Beiträge
129
Likes
171
  • #18
Sehr gutes Thema.
Mir wurde schon gesagt, dass ich (zu) anspruchsvoll sei. Darf dies denn nicht sein? Schuhe, ja, gaanz wichtig. Exklusive, auch gern mal farblich andere als in braun oder schwarz, gut verarbeitete Lederschuhe. So Italian Style. Aber ich liebe auch einen gewissen Stilbruch, z.B. Converse zu Jeans und gut sitzendem Sakko. Wer Wert darauf legt, dass es an den Füssen stimmt, bei dem kann es an der übrigen Kleidung fast nicht NICHT stimmen, dies meine Erfahrung.
Apropos Füsse.. Es gibt für mich nichts Schlimmeres als ungepflegte Füsse, wer da keinen Wert drauf legt, passt für mich nicht. Da bin ich auch bei Frauen sehr kritisch. Ich selber habe leider bestimmt keine „Model-Füsse“ aber deshalb geb ich mir umso mehr Mühe.
Zudem, die „falsche“ Hose. Ich hab mal, in jüngeren Jahren, einen tollen Mann gedatet. Fotos toll, Schreiben toll, Interