G

Gast

  • #16
Zitat von Pa_ul:
Auch unsinnige Vergleiche mit Astronomie und dem Grundgesetz sind da nicht wirklich hilfreich. Kannst gerne von jedem die Frau anbaggern. Ist vollkommen legal. Dann wünsche ich dir, das du an den richtigen gerätst. Der wird dir das dann den Unterschied erklären zwischen dem was erlaubt ist und zwischen dem was er zulässt ;-)
Der Vergleich könnte für den, der ihn noch nicht verstanden hat, durchaus hilfreich sein. Er müßte ihn dafür natürlich erstmal verstehen. Ist halt nen Prozeß.
Und um mich und mein Verhalten gings nicht. Sondern um deinen "Rat" und deine Unterscheidung, worüber sich streiten lasse und worüber nicht.
Daß du meinst, der Threadstarter müsse jetzt enorm beeindruckt davon sein, wenn du ihm mit der Faust drohend mitteilst, er habe, darüber gebe es keine Diskussion, auf keinen Fall die Frau eines anderen anzubaggern, finde ich etwas rührend.
 
G

Gast

  • #17
Der Witz aber auch die Tragik ist, dass ein Mensch, der sich in einer Paarbeziehung befindet oftmals interessanter ist. Ich weiß nicht, ob es an der verschärften Eroberungshürde liegt oder an einer lässigeren Ausstrahlung. Irgendwie scheint es zu reizen, sportlich.
 
G

Gast

  • #18
Das gehört vielleicht nicht ganz hierher. Ich sehe mir immer sehr genau die Vorgänger an. Ich möchte wissen, in welcher Reihe ich stehe.
 
Beiträge
56
Likes
2
  • #20
Vielleicht ließt du meine Anwort, die übrigens nicht für dich bestimmt war, nochmal, nachdem du dir die Tränen der Rührung weggewischt hast. Wieso muss hier immer irgendein Klugei meinen, sich einzumischen und rhetorisch besonders dünnen Pfiff von sich zu geben? So wie hier in diesem Forum habe ich das selten erlebt. Der Tipp, er solle machen was er will, ist ja schließlich ein freies Land, halte ich für ungleich dummer und gefährlicher. Ich diskutiere nicht mit dir, Butte. Also sprich ab jetzt zu der Hand oder besser - zum Threadstarter ;-)
 
G

Gast

  • #21
Na, wenn du so lieb drum bettelst, stecke ich dich gerne in die Schublade derjenigen, mit denen man nicht sprechen kann, aber deren Posts sich stellenweise zumindest eignen, wenn ich ein Exempel für die ein oder andere Käserei suche.

Lieber Loner, halten wir fest: Vergiß, daß die Frau dir nach allem, was du so schreibst, wenig Hoffnung macht. Dein Problem sollte vielmehr sein, daß ihr Freund dir eine aufs Maul geben wird, wenn er denn ein richtiger Kerl ist. Berücksichtige das aber auch, wenn du das nächste Mal in Versuchung gerätst, bei Ebay auf ewas zu bieten. Denn der Mitbieter wäre gar nicht erfreut, wenn du sein gesuchtes Produkt anbaggerst. Es gibt doch so viel Fallobst, schau dich doch da um, das ist frei.
 
Beiträge
56
Likes
2
  • #23
Wo du dir was hinsteckst bleibt natürlich dir überlassen und da ich mir dein Geschwafel nicht länger antuen werde, weil unlustig und sinnfrei, kommst du bei mir jetzt als erster auf die Ignorieren-Liste. Dann kannst du nach jedem meiner Posts einen hochintellektuellen Satz mit hinkenden Vergleichen ablassen und dich richtig gut fühlen und ich muss es nicht lesen. Genial, oder?
Single-Frauen sind also Fallobst, soso...
 
Beiträge
286
Likes
5
  • #24
Zitat von Butte:
Na, wenn du so lieb drum bettelst, stecke ich dich gerne in die Schublade derjenigen, mit denen man nicht sprechen kann, aber deren Posts sich stellenweise zumindest eignen, wenn ich ein Exempel für die ein oder andere Käserei suche.

Lieber Loner, halten wir fest: Vergiß, daß die Frau dir nach allem, was du so schreibst, wenig Hoffnung macht. Dein Problem sollte vielmehr sein, daß ihr Freund dir eine aufs Maul geben wird, wenn er denn ein richtiger Kerl ist. Berücksichtige das aber auch, wenn du das nächste Mal in Versuchung gerätst, bei Ebay auf ewas zu bieten. Denn der Mitbieter wäre gar nicht erfreut, wenn du sein gesuchtes Produkt anbaggerst. Es gibt doch so viel Fallobst, schau dich doch da um, das ist frei.
Ich Baggere ja überhaupt nicht. Ich habe Ihr bloß gesagt wie Ich fühle da Ich meine man(n) Sollte ehrlich sein. Ich hatte auch das bedüfnis es Ihr zu Sagen. Die sonst reden wir Ganz normal
 
Beiträge
510
Likes
290
  • #25
@Butte: Eine Unterscheidung zwischen "ist nicht verboten" und "ist moralisch fragwürdig" lässt du aber schon zu, oder?

@Loner: Vergiss sie. Sie hat dir mehrfach auf freundliche Art und Weise klar gemacht, dass ihrerseits kein Interesse besteht. Nachfragen macht es nicht besser, ggf. fühlt sie sich bedrängt und bricht euren Kontakt komplett ab. Wenn sie ernsthaftes Interesse an dir hätte, würde sie es deutlicher zeigen.
 
Beiträge
286
Likes
5
  • #26
Zitat von Git80:
@Butte: Eine Unterscheidung zwischen "ist nicht verboten" und "ist moralisch fragwürdig" lässt du aber schon zu, oder?

@Loner: Vergiss sie. Sie hat dir mehrfach auf freundliche Art und Weise klar gemacht, dass ihrerseits kein Interesse besteht. Nachfragen macht es nicht besser, ggf. fühlt sie sich bedrängt und bricht euren Kontakt komplett ab. Wenn sie ernsthaftes Interesse an dir hätte, würde sie es deutlicher zeigen.
ich passe Schon auf das Ich Sie nicht "bedränge". Ich denke das Ich Vielleicht wohl etwas zu viel erwartet habe und Ich "loslassen" sollte so Schwer es auch sein mag. Jedenfalls war / Ist es Schön einfach mit Ihr zu reden. Für mich ist es Wirklich Schwer Leute kennenzulernen, Ich bin nicht gerade Jemand der In Bars oder Clubs geht.
 
G

Gast

  • #27
Zitat von Git80:
@Butte: Eine Unterscheidung zwischen "ist nicht verboten" und "ist moralisch fragwürdig" lässt du aber schon zu, oder?
Abr selbstverständlich!
Mich hat interessiert, weshalb da jemand verkündet, man könne hinsichtlich des Alters verschiedene Vorlieben haben und streiten, hinsichtlich des Anbaggerns von sogenannten Vergebenen hingegen nicht. Was meinst du: ist das was Objektives, dieses moralisch Unstrittige, daß des Teufels ist, wer Vergebene anbaggert? Was ist denn mit jemandem, für den das kein Verbot darstellt? Ist der so wie jemand, der den Mond für käsig hält, oder ist das irgendwie doch subjektiv?
Und wie findest du die Deutung, daß wenn immer jemand jemanden anbaggert, von dem er weiß, daß der einen Partner hat, das dann ein persönlicher Angriff auf den Partner ist. Ist das moralisch fragwürdig so eine Deutung? Oder kann sie gar auch mal falsch sein?
Bei der Moral hört für viele übrigens gerade ja die Fragwürdigkeit auf. Da ist ein bestimmtes Verhalten einfach böse, da gibts gar keine Diskussion und Frage. - Wie findest du hinsichtlich des Vergebenenanbaggerns diese Haltung: fragwürdig?
 
G

Gast

  • #28
Loner, ich finde ich Dich, so wie Du Dich hier gibst, auch nett. (Nett, nicht in einem negativen Sinne.)
Ich kenne Dich selbstverständlich nicht und kann auch nicht in Dich hineinsehen, aber Deine bescheidene, friedvolle Art gefällt mir.
Was erschwert Dir den Zugang zu Frauen oder Menschen im Allgemeinen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
286
Likes
5
  • #29
Zitat von chiller7:
Loner, ich finde ich Dich, so wie Du Dich hier gibst, auch nett. (Nett, nicht in einem negativen Sinne.)
Ich kenne Dich selbstverständlich nicht und kann auch nicht in Dich hineinsehen, aber Deine bescheidene, friedvolle Art gefällt mir.
Was erschwert Dir den Zugang zu Frauen oder Menschen im Allgemeinen?
Ich weiß einfach nicht Wirklich wo man Leute in meinem Alter kennenlernen kann!
 
G

Gast

  • #30
Darf ich es so übersetzen, dass Du nicht weißt, wie Du Menschen, die so sind wie Du näher kennenlernen kannst?
Ich möchte Dir nicht Unrecht tun und etwas hinein interpretieren, das Dich bloßstellt, gering macht oder überheblich wirkt. Du schreibst, Du seist dankbar gewesen, dass sie mit Dir sprach, sie Dir ihre Aufmerksamkeit zeigte. Und sie gefiel Dir. Sie gefiel Dir schon davor. Ich sehe da keine Eitelkeit.
Sehnsucht, ja. Sehnsucht nach jemanden, der Dein Alter hat.