Beiträge
8
Likes
5
  • #1

Was war das..??

Hallo liebe Foris!
Ich hatte ein sehr verwirrendes Erlebnis vor ein paar Tagen und brauche Rat:
Habe mit jmd. geschrieben, der mir schnell sehr sympathisch wurde. Bilder freigeschaltet, weiter geschrieben. WE hatte er schon Pläne, sonst hätte ich nach einem Treffen gefragt.
Als es sehr heiss war, war ich mit meinen Kindern schwimmen. Entsprechend abends k.o.
Schrieben noch etwas. Irgendwann schickte er einen Eisbrecher... Ergebnis: 0 Übereinstimmung!!
Ich fand das witzig.
Er nicht. Steigerte sich ziemlich rein und beruhigte sich gar nicht mehr.
Es war schon spät, und irgendwann schlief ich ein.
Als ich morgens wieder auf's Handy sah, waren da 10 weitere Nachrichten, geschrieben bis ein Uhr nachts...
Er hatte sich dermassen aufgespult weil ich nicht mehr antwortete, daß es in selbstzerstörerischen Kommentaren wie “Ich bin es nicht wert“ und “Bitte lösch mich“ gipfelte.
Das hat mich so schockiert, daß ich gar nicht wusste, ob und wie ich darauf antworten soll.
Als ich abends den Mut fasste, eine Antwort zu schreiben, hatte er mich schon eine Verabschiedung geschickt.
Dabei fand ich ihn eigentlich interessant...
Jetzt frage ich mich, ob ich etwas hätte anders machen sollen/können..?
Einschlafen um viertel nach elf als alleinerziehende Mutter finde ich legitim.. deswegen so ein Drama??
Oder war es am Ende sogar gut so... ?

Ist das nicht etwas überreagiert von ihm?
Danke schonmal für's lesen..
 
Beiträge
8.079
Likes
7.867
  • #2
Es war schon spät, und irgendwann schlief ich ein.
Naja, wenn der Chat immer hin- und her ging, hättest Du Dich schon verabschieden sollen.....
waren da 10 weitere Nachrichten, geschrieben bis ein Uhr nachts... Er hatte sich dermassen aufgespult weil ich nicht mehr antwortete, daß es in selbstzerstörerischen Kommentaren wie “Ich bin es nicht wert“ und “Bitte lösch mich“ gipfelte.
Das ist nicht normal! Da würde ich gleich die Reißleine ziehen.... Passt auch zusammen mit der Aufspulung nach den nicht passenden Eisbrechern....
Jetzt frage ich mich, ob ich etwas hätte anders machen sollen/können..? Oder war es am Ende sogar gut so... ?
Ich bin ja nicht für lange Schreiberei. Lieber schnell telefonieren und schauen, ob man einen Draht zueinander findet. Sich dann ggf. zeitnah treffen.

Gleichwohl hat er sich hier recht schnell geoutet. Ich würd keine Sekunde mehr über diesen Typen nachdenken.....
 
Beiträge
4
Likes
3
  • #3
Hey es gibt solche Deppen. Ging mir gestern ähnlich. Wir schrieben den Abend davor und es hat echt gut gepasst bis dahin aber dann hat er am nächsten Tag vormittags geschrieben und ich auch aber dann musste ich meinen Alltag anfangen und mich um mein kind kümmern da hat er sich verabschiedet.Es würde doch nicht passen..fand ich schade kann ja net die ganze Zeit am Handy hängen..
 
Beiträge
6.063
Likes
6.577
  • #4
(...) Jetzt frage ich mich, ob ich etwas hätte anders machen sollen/können..?
Verabschieden, wenn Du schlafen gehst - ok, aber mehr auch nicht.

Einschlafen um viertel nach elf als alleinerziehende Mutter finde ich legitim.. deswegen so ein Drama??
Nöö.
Ja.
Ja.
Da nich' für ! ;)
 
D

Deleted member 24543

  • #7
Um himmelswillen!
Sei froh, dass der dir erspart bleibt!

Als Hilfe für die Zukunft:
Beziehe in deine Bewertung auch das Verhalten ein, welches dich irritierte, setze es in Relation dazu, wodurch es ausgelöst wurde, stelle dir dann sein Verhalten in tatsächlich bedeutsamen Situationen vor und dann frage dich, ob du mit einem solchen Menschen eine Beziehung führen möchtest und ob er dir gut tun würde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
291
Likes
254
  • #10
@LuzieLocke
Sei froh das den Psycho von der Backe hast und der sich so schnell selbst geoutet hat, völlig bekloppt.
Klar kannst du dich abends mit einem "Ich geh jetzt schlafen, gute Nacht bis morgen" oder so verabschieden, aber selbst wenn man das mal nicht macht, weil man einfach irgendwann einnickt, dann sollte man nicht gleich so abdrehen. Völlig Gaga der Kerl, den würde ich schon fast eher hier melden, weil der in die Klapse oder zumindest in professionelle Beratung gehört.
 
Beiträge
1.320
Likes
2.319
  • #12
Hallo liebe Foris!
Ich hatte ein sehr verwirrendes Erlebnis vor ein paar Tagen und brauche Rat:
Habe mit jmd. geschrieben, der mir schnell sehr sympathisch wurde. Bilder freigeschaltet, weiter geschrieben. WE hatte er schon Pläne, sonst hätte ich nach einem Treffen gefragt.
Als es sehr heiss war, war ich mit meinen Kindern schwimmen. Entsprechend abends k.o.
Schrieben noch etwas. Irgendwann schickte er einen Eisbrecher... Ergebnis: 0 Übereinstimmung!!
Ich fand das witzig.
Er nicht. Steigerte sich ziemlich rein und beruhigte sich gar nicht mehr.
Es war schon spät, und irgendwann schlief ich ein.
Als ich morgens wieder auf's Handy sah, waren da 10 weitere Nachrichten, geschrieben bis ein Uhr nachts...
Er hatte sich dermassen aufgespult weil ich nicht mehr antwortete, daß es in selbstzerstörerischen Kommentaren wie “Ich bin es nicht wert“ und “Bitte lösch mich“ gipfelte.
Das hat mich so schockiert, daß ich gar nicht wusste, ob und wie ich darauf antworten soll.
Als ich abends den Mut fasste, eine Antwort zu schreiben, hatte er mich schon eine Verabschiedung geschickt.
Dabei fand ich ihn eigentlich interessant...
Jetzt frage ich mich, ob ich etwas hätte anders machen sollen/können..?
Einschlafen um viertel nach elf als alleinerziehende Mutter finde ich legitim.. deswegen so ein Drama??
Oder war es am Ende sogar gut so... ?

Ist das nicht etwas überreagiert von ihm?
Danke schonmal für's lesen..
Er wird es vermutlich anders sehen als du. Wenn er selber nicht auch alleinerziehend, sondern z.b. kinderlos ist, kann es sein, dass er sich nicht vorstellen kann wie es dir geht und denkt sich, wenn er dir was bedeuten würde, dann würdest du ihm ja nochmal kurz schreiben. Oder direkt am nächsten Morgen oder Mittag.
Ich glaube, es kann gut sein, dass er überreagiert hat, aber du hast vielleicht ein bisschen zu sehr gechillt? Wenn du siehst, dass er aufgebracht ist, warum antwortest du dann nicht so bald wie möglich, sondern wartetst dann noch und schiebst es auf? Er dachte ja zu dem Zeitpunkt anscheinend schon, dass du dich nicht für ihn interessierst. Deshalb schrieb er ja wohl "bitte lösch mich". Er hätte ein Zeichen von Interesse von dir gebraucht.

Ich denke, du solltest dich nicht zu sehr ärgern, aber würde dir trotzdem empfehlen in Zukunft zeitnaher zu antworten. Online Dating ist sehr schnelllebig und oberflächlich. Solange der Kontakt nicht durch Dates schon auf eine persönlichere Ebene gebracht wurde, solltest du lieber dieses "spiel" mitspielen, sonst bist du da schnell raus. Sobald es auf die persönlichere Ebene geht und Gefühle da sind, kannst du es wieder so entspannt angehen wie du es gewohnt bist. Klingt komisch, aber im OD herrschen ein bisschen andere Regeln. Weil einen Mausklick weiter kann man ja schon den nächsten Kontakt finden. Das ist der Nachteil daran.
 
