Beiträge
99
Likes
5
  • #92
Zitat von Mrs.Right:
Man kann die Sache ja auch umgekehrt betrachten: Welche Schwäche oder Fehler hat der/die Zukünftige. Und kann ich mir vorstellen dann damit zu leben. Manche gehen so heran.
So hab ich das noch nicht betrachtet... find ich gut, merk ich mir.

Dann kann ich gleich einen neuen Beitrag starten. "Welche Schwächen sucht ihr in einem Partner?" :D
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #94
@ Victor: Vielleicht könntest du mal einen guten Freund von dir um Rat fragen, woran es liegen könnte.
Oder dir von ihm eine Anregung geben lassen? DAs viel mir so spontan ein, ob es jetzt das passende
ist wirst du selbst wissen.
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #95
das mit den Freunden ist ja auch so eine Sache. Man weiss nicht ob sie aufrichtig sind, auch weiss man nicht, wie "fachkundig" sie sind.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #97
Das bedeutet, sich gut zu überlegen, wen man in dem Fall fragt.
 
Beiträge
2.685
Likes
1.045
  • #98
Irgenwo habe ich mal gelesen: Wenn du die Wahrheit wissen willst, frage deine Feinde.
 
Beiträge
12.448
Likes
6.581
  • #99
Ja eben. Also das Forum hier. :)
 
  • Like
Reactions: Eiterblase
Beiträge
11
Likes
1
  • #100
Ja, ich habe klar und deutlich angegeben, mag keine Snobs, selbstherrlichen Menschen und Angeber.
Was bekomme ich angeboten, einen "Typen", der vor Selbstherrlichkeit nur so strozt. Der meint, Geld macht schön.....
und eine Frau müßte dankbar sein, dass er sich überhaupt mit ihr in Verbindung setzt.

Das entspricht nicht meiner Vorstellung von einem Mann und Partnert schon überhaupt nicht.

Lustig / Humor , der auch mal über sich selbst lachen kann. Ist ein Zeichen, er nimmt sich nicht so wichtig.
rücksichtsvoll,
leidenschaftlich,
sportlich,
Freiraum lassen, nicht klammern
 
Beiträge
79
Likes
11
  • #101
Zitat von Demiergos

Zudem hat der IQ keinen wirklich aussagekräftigen Wert, weil meines Wissens nach dieses System entwickelt wurde um die Intelligenz von Kindern in den verschiedenen Entwicklungsphasen zu testen und ab einem Ater von ca. 10 Jahren, das System seine Aussage Kraft verliert.

Denn den IQ von einem 31 jährigen mit dem eines 32 jährigen zu vergleichen, macht nicht mehr wirklich viel Sinn.

Du solltest dich belesen über das Thema Intelligenz, denn was du da schreibst, ist ein großes Durcheinander und so nicht richtig. Zur Intelligenz gibt es allerdings sehr viel Literatur. Eines gilt: Intelligenz ist das, was der Intelligenztest misst.

Intelligenz ist konstruiert und existiert nicht. Es gibt viele Intelligenz-Theorien und dazugehörige Tests für sämtliche Altersstufen und Anwendungsbereiche.

Ist jetzt Klugscheißerei, aber für alle wissenswert, weil über Intelligenz doch recht viel gesprochen wird.

Das war's. Ist ja schon fast offtopic.
 
Beiträge
79
Likes
11
  • #102
Jetzt zum Thema

Hier ist ja die Frage nach den Eigenschaften, die ich an einem Menschen schätze. Ich fühle mich auf jeden Fall bei den Menschen besonders wohl, die ähnlich sind wie ich in einigen Eigenschaften. Ich mag gern Menschen mit einem fröhlichen und freundlichen Wesen. Außerdem mag ich ein gewisses Maß an Großzügigkeit und Geselligkeit. Gute Gespräche inklusive. Man versteht sich einfach - Chemie.
 
Beiträge
259
Likes
5
  • #103
mir ist wichtig, daß ein potentieller Partner liebevoll mit mir umgeht. Daß er mir nicht patzige Antworten gibt, oder trotzig ist, daß er offen ist, daß ich mich gut und aufmerksam behandelt fühle. Leider passiert das nicht so häufig.
 
Beiträge
79
Likes
11
  • #104
Zitat von Sabina:
mir ist wichtig, daß ein potentieller Partner liebevoll mit mir umgeht. Daß er mir nicht patzige Antworten gibt, oder trotzig ist, daß er offen ist, daß ich mich gut und aufmerksam behandelt fühle. Leider passiert das nicht so häufig.
Liebevoller Umgang: im Grunde ja eine Selbstverständlichkeit. Es ist dann auch so widersprüchlich, wenn man sagt, man liebt einander, aber pflegt keinen liebevollen Umgang. Ich denke dabei an fiese Worte bei Meinungsverschiedenheiten oder daran, dass man mit Beziehungsende oder Rausschmiss um Mitternacht droht. Sehr liebevoll.

@sabina
Was verstehst du unter liebevollem Umgang?

Wenn dir das nicht so häufig passiert, dass du dich gut behandelt fühlst, überprüf doch mal, ob du dich eventuell auf Charaktere einlässt, die dir unbewusst vertraut sind, mit denen du früh gelernt umzugehen, auch wenn du diese Charaktere gar nicht leiden kannst.
 
Beiträge
259
Likes
5
  • #105
Zitat von Karamell:
Liebevoller Umgang: im Grunde ja eine Selbstverständlichkeit. Es ist dann auch so widersprüchlich, wenn man sagt, man liebt einander, aber pflegt keinen liebevollen Umgang. Ich denke dabei an fiese Worte bei Meinungsverschiedenheiten oder daran, dass man mit Beziehungsende oder Rausschmiss um Mitternacht droht. Sehr liebevoll.

@sabina
Was verstehst du unter liebevollem Umgang?

Wenn dir das nicht so häufig passiert, dass du dich gut behandelt fühlst, überprüf doch mal, ob du dich eventuell auf Charaktere einlässt, die dir unbewusst vertraut sind, mit denen du früh gelernt umzugehen, auch wenn du diese Charaktere gar nicht leiden kannst.
nein, das ist nicht in meiner Kindheit begründet, ich sehe nur sehr genau hin und achte auch auf Kleinigkeiten. Dazu muß mich niemand verprügeln oder beschinmpfen. Kein liebevoller Umgang ist für mich auch sowas wie, wenn man gemeinsam durch den Regen geht und meine Begleitung den Schirm über sich hält, aber ich naßwerde. Oder vorausrennt und sich nicht umschaut, wo ich denn bleibe. Oder zuerst "kommt" und es ihn nicht kümmert, ob ich auch "komme". Im Restaurant sich als erstes den besten Platz am Tisch nimmt und ich den "unschönen".
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #106
Lieb soll er sein, nett soll er sein, Humor soll er haben und sportlich gebaut soll er sein. Und ein guter Vater. Und ein guter Ehemann. Und ein guter Geliebter. Und verstehen soll er mich. Er soll zuhören können. Mit so jemanden will ich gemeinsam alt werden.
 
  • Like
Reactions: fafner
Beiträge
99
Likes
5
  • #107
Zitat von lone rider:
Lieb soll er sein, nett soll er sein, Humor soll er haben und sportlich gebaut soll er sein. Und ein guter Vater. Und ein guter Ehemann. Und ein guter Geliebter. Und verstehen soll er mich. Er soll zuhören können. Mit so jemanden will ich gemeinsam alt werden.
Ich hab den Eindruck, von dem Typ gibt es nicht so viele. Viel Glück bei der Suche.
 
Beiträge
79
Likes
11
  • #108
@ lone rider

Das hört sich nach Frieden an. ;)

@Demiergos

Warum findest du lone riders Vorstellung so abwegig? Das hört sich irgendwie nach einem ganz "normalen" lieben Menschen an. Warum gehst du davon aus, dass es mehr verkorkste Menschen gibt?
 
Beiträge
79
Likes
11
  • #109
Zitat von Sabina:
nein, das ist nicht in meiner Kindheit begründet, ich sehe nur sehr genau hin und achte auch auf Kleinigkeiten. Dazu muß mich niemand verprügeln oder beschinmpfen. Kein liebevoller Umgang ist für mich auch sowas wie, wenn man gemeinsam durch den Regen geht und meine Begleitung den Schirm über sich hält, aber ich naßwerde. Oder vorausrennt und sich nicht umschaut, wo ich denn bleibe. Oder zuerst "kommt" und es ihn nicht kümmert, ob ich auch "komme". Im Restaurant sich als erstes den besten Platz am Tisch nimmt und ich den "unschönen".
Das muss nicht unbedingt in der Kindheit gewesen sein. Will ich aber hier auch gar nicht wissen. Lassen wir es als Hinweis stehen.

Man zieht auch je nach dem Ausmaß eigener Selbstliebe Menschen an in Phasen seines Lebens, die liebevoll oder weniger liebevoll zu einem sind, ist mein Eindruck. Ich verlor es durchaus mal aus den Augen, doch nun achte ich wieder verstärkt auf meine geistige Haltung. Blablabla...ich hab den Eindruck, es macht sehr viel aus, welche Einstellungen ich grad lebe und was ich selbst so ausstrahle, auf welchen Typ Mann ich anspreche.
 
Beiträge
99
Likes
5
  • #110
Zitat von Karamell:
@ lone rider

Das hört sich nach Frieden an. ;)

@Demiergos

Warum findest du lone riders Vorstellung so abwegig? Das hört sich irgendwie nach einem ganz "normalen" lieben Menschen an. Warum gehst du davon aus, dass es mehr verkorkste Menschen gibt?
Ich hatte in meiner Karriere mit sehr vielen Menschen zu tun und ja..... leider habe ich den Eindruck gewonnen... liebe und aufrichtige Menschen gibt es eher selten.
 
G

Gast

  • #111
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #119
"Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten." Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr merke ich, dass ich es nicht ironisch gemeint habe.
Denn genau so eine Frau suche ich. Das hört sich sehr bürgerlich an, ist es aber nicht. Jemand, der so ist, ist nicht traditionell begrenzt. Das "Normale" ist sich seiner immer bewusst. Es definiert sich auch über die Peripherie.
Ich "hatte" sehr viele gespinnerte Frauen in meinem Leben. Ich finde, es genügt, wenn einer spinnt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.685
Likes
1.045
  • #120
Zitat von lone rider:
Lieb soll er sein, nett soll er sein, Humor soll er haben und sportlich gebaut soll er sein. Und ein guter Vater. Und ein guter Ehemann. Und ein guter Geliebter. Und verstehen soll er mich. Er soll zuhören können. Mit so jemanden will ich gemeinsam alt werden.
Da fehlt ja die Hälfte. :)