Beiträge
528
Likes
11
  • #1

Was stellt die Liebe mit Ihrem Körper an?

Kribbeln im Bauch, Herzrasen - welche körperlichen Anzeichen spüren Sie, wenn Sie verliebt sind?
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #2
Flugzeuge im Bauch

Es gab ja mal diesen unglaublich guten Hit "Flugzeuge im Bauch" und ich meine nicht die Cover Version....Das kommt dem typischen Gefühl schon recht nahe.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #3
Also mir wird immer ganz flau im Magen, selbst meine Lieblingsspeisen kriege ich dann nicht mehr runter - und das kommt wirklich sehr selten bei mir als Genussmensch vor.
 
Beiträge
158
Likes
0
  • #4
Also mir geht es da wie Silvy_Sonne - ich kann auch fast nichts essen, weil ich so aufgeregt bin. Ich weiß noch genau, wie es mir ging, als ich zum ersten mal verliebt war und selbst meine geliebten Spaghetti Bolognese fast unberührt stehen ließ.
 
Beiträge
96
Likes
0
  • #5
Das was die meisten hier beschreiben habe ich leider bei Liebeskummer :-(
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #6
Liebe schlägt nicht nur auf den Magen

Ich habe da ungeahnte Energien - und kann mich gleichzeitig auf nichts mehr richtig konzentrieren.
 
Beiträge
4
Likes
1
  • #7
Oh je, das ist bei mir so lang her, ich kann das schon gar nicht mehr beurteilen :-(
 
  • Like
Reactions: lisalustig
Beiträge
5
Likes
0
  • #8
Ich bekomme immer ganz schwitzige Hände. Ganz schön blöd, dieser Effekt, schließlich will man ja gerade zu Anfang, so oft es geht mit dem Partner Händchen halten und sich berühren. Keine Ahnung, was ich dagegen tun kann. Hat jemand 'nen Tipp?
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #9
Ich kenne das, mit dem "sich nicht mehr konzentrieren können".. bzw.. man denkt nur noch an die eine Person und lässt ständig die besten Szene vor dem inneren Auge ablaufen oder liest die schönsten sms durch. Weil man das Gefühl im Bauch mag, man bekommt einen angenehmen Adrenalin-Glückscocktail im Hirn. Ich würde behaupten, dass Assoziationen mit dem Geliebten im Hirn das Belohnungszentrum anregt, so dass man süchtig danach wird das immer wieder zu spüren :-D

Haha, sowas weiß man, wenn man zu viele Dokus über Hirnforschung gesehen hat ;-)
 
Beiträge
26
Likes
2
  • #10
Svenja............

ja, sags ihm einfach das du so aufgeregt bist...das wird ihn freuen...........sicher!!!!!!!!!!!!!!!!
 
L

Löwefrau

  • #11
weiß ich nicht mehr...kann mich nicht erinnern *lach*
 
Beiträge
2
Likes
1
  • #12
Ich darf mal verweisen auf Fausts Lehrbuch der Psychiatrie, das Liebe definiert als "oxycotin-induzierter Zustand allgemeiner Levitation bei gleichzeitig umfassendem Versagen der Realitätsprüfung". Besser kann man es nicht ausdrücken.
 
  • Like
Reactions: Mentalista
Beiträge
12.350
Likes
10.347
  • #13
Zitat von Peter Quistgard:
Flugzeuge im Bauch

Es gab ja mal diesen unglaublich guten Hit "Flugzeuge im Bauch" und ich meine nicht die Cover Version....Das kommt dem typischen Gefühl schon recht nahe.
Hier handelt es sich wohl um eine Misinterpretation des Liedes - und des Gefühls.

Das Gefühl sollte sich eher nach Schmetterlingen anfühlen. Vergleicht man sowohl Gewicht als auch Volumen eines Schmetterlings mit einem Flugzeug, kommt man dem Statement von Herrn Grönemeyer und seines Liedes wohl etwas näher ;-)
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #14
Nanu? Ein urururalt Fredd


Zitat von IMHO:
Hier handelt es sich wohl um eine Misinterpretation des Liedes - und des Gefühls.
Seh ich auch so:

Liebe sollte sich anders anfühlen.

zur Erinnerung:

Schatten im Blick, dein Lachen ist gemalt, deine Gedanken sind nicht mehr bei mir.
Streichelst mich mechanisch, völlig steril, eiskalte Hand, mir graut vor Dir.
Fühl' mich leer und verbraucht, alles tut weh,
hab' Flugzeuge in meinem Bauch.
Kann nichts mehr essen,
kann dich nicht vergessen
aber auch das gelingt mir noch.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #15
Zitat von SvenjaG:
Ich bekomme immer ganz schwitzige Hände. Ganz schön blöd, dieser Effekt, schließlich will man ja gerade zu Anfang, so oft es geht mit dem Partner Händchen halten und sich berühren. Keine Ahnung, was ich dagegen tun kann. Hat jemand 'nen Tipp?
Tempo in die Hosentasche, von Zeit zu Zeit unauffällig abtrocknen,...
 
  • Like
Reactions: Mentalista
G

Gast

  • #18
Was die Liebe mit dem Körper anstellt:

also, wenn zwei Menschen ganz lange zusammen leben, dann bildet er Körper so genannte Bindungshormone. Oxytodingsbums und noch eins. Die sind dann für die Ausschüttung der Glückshormone im Gehirn zuständig. Das heißt immer wenn man aneinander denkt oder sich sieht, fühlt man sich glücklich.
Trennt man sich dann wirds komplizierter. Ist dann mehr wie ein Drogenentzug. Man wird jede Nacht morgens um 4 wach, kaltschweißig mit Panikattacken und Herzrasen. Man rennt jahrelang rum, völlig depressiv, verliert jedweden Lebenswillen und kommt irgendwann an den Punkt der absoluten SInnlosisgkeit allen Seins und Daseins. Und man fragt sich warum, man hat doch selbst Schluss gemacht. Aber diese böse Körper...

Übrigens Bewerbungen in der Methadonklinik werden abgelehnt, bei meinem Antrag auf Liebeskummer schrieben sie mir zurück: "Sie wollen uns doch verarschen?!"
 
  • Like
Reactions: Mentalista
Beiträge
4.268
Likes
2.713
  • #19
Wenn ich verliebt bin, stellt sich ein Dauerlächeln ein. Kürzlich ein älteres Foto ausgegraben, es zeigt ganz offensichtlich was im Körper los ist, der verliebte Blick spricht Bände :)
 
  • Like
Reactions: Pit Brett
D

Deleted member 21128

  • #20
Ich bekomme immer ganz schwitzige Hände. Ganz schön blöd, dieser Effekt, schließlich will man ja gerade zu Anfang, so oft es geht mit dem Partner Händchen halten und sich berühren. Keine Ahnung, was ich dagegen tun kann. Hat jemand 'nen Tipp?
Ja! Das kenne ich auch. Eine tolle Frau hat mal zu mir gesagt, ich soll mir darüber keinen Kopf machen, das ist nicht schlimm, da wir ja auch noch ganz andere Körperflüssigkeiten austauschen (freilich hat sie es nicht so formuliert... ;)) Das hat mich entspannt... :)
 
  • Like
Reactions: Tone
S

Sandbank

  • #23
Wie ein Wunder: ich friere nicht mehr...was ich 'normalerweise' recht schnell tue:)

u.a. ;)
 
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #24
.... habs vergessen :(
 
S

Sandbank

  • #26
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: