S

Sally123

Gast
  • #1

Was wünschen sich die Männer von heute bei einer Frau?

Irgendwie war der Richtige noch nicht dabei. Verbringe meine Zeit viel mit Reisen, mache gerne Sport und geniesse mein Leben. Bin auch beruflich sehr eingespannt. Fast alle Freunde kriegen die ersten Kinder oder sind vergeben.Vielleicht sind auch meine Ansprüche zu hoch? Ich höre auch oft, die Männer trauen sich nicht mich anzusprechen...da ich immer höre ich sehe gut aus und sie ist doch eh schon vergeben. Ich spreche jetzt weniger die Männer an. Bin auch kein Online Dating Typ. Ich muss mich über Gott und die Welt unterhalten können mit ihm lachen können. Bin kein One Night Stand Typ. Hat jemand einen Rat, wie ich vielleicht besser auf mich aufmerksam machen könnte? Oder mache ich mir zu viele Gedanken?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Git80

User
Beiträge
510
  • #2
Hallo Sally! Ohne dich persönlich zu kennen, sind Tipps natürlich schwierig, da sie sich nur auf deine Selbstbeschreibung stützen können. Ich überinterpretiere in deine Aussagen jetzt mal bewusst ganz viel rein, nimm das BITTE NICHT für bare Münze! Wenn du dich in meinen Aussagen gar nicht wiederfindest ist das völlig legitim, du könntest aber auch schauen, ob es hier eventuell eine Diskrepanz zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung gibt oder ob Sender-Empfänger-Probleme vorliegen.

Verbringe meine Zeit viel mit Reisen, mache gerne Sport und geniesse mein Leben.
Auch wenn du es nicht schreibst: Mit diesem Lebensstil legst du die Latte natürlich sehr hoch. Ein potentieller Partner müsste ja mit dir gemeinsam verreisen, du könntest von ihm verlangen, ebenfalls Sport zu machen. Reisen kostet (je nach Ziel) viel Geld. Damit schließt du also schon einen großen Teil potentieller Bewerber aus. Was grundsätzlich ok, zumal du ja jemanden möchtest, der deinen Lebensstil teilt.

Ich stelle mir bei diesem Satz immer die Frage "Hat die beruflich stark eingespannte Frau (die auch noch regelmäßig Sport treibt, Freunde hat,...) überhaupt Zeit für eine Beziehung?" Gerade, wenn du weiter unten schreibst, dass du keine Bettgeschichte möchtest, dann stellt sich die Frage, wieviel gemeinsame Zeit bleibt bei all den Aktivitäten über?

Vielleicht sind auch meine Ansprüche zu hoch? Ich höre auch oft, die Männer trauen sich nicht mich anzusprechen...da ich immer höre ich sehe gut aus und sie ist doch eh schon vergeben. Ich spreche jetzt weniger die Männer an.

Ansprüche sollen hoch sein, alles andere führt nur zu Kummer. Wenn ein Partner in der Beziehung permanent zurückstecken muss, wird er früher oder später gehen.
Männer ansprechen halte ich im RL auch für schwieriger, nichtsdestotrotz gibt es viele schüchterne Männer, die sicherlich dankbar wären, wenn die Frau die Führung übernimmt. Generell auch hier die Frage: Gibst du denn den Männern auch Gelegenheit, dich anzusprechen? Signalisierst du, dass du Single bist? Ich habe nie Frauen angesprochen, wenn die in ner Gruppe mit 6 Freundinnen unterwegs waren, da war ich total überfordert. Eine einsame Dame an der Theke hingegen kann man deutlich einfacher ansprechen. Und ich hatte auch Kontakt zu mehreren Damen, die einen goldenen Ring am Ringfinger trugen (Erbstücke), die sehr verwundert reagierten, als ich ihnen eröffnete, dass das flirttechnisch zumindest einen Teil der Männer auf Abstand hält... Manchmal sind es Kleinigkeiten ;-)


Das ist auch dein gutes Recht. Grundsätzlich ist es aber auch hier hilfreich, zumindest das Interesse an einem Mann zum Ausdruck zu bringen. Wenn ein Mann das Gefühl hat, dass er bei dir eh nicht landen kann (nicht heute und auch nicht in 2 Monaten), dann wird er sich auf andere Frauen konzentrieren.

Hat jemand einen Rat, wie ich vielleicht besser auf mich aufmerksam machen könnte?

S.o.


Vermutlich ja ;-) Du scheinst noch in einem jungen Alter zu sein, da kann das alles ganz schnell gehen. Wichtig ist, dass du dich nicht unter Druck setzt. Man muss heutzutage nicht mit 25 Kinder kriegen oder spätestens mit 30 unter der Haube sein. Solange deine Ansprüche nicht so hoch sind, dass sie für Normalsterbliche schlicht unerreichbar sind, wirst du jemanden finden, der zu dir passt.

Viel Erfolg!
 
  • Like
Reactions: Dancing, Anthara and koerschgen

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #3
Du pauschalisierst deutlich, es gibt bescheidene Männer, anspruchsvolle Männer... jeder kann etwas anderes wünschen oder auch so gut wie nichts wünschen.

Dein Lebensstil ist ähnlich der meiner Tante d.h hoher Anspruch.
Solange deine Ansprüche nicht so hoch sind, dass sie für Normalsterbliche schlicht unerreichbar sind, wirst du jemanden finden, der zu dir passt.
Ich bin mir da nicht sicher, denn obwohl meine Ansprüche wirklich tief sind habe ich seit Jahren noch nichts "passendes" gefunden. Es gehört offenbar immer auch Glück dazu, nicht jeder hat das benötigte Glück.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sally123

Gast
  • #4
Danke für Euere Antworten. Bin 36 und es macht mir Hoffnung, das es noch nicht zu spät ist. Ja, Reisen ist nicht billig, hoffe trotzdem jemand zu finden, der Freude daran hat, mit mir durch die Welt zu reisen. Kompromisse muss man immer eingehen.

Liebe Grüße Sally
 
  • Like
Reactions: Giantotter

Amyris

User
Beiträge
108
  • #5
Hallo Sally123,
zu hohe Ansprüche sind mMn nicht dein Problem, zu viele Gedanken um das Thema der Partnersuche und -findung schon eher. Wobei Gedanken hierbei wichtig sind, sofern hilfreich. Mit 36 hast du sicher schon die eine oder andere (langjährige) Beziehung hinter dir. Diese Erfahrungen reflektieren, eigene Ansprüche neu definieren usw. gehört zu den hilfreichen Gedanken. Entsprechend zieht man dann seine Konsequenzen für die zukünftige Partnerwahl.
Schwierig ist mMn jedoch der Blick auf die Anderen (Freunde, Bekannte, etc.) im ähnlichen Alter. Diese Gedanken sind bei der Partnerfindung eher hinderlich, da man damit schon viel zu weit in der Zukunft ist und gar nicht mehr auf das Kennenlernen konzentriert ist. Auch schwingt mit solchem Gedankengut ein unbewusster Druck (auf sich selbst und den evtl. Partner) mit, der dann oft verkrampfen lässt.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir noch empfehlen, deine Zukunft auch ohne Partner zu planen. Mich hat das immens befreit. Ich glaube auch, dass ich ohne diesen Plan mein Herzblatt gar nicht kennengelernt hätte.

Unsere Gesellschaft spiegelt leider noch immer wieder, dass 'frau' bis zu nem gewissen Alter 'unter der Haube' sein muss, gewisse 'Erfolge' vorzuweisen hat, um als vollwertig zu gelten. Dummerweise ziehen sich diesen Schuh noch sehr viele Frauen an und hören dann ihre innere Uhr ticken. Frau kann vieles aber heutzutage auch ohne Mann erreichen und oft ist das sogar besser als mit dem falschen Mann, nur um der Anerkennung Willen.

Lass dich also nicht von deinen Ansprüchen abbringen und überleg' dir in Ruhe, was du dur alles auch ohne (den richtigen) Mann zutrauen würdest. Und wähle bloß nicht das geringste Übel aus, nur um gewissen Vorstellungen zu entsprechen.
 
