Beiträge
5
Likes
0
  • #31
Zitat von Truppenursel:
Es ist aber auch nicht jedermanns Ding so zu denken wie du.

Nö das habe ich auch nicht behauptet. Aber es hilft vielleicht dem/der Einen oder Anderen Einsamkeitsgeplagten, sich zu überlegen, was man sich ggfs auch erspart...

 Also red nicht daher, daß man es "überleben" kann, alleine zu sein, während vermeintlich alle gemeinsam feiern.
 

Ich rede hier genau so viel daher wie ich will und die Moderatoren zulassen und lasse mir nicht von einem schlecht gelaunten klimakterischen Weib den Mund verbieten.

 
 
Beiträge
327
Likes
12
  • #32
Als ich den Schädel im Wald fand,
rief ich zuerst die Polizei.
Aber dann wurde ich neugierig.
Ich hob ihn auf und fragte mich,
was das für ein Mensch war und
wieso er ein Hirschgeweih trug.

... by Jack Handey (amerikanischer Comedian, Deep Thoughts)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.083
Likes
2.060
  • #33
Zitat von Heike:
Warum muß da eigentlich so gebellt werden, wenn Ausdrucke wie ... "Event" fallen?

Zitat von solveig:
... bin immer noch verwirrt, weil ich den Begriff mit e am Anfang und vent am Ende (das jetzt nur zum Vermeiden von weiterem Gebell) weder inadäquat noch despektierlich finde
Nein, ist er auch nicht. Aber Menschen, die gern das Bild des getroffenen Hundes bemühen, der dann bellt – die ahnen vielleicht selbst, warum sie das Wort despektierlich finden.

@Heike: Deine Verkürzung auf's bloße Bellen war vielleicht zu kurz, da sind nicht unbedingt alle mental so drauf, spontan ein Gedankenspiel zu assoziieren ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #34
Ich werde Weihnachten im Kreise meiner Liebsten feiern - mit allem drum und dran. Ich freue mich mich drauf, weil ich es sehr zu schaetzen weiss, mit ihnen feiern zu koennen. 
 
Beiträge
27
Likes
0
  • #36
Also Weihnachten erinnert mich heuer an meinen Vater, der dieses Jahr im Februar nach langer Krankheit verstorben ist.
Um die Weihnachtszeit hatte er eine Lungenentzündung und war über den 24.12. im Krankenhaus. Ich glaube so um den 28ten ist er nochmals nach Hause gekommen - das letzte Mal.
An was ich mich immer erinnern muß: Er hat sich im Wohnzimmer in einen Stuhl gesetzt, den Weihnachtsbaum angesehen und gesagt: "Heuer habe ich Euch Weihnachten vermiest. Aber schön habt Ihr den Baum gemacht". Dann hat er sein Weihnachtsgeschenk bekommen. Er war zwar schon gezeichnet, aber fasste klare Gedanken und ich denke bis heute, keiner davon hat sich damit beschäftigt, daß das sein letztes Weihnachten sein würde.
Nach dem Jahreswechsel mußte er dann wieder ins Krankenhaus und ist nicht mehr zurück gekommen.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #37
Tja, für mich wird es nun das zweite Weihnachten als Single werden und ich habe keinen Plan, wie ich es diesmal "überstehen" soll.
Für mich ist es eher schmerzhaft, gerade in dieser Zeit einsam und allein zu sein. Sicher, es gibt viele andere denen es genauso oder gar noch schlimmer geht (Obdachlose, Trauernde, Schwerstkranke usw.).
Dennoch, meine Hoffnung auf ein baldiges Ende meines Single-Daseins ist noch nicht gebrochen - vielleicht dann eben 2015.

Liebe Grüße vom Felsenbär
 
Beiträge
859
Likes
77
  • #38
Winston, das tut mir leid. Ich wünsch dir, dass ihr heuer als Familie auch die positiven und amüsanten Erinnerungen an euren Vater teilen könnt.

(Über den Feminismus ein ander Mal ;)).

Puh, 18 Grad und Frühstück auf der Terrasse. Das stimmt mich gerade mehr auf Ostern ein.
 
Beiträge
2.710
Likes
1.072
  • #39
"Was habt Ihr momentan für Gedanken? Über was freut Ihr euch?"

Weihnachten ist etwas, wo ich das Eine oder Andere Revue passieren lassen...im Sinne von ganz in Ruhe und 'bedächtig'. Ich habe auch gerade meine mal etwas anderen Weihnachtsgrüße verschickt und mich einfach bei Allen die mich das Jahr über "begleitet" haben bedankt....macht man viel zu selten.
Naja und die plötzlichen "Aufräumaktionen" dürfen natürlich auch nicht fehlen.
Freuen...da gibt es in diesem Jahr so einiges und alles eher Kleinigkeiten.
 
Beiträge
2.710
Likes
1.072
  • #41
"man" sind für mich 'der Mensch' im Allgemeinen. Es werden glaube ich viel zu oft Dinge einfach hingenommen oder für selbstverständlich erachtet ohne mal ein Wort des Dankes zu verlieren. Bitte nicht verwechseln mit "ständiger Dankbarkeit" (also dem Extrem von "selten"), warum und wem auch immer gegenüber....soll es ja auch geben. Das Gegenteil an sich wäre dann bei mir "häufig" oder "oft".
 

hmm

Beiträge
928
Likes
49
  • #43
Zitat von vivi:
"man" sind für mich 'der Mensch' im Allgemeinen. Es werden glaube ich viel zu oft Dinge einfach hingenommen oder für selbstverständlich erachtet ohne mal ein Wort des Dankes zu verlieren. Bitte nicht verwechseln mit "ständiger Dankbarkeit" (also dem Extrem von "selten"), warum und wem auch immer gegenüber....soll es ja auch geben. Das Gegenteil an sich wäre dann bei mir "häufig" oder "oft".
Vivi, das mache ich auch immer zum Jahresende: aufräumen, entrümpeln. Und meinen Lieben schreiben, danken einfach dafür, dass es sie gibt und sie in der einen oder anderen Situation für mich da waren und sind. . 
 
Beiträge
77
Likes
3
  • #44
Für mich ist Weihnachten in erster Linie die Zusammenkunft mit meiner Familie (meine Eltern, meine Schwester und mein Schwager). Es sind die einzigen Tage im Jahr an denen wir als „Kernfamilie“ garantiert zusammen sind. Ich bin dahingehend ein ziemlicher Traditionalist, es würde mir nicht im Traum einfallen Heilig Abend nicht bei ihnen zu sein und mag unsere damit verbundenen Rituale. Sonst eher nicht die Kirchgängerin, ist Heilig Abend der Abend, an dem ich immer in die Kirche gehe und spätestens bei "Oh Du fröhliche" im Kerzenschein einen sehr dicken Kloß im Hals bekomme und nicht mitsingen kann.

Die Christmette werde ich (werden wir) diese Jahr im Erfurter Dom erleben, denn wir haben entgegen aller Traditionen ein schönes Hotel gebucht und verbringen dort 4 Tage, meine Eltern kommen bereits am 23.12. zu mir und dann fahren wir gemeinsam am 24.12. weiter, treffen dort dann meine Schwester und meinen Schwager. Darauf freue ich mich sehr! Wir haben alle Zeit der Welt um zu feiern, zu quatschen, zusammen lachen und auch ein wenig Melancholie walten zu lassen wenn man das Jahr Revue passieren lässt. Gemeinsames Erleben und die Stunden, die wir beisammen sind genießen. Denn das ist keinesfalls selbstverständlich mehr und für mich viel kostbarer, als alle Geschenke dieser Welt.
 
Beiträge
1.144
Likes
286
  • #45
Zitat von t.b.d.:
Nu hasja geine Ahnung wie unjaublisch wohl man sisch wühlt, wenn manma alles fertisch gemacht hat.

Leutschen, ich kann eu-euch das Jeheimnis des Glücks und des jinnern Friedns nur wärmsens ans Hers lejen weiter su empfe...ach sacht es doch einfach weiter...

Isch liebeusch walle! Wrohe Wienachtn. ********, hab isch eusch lieb!

:)
Hast Du fein gemacht!
 
Beiträge
3.083
Likes
2.060
  • #46
Zitat von Blanche:
Und was ist mit mir? I'm passing this on because it worked for me today.
A Doctor on TV said to have inner peace we should always finish things we start & we all could use more calm in our lives.
I looked around my house to find things I'd started & hadn't finished, so I finished off a bottle of Merlot, a bottle of Chardonnay, a bodle of Baileys, a butle of wum, tha mainder of Valiuminun scriptins, an a box a chocletz. Yu haf no idr how fablus I feel rite now.
Sned this to all who need inner piss. An telum u luvum.
 
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
1.144
Likes
286
  • #47
Zitat von Pit Brett:
Und was ist mit mir? I'm passing this on because it worked for me today.
A Doctor on TV said to have inner peace we should always finish things we start & we all could use more calm in our lives.
I looked around my house to find things I'd started & hadn't finished, so I finished off a bottle of Merlot, a bottle of Chardonnay, a bodle of Baileys, a butle of wum, tha mainder of Valiuminun scriptins, an a box a chocletz. Yu haf no idr how fablus I feel rite now.
Sned this to all who need inner piss. An telum u luvum.

well done!
:)
très bien!
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #48
Die Band ist nicht gut. Hochgelobt, aber nicht gut. Hab' es gelöscht.
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #49
Schon so viele Nachahmer unterwegs...
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #50
Chère Blanche,
lass Dich nicht irritieren.
 
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
2.710
Likes
1.072
  • #53
Zitat von t.b.d.:
Ein Pichiater hat heute Morgem im Radio gesagt, dass die einzige Art inneren Frieden zu empfinden darin besteht, alles zu Ende zu bringen was man angefangen hat.


Also habe ich mich mal zuhause umgeschaut, und mehrere Sachen gefunden die ich nicht vollendet habe:

Ich fand eine halbe Flasche Rotwein, eine dreiviertel volle Flasche Cutty Sark, eine angefangene Flasche Rum und eine Wlashe Schin. Ne Tüte Schips, n Pächschn Gondome, ne Schwachtl Valium, ne halbe Giste Yogoladenriegl, un ne halbe Düte Yummibärschn.


Nu hasja geine Ahnung wie unjaublisch wohl man sisch wühlt, wenn manma alles fertisch gemacht hat.

Leutschen, ich kann eu-euch das Jeheimnis des Glücks und des jinnern Friedns nur wärmsens ans Hers lejen weiter su empfe...ach sacht es doch einfach weiter...

Isch liebeusch walle! Wrohe Wienachtn. ********, hab isch eusch lieb!



*lachflash*....gerade wollt ich auch kucken gehen....ich glaub ich lass das lieber. Man kann ja nie wissen. :))))
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #54
Zitat von Blanche:
:)
Nee - ich doch nicht...
Hab auch noch was Weihnachtliches - hoffe, es funktioniert:
http://static.nichtlustig.de/comics/full/111212.jpg

Ja, so sind sie die Mütter. Meine schenkt mir jedes Jahr Norweger-Socken.
Die kann man maximal zuhause anziehen. Als ich ihr erzählt habe, dass wenn ENDLICH Schnee fiele, ich in die Berge führe, fragte sie, ob ich denn etwas Warmes zum Anziehen hätte.
Meine Exex hatte eine Nobelboutique, ich habe Anziehzeugs bis 2045. Mütter.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Blanche
Beiträge
2.710
Likes
1.072
  • #55
Zitat von lone rider:
Ja, so sind sie die Mütter. Meine schenkt mir jedes Jahr Norweger-Socken.
Die kann man maximal zuhause anziehen. Als ich ihr erzählt habe, dass wenn ENDLICH Schnee fiele, ich in die Berge führe, fragte sie, ob ich denn etwas Warmes zum Anziehen hätte.
Meine Exex hatte eine Nobelboutique, ich habe Anziehzeugs bis 2045. Mütter.


Mhm....irgendwas mach ich falsch oder anders. Ich kuck nur, ob mein Sohn angezogen ist, wenn er raus geht und das es nicht überall rumliegt ;-).

Norweger-Socken!!!!.....könnte ich gebrauchen....meine - die ich immer anzieh, wenn ich in der Wohnung barfuss unterwegs bin - sind kaputt....können wir vlt. tauschen?
 
Beiträge
112
Likes
0
  • #56
Mag eine freundliche, jungem hübsche, einsame SIE helfen? Es ginge ums "Kerzerl auslbasen" ... *g*
 
Beiträge
2.710
Likes
1.072
  • #58
Also...ich habe im Angebot:

1) eine Tafel Edelzartbitter-Schokolade mit Cranberry....oder
2) eine Flasche "Schloss Jansen" - Riesling Kabinett, trocken, 2012....oder
3) eine Büchse Weiße Bohnen mit Suppengrün....oder
4) eine erlesene Auswahl an Badesalzen...oder
5) einen 5€-Gutschein für die 'Himmelspagode'
 
Beiträge
2.427
Likes
78
  • #59
vivi,
Du machst es mir nicht leicht. Wie viele Norweger-Socken willst Du für alle 5 Sachen?
 
Beiträge
2.710
Likes
1.072
  • #60
Mhm....3 Paar sollten reichen...erstmal. Kannst ja 1 Paar als Gratis- oder Kostprobe drauflegen.