Beiträge
21
Likes
0
  • #1

Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Hey, ich hab hier mal ne ziemliche wirre Story auf Lager, vllt kann mir der ein oder andere nen Tipp geben!? Würde mich über jeden Rat freuen.
Kennengelernt haben wir uns im Dez letzten Jahrees über meine Kontaktanzeige. Also sucht er ja ne feste Partnerschaft, sonst hätte er nicht drauf geantwortet.
Nur wir sehen uns kaum bis gar nicht. Unser Konatkt besteht aus "1 SMS am Tag" .... mitlerweile ist es zumindest so. Sonst kam auch mal mehr von ihm. Ich bekam nur von anfang des Kontakts jeden Abend ne Gute Nacht SMS u jeden MOrgen ne guten Morgen sms. Und unsere Treffen bestanden immer darin, das er nach den ersten 3 Treffen zu mir nach Hause kommt, aber höchstens 2-3 Std. Mitlerweile kommt er immer so spät wie es nur geht. Um 22 Uhr ... wenn er von der Spaätschicht kommt, stellt sich nen Wecker für 4 Uhr ... also haben wir nur 1 STD zeit füreinander, der Rest wird geschlafen. Aber jedesmal wenn wir uns sehen ist alles so wunderschön. Er sucht sofort meine Nähe. Nimmt mich sofort in den Arm... er wandert sofort so eng es geht an mich ran. Und hat ein wahnsinns Strahlen in den Augen. Er is so voll zärtlich u lieb zu mir. Wie es eigentl sein sollte. Jetzt kommenden Mittwoch allerdings haben wir uns schon 3 Wochen nicht gesehen. Sonst kam er immer mal 1x die Wo vorbei. aber wie gesagt nur noch immer für 1 Std. Valentinstag hatte er mir ne supoer süße SMS geschickt. Und meinte: Leider können wir uns heute nicht sehen, aber dafür kann ich dir sagen u auch schreiben das ich dich sehr lieb habe - das erste mal das er mir dies schrieb. Und meinte das es ihm ebenfalls so geht, das er die letzten Std mit mir total schön fand. Und als er das letzte Mal von mir heim fuhr, schrieb er mir ne SMS: es war nicht nur schön .... es war einfach mal wieder wunderschön mit und bei dir.... und schicke dir nen ganz lieben Kuss.
Er ist auch kein Macho u Sprücheklopfer.
Aber ich halte es nich mehr aus ... nich zu wissen was er macht wo er ist u wies mit uns weitergeht ... er ist 48 Jahre u Polizist, da hat er sicher nich so viel Freizeit. Aber andere Polizisten in seinem Alter haben auch Familie .... usw. Ich werde irre wenn ich am Tag nur eine SMS bekomme. Und habe ihn 3 Wo nicht gesehen, vor unserem letzten Treffen haben wir uns 10 Tage nicht gesehen .. jedes WE sitze ich allein aufm Hintern und würde auch gern mal was mit ihm machen. Aber letzten Sonntag schrieb er so: ich chille heut schön zuhause und habe Sport gemacht. Ich habe ihm so oft geschrieben u auch gesagt das ich gern mal mit ihm bei so nem tollen Wetter raus will, mal was unternehmen will. Und er mir viel mehr bedeutet als alle 2 Wochen für 2 Std mal sehen.
Letztens hab ich ihn gefragt was eigentl los sei ..... seine SMS werden immer kürzer u zzt nur noch eine am Tag. er solle mir bitte sagen wenn er kein Interesse mehr hat. Meinte er so: neeeeiiiiin wieso denn das? Dasstimmt nicht. Wenn das so wäre würde er mir das sofort sagen, Und schickt mir noch nen dicken Kuss.
Im Mom bin ich krank. Habe mich jetzt 2 Tage zurückgezogen u da machte er sich schon Gedanken. Er fragte ob alles ok sei? Hab ihm geschrieben das es immer noch nich besser sei. Da rief er sofort an u hat sich die Story angehört. Meinte ich solle morgen sofort was unternehmen ins KH fahren u er ruft sofort morgen an u will sich wieder erkundigen was der Arzt gesagt hat. Und jedes 2. Wort ist: Süsse .... süsse hier und da ... ach Süße du tust mir so leid..... usw.
Wir kennen uns jetzt fast 3 Monate u haben noch nie etwas zusammen unternommen. Das ist doch unnormal.
Diese WO war er in Köln für eine Woche zum Lehrgang. Was ich merkwürdig fand. in der Karnevalswoche zum Lehrgang und heute schon wieder im Dienst?? Mmmmhhhh.... und die Woche schrieb er mir sogar ne sms: Guten morgen meine süße ... habe diesmal von dir geträumt ... das wir uns "geliebt" haben .... und nach so einem Traum mit dir kann der Tag nur gut werden.
Aber normal is das doch alles nicht. Wenn ich Interesse an nem Menschen habe der mir wirkl wichtig is, sitze ich doch Sonntags nicht allein zuhause u chille. Wir wohnen auch nicht weit auseinander. er ist in 20 Min bei mir.
Vor allem bei dem Wetter .. da will man doch mal was zusammen machen, man will sich doch auch mal richtig kennenlernen. Aber so alle 2-3 Wochen mal sehen, is für mich unnormal. Da kann doch kein Interesse sein. Er verneint es aber...
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #2
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Ganz spontan und ohne Dich verletzen zu wollen, würde ich sagen, Du bist nicht die Einzige - er hat Familie/Frau/Freundin und suchte Dich als neuen zusätzlichen Kick ... Wie gesagt, nur gemutmaßt, aber es klingt sehr so - warum sollte er (der sich angeblich Sorgen um Dich macht und Dich liebhat) sonst "alleine" die Wochenenden und den Großteil der Woche verbringen wollen?
Sorry, aber es hört sich nicht gut an...
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #3
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Du weist es doch schon. Er will Dich nicht wirklich.sein Verhalten ist nicht normal. Mach einen Haken dahinter und schau weiter. Männer erkennt man an ihren Taten, nicht an ihren Worten. Er findet schöne Worte und lässt keine Taten folgen. Also leeres Geschwätz. Sieh zu, dass Du ihn los wirst. Ich denke nicht, dass er noch etwas ändert. Oder möchtest Du Dich noch länger hinhalten und veralbern lassen?
 
Beiträge
21
Likes
0
  • #4
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Nee natürlich nicht.... ich habe ihm ja letztens schon den Weg gelegt das er mir sagen/schreiben oder wie auch immer - kann, wenn er kein Interesse an mir hat. Das verneinte er sofort ... wenn es so wäre würde er es sofort sagen ... blabla ... ja aber was soll das dann sein? Ne Beziehung ganz sicher nicht, das ist nicht mal nen Kennenlernen. Das ist keine Freundschaft und auch keine Bekanntschaft. Irgendwie voll komisch.
Manchmal glaube ich auch er schickt mir SMS und zwar nur eine ... um damit zu denken: So jetzt habe ich meine Pflicht getan und brauche mich heut nich mehr melden.
Und jedesmal wie gerade auch - schickt er mir ne SMS : Ich schicke dir einen ganz lieben Kuss von der Arbeit aus. ... er verschwendet doch die Zeit mit mir.
Dann soll er doch einfach sagen wenn er nicht will, das hatte ich ihm bereits gesagt.
Das wäre auch nich schlimm, damit könnte ich umgehen. Aber bitte? Nach fast 3 Monaten noch nie zusammen was gemacht?! Das kann def nicht normal sein.
Ich bin echt am überlegen ob ich ihm ne Mail schreiben soll mit meinen Vermutungen etc ..... das ich es dann halt in dieser Mail "beende" - aber: Ich habe ihm vor fast 2 Wo ne ganz lange SMS geschrieben das ich bemerke das da irgendwas faul is, ich mir Gedanken mache, Nachts nich wirkl schlafen kann weil mich alles sehr vbeschäftigt etc. Das ich die Std die wir zusammen bei mir verbracht haben, wunderschön fand, aber er soll mir bitte sagen was los is. Da hat er gar nich drauf reagiert. Sondern des weiteren morgens u abends gute Nacht bzw guten Morgen SMS geschrieben.
Ich bin ja nich blöd ... ich merke schon was los is. Und an einem Sonntag sitzt er allein daheim und chillt allein. Anstatt sich mit mir zu verabreden.
Bloss nicht lange Zeit mit mir verbringen. Sowas habe ich echt noch nie erlebt.
Er kann ein Wort sagen dann is er mich ein für alle mal los.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #5
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Warum rufst du ihn nicht an, sagst ihm ,daß ihr beide reden müßt und du fährst dann bei ihm vorbei und ihr redet miteinander über all das, wozu Foristen nichts beitragen können, da sie nicht beurteilen können, was Sache ist?
 
Beiträge
219
Likes
0
  • #6
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Liebe Ste79,

aus deinem Text geht für mich nicht ganz hervor, ob ihr bisher über eure Vorstellung von Beziehung gesprochen habt oder nicht? Es ist schon verwunderlich, dass ihr bisher noch nichts gemeinsames unternommen habt. Warst du überhaupt schon mal bei ihm zu Hause? Was weißt du überhaupt über ihn?

LG
Lilly
 
Beiträge
219
Likes
0
  • #7
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Zitat von Truppenursel:
Warum rufst du ihn nicht an, sagst ihm ,daß ihr beide reden müßt und du fährst dann bei ihm vorbei und ihr redet miteinander über all das, wozu Foristen nichts beitragen können, da sie nicht beurteilen können, was Sache ist?

Über was darf man denn deiner Meinung nach überhaupt in einem Forum sprechen? Welche Themen wären dir angenehm?
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #8
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Zitat von Lilly29:
Über was darf man denn deiner Meinung nach überhaupt in einem Forum sprechen? Welche Themen wären dir angenehm?
Alle, die nichts mit Spökenkiekerei zu tun haben!
Woher sollen wir denn wissen, wieso dieser Mann keine gemeinsamen Unternehmungen will? Dafür kann es zehntausend Gründe geben. Soll sie ihn danach fragen, dann weiß sie, warum.
 
Beiträge
21
Likes
0
  • #9
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Ich war einmal bei ihm zuhause ...
ich persönlich habe kein Auto.
Und komme schlecht zu ihm.
Er fährt aber jeden Tag an mir vorbei und kommt manchmal 1x die Wo nach der Arbeit bei mir vorbei. Aber halt so das wir nur 1 1/2 std zeit füreinander haben.
Und dafür bin ich mir bissl zu schade.
Manchmal habe ich so ein Gefühl das er noch gar nicht wirklich bereit ist für eine neue feste Beziehung. Denn er sagte mir vor paar Wochen als wir bei mir sassen, dass wenn er manchmal allein zuhause ist, manchmal etwas traurig wird wenn er noch so an seine EX denkt, er sei zwar nicht mehr so kranklhaft traurig, aber immer nur für ein paar Min. Und dann geht das auch wieder vorbei. Sein ´Reden.
Aber allein schon sowas zu sagen. Find ich bissl blöd. Würde nie vor meiner neuen Bekanntschaft sowas sagen. Das war sicher nen Wink mitm Zaunpfahl.
Da war er Samstags bei mir, haben zusammen Boxen geschaut bis 1.30 Uhr ... und dann setzte der sich tatsächlich noch nach halb 2 ins Auto u fuhr nach Hause. Jeder normale Mensch wäre doch bei der Frau geblieben. Neee er nicht, er fährt nach Hause, schläft aus, macht Sport und läd seinen Bruder mit Frau zum Kaffee ein. Für die hat er Zeit. Für mich nicht. Dann haut er nen ganzes WE ab zu seinem Vater. Macht er Freitags extra eher Feierabend u fährt Sonntags spät abends wieder nach Hause. Anstatt Sonntags mittags zu fahren um noch paar Std mit mir zu verbringen. Dann Sonntags geht er nen ganzen Tag in die Sauna. Und meldet sich den kompletten Tag nicht. Das is doch voll krank um ehrlich zu sein. Wenn ich mich allerdings irgendwann nich mehr melde, dann brauch er mir auch nicht mehr hinterhertelef. oder simsen.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #10
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Zitat von Truppenursel:
Woher sollen wir denn wissen, wieso dieser Mann keine gemeinsamen Unternehmungen will? Dafür kann es zehntausend Gründe geben. Soll sie ihn danach fragen, dann weiß sie, warum.

