LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #31
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von Heike:
Wem soll hier eigentlich geholfen werden: der TE oder dem Kontaktanzeigenschreiber? Oder ist das ein bloßer Abstimmungsthread? Dann bitte Kästchen Ja / Nein / Vielleicht.

Und nein, es gibt kein Gesetz, daß man vom Partner genau dasselbe wünschen soll, wie man selbst zu bieten hat. Das gilt nur für jemand, der einen Doppelgänger sucht. Sinnigerweise kommt diese Phrase auch tatsächlich meist von denjenigen, bei denen ich generell hier den Eindruck habe, daß sie wenig Sinn für Andersheit haben und einen Doppelgänger suchen. Wobei, eigentlich gar nicht so sehr Doppelgänger ihrer selbst, sondern eher Doppelgänger der eingebildeten Idealvorstellung von sich selbst.
Und diese Gefahr besteht bei dem Anzeigenschreiber offenbar nicht.

Richtig.

Ich wünsche mir von meinem Partner eine Menge, das ich nicht bieten kann. Und umgekehrt. So gibt es ein viel größeres Spektrum an Fähigkeiten.

By the way:
Muskelmasse ist schwerer als Fett. 100 Liegestütze am Tag führen daher unter Umständen zur Gewichtszunahme.
Ich kenne tatsächlich jemanden, der fast so viele täglich macht. Die Desserts isst er trotzdem. Gewicht: wunderbar.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
50
  • #32
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von LunaLuna:
Richtig.

Ich wünsche mir von meinem Partner eine Menge, das ich nicht bieten kann. Und umgekehrt. So gibt es ein viel größeres Spektrum an Fähigkeiten.

...hab ich gesagt, ich würde das nicht wollen? Natürlich finde ich Verschiedenheit toll, wenn mein Partner z.B.
- deutlich jünger ist als ich
- schlanker/sportlicher/atrraktiver ist als ich
- gern mehr Geld hat

Aber leider hört die Attraktivität von Verschiedenheit auf, wenn der potentielle Partner
- viel älter ist
- zu dick und unsporlich ist
- HARTZ IV Empfänger

Und das ist auch bei mir so, genauso wie bei dem Inserenten. Er kann sich ja nicht dazu äussern, aber ich glaube anhand des Inserantinhalts, dass er Verschiedenheit nicht toll finden würde, wenn ihn eine 75-jährige, moppelige Hilfsarbeiterin anschreiben würde!

Und alle, die hier Verschiedenheit so toll finden, finden es ganz und gar nicht mehr toll, wenn sich diese Verschiedenheit vom Partner in negativen Faktoren äussert.
Dann lieber Gleich und Gleich gesellt sich gern!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #33
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von scoobyduuhh:
...hab ich gesagt, ich würde das nicht wollen? Natürlich finde ich Verschiedenheit toll, wenn mein Partner z.B.
- deutlich jünger ist als ich
- schlanker/sportlicher/atrraktiver ist als ich
- gern mehr Geld hat

Aber leider hört die Attraktivität von Verschiedenheit auf, wenn der potentielle Partner
- viel älter ist
- zu dick und unsporlich ist
- HARTZ IV Empfänger

Und das ist auch bei mir so, genauso wie bei dem Inserenten. Er kann sich ja nicht dazu äussern, aber ich glaube anhand des Inserantinhalts, dass er Verschiedenheit nicht toll finden würde, wenn ihn eine 75-jährige, moppelige Hilfsarbeiterin anschreiben würde!

Und alle, die hier Verschiedenheit so toll finden, finden es ganz und gar nicht mehr toll, wenn sich diese Verschiedenheit vom Partner in negativen Faktoren äussert.
Dann lieber Gleich und Gleich gesellt sich gern!

Der Mann findet sicherlich nicht jede Verschiedenheit toll, und darum ging es doch auch niemandem. Der Schreiber gibt bezüglich einiger Aspekte ziemlich klar an, was er möchte und was er selbst "zu bieten" hat.
Die Alternative zum ausschließlichen Suchen eines Doppelgängers ist nicht, mit jedem beliebigen vorlieb zu nehmen. Wie auch die Alternative zur Beliebigkeit nicht ist, einen Doppelgänger zu suchen.