  • Like
Reactions: Sally123

koerschgen

User
Beiträge
597
  • #6
Danke für Euere Antworten. Bin 36 und es macht mir Hoffnung, das es noch nicht zu spät ist. Ja, Reisen ist nicht billig, hoffe trotzdem jemand zu finden, der Freude daran hat, mit mir durch die Welt zu reisen. Kompromisse muss man immer eingehen.

Liebe Grüße Sally
Ohne, dass Du es direkt schreibst, erscheint mir (auch) dieser Post etwas widerspruechlich. Wenn etwas mit 36 noch nicht zu spaet sein koennte, liegt Nachwuchs als Vermutung sehr nahe. Dazu willst Du weiterhin auf Reisen gehen. Welchen Kompromiss willst Du treffen: kein Nachwuchs und Reisen oder Nachwuchs und zunaechst weniger Reisen?
Fuer Nachwuchs muesstest Du Deinen momentanen Lifestyle aendern und Dich den Maennern anbieten. Dann muss es noch mit nem Typen "klick" machen, der Deinen Anspruechen genuegt und schnell Kinder haben will. Das ist ein richtiges Unternehmen und dafuer bleibt Dir nicht (mehr) viel Zeit...
 
  • Like
Reactions: Mentalista

Amyris

User
Beiträge
108
  • #7
Welchen Kompromiss willst Du treffen: kein Nachwuchs und Reisen oder Nachwuchs und zunaechst weniger Reisen?
Fuer Nachwuchs muesstest Du Deinen momentanen Lifestyle aendern und Dich den Maennern anbieten.

Das ist doch Quatsch mit Soße, entspricht aber dem gesellschaftlich anerkannten Bild sehr gut.

Sie muss sich keinem Mann anbieten um Kinder zu bekommen, das geht mittlerweile sehr gut ohne.

Reisen und Kinder schließen sich nicht aus, man kann sehr gut mit Kindern reisen. Wenn die finanziellen Mittel vorhanden sind.
 
  • Like
Reactions: Ursina60 and MonDieu

koerschgen

User
Beiträge
597
  • #8
Das ist doch Quatsch mit Soße, entspricht aber dem gesellschaftlich anerkannten Bild sehr gut.
Danke. ;)

Sie muss sich keinem Mann anbieten um Kinder zu bekommen, das geht mittlerweile sehr gut ohne.
Fuer dieses Thema ist dieses Forum mE falsch, denn hier geht es um Partnersuche.

Reisen und Kinder schließen sich nicht aus, man kann sehr gut mit Kindern reisen. Wenn die finanziellen Mittel vorhanden sind.
Stimmt. Deshalb schreibe ich ja auch "(...) zunaechst weniger Reisen."
Es geht schliesslich darum, einen Partner zu finden. Wer oft unterwegs ist, reduziert die Chancen, eine langfristige Bindung einzugehen.
 

JoeKnows

User
Beiträge
1.619
  • #9
Hat jemand einen Rat, wie ich vielleicht besser auf mich aufmerksam machen könnte?
  • Geh zu Veranstaltungen, zu denen man als Nicht-Single typischerweise nicht allein geht (z.B. Partys, Tanz-Workshops, ...)
  • Trage keine Ringe.
  • Antworte niemals "nein" auf so simple Fragen wie "Willst du auch was trinken?", "Lass mich das tragen" oder "Soll ich dich zum Bahnhof fahren?".
  • Antworte niemals einfach nur mit "nein" auf den Vorschlag für ein Treffen, wenn dir der Termin nicht passt (oder die vorgeschlagene Aktivität oder Location), sondern mach immer direkt einen Gegenvorschlag.
 
  • Like
Reactions: Bassrollo

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #10
Laß dir nicht einreden, deine Ansprüche wären zu hoch.
Viel zu reisen und Sport zu treiben ist völlig normal. Ich sehe nicht, warum du wenn du nun auf Reisen verzichtest, du leichter einen Partner finden würdest??
Übrigens kann man auch auf Reisen seinen Partner finden. Ein befreundetes Ehepaar, beide Deutsche, lernten sich in China kennen. Eine Freundin lernte ihren Ehemann auf St Lucia kennen, einen Franzosen. beide leben nun in Deutschland und haben Kinder.
 
  • Like
Reactions: Fireweed, Rise&Shine, Deleted member 20013 und 2 Andere

Giantotter

User
Beiträge
55
  • #11
Danke für Euere Antworten. Bin 36 und es macht mir Hoffnung, das es noch nicht zu spät ist. Ja, Reisen ist nicht billig, hoffe trotzdem jemand zu finden, der Freude daran hat, mit mir durch die Welt zu reisen. Kompromisse muss man immer eingehen.

Liebe Grüße Sally

Hi,

Die Beschreibung ist leider spärlich um sich ein Bild zu machen. Mit den wenigen Angaben tippe ich auf das bereits erwähnte: Signale geben/ erwiedern.

Schöne Frauen werden gemeinhin seltener angesprochen: "die muss doch vergeben sein." Hier ruhig ein weniger deutlicher Interesse bekunden, aber nicht gleich an den Hals werfen.

Du bist vermutlich eine starke Persönlichkeit, weisst was Du möchtest, das ist ebenfalls etwas, was viele Männer abschrecken kann und du vermutlich ausstrahlst.

Vorschlag: Geh doch mal mit einer neutralen Freundin/Freund als Wingman aus. Die oder der soll die Reaktionen beobachten, auch von Dir. Wie ist Deine Körperhaltung, wie reagierst Du, wenn Dich jemand anflirtet. Drehst Du Dich weg. Das sind alles unterbewusste Signale, die Du sendest und auch unterbewusst aufgefangen werden.

Viel Erfolg
 

HarryA

User
Beiträge
422
  • #12
(...) Verbringe meine Zeit viel mit Reisen, mache gerne Sport und geniesse mein Leben. Bin auch beruflich sehr eingespannt.(...)

Auch wenn du es nicht schreibst: Mit diesem Lebensstil legst du die Latte natürlich sehr hoch.

Inwiefern wird denn da die "Latte hochgelegt", das klingt mir eher 08/15. ... ob sie (oder sonst wer) erfolgreicher wäre, wenn da statt dessen stehen würde: "Hänge immer nur Zuhause auf der Couch vor der Glotze rum, hasse Sport und finde mein Leben saublöd. Beruflich mach ich einen auf Hartz4."

Also der Satz würde die Messlatte in ganz neue Regionen vorstoßen lassen ... ;-)

In dem Satz von Sally123 verstecken sich mindestens 4 Möglichkeiten um mit ihr locker ins Gespräch zu kommen ...

Ich habe da so eher mein Problem mit der Aussage "kein OD-Typ". Geht`s jetzt hier um PS oder mehr so ... allgemein.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013 and Giantotter

Giantotter

User
Beiträge
55
  • #13
Stimme @HarryA zu, das ist keine Messlatte, welche @Sally123 auflegt und Potenzial ist auch in der kurzen Beschreibung schon vorhanden. Selbst mit Kids ist es möglich oft und viel zu Reisen. Alles eine Frage des Geldes, wie oben schon erwähnt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

Gast
  • #14
"Was wünschen sich die Männer von heute bei einer Frau?"
Eine Frau, die noch die echte Weiblichkeit bewahrt hat und nicht durch den militanten Feminismus, der in Deutschland völlig abstruse Züge angenommen hat, vermännlicht wurde, geehrte @Sally123!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S

Sally123

Gast
  • #15
Danke für Euere Antworten. Ich werde einfach entspannt in die Zukunft sehen. Kinder irgendwann später, aber natürlich mit dem richtigen Partner...
 
Beiträge
622
  • #16
Ich weiss ja nicht was andere Männer in meinem Alter suchen.
Ich bin 34 Jahre alt und würde mich über eine Bodenständige, Selbstständige, Humorvolle und Tierliebe Frau sehr freuen.
Die gibt's bestimmt.
Einmal im Jahr reicht es mir aber in den Urlaub zu fliegen.
Ich stehe nicht so auf augetakelte Frauen mit einem Kilo Schminke und falschen Fingernägeln.
Ist aber wahrscheinlich von Mann zu Mann unterschiedlich.
Manche suchen eine Naturverbundene Partnerin andere eine Disco Maus.
Bleib du selbst und mache was dir gefällt, mit ein bisschen Glück läuft dir der passende Kandidat über den Weg.;)
 
  • Like
Reactions: Giantotter and Sally123

Dalek123

User
Beiträge
91
  • #17
Wichtiger als zu wissen, was die Männer suchen, ist selbst zu wissen, was oder wen du suchst!
 
  • Like
Reactions: Fireweed, Giantotter, Amyris und 4 Andere
S

Sally123

Gast
  • #18
Ich weiß, was ich möchte und was nicht. Online Dating ist kein Weg für mich... Ich möchte nicht einen Partner haben um anderen zu gefallen. Sondern wenn es einfach für mich passt und sich richtig und gut anfühlt.
 
  • Like
Reactions: Giantotter
D

Deleted member 22408

Gast
  • #19
Ansprüche sollen hoch sein, alles andere führt nur zu Kummer.
Und genau deswegen steigt die Anzahl der Dauersingles, die in ihrer Egozentrierung nur noch als wandelnde Anspruchsautomaten herumlaufen, geehrte @Git80!
Sich auf einen Menschen einlassen? Oh Gott, meine ach so wichtigen Ansprüche!

Ich persönlich mag überhaupt keine Anspruchshaltung, weil sie jede Beziehungsanbahnung konterkariert.
Ich würde eher von Grundvorstellungen sprechen, wie z.B. gemeinsame Werte, Charakter. Das andere ergibt sich von Herz zu Herz oder auch nicht. Mich spricht z. B. eine Frau an, wenn sie betont weiblich ist und transparente schwarze Strumpfhosen trägt. Wenn sie dazu noch einen netten Charakter hat... Das andere wächst zusammen.
 
  • Like
Reactions: Giantotter, Morgenrot, Xeshra und ein anderer User

Rise&Shine

User
Beiträge
3.779
  • #20
Ich stelle mir bei diesem Satz immer die Frage "Hat die beruflich stark eingespannte Frau (die auch noch regelmäßig Sport treibt, Freunde hat,...) überhaupt Zeit für eine Beziehung?" Gerade, wenn du weiter unten schreibst, dass du keine Bettgeschichte möchtest, dann stellt sich die Frage, wieviel gemeinsame Zeit bleibt bei all den Aktivitäten über?

Das ist eine Frage, die ich nur von Männern höre und zwar ziemlich oft.
Ich habe mir die Frage umgekehrt noch nie bei einem Mann gestellt. Im Gegenteil! Beruf, Interessen und Zeit für Freunde ist doch toll. Ich hatte noch nie den Gedanken, dass er - wenn er sich in mich verliebt - nicht genug Zeit für mich hätte. Wo ein Wille...

Warum kommt das Männern in den Sinn?
(Warum schreckt sie das eventuell sogar ab?)


Meine geheime Vermutung (denn bis jetzt gibt es keine deutliche Antwort) ist, dass Männer (auch wenn sie sich dessen vielleicht gar nicht bewusst sind) gerne betütelt werden möchten. Dass sie unbewusst erwarten, dass sie (Frau) immer Zeit für sie hat und sich - dank ihres vollen und bunten Lebens - nicht genug um sie kümmern kann oder sie „zu kurz“ kommen.


Edit:
MaryCandice hatte dazu mal einen schönen Beitrag geschrieben, den ich leider nicht mehr finden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
S

Sally123

Gast
  • #21
Danke Rise&Shine. Verstehe es auch nicht. Natürlich nimmt sich Zeit für den Menschen, der einem wichtig ist. Sei es der Partner oder Freunde und Familie.

Liebe Grüße Sally
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #22
Ach weisst du, oft scheitert eine Liebe am geringsten Anspruch: Den Anspruch eine nennenswerte Zeit zusammen verbringen zu können. Irgendwie leben wir immer mehr in einer ziemlich egoistischen Single-fördernden Gesellschaft. Wobei ich das Gefühl kriege dass es ganz nach den Vorstellungen der "Obrigkeiten" geht, denn so eine geniale auf Idealismus geprägte Familienzerstörung und Geburtenkontrolle konnte sich kein Afrikaner je ausdenken, wir sind einfach bei allem überlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 22408

Morgenrot

User
Beiträge
664
  • #23
Da ich in Vergangenheit keine guten Erfahrungen mit einem bestimmten Berufszweig und ausufernden Arbeitszeiten gemacht habe, ist auch mir, als Frau, wichtig, dass der Partner eine gewisse Präsenz in meinem Leben hat.
 
  • Like
Reactions: Anthara and Rise&Shine

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #24
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Giantotter

HarryA

User
Beiträge
422
  • #24
(...) Meine geheime Vermutung (denn bis jetzt gibt es keine deutliche Antwort) ist, dass Männer (auch wenn sie sich dessen vielleicht gar nicht bewusst sind) gerne betütelt werden möchten. Dass sie unbewusst erwarten, dass sie (Frau) immer Zeit für sie hat und sich - dank ihres vollen und bunten Lebens - nicht genug um sie kümmern kann oder sie „zu kurz“ kommen.

Also mein erster spontaner Gedanke: was für ein Humbug! Sorry.

Es gibt für mich kaum eine abschreckendere Vorstellung als die, abends nach Hause zu kommen und "Frauchen" hat den ganzen Tag in der Wohnung geschuftet, das Essen steht dampfend auf dem Tisch, Kerze an, Weinflasche auf ... Hölle auf Erden !

Das kann man ja mal so zwischendurch machen, da kocht der eine mal für den anderen und so, aber das darf kein Alltag sein ... das war vor vielen Jahren für mich mal ein Trennungsgrund, da die Beziehung sich in diese Richtung entwickelte.

(Klar, bestimmt gibt es Männer wie Frauen, die dieses Model präferieren, was auch völlig ok und ein Stück weit nachvollziehbar ist.)
 
  • Like
Reactions: Fireweed, SoulFood and fleurdelis*

Flora49

User
Beiträge
47
  • #27
Also mein erster spontaner Gedanke: was für ein Humbug! Sorry.

Es gibt für mich kaum eine abschreckendere Vorstellung als die, abends nach Hause zu kommen und "Frauchen" hat den ganzen Tag in der Wohnung geschuftet, das Essen steht dampfend auf dem Tisch, Kerze an, Weinflasche auf …

(Klar, bestimmt gibt es Männer wie Frauen, die dieses Model präferieren, was auch völlig ok und ein Stück weit nachvollziehbar ist.)

Leider kenne ich diese Version auch, allerdings in der Variante: Frauchen hat den ganzen Tag am Schreibtisch geschuftet, muß abends warmes Essen, Wein und Kerzen parat haben, aber alles bitte pünktlich!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Fireweed, Deleted member 7532 and Rise&Shine

koerschgen

User
Beiträge
597
  • #30
Und genau deswegen steigt die Anzahl der Dauersingles, die in ihrer Egozentrierung nur noch als wandelnde Anspruchsautomaten herumlaufen, geehrte @Git80!
Sich auf einen Menschen einlassen? Oh Gott, meine ach so wichtigen Ansprüche!
@Datinglusche, mein Respekt vor Deinem Alter und mehr Lebenserfahrung. Bei der Antwort oben hake ich aber dennoch nach, denn Git80 wurde an der Stelle etwas unvollstaendig zitiert. Der komplette Absatz steht hiernach und macht mE Sinn, da man mit 36 noch Entscheidungen trifft, die sich noch Jahre spaeter auswirken (koennen).
Ansprüche sollen hoch sein, alles andere führt nur zu Kummer. Wenn ein Partner in der Beziehung permanent zurückstecken muss, wird er früher oder später gehen.
 
  • Like
Reactions: Fraunette and pointsman