Das seh ich auch so wie die Mutter der Kompanie. Bei Fragen wie diesen sind die Ratschläge hier ungefähr so erhellend wie Kaffeesatz- oder aus den Karten lesen.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #11
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Du hast ihm Deine Bedenken hinsichtlich seines ernsthaften Interesses geäußert, er hat gesagt, dazu gibt es keinen Grund.
Hast Du ihm schon einmal gesagt, was Du Dir wünschst, und was Deine Vorstellungen von einer Beziehung sind? Wo ist Deine Schmerzgrenze?
Ich habe den Eindruck, dass Du unter der Situation leidest, er hingegen findet es so gut, wie es ist. Wenn Dir das nicht reicht, musst Du ihm wohl mitteilen, dass ein Fortführen der "Beziehung"(?) in dieser Form für Dich keinen Sinn hat, und es wird sich zeigen, ob er etwas ändern kann und möchte - oder Du findest Dich damit ab.
 
Beiträge
33
Likes
0
  • #12
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Kennengelernt haben wir uns im Dez letzten Jahrees über meine Kontaktanzeige. Also sucht er ja ne feste Partnerschaft, sonst hätte er nicht drauf geantwortet.

Liebe Ste79,

das ist DEINE Annahme. Du weisst allerdings nie, was sich in einem anderen Gehirn abspielt und was seine Motivation zu handeln ist. Alle Überlegungen dazu, wie sie auch schon in anderen Antworten angestellt wurden, sind reine Spekulation und helfen Dir nicht weiter.
Statt also endlos weiter zu brüten über etwas, was sich einfach Deiner Kenntnis entzieht ("Warum bleibt er nur so kurz?") und weiter zu leiden: ergreif die Initiative und teile ihm mündlich oder schriftlich mit, dass sich sein Verhalten überhaupt nicht mit Deinen Vorstellungen deckt und wie Du Dir statt dessen eine Kennenlernphase oder den Beginn oder Verlauf einer Beziehung vorstellst. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann habt ihr das bisher nicht explizit gemacht. Mach das aber absolut unmißverständlich! Mit "unmißverständlich" meine ich dabei nicht, dass Du ihm drohen oder ein Ultimatum stellen sollst, sondern dass Du Dich derart deutlich artikulierst, dass er nach dem Gespräch oder der Nachricht ohne jeden Zweifel Deine Vorstellungen KENNT. Dadurch gibst Du ihm immerhin die Möglichkeit, sein Verhalten Dir gegenüber zu ändern, sollte ihm wirklich etwas an Dir liegen - was ich Deinem Bericht nach allerdings ehrlich gesagt nicht glaube. Eine Frau zu besuchen, bei ihr bis halb zwei Uhr nachts Boxen - wie romantisch - im Fernsehen zu schauen und dann loszufahren klingt in der Tat wenig sensibel...
Wenn sich nach dem Gespräch sein Verhalten nicht ändert, solltest Du den Kontakt in Deinem eigenen Interesse abbrechen und damit Dein Leiden beenden, weil Du dann einfach weisst woran Du bist und eine Änderung dann auch nicht mehr zu erwarten ist.
Ich weiss, dass sich so etwas "von aussen" immer leicht sagt, aber genau nach dieser Aussenansicht fragst Du ja.
Also auf, schieb`s so nicht länger vor Dir her, kläre das Verhältnis! Alles Gute!
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #13
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Zitat von himmelblau:
Kennengelernt haben wir uns im Dez letzten Jahrees über meine Kontaktanzeige. Also sucht er ja ne feste Partnerschaft, sonst hätte er nicht drauf geantwortet.
Kindchen, Männer handeln nicht immer logisch.
Kontaktanzeige=feste Partnerschaft - ob diese Gleichung aufgeht?
Wie wir hier ja auch oft von den Damen lesen, wird manchmal auch nur ein Abenteuer, nette Kontakte, Brieffreunde, oder ein Kumpel gesucht.
 
