HrMahlzahn

User
Beiträge
9.217
  • #1

Weihnachten und die Liebe

Die Massenmedien und die Kitschliteratur erheben das Weihnachtsfest zum Fest der Liebe. Ist das wirklich so? Bei uns zu Haus hat mein Vater am Heilig Abend immer Terror veranstaltet. Seither bin ich pathologisch harmoniesüchtig. Trotz allem feiere ich Weihnachten noch heute bei der Familie meiner Kindheit. Ich hatte auch nie eine eigene.
Aber wie ist das nun bei euch? Verstärkt sich die Liebe zwischen den Partnern, oder ist es nur eine Veranstaltung für die Kinder, oder werden auch bei euch Konflikte ans Licht gebracht.(Mein Gott, wieder die Schwiegermutter, die das Regiment übernehmen will, oder Tante Jadwiga die natürlich die häßliche Vase sehen will, die sie uns zur Hochzeit geschenkt hat.) Wie ist es bei Paaren bei denen es kriselt? Wie ist es bei frisch Verliebten? Stärkt es den Zusammenhalt oder zeigt es eher die Unterschiede auf?
Sicher habt ihr alle unterschiedliche Erfahrungen gemacht und jeder und jede hat etwas anderes zu berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Erin

User
Beiträge
1.121
  • #2
Ich feiere so gut wie gar nicht da ich dieses "lustig-fröhlich-gesellig-sein" auf Kommando nicht mag. Dasselbe mit Silvester. Dann viel lieber Treffen mit Familie unter dem Jahr und bei einem Wetter wo man auch draussen aktiv sein kann.
 
Beiträge
5
  • #3
Ich mag Weihnachten .
Ich feiere tatsächlich mit meiner Familie , meinem Exmann , seiner Mutter und unseren Kindern . Für seine Neue ist es ok . Ich habe da tatsächlich mal mit ihr darüber gesprochen . Sie feiert mit ihren Kindern und ihrer Familie .
Es gab früher als ich klein war durchaus mal Drama .Wichtig ist für mich das Zusammensein . Zusammen essen . Gemeinsame Zeit . Und so lange die Konstellation für uns so ok ist , warum nicht .
 
  • Like
Reactions: Megara

ICQ

User
Beiträge
2.235
  • #4
Mit Schwiegermüttern bin ich bisher sehr gut zurecht gekommen. Ich kann ggfls. recht überzeugend sein. ;)

Weihnachten mit Kindern ist schon ewig her.
Ich habe es gemocht, die Feiertage besonders auf die Kinder auszurichten. Da hat man eine gute Ausrede für all den Kitsch, den man selbst so mag an Weihnachten.

Die Weihnachtsfeste nur zu zweit waren aber auch sehr schön. Der Fokus lag dabei auf Gemütlichkeit, Entspannung und Entschleunigung. Es wurde trotzdem noch zuviel gegessen.

Allein feiere ich eigentlich nicht. Bisschen Weihnachtsdeko, paar Plätzchen und vielleicht ein wenig mehr Aufwand beim Kochen.

Mal wieder gemeinsam einen Baum aussuchen wär schon schön... 🤗
 
  • Like
Reactions: chrissi22, Megara, Ekirlu und ein anderer User

LouA.

User
Beiträge
719
  • #5
Familiär gesehen ist Weihnachten bei uns eigentlich immer entspannt mit wenig Erwartungshaltung. Daher kam es früher als Jugendliche/Studentin häufig vor, dass später noch Freunde vorbei kamen und wir dann gemeinsam in die Stammkneipe weiterzogen, in der sich dann alle Weihnachtsheimkehrer einmal im Jahr trafen, bis dann alle irgendwann selber Familie hatten.

Dadurch, dass ich auch oft Weihnachten arbeiten muss, relativiert sich das sowieso.

Wobei ich gestehen muss, ich liiiebe Traditionen. Ich schmücken mein Zuhause gerne und mag auch traditionelle Abläufe wie z.B. ein bestimmtes Essen, Hausmusik mit Weihnachtsliedern (ok, ich mache immer die Musik, der Rest grölt dazu 😂), etc. Solange alle daran Spaß haben und es kein Zwang ist, mag ich das. Dazu gehört für mich übrigens auch, dass an Weihnachten meine Wohnung offen ist für alle meine Freunde, die keine Familie (mehr) haben.

Noch schöner wäre es natürlich, mit einer neuen Liebe gemeinsam neue Traditionen zu (er)finden. 🥰
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: chrissi22, Megara, pleasure und 2 Andere
Beiträge
628
  • #6
Familiär gesehen ist Weihnachten bei uns eigentlich immer entspannt mit wenig Erwartungshaltung. Daher kam es früher als Jugendliche/Studentin häufig vor, dass später noch Freunde vorbei kamen und wir dann gemeinsam in die Stammkneipe weiterzogen, in der sich dann alle Weihnachtsheimkehrer einmal im Jahr trafen, bis dann alle irgendwann selber Familie hatten.

Dadurch, dass ich auch oft Weihnachten arbeiten muss, relativiert sich das sowieso.

Wobei ich gestehen muss, ich liiiebe Traditionen. Ich schmücken mein Zuhause gerne und mag auch traditionelle Abläufe wie z.B. ein bestimmtes Essen, Hausmusik mit Weihnachtsliedern (ok, ich mache immer die Musik, der Rest grölt dazu 😂), etc. Solange alle daran Spaß haben und es kein Zwang ist, mag ich das. Dazu gehört für mich übrigens auch, dass an Weihnachten meine Wohnung offen ist für alle meine Freunde, die keine Familie (mehr) haben.

Noch schöner wäre es natürlich, mit einer neuen Liebe gemeinsam neue Traditionen zu (er)finden. 🥰

So offen sollte deine Wohnung dieses Jahr aber nicht sein( leider).
denke das auch erstmals viele Familien mit größerer Verwandtschaft über Zoom feiern werden Da müssen wir dieses Jahr leider durch
 

LouA.

User
Beiträge
719
  • #7
So offen sollte deine Wohnung dieses Jahr aber nicht sein( leider).
denke das auch erstmals viele Familien mit größerer Verwandtschaft über Zoom feiern werden Da müssen wir dieses Jahr leider durch

Ich habe FFP2 Masken und zwei große Balkone, einer davon seit 2 Tagen mit Elektroheizung 😊.
Gerade in dieser Zeit bleibt meine Wohnung für meine Freunde, die alleine sind, offen. Sie haben es schon schwer genug, wie wir alle.

Abstand halten, Lüften, wenn möglich raus setzen. Es wird schon gehen, wir sind ja alle vernünftig.
 
  • Like
Reactions: chrissi22, Megara, BellaDonna und 2 Andere

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.217
  • #8
@LouA.
Grölen deine Freunde zum Chello oder hast du spezielle Gröl-Instrumente, z.B. einen Dudelsack aus dem Magen deines meistgehassten Professors und den besten Stücken all der Kerle, die dich einst verlassen habeno_O
 

Maron

User
Beiträge
17.168
  • #10
Liebe, ganz ohne Weihnachten

 
  • Like
Reactions: koerschgen

Syni

User
Beiträge
6.529

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.217
  • #12
Liebe @Syni

Wenn du nix zu sagen hast, kannst ruhig mal die Schnauze halten. Dann wäre das Forum in den letzten Monaten auch nicht so ausgezehrt worden.
Ich empfehle dir, in das wunderbarste Land der Welt zu emigrieren. Einerseits findest du dort viele Menschen deines Gemüts, andererseits fehlen dort Menschen deiner Intelligenz. Letzteres solltest du vielleicht nicht so raushängen lassen, sonst giltst du dort als egghead. Denn beide Eigenschaften finden sich selten in einer Person.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: chrissi22, Megara, Vanny und 4 Andere

evelyn_75

User
Beiträge
1.665
  • #14
@HrMahlzahn, danke für deine Offenheit. Schönes Thema.
Wegen Corona und einer Omi müssen wir versuchen kreativ zu sein.
Wir werden wahrscheinlich an Weihnachten im Garten grillen.
Ich hoffe, dass wir dadurch dem Corona-Blues etwas entgegen kommen können.
 
  • Like
Reactions: Megara

LouA.

User
Beiträge
719
  • #16
Menschen fühlen...oder sie fühlen nie...wenn ihnen das fern liegt,dann sollten sie über das Universum, dass sie nie sehen sehen werden , schweigen.
 
  • Like
Reactions: Megara

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.217
  • #17
Sogar Donald Trump fühlt, aber er fühlt nur sich selbst.
@Syni ersetzt Gefühle durch Aggression. Nur damit kann sie umgehen. Ich fühle, dass hinter dem bösartigen Kläffer eine wunderbare Frau steckt, die sehr viel Angst vor ihren eigenen Gefühlen hat. Das hat Gründe, wohl sehr schlimme.
Hoffentlich musst du nicht vor Weihnachten flüchten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara, Femail-Me and fraumoh

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #18
Gehts hier wieder schmierig zu.
Kaum verhält sich jemand ein bißchen anders, wird gegen ihnaggressiv persönlich geätzt, von Leuten, die sich sonst gerne gegen Fremdenfeindlichkeit stark machen. Eben, Gefühle nur für sich selbst und die, die es genauso machen und sehen, aber nicht für die Anderen und Fremden. Ich hoffe, ihr drückt damit nicht aus, wie ihr Weihnachten so seht und empfehle zur Vorbereitung aufs Fest mal drüber nachzudenken, wer so alles die Anderen sein könnten, bei denen man den eigenen Haß aufs Fremde und Andere auslebt. Ich hoffe, das wird nicht zu schmerzlich. Nur Mut!
 

evelyn_75

User
Beiträge
1.665
  • #19
Zurück zu Weihnachten und Stars die man flachlegen könnte

 
Zuletzt bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.158
  • #21
Ich hab diese Woche wieder angefangen Weihnachslieder zu hören..🥴🎶🎵
 

evelyn_75

User
Beiträge
1.665
  • #22
Ok, scheint, noch nicht alle sind in Stimmung. Vielleicht hilft das hier.:)
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Wolverine

User
Beiträge
10.158
  • #24
Also so ein Engelskostümchen hat ja schon was geiles..
 

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #26
Ok, scheint, noch nicht alle sind in Stimmung. Vielleicht hilft das hier.:)
Gibbet das nicht auch von und mit Robbie Williams ? Oder sang der nur mit Nicole K. aus Down Under?
Ich bin eher Vor- Weihnachtszeit- Fan . Mag Musik Deko & Co. Auch die sagenhafte böhmischen Plätzchenrezepte meiner Oma.- Die Festtage müssen ausgeklügelt geplant werden, wenn' s spitze läuft, lande ich mit Tochter am Boxing Day in Kino u Kneipe. Wir haben dann rituell genug von Verwandtschaft und Alkohol gesehen
 
Zuletzt bearbeitet: