jahrhunderts wieder...
Ich stehe auf moderne und ungewöhnliche Hobbies bei meinem Partner - wie z.B. Kitesurfing
 
Beiträge
121
Likes
2
  • #7
Schützenverein

Ich finde es generell abschreckend, wenn ein Mann so viele Hobbies hat, dass man sich fragt, wann er eigentlich noch Zeit für die Partnerin hat.
Schützenverein, zu viel Sport und Skurriles finde ich auch eher abschreckend.
 
Beiträge
26
Likes
2
  • #8
Schach?

Rosel...kannst du Schach?
 
Beiträge
26
Likes
2
  • #9
Ehrlich gesagt.................

bedraf diese Thematik keiner Diskussion............Hobbys hin oder her...wenn der Mann andere, wesentliche Qualitäten hat, ist das Hobby doch nahezu egal.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #10
er nicht, wenn das Hobby so zeitraubend ist, dass man sich nur noch zwischen Tür und Angel sieht!
 
Beiträge
125
Likes
0
  • #11
Hobby oder Beziehung?

Kite surfen wäre nicht nur ein Zeitintensives Hobby. Schon alleine zu wissen, wo es wieder zum Wochenend hingeht. Wenn der Partner sich nicht für das identische Hobby begeistert ist mit Sicherheit ein gewisse Kopromissbereitschaft Notwendig. Nun stellt sich mir aber die Frage inwiefern ein bestimmtes Hobby für die meisten Lebensnotwendig und unverzichtbar ist oder auch nur ein Zeitvertreib während des Singlelebens ist? Dementsprechend sollte man sich vieleicht nicht gleich von einem Hobby abschrecken lassen.
 
Beiträge
30
Likes
0
  • #12
Ich finde es ganz furchtbar, wenn ER Playstation und so ein Zeug mag. Ich hätte keine Lust abends einen nicht ansprechbaren Freund zu haben, weil ihm die Videospiele vor einer Unterhaltung mit mir gehen.
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #13
Ich fand's mal schwierig mit einem Ex, der keinen Tag verstreichen liess, ohne mir von Dingen mit Motoren vorzuschwärmen. Sein Moped, Autos ... fand er alles riesig. Problem: mich interessiert das nicht die Bohne. Ich fahre Zug und hab' ein Fahrrad, Punkt. Ich bin da nicht missionarisch, finde nur das Thema extrem uninteressant. Ich habe mir das eine Zeit lang angehört, fand's auch ganz nett, als Sozia mit ihm unterwegs zu sein (da habe ich sogar noch Komplimente bekommen) ... trotzdem wurde mir das Thema irgendwann zu viel.

Seither bin ich bei Motorfreaks etwas zurückhaltend. Von Playstation wollen wir erst gar nicht reden ... ;-)
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #14
Biker und Gamer kommen mir gar nicht ins Haus. Das sind innerliche kleine Kinder!
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #15
@ Andrea: Bei deinem letzten Beitrag fehlt mir der "Gefällt mir" Button. Drum auf diesem Weg. :)
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #16
Motorsport und PS3

Ich wusste gar nicht dass Frauen so emotional auf PS3 und Motorsport reagieren. Und was für Hobbies haben Frauen. Joga, Joggen und Kochen würde ich nicht unbedingt als hobby bezeichnen! ;)
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #17
Yoga, Joggen und Kochen gehören nicht zu meinen Hobbies und ich kenne auch keine einzige Frau, die solche Interessen hat.
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #18
Lach...

und selbst wenn, Jogging macht was jede Frau (und ist doch völlig ok), Kochen finde ich auch klasse (kann man sich dran beteiligen und was lernen), Yoga stört überhaupt nicht.

Was für mich ein echtes NoGo ist die Angabe Pferde. Ich mag Tiere mit max. 4 Beinen wirklich sehr - aber Reitsport ist nach meiner persönlichen Erfahrung eine enorm zeitraubende Geschichte - und täglich muss frau da antreten (Pferd rein, Pferd raus, Pferd bewegen, Pferd und/oder Box saubermachen etc.)
Also, ich hatte in der Vergangenheit mehrfach mit diesem Hobby "zu kämpfen" und im Bekanntenkreis sehen die Ehemänner einiger Frauen das auch zunehmend kritisch, können es sich jetzt aber nicht mehr aussuchen - lach.
 
Beiträge
125
Likes
0
  • #19
Hüha

Pferde ist wirklich sehr sehr kritisch. seh mich heute noch die ganzen Futtersäcke durch die gegend schleppen. dann teilweise der Schmutz, die Tierarzkosten. Das einzig positiv aus der Vergangenheit war mal an einem Arbeitsplatz. Da gab es immer Pferdewurst am Freitag.
 
Beiträge
135
Likes
0
  • #20
Zum Thema Pferde...

...möchte ich mich anschließen. Da bleibt nicht viel Zeit für anderes. Aber hier sind ja die Männerhobbies dran ;-)
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #21
@Geek: Das Problem ist nicht, dass Frauen, wie du meinst, "so emotional auf PS3 und Motorsport reagieren". Ganz im Gegenteil: Problem ist eher das übermäßig emotionale Verhältnis mancher Männer zu ihrem Motor-Spielzeug oder ihrer Playstation. So was lässt die eine oder andere Frau - darunter mich - schlichtweg eiskalt. Ich will davon auch nicht viel hören. Völlig okay, wenn jemandem das wichtig ist ... nur: dann passt's halt leider nicht mit mir .

Ansonsten kann ich sagen: Weder Yoga noch Joggen noch Kochen gehören zu meinen Freizeitbeschäftigungen. Ob man sie nun als Hobby bezeichnet oder nicht.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #22
Was ist mit Klettern und Trekking?

Moin Gefährten!

Wie verhält es sich mit Klettern (Ja, so richtg mit Seil, Karabinern und Kalksack!) oder Trekken durch die Berge?

Grüße
FOXX
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #23
Ich bin eine Frau und kein Klettertier.
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #24
Lach - aber wenn's oben Schuhe gibt ?
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #25
Mein Schuhschrank ist doch schon voll!
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #26
"Ich finde es ganz furchtbar, wenn ER Playstation und so ein Zeug mag. Ich hätte keine Lust abends einen nicht ansprechbaren Freund zu haben, weil ihm die Videospiele vor einer Unterhaltung mit mir gehen."

@Polli: Du sitzt doch auch vorm Computer und schreibst fleissig Forenbeitraege - unterscheidet sich eigentlich wenig vom Playstation spielen. Aber eine gewisse Schublade ist natuerlich schon geoeffnet, gebe ich dir Recht.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #27
Kochen als Hobby

Natürlich gibt es sowohl Frauen, als auch Männer, die gern kochen. In meinem Freundeskreis kochen fast alle leidenschaftlich gern, wir treffen uns auch extra dazu.
 
Beiträge
30
Likes
0
  • #28
@ Chris

...klar sitze ich vor dem Computer und schreibe fleißig Foren-Beiträge. Nur habe ich ja momentan auch Zeit dazu bzw. verwende ich meine freie Zeit gerne dafür, weil ich eben keinen Partner habe. Wenn ich in einer Beziehung wäre würde ich die aber sicher mit meinem Freund verbringen.
 
Beiträge
46
Likes
0
  • #29
Hi,
bei mir fallen Frauen, die beim Hobby oder Sport Reiten angeben sofort durch. Ich kenne haufenweise Reiterin und die sind alle eingebildet, überheblich und unsympatisch, leider kenne ich keine einzige Ausnahme und ich kenne (leider) viele Reiterinnen.
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #30
Reiterinnen sollen aber auch ziemlich lüstern sein. Ich reite nicht selber aber man hört es manchmal von Männern.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.