Beiträge
107
Likes
0
  • #14
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Hey,
hast du ihn mal gegoogelt? Weißt du, ob er dir die Wahrheit sagt bezüglich Beruf, Familie usw.? Deine Geschichte ist so seltsam, dass ich das als erstes tun würde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
129
Likes
0
  • #15
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Unbesehen vieler möglicher Gründe hat es einen weiteren, möglicherweise offensichtlichen. Ihm reicht der Umfang der Beziehung.
 
C

Clementine_geloescht

  • #16
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Auch von mir: mysteriöse Story!
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #17
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Eigentlich eindeutig, wie ich finde. Er will ab und an mit Dir ins Bett und solange er Dich immer mal wieder mit ein paar netten SMS/Worten ruhig halten kann, wird er das nicht aufgeben. Typisch ist für viele Sexaffären auch, dass der Part, der nur Affäre will, die Zeitabstände zwischen den Treffen verlängert. Wird ja schließlich immer unspannender. DEIN Handeln ist gefragt, damit DU wieder Deinen Frieden findest.
 
Beiträge
16.272
Likes
8.261
  • #18
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Zitat von Truppenursel:
Kindchen, Männer handeln nicht immer logisch.
Kontaktanzeige=feste Partnerschaft - ob diese Gleichung aufgeht?
Wie wir hier ja auch oft von den Damen lesen, wird manchmal auch nur ein Abenteuer, nette Kontakte, Brieffreunde, oder ein Kumpel gesucht.

Dem kann ich nur zustimmen. Mir scheint, dieser Mann sucht nur was zum kuscheln bzw. Sex und das wars.

Ausserdem steht ja KONTAKT-Anzeige. Es steht nicht genau geschrieben, um was für Kontakte....

Also, diesen Kontakt schnellst möglich beenden und aus diesem Kontakt lernen.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #20
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Zitat von Mentalista:

"Beziehung" sagt ja nur, dass die beiden in irgendeiner Form in Verbindung stehen.

In diesem Fall will /praktiziert sie eine Liebesbeziehung, er vielleicht eine Sexbeziehung o.ä. Andere wollen eine freundschaftliche Beziehung, eine berufliche....

Es kommt immer wieder vor, dass nicht beide die gleiche Art von "Beziehung" leben.
 
