Beiträge
1.337
  • #1

Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Mich schrieb enthusiastisch ein Mann an, er sei begeistert von meinem Profil. Ob ich meine Fotos freischalten könne. Ich schrieb freundlich zurück und schaltete meine Fotos frei. Umgehend kam die Machs gut, aber-Mail.
Ich bin nicht hässlich, muss aber zugeben, dass so etwas doch am Selbstwert kratzt. Eindeutig lag das Wegklicken an den Fotos. Ist Euch das auch schon passiert? Wie geht Ihr damit um?
 

Kimchi

User
Beiträge
268
  • #2
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

mir passiert das sehr selten, weil ich sehr lange warte mit dem freigeben und dies nur tue, wenn sich eine Vertrauensbasis eingestellt hat.
 
L

Löwefrau

Gast
  • #3
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Liebe Delfin,

ich bin ganz sicher ein Paradebeispiel von mangelndem Selbstwertgefühl, aber das löschen ficht mich nicht an.

Das ist mir bei meinem letzten Versuch vor einigen Monaten sicher auch schon passiert...
Stell Dir vor, Du gehst auf der Straße entlang und Dir kommen hundert Männer entgegen....ganz alltägliche Männer.
Wieviel schaust Du wirklich an.....sicher nicht mal die Hälfte.

Die anderen sind nicht Dein Typ. Und Du bist optisch nicht der Typ dieses Mannes.
Nett wäre es sicher gewesen, wenn er vielleicht einen Sorry, aber ....Satz geschrieben hätte.
Aber deshalb: so einen unhöflichen brauchst Du doch gar nicht, oder ? ;-))
Kopf hoch.....Du bist nur wegen dieses Mannes kein Stückchen schlechter als vorher.

:)))
 
Beiträge
1.337
  • #4
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@Kimchi

Es war mit Sicherheit nicht gut, ihm gleich meine Fotos freizuschalten. Wir hatten ja noch nicht einmal miteinander geschrieben. Was schreibst Du Männern, die gleich Deine Fotos sehen wollen?
 
Beiträge
1.337
  • #5
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

PS: Ich hatte seit ich hier bei PS bin, genau einen Mann, von dessen Fotos ich hin und weg war. Dennoch habe ich auch denen geantwortet, deren Fotos ich so mittel fand bzw. die ich auf den ersten Blick nicht anziehend fand. Ich denke mir immer, womöglich ist es ein sympathischer Mann und ich entdecke die Anziehung noch.
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #6
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Zitat von delfin 1988:
Mich schrieb enthusiastisch ein Mann an, er sei begeistert von meinem Profil. Ob ich meine Fotos freischalten könne.
Ich kenne diese Kombination mehrfach von Erstanrufen von Kunden, die ein Problem mit einem unserer Produkte haben. Bevor sie mich sozusagen "bemühen", loben sie erstmal übertrieben. Damit wollen sie mich wohl ein bisschen am Gewissen kitzeln, damit ich ihnen hinterher ihre Bitte erfülle.

Mir ist diese enthusiastische Wortwahl ("begeistert") jedenfalls verdächtig. Der wollte dir bloß billig die Fotos abkitzeln. Mach dir nichts draus.
 

Andre

User
Beiträge
3.855
  • #7
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Zitat von delfin 1988:
Es war mit Sicherheit nicht gut, ihm gleich meine Fotos freizuschalten. Wir hatten ja noch nicht einmal miteinander geschrieben.
P.S. Hatte er denn *seine* Fotos in seinem Anschreiben schon freigeschaltet? Also das wäre ja wohl das mindeste gewesen.
 

Belima

User
Beiträge
20
  • #8
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@Delfin
Hallo, ich würde mir an Deiner Stelle über diesen einen der sich wortlos verabschiedet hat - keine Gedanken machen - nicht einmal näher darüber nachdenken. Das ist er gar nicht wert.
Die Männer die mich wieder gelöscht haben (es waren 4) fügten noch eine kurze Begründung bei - was ich persönlich eigentlich gut fand, denn sie waren offen und ehrlich mit ihrer Meinung, selbst wenn ich die eine oder andere Begründung erst einmal "verdauen" musste.
Einige von Euch würden bei diesem Grund auch drüber stehen - habe ich bereits in anderen Themen gelesen. Aber darum geht es jetzt nicht.
Für mich gehört dies zum Anstand und Respekt auch einem Unbekannten gegenüber und wenn man selbst keine Begründung schreiben möchte - gibt es ja von PS vorgedruckte -
Es grüßt Belima
 

Shalom

User
Beiträge
241
  • #9
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@delfin Wenn mein Bauchgefühl nein sagt,klicke ich weg mit einigen netten Worten.Habe umgekehrt kein Problem damit,weggeklickt zu werden,auch wenn ich mein Foto freigegeben habe.Alles Gute.
 

GrauerWolf

User
Beiträge
176
  • #10
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

ja, leider ist es tatsächlich so, dass so etwas am Selbstvertrauen kratzt, auch wenn man es bei nüchterner Betrachtung nicht überbewerten soll.
Auch wenn man selbst durchaus attraktiv ist und das auch auf den Bildern rüber kommt, muss man deshalb noch lange nicht dem Bild entsprechen, das sich der andere von seiner Partnerin macht. Du bist dann einfach nicht "sein Typ".
Auch gibt es im Portal durchaus Leute beiderlei Geschlechtes, die wohl meinen, wie in einem Katalog bestellen, Profile betrachten und Bilder ordern zu können.
Sie sind dann selbst zu verklemmt, einen weiteren Schritt zu gehen. Gucken genügt ihnen.
Ich habe selbst schon mit Damen gesprochen und gemailt, bei denen sich solche "Herren" geoutet haben.
Wenn die selbst vielleicht hässlich, verklemmt und ohne Selbstvertrauen sind, schreckt sie das Bild einer attraktiven Frau ab, sie fürchten den weiteren Kontakt.
Insofern liegt es dann tatsächlich an Deinen Fotos, aber ganz anders, als Du es vielleicht für Dich interpretierst.
Und schließlich, Delfin: so, wie ich dich hier kennen gelernt habe, glaube ich, dass Du von einem Herrn, der für Dich als Partner in Frage kommen könnte, dass er auf mehr achtet und mehr zu schätzen weiß als nur Dein Äußeres.
Jemand, der dieses blöde "machs gut, aber..." nutzt ohne ein persönliches Wort, nachdem er Deine Fotos sehen mochte, hat keinen Takt und Stil.
Er nimmt Dir durch Wegklicken nur Arbeit ab. Denn sonst wprdest Du Dich von ihm verabschieden müssen.
Also lächeln und Schwamm drüber.
 
Beiträge
1.337
  • #11
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@ Grauer Wolf und Andre

Er hatte nichtmals seine Fotos freigeschaltet! Ich vertrauensseliges Huhn! ;-)

@ Shalom

Danke für den Tipp! Ich habe sehr oft Zuschriften gegen mein Bauchgefühl beantwortet. Es zeigte sich immer, dass mein Bauchgefühl recht hatte.
 

Kimchi

User
Beiträge
268
  • #12
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Zitat von delfin 1988:
@Kimchi

Es war mit Sicherheit nicht gut, ihm gleich meine Fotos freizuschalten. Wir hatten ja noch nicht einmal miteinander geschrieben. Was schreibst Du Männern, die gleich Deine Fotos sehen wollen?

Hmmmm ich habe da keine generelle Floskel und mache das abhängig von der Situation. Entweder sage ich gleich, wenn die Frage kommt, daß mir das noch zu früh ist oder ich zögere hinaus und sehe wie die Dialoge so laufen.
 

Shalom

User
Beiträge
241
  • #14
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@Kimchi,mir ist es egal,wer zuerst sein Foto frei schaltet
 
Beiträge
1.337
  • #15
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@ Shalom

Wie gelingt es Dir, dass wenn Dich einer wegklickt, Dich das nicht berührt? Was denkst Du dann? (Ist immer wieder toll, wie viel ich dazulernen kann :))
 

Kimchi

User
Beiträge
268
  • #16
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

kann es sein, daß Männer eher bereit sind, sich schnell zu zeigen?
 
L

Löwefrau

Gast
  • #17
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Ich getrau mich auch, schnell meine Bilder frei zu schalten.
Fordert das ein Mann das aber ein, dann nur, wenn er ZUVOR mir seine frei gegeben hat.

Alles andere empfinde ich als unhöflich.

Nimm den Lerneffekt einfach als positiv an und beim nächsten Mal klappt es besser. :)
 

Kimchi

User
Beiträge
268
  • #18
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

wenn ein Mann oder eine Frau das Bild regelrecht einfordert, mag ich schon gar nicht mehr.
 
Beiträge
1.337
  • #19
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Ich bin einfach zu nett ;-)
So etwas ist mir allerdings auch zum ersten Mal passiert. Was ein Glück!
 

Raya

User
Beiträge
36
  • #21
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Also mich hat das Wegklicken nach dem Freischalten meiner Fotos auch erstmal verstört, vor allem wenn man sich schon eine Weile geschrieben hat und sich da gut verstanden hat.

Darum schalte ich jetzt meine Fotos extra frühzeitig frei, damit der Mann gleich sehen kann ob ich sein Typ bin. Für mich war die Enttäuschung nämlich größer nach dem längeren Austausch von Mails oder Telefonaten, wenn da schon ein Draht zueinander vorhanden war.

Dann lieber gleich weggeklickt, das ist mir lieber so.
 

Shalom

User
Beiträge
241
  • #22
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@delfin,zum einen bin ich ein "älterer" Jahrgang.Mein Selbstbewustsein ist zwar eher gering,aber ich habe mir wohl einen Panzer zugelegt,durch den wenig dringt,leider auch wenig Freude.dies wird dir wohl kaum eien hilfe sein.Hoffentlich spürst du,wenn der Richtige auftaucht :)
 

GLÜCKLICH

User
Beiträge
378
  • #23
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Hallo Delfin,

das kommt gelegentlich vor. Vielleicht warst Du ihm zu gutaussehend! Nicht negativ denken! Oder nicht sein Typ? Ein Mann mit derart schlechten Manieren ist es nicht wert darüber nachzugrübeln.
Mich hat mal ein Siebzigjähriger angeschrieben mit dem Satz ob meine Fotos für ihn freigeschaltet seien. Meine Antwort bestand nur aus dem Wort "nein".

Das ist doch wunderschön hier im Forum, daß den Teilnehmern, die ich teilweise schon als liebe "unbekannte Bekannte" betrachte, völlig schnuppe ist, wie einer aussieht. Und es ist ein vertrauter und angenehmer Umgang miteinander, so ganz ohne Fotos.
 
Beiträge
1.337
  • #24
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@ GLÜCKLICH

Auch ein Grund, warum ich ein Forum-Fan bin!

Oder ich ähnelte seiner Ex. ;-)
 
Beiträge
1.337
  • #26
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Zitat von Shalom:
@delfin,zum einen bin ich ein "älterer" Jahrgang.Mein Selbstbewustsein ist zwar eher gering,aber ich habe mir wohl einen Panzer zugelegt,durch den wenig dringt,leider auch wenig Freude.dies wird dir wohl kaum eien hilfe sein.Hoffentlich spürst du,wenn der Richtige auftaucht :)

Das tut mir leid, Shalom! Bei mir dringt beides durch und rein und raus - Freude und Leid.
Darf ich fragen, wie alt Du bist? Ich hoffe, dass die Freude ihren Weg wieder zu Dir findet!
 
Beiträge
1.337
  • #27
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@ Andre

Hey, frech sein kannste, hm? :))

Oder seiner verhassten Chefin? ;-)
 

Shalom

User
Beiträge
241
  • #29
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

Bin 60 Jahre.Sei froh,daß du Trauer und Freude empfinden kannst.Wünsche dir,daß die positiven Gefühle überwiegen!!
 

GrauerWolf

User
Beiträge
176
  • #30
AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

@shalom
nanu, klingt das ein wenig resigniert?
Ich bin 61- na und?
Ich bin froh, dass durch meinen "Panzer" noch so manches dringt: leider auch die eine oder andere Enttäuschung, gehört dazu! Aber auch verdammt viel Freude am Leben, und verdammt viel Vorfreude auf noch gute mindestens 25 Jahre. Danach fahre ich dann etwas zurück :)).
Wenn möglich, möchte ich diese 30 Jahre mit einer Partnerin verbringen, die mit mir lacht, weint, redet und Zärtlichkeit teilt (ja, auch noch 30 Jare Zärtlichkeit) :)