Beiträge
1.320
Likes
2.319
  • #13
Hey es gibt solche Deppen. Ging mir gestern ähnlich. Wir schrieben den Abend davor und es hat echt gut gepasst bis dahin aber dann hat er am nächsten Tag vormittags geschrieben und ich auch aber dann musste ich meinen Alltag anfangen und mich um mein kind kümmern da hat er sich verabschiedet.Es würde doch nicht passen..fand ich schade kann ja net die ganze Zeit am Handy hängen..
Ja, das ist schon sehr ungeduldig von dem Kerl. Aber so ganz verstehe ich das dann von dir auch nicht.
Mein Freund hat auch ein Kind und Arbeit. Trotzdem haben wir ab dem 2. Tag jeden Abend 3 bis 4 Stunden telefoniert. Er war dann sehr müde und ich hatte ein ganz schlechtes Gewissen deswegen, aber wir waren so neugierig und gespannt aufeinander und haben das beide so in Kauf genommen. Tagsüber immer ganz viel geschrieben. Er hat mir auch während der Arbeit immer wieder Nachrichten gesendet und auch, wenn er mit seinem Kind was gemacht hat. Immer wieder zwischendurch. Weil wir immer aneinander gedacht haben.
Wenn einem ein Kontakt wichtig ist, strengt man sich dann nicht dafür dann an, auch wenn das evt. viel Kraft kostet?
Den Traummann / die Traumfrau will man finden, aber anstrengend darf es bitte nicht sein? Wasch mich, aber mach mich nicht nass. So wird das nix. :oops:
 
Beiträge
176
Likes
253
  • #14
@LuzieLocke wie lange habt ihr denn insgesamt miteinander geschrieben?
Also die Zeitspanne meine ich (Tage)?
 
D

Deleted member 22408

  • #15
Hallo liebe Foris!
Ich hatte ein sehr verwirrendes Erlebnis vor ein paar Tagen und brauche Rat:
Habe mit jmd. geschrieben, der mir schnell sehr sympathisch wurde. Bilder freigeschaltet, weiter geschrieben. WE hatte er schon Pläne, sonst hätte ich nach einem Treffen gefragt.
Als es sehr heiss war, war ich mit meinen Kindern schwimmen. Entsprechend abends k.o.
Schrieben noch etwas. Irgendwann schickte er einen Eisbrecher... Ergebnis: 0 Übereinstimmung!!
Ich fand das witzig.
Er nicht. Steigerte sich ziemlich rein und beruhigte sich gar nicht mehr.
Es war schon spät, und irgendwann schlief ich ein.
Als ich morgens wieder auf's Handy sah, waren da 10 weitere Nachrichten, geschrieben bis ein Uhr nachts...
Er hatte sich dermassen aufgespult weil ich nicht mehr antwortete, daß es in selbstzerstörerischen Kommentaren wie “Ich bin es nicht wert“ und “Bitte lösch mich“ gipfelte.
Das hat mich so schockiert, daß ich gar nicht wusste, ob und wie ich darauf antworten soll.
Als ich abends den Mut fasste, eine Antwort zu schreiben, hatte er mich schon eine Verabschiedung geschickt.
Dabei fand ich ihn eigentlich interessant...
Jetzt frage ich mich, ob ich etwas hätte anders machen sollen/können..?
Einschlafen um viertel nach elf als alleinerziehende Mutter finde ich legitim.. deswegen so ein Drama??
Oder war es am Ende sogar gut so... ?

Ist das nicht etwas überreagiert von ihm?
Danke schonmal für's lesen..
Beim Online-Dating trifft man halt auf etliche Psychotypen beiderlei Geschlechts, geehrte @LuzieLocke! Insofern war der Eisbrecher nicht schlecht, um ihn als solchen zu entlarven.