Leider hast du die mehrmaligen Fragen von unterschiedlichen Foristen nicht beantwortet, was an dieser Kontaktanzeige mit welchen INteresse diskutieren möchtest, ob sie dich irgendwie stört, und weshalb Kontaktanzeigen, auf die du persönlich nicht antworten möchtest, für dich so ein dominierendes Thema sind, daß deine Mitwirkung hier sich weitenteils auf das Erstellen solcher Threads mit ähnlichen Beispielen erstreckt. Wenn das klarer wäre, könnten vielleicht auch mehr Beiträge kommen, von denen du profitierst.

Zur Erweiterung des Horizontes empfehle ich übrigens auch, den Blick nicht ausschließlich auf Präferenzen zu richten, die sich gut nach allgemeinem positiv und negativ ordnen lassen (die es gibt: für die Mehrheit dürften bei ansonsten gleichen Merkmalen Bildung als wertiger rangieren als Unbildung, mehr Geld als weniger Geld usw.).
Es sei denn natürlich, man hat selbst auch nur solche Kriterien. Vielleicht steckst du selbst völlig in diese Kriterien fest. Das könnte diese Threads und auch die zitierte Überlegungen gut erklären. Aber muß natürlich nicht so sein.
 
Beiträge
50
  • #34
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von Heike:
Leider hast du die mehrmaligen Fragen von unterschiedlichen Foristen nicht beantwortet, was an dieser Kontaktanzeige mit welchen INteresse diskutieren möchtest, ob sie dich irgendwie stört, und weshalb Kontaktanzeigen, auf die du persönlich nicht antworten möchtest, für dich so ein dominierendes Thema sind, daß deine Mitwirkung hier sich weitenteils auf das Erstellen solcher Threads mit ähnlichen Beispielen erstreckt. Wenn das klarer wäre, könnten vielleicht auch mehr Beiträge kommen, von denen du profitierst.

...offenbar haperts an mathematischen Grundlagen - ich habe mich hier bislang an 11 verschiedenen Diskussionen beteiligt, wovon genau 2 (!) sich mit einem Inserat beschäftigen - also 9:2 - das ist für Dich beschränkt "auf das Erstellen solcher Threads mit ähnlichen Beispielen" - ich sage mal, das ist polemisch deinerseits und faktisch falsch.

Und ja - solche Anzeigen finde ich seltsam und auch abstossend, mich würde einfach interessieren, ob es Frauen gibt, die sich auf eine solche Anzeige melden würden und was ihre Beweggründe wären - denn für die meisten ist ein 25 Jahre dicklicher älterer Mann sicher keine Option! Genausowenig, wie sich ein Mittdreissiger vermutlich für eine ü60-Frau interessiert - oder liege ich da falsch?

Aber eine interessierte Frau, die dem Beuteschema entspricht, hat sich hier bislang nicht gemeldet....
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #35
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von scoobyduuhh:
...offenbar haperts an mathematischen Grundlagen - ich habe mich hier bislang an 11 verschiedenen Diskussionen beteiligt, wovon genau 2 (!) sich mit einem Inserat beschäftigen - also 9:2 - das ist für Dich beschränkt "auf das Erstellen solcher Threads mit ähnlichen Beispielen" - ich sage mal, das ist polemisch deinerseits und faktisch falsch.
Ja, das Kopfrechnen. Also, ich seh schon einen Unterschied zwischen Threads, die man selbst öffnet und sich beteiligt, und anderen, wo man mal kurz nen Absatz schreibt. Ich verbinde mit dem ERöffnen eines Threads erstmal eher die Vermutung einer gewissen Wichtigkeit für den Eröffner.
Aber darauf solls nicht ankommen. Aber ich bin gerne dazu bereit anzuerkennen, daß du in 11 Threads geschrieben hast und nur zwei davon von solchen Kontaktzeigen handeln. Tue ich hiermit. Sollte ich etwas dem Entgegengesetztes geschrieben haben, bitte ich um Nachsicht.

Und ja - solche Anzeigen finde ich seltsam und auch abstossend, mich würde einfach interessieren, ob es Frauen gibt, die sich auf eine solche Anzeige melden würden und was ihre Beweggründe wären - denn für die meisten ist ein 25 Jahre dicklicher älterer Mann sicher keine Option! Genausowenig, wie sich ein Mittdreissiger vermutlich für eine ü60-Frau interessiert - oder liege ich da falsch?
Also wenn man sich so Pärchen anschaut, ist die Kombination von 35jährigem Mann und 63jähriger Frau vermutlich recht selten. Vorkommen tut sie, nehme ich an. Wenn dich interessiert, was solche Männer bei einer solchen Frau halten können, mußt du sie entweder fragen oder die Phantasie anstrengen und dir Möglichkeiten vorstellen. Mir fallen einige ein. Bei manchen Gründen spielt das Alter keine Rolle, bei anderen schon.
Entsprechend auch im umgekehrten Fall der zitierten KOntaktanzeige.
Fändest du beide Varianten eigentlich gleich abstoßend? Hat dein Abstoßungsgefühl etwas mit der Üblichkeit oder Unüblichkeit dessen zu tun, was dir da abstoßend erscheint?

Aber eine interessierte Frau, die dem Beuteschema entspricht, hat sich hier bislang nicht gemeldet....
Was gewönnest du, wenn sich eine meldete? Würdest du sie irgendetwas fragen wollen?
 

carlo

User
Beiträge
1.244
  • #36
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von scoobyduuhh:
...Aber eine interessierte Frau, die dem Beuteschema entspricht, hat sich hier bislang nicht gemeldet....

Hi Scoobyduuhh,

es ist halt so: du erntest, was du sähst...

Ich hatte mir schon allein aufgrund des Nachsatzes in deiner Titelzeile überlegt, ob ich hier überhaupt etwas schreiben will. Nimmt man den Tonfall deines Eingangsposts hinzu, kann ja eine Frau, die sich hier dazu bekennen würde, dass sie sich von dieser Anzeige angesprochen fühlen könnte, nur erwarten, in der hier im Forum immer wieder zu beobachtenden Weise "abgewatscht" zu werden. - Wozu sollte sie das tun????

Und überhaupt entzieht sich die Nichtexistenz ja der Beweisbarkeit. Wenn sich also hier keine Frau meldet, ist das mitnichten ein Indiz dafür, dass es solche Frauen nicht gibt, oder dass sie sich nix sagen trauen. Nur dass auf diese Weise keine angesprochen wurden.

Daher nochmal die Frage: was willst du mit diesem Thread und deiner Frage erreichen?

Carlo
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.288
  • #37
Geheimnis gelüftet

Im neuesten Heft der Bäckerblume des Alpenvereins lese ich:

«Lebenslustiger, naturverbundener Bayer sucht passendes Mädel für Skitouren, Bike, Rennrad und Bergerlebnisse (auch Klettersteige) wenn Du mich kennenlernen willst, schreib mal. Bin 60+, sehr gut erhalten, ungebunden und frei. Freue mich auf eine Nachricht von Dir, wenn Du 45-55 Jahre alt bist, auch mehr, wenn Du zu mir passt!»

Also, so verstehe ich das, wenn's passt, darf's ein bissl mehr sein. Aber nur dann. Wenn's nicht passt, dann doch lieber etwas jüngeres.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #38
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von scoobyduuhh:
Und alle, die hier Verschiedenheit so toll finden, finden es ganz und gar nicht mehr toll, wenn sich diese Verschiedenheit vom Partner in negativen Faktoren äussert.
Dann lieber Gleich und Gleich gesellt sich gern!

Diese "negativen" Faktoren kannst nur Du für Dich definieren. Für andere sind sie vielleicht neutral oder positiv.

Ich hatte einen viel älteren Partner - er hat mich nicht dazu gezwungen, er hatte nicht mehr Geld als ich, und es gab auch abgesehen davon keinen "Profit" für mich - außer Liebe.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #39
AW: Geheimnis gelüftet

Zitat von Pit Brett:
Im neuesten Heft der Bäckerblume des Alpenvereins lese ich:

«Lebenslustiger, naturverbundener Bayer sucht passendes Mädel für Skitouren, Bike, Rennrad und Bergerlebnisse (auch Klettersteige) wenn Du mich kennenlernen willst, schreib mal. Bin 60+, sehr gut erhalten, ungebunden und frei. Freue mich auf eine Nachricht von Dir, wenn Du 45-55 Jahre alt bist, auch mehr, wenn Du zu mir passt!»

Also, so verstehe ich das, wenn's passt, darf's ein bissl mehr sein. Aber nur dann. Wenn's nicht passt, dann doch lieber etwas jüngeres.