Beiträge
21
Likes
0
  • #21
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Also heute habe ich mich endlich endlich endlich entschlossen diesem super ehrlich netten Herren ;-) eine "Abschiedsmail" zu schreiben.dies fällt mir leichter als es ihm am Telef zu sagen.
Also irgendwo reisst grad der Geduldsfaden.
Bzw is schon gerissen.
heute morgen wache ich auf und hatte folgende SMS : Guten morgen meine Süße :-**********
Ich hoffe sehr das es Dir heut besser geht und drücke dir ganz doll die Daumen für nachher und sende dir einen lieben :-*
Und ich krieg ständig solche SMS. Ich kann dies allerdings nich mehr lesen. Dauernd: Sende dir einen lieben Kuss von der Arbeit. Der checkt das auch gar nich das ich da gar nich mehr drauf reagiere. Und jedesmal wenn ich ihm mal was nettes geschrieben hae - NO REAKTION!!!!!! Hallo? Soll doch gleich sagen das er nich will. Mein Gott.
Ich hab ihn jetzt mal getestet ...so in den letzten 3 Wochen hab ich mal erinfach nur nen kleinen netten Satz geschrieben. Aufalles antwortet er - aber auf was "nettes"nicht.
Ich glaub ganz ehrlich das der in einer Partnerschaft lebt und keinen Sex mehr bekommt .... WEIL:
Jedes mal wenn er zu mir kam, setzt sich sofort neben mich auf Couch ... rück immer näher sucht sofort meine Nähe u ist keine 3 Min bei mir ... fängt er sofort an zu küssen und sofort wandern seine Hände. Ohne mal nen vernünftiges Gespröäch zu führen. NIX.
Und dann vor kurztem diese super SMS: Neeeeeeeeeiiiiiiiiiiin Süsse .... warum denn das?? Wenn ich kein Interesse an dir hätte dann würde ichs dir sofort sagen.
Ich hab ehrlich gesagt so gelacht über diese SMS.
Ich will ihn in der Mail auch nicht erpressen oder drohen ... das im keinsten Falle ... ich möchte nur den Kontakt der zzt aus 1-3 Kurzen SMS besteht - beenden!! Werde ihm auch schreiben das ich an keine weiteren Telefonate mehr interessiert bin.... u wenn ich ihm dann noch irgendwas bedeuten würde, weiss er ja wo ich ich wohne. Ansonsten is das nun echt gelaufen. dsieses: MEINE SÜSSE - ich kann das echt nich mehr lesen. Süss war ich vllt mit 5 ... aber nicht mehr 30 Jahre später.
 
Beiträge
107
Likes
0
  • #22
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Kannst du mir trotzdem noch den Gefallen tun und schreiben, wo ihr ungefähr lebt? Das kommt mir alles so bekannt vor.....
 
Beiträge
21
Likes
0
  • #23
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Orte möchte ich keine nennen .....
aber ich schreib so ne ungefähre Richtung ..... paar km von Dortmund entfernt

.....es tat halt einfach mal gut darüber zu schreiben. Auch wenn mir keiner helfen kann , dass is mir selber klar.... aber es tat halt wirklich mal gut mit anderen drüber zu schreiben. weil das was er da mit mir macht ... is schon ne ziemliche sauerei.
er weiss das ich Gefühle habe und macht einfach weiter. Vllt fühlt er sich auch sehr sicher - nachm Motto: Mir kann nix passieren, das ich sie wieder verliere, die is scharf auf mich und ich kann machen was ich will., ich krieg sie immer rum. - Ich glaub teilweise denkt er so.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
107
Likes
0
  • #24
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Ne ne, das verstehe ich. Danke für deine Antwort. Ich hoffe, sein Name fängt nicht mit T an....Ich finde es gut, dass du einen Schlussstrich gezogen hast! Solche Geschichten ziehen nur runter. Du brauchst deine Kraft für andere Männer :) Es gibt sie!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
21
Likes
0
  • #25
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Nein mit T fängt er nicht an .....

Ich hab echt gedacht der meinte es ernst .... schon anfangs beim 2. oder 3. treffen zeigte er mir sein Polizisten Ausweis .... und meinte: Somit kannst du schonmal sehen wer ich überhaupt bin. Das er mir keinen vormacht. usw ...

Zumal er auch immer so tolle Worte in den Mund nahm .... alle andren Männer zuvor haben immer gesagt: Komm - lass uns ins Bett gehen - will dich poppen/vögeln/pimpern oder so ..... sowas würde der niein den Mund nehmen ... er sagt: Süsse ....? Ich will dich "lieben"! Und immer wenn er hier war, er wirkte nicht das es ihm nur um Sex ging. Er war so gefühlvoll immer. Ich hab Menschen erlebt denen es nur um Sex geht wie die drauf sind, er war da ganz anders. Aber naja ändert nix an der Tatsache. Mittwoch sinds 3 Wochen her das wir uns gesehen haben .... vor kurzem schrieb er irgendwas und da meinte ich - tja bis wir uns wiedersehen vergehen sicher noch weitere 7 Wochen! Meinte er: Ganz bestimmt nicht! Ja is klar .... ich gkaub das würde sich keine Frau bieten lassen. Nur ich war so doof ;)
 
Beiträge
157
Likes
0
  • #26
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

gut, daß du die mail schreiben willst.

und nicht, wie anfangs von dir formuliert - wartest, daß er sich entsprechend äußert (schluß macht etc.).

du bist schon groß und darfst selbst entscheiden, was du möchtest.
just do it!
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #27
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Hallo,
auch wenn ich weder dich noch ihn kenne, erlaube ich mir mal als Mann dazu zu sagen:
Süße in SMS schreibe ich manchmal auch. Daran solltest du dich nicht stören, kann ehrlich lieb gemeint sein.
Die Frequenz und Art der SMS bzw. das andere Verhalten seinerseits: Ich glaub nicht, dass er es ernst meint mit dir. Bei echtem Interesse gibt es doch sicher kaum Schöneres, als z.B. zusammen zu frühstücken, so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen. Auch Polizisten sind nicht 20 Stunden im Dienst. Umso mehr er doch Dienst hat, desto mehr Sehnsucht sollte da bestehen, Zeit privat zu verbringen. Die Zeit mit Bruder, Schwägerin, Vater: Das kann er ja haben, doch glaub ich nicht, dass das seine ganze Restzeit außerhalb des Dienstes einnimmt. Wenn er schon täglich bei dir vorbei fährt, wäre es für ihn ja noch leichter und angenehmer, das Stückchen Zeit, das für die Fahrt nötig ist, stattdessen mit dir zu verbringen, gemeinsam Kaffee zu Trinken,...
Ne, an der Geschichte ist entweder etwas faul oder der Herr hat ein psychisches (?) Problem mit der "Beziehung".
Schreib die Mail, wenn es dir leichter fällt. Vielleicht reagiert er ja mit der allumfassenden akzeptablen Erklärung -ich glaub nicht daran!

Nettmann
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #28
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Zitat von Lolarennt:
Du weist es doch schon. Er will Dich nicht wirklich.sein Verhalten ist nicht normal. Mach einen Haken dahinter und schau weiter. Männer erkennt man an ihren Taten, nicht an ihren Worten. Er findet schöne Worte und lässt keine Taten folgen. Also leeres Geschwätz. Sieh zu, dass Du ihn los wirst. Ich denke nicht, dass er noch etwas ändert. Oder möchtest Du Dich noch länger hinhalten und veralbern lassen?

Doch! Er will dich - aber leider nur für Sex.
Schade für dich, aber so stellt es sich für mich dar.

Schnell vergessen (soweit das möglich ist) und dich den wirklich schönen Dingen und anderen Menschen zuwenden, die es wirklich gut mit dir meinen.

Es sei denn, die paar Augenblicke mit ihm sind es dir wert, die restliche Zeit ohne ihn zu trauern.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #29
AW: Was zum Teufel ist SEIN Problem?

Liebe STE, tatsächlich bist Du eine erwachsene Frau. Nur Deine intensiven Gefühle für diesen Mann lassen Dich absolut wenig Kopf gesteuert reagieren. Ein Außenstehender ist da neutral und registriert viel schneller Unstimmigkeiten. Du bist es doch wert, respektvoll und mit Vertrauen behandelt und zu werden. Er aber tritt Dich mit Füßen und spielt ein trauriges Spiel. Meine Annahme: dies ist ein Ehemann!
Übrigens, (Polizei-)Ausweise kann man sehr einfach selbst "herstellen". Du hast doch gar keine Vergleichsmöglichkeit wie ein tatsächlicher Ausweis aussieht, ihn vermutlich noch nie an seinem Arbeitsplatz angerufen. Nicht über eine Durchwahl, nicht via Handy, sondern ganz offiz. über eine Weitervermittlung, bei der Du tatsächlich nach ihm per Namen fragen und so z.B. feststellen kannst, dass es ihn dort gibt. Wirklich wichtig ist dies jedoch nicht. Auch verheiratete Polizisten gehen fremd!
Ich wünsche Dir Kraft zur Lösung dieser unwürdigen Zustände.