Ich lese das so:
Er bevorzugt (aus seiner Erfahrung) Frauen, die deutlich jünger sind als er. Aber er will sich dadurch nicht die Chance entgehen lassen, eine wunderbare Frau zu finden, die zu ihm passt, nur weil sie älter ist als seine Zielgruppe.
Eine Frau, die sich von seiner Kurzbeschreibung angesprochen fühlt, soll sich, unabhängig von ihrem Alter, eingeladen fühlen, sich zu melden.
Dass sich Frauen melden sollen, die sich von ihm nicht angesprochen fühlen, lese ich nicht - wie kämen die Frauen auch dazu?
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.288
  • #40
Dass das so GEMEINT ist, versteht sich von selbst. Aber ich erheitere mich über die Formulierung. Du nicht?
 

Kater73

User
Beiträge
37
  • #41
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Witzig - ein 60 jähriger Mann mit 1,80 m Korpergröße und 83 Kilo gilt als übergewichtig.
Hätte er 10 Kilo weniger, würde man vermutlich umgehend zu hören bekommen, daß er nichts darstellt.
Gott sei Dank findet sich ja immer etwas, was man bemängeln kann. Ansonsten müßte man sich ja auch mal gewissen Situationen stellen.
Als vor kurzem mein Vater verstorben ist, hatte er bei gleicher Körpergröße noch 50 Kilo. Und daneben ist eine Frau gesessen, die ihm die Hand gehalten hat. Solche Szenarien wird man künftig wohl nur noch vom Hörensagen kennen.

Die Oberflächlichkeit hier ist wirklich grenzenlos und warum manche Dauersingle sind, erklärt sich irgendwie von selbst.
 
Beiträge
50
  • #42
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von Kater73:
Als vor kurzem mein Vater verstorben ist, hatte er bei gleicher Körpergröße noch 50 Kilo. Und daneben ist eine Frau gesessen, die ihm die Hand gehalten hat. Solche Szenarien wird man künftig wohl nur noch vom Hörensagen kennen.

..diese Aussage so ist falsch - wäre ich mit einem (halbwegs gleichalten) Mann mein halbes Leben zusammen, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass da gilt: In guten wie in schlechten Tagen - gar keine Frage! Aber der gute Mann hat eine 25 Jahre JÜNGERE Frau gesucht - und ich würde mir definitiv keinen Mann wünschen, der älter als mein Vater ist und wo absehbar ist, dass frau unter Umständen in wenigen Jahren Pflegerin sein darf. Und ob man 1.79 (bitte richtig zitieren) und 84 kg für übergewichtig hält, ist rein subjektiv - mir wäre es zu mollig.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.098
  • #44
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von scoobyduuhh:
Aber der gute Mann hat eine 25 Jahre JÜNGERE Frau gesucht - und ich würde mir definitiv keinen Mann wünschen, der älter als mein Vater ist und wo absehbar ist, dass frau unter Umständen in wenigen Jahren Pflegerin sein darf. Und ob man 1.79 (bitte richtig zitieren) und 84 kg für übergewichtig hält, ist rein subjektiv - mir wäre es zu mollig.

Es zwingt Dich doch NIEMAND, ihn attraktiv zu finden und auf seine Such-Anzeige zu antworten. Und es wird auch sonst keine Frau zur Kontaktaufnahme etc. gezwungen.
Ich versteh einfach nicht, warum Du so ein Thema daraus machst.
 
Beiträge
50
  • #45
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von Verärgert:
r
Ich versteh einfach nicht, warum Du so ein Thema daraus machst.

..ich sitz am Wochenende immer ganz einsam zuhause und meine einzige Freude ist es, solche Anzeigen in der SZ (die in dieser Art übrigens immer nur von Männern geschrieben werden) auseinanderzunehmen und mich darüber aufzuregen - zufrieden?

***Ironie aus***
 
Beiträge
1.098
  • #46
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von scoobyduuhh:
..ich sitz am Wochenende immer ganz einsam zuhause und meine einzige Freude ist es, solche Anzeigen in der SZ (die in dieser Art übrigens immer nur von Männern geschrieben werden) auseinanderzunehmen und mich darüber aufzuregen - zufrieden?

***Ironie aus***

Welche Ironie?
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #49
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von Pit Brett:
Dass das so GEMEINT ist, versteht sich von selbst. Aber ich erheitere mich über die Formulierung. Du nicht?
Auf die Idee, es erheiternd zu finden, bin ich nicht gekommen.

Ich fand Kontaktanzeigen erheiternd, in denen PartnerInnen "mit sofortiger Übernachtungsmöglichkeit" gesucht wurden - in Leipzig gab es die vor Jahren massenweise.
 

Gulliver

User
Beiträge
498
  • #51
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von LunaLuna:
Auf die Idee, es erheiternd zu finden, bin ich nicht gekommen.
Ich habe es auch lustig gefunden und generiere aus deiner Antwort an "Pit Brett" für mich die Lebensweisheit, dass etwas, was ich lustig finde, für Frau nicht auch automatisch lustig sein muss. Was soll's. Muss halt das auch noch zusammenpassen :)
 

Kater73

User
Beiträge
37
  • #52
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von scoobyduuhh:
..diese Aussage so ist falsch - wäre ich mit einem (halbwegs gleichalten) Mann mein halbes Leben zusammen, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass da gilt: In guten wie in schlechten Tagen - gar keine Frage! Aber der gute Mann hat eine 25 Jahre JÜNGERE Frau gesucht - und ich würde mir definitiv keinen Mann wünschen, der älter als mein Vater ist und wo absehbar ist, dass frau unter Umständen in wenigen Jahren Pflegerin sein darf. Und ob man 1.79 (bitte richtig zitieren) und 84 kg für übergewichtig hält, ist rein subjektiv - mir wäre es zu mollig.

Jeder kann den Partner suchen, den er will.
Ein jüngerer Partner kann auch morgen krank oder übermorgen übergewichtig werden - was ist dann ? Verabschiedet man sich dann bei nächster Gelegenheit ?
84 kg bei 1,79 als übergewichtig oder gar mollig zu bezeichnen ist einfach an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Da ist ja sogar noch an der Grenze zum Normalgewicht.
 

Kater73

User
Beiträge
37
  • #53
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von Truppenursel:

Ganz einfach:
Wenn ich über jemand urteile, von dem ich nur die Passdaten kenne und mir daraus jede Menge Unsinn zusammenreime, dann ist es wohl kaum verwunderlich, wenn man so einer Vorgangsweise kaum jemand kennenlernen wird.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #55
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von Gulliver:
Ich habe es auch lustig gefunden und generiere aus deiner Antwort an "Pit Brett" für mich die Lebensweisheit, dass etwas, was ich lustig finde, für Frau nicht auch automatisch lustig sein muss. Was soll's. Muss halt das auch noch zusammenpassen :)

Das stimmt. "Lustig" ist sehr relativ.
 

lollipopp

User
Beiträge
113
  • #56
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von Kater73:
Jeder kann den Partner suchen, den er will.
Ein jüngerer Partner kann auch morgen krank oder übermorgen übergewichtig werden - was ist dann ? Verabschiedet man sich dann bei nächster Gelegenheit ?
84 kg bei 1,79 als übergewichtig oder gar mollig zu bezeichnen ist einfach an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Da ist ja sogar noch an der Grenze zum Normalgewicht.

Laut BMI-Rechner: 179m und 85 kg = leichtes Übergewicht - das kann man drehen und wenden wie man will!
Ist für dich eine Frau mit 168m und 74kg übrigens noch schlank oder bereits mollig? Denn das ist genau derselbe BMI - 26,2! Oder wird hier mal wieder mit zweierlei Mass gemessen - Frau mindestens mollig, mann bestenfalls gut gebaut ???
Ich bin 168, sportlich und durchtrainiert, also relativ viele Muskeln, wiege knapp 60 - mit 14kg mehr wäre ich übergewichtig. Und für mich (und den BMI-Rechner) wäre der Mann übergewichtig!
 

equinox

User
Beiträge
1.037
  • #57
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von Kater73:
Witzig - ein 60 jähriger Mann mit 1,80 m Korpergröße und 83 Kilo gilt als übergewichtig. Hätte er 10 Kilo weniger, würde man vermutlich umgehend zu hören bekommen, daß er nichts darstellt.
Gott sei Dank findet sich ja immer etwas, was man bemängeln kann. Ansonsten müßte man sich ja auch mal gewissen Situationen stellen. Als vor kurzem mein Vater verstorben ist, hatte er bei gleicher Körpergröße noch 50 Kilo.

was daran "witzig" sein soll, kann ich nicht erkennen. bei 1,80 m körpergröße gibt es zwischen 83 kilo (= übergewicht) und 50 kilo (= untergewicht) gewisse spielräume, die man(n) durchaus gut ausfüllen kann. aber die tendenz, übergewicht als unvermeidlich bis ästhetisches ideal zu stilisieren, ist ja gerade in der altersgruppe 50+ doch sehr verbreitet ... jeder halt so, wie es ihm am leichtesten fällt.
 

Jenny

User
Beiträge
64
  • #58
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Jetzt mal ganz ehrlich, der Mann ist 61 und nicht 21! Ich finde 84KG bei einer Größe von 1,79M ein normales gewicht.

Dieser Rechner gibt einen "wünschenswerten" BMI an als auch den „klassischen“ BMI.
https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/info/interaktives/bmi.htm
 

Kater73

User
Beiträge
37
  • #59
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von lollipopp:
Laut BMI-Rechner: 179m und 85 kg = leichtes Übergewicht - das kann man drehen und wenden wie man will!
Ist für dich eine Frau mit 168m und 74kg übrigens noch schlank oder bereits mollig? Denn das ist genau derselbe BMI - 26,2! Oder wird hier mal wieder mit zweierlei Mass gemessen - Frau mindestens mollig, mann bestenfalls gut gebaut ???
Ich bin 168, sportlich und durchtrainiert, also relativ viele Muskeln, wiege knapp 60 - mit 14kg mehr wäre ich übergewichtig. Und für mich (und den BMI-Rechner) wäre der Mann übergewichtig!

1.) 90% der Frauen geben ihr Gewicht in einem Single-Profil gar nicht an, daher kann sich auch gar niemand darüber Gedanken machen. Und wenn sie etwas angeben, wird aus 90-100 Kilo auch gerne mal mollig. Soviel zum zweierlei Maß messen.
2.) 168m / 74 kg wird zwar nicht mehr schlank sein, aber normal - ob jemand mollig wirkt, liegt auch am Körper - und Knochenbau. Bei einer Frau können ein paar Kurven richtig sexy wirken.

Ich bin übrigens 1,83, habe 70-72 Kilo und wirke äußerst schlank. Selbst wenn ich 10 Kilo mehr hätte, würde ich nicht ansatzweise übergewichtig wirken. Und Sport mache ich so gut wie gar keinen.
 

Kater73

User
Beiträge
37
  • #60
AW: Welche Frau 35-42 würde sich denn da melden - bitte ehrlich!

Zitat von equinox:
was daran "witzig" sein soll, kann ich nicht erkennen. bei 1,80 m körpergröße gibt es zwischen 83 kilo (= übergewicht) und 50 kilo (= untergewicht) gewisse spielräume, die man(n) durchaus gut ausfüllen kann. aber die tendenz, übergewicht als unvermeidlich bis ästhetisches ideal zu stilisieren, ist ja gerade in der altersgruppe 50+ doch sehr verbreitet ... jeder halt so, wie es ihm am leichtesten fällt.

Es ist genau umgekehrt. Wenn 83 Kilo bei 1,80 Körpergröße gerade in diesem Alter zu einem Problem stilisiert werden, dann finde ich das nicht normal. Schau Dir doch mal an, wieviel in dem Alter da mit noch +20 Kilo mehr herumlaufen. Und wieviele Frauen er vielleicht findet, die in seinem Alter in seiner "Gewichtsklasse" herumlaufen möchte ich jetzt lieber auch nicht näher erörtern.
Noch dazu hat diesen Mann noch niemand real gesehen.
Aber bitte, mir kann es ja egal sein, weil ich habe mit +40 vermutlich genetisch bedingt nicht solche Probleme. Würde mir aber nie etwas mit einer Frau anfangen, die derart oberflächlich gestrickt ist. Und die gibt es hier wie Sand am Meer, daher investiere ich hier auch keine Zeit mehr, außer ich lese mal nach längerer Zeit wieder so einen Beitrag.
Hier wird ohne Ende über andere Leute herumgejammert, aber was jemand eigentlich selbst zu bieten hat, dafür fehlt entweder jeglicher Realitätssinn oder es spielt schlichtweg keine Rolle, weil es einfach mal jeder toll zu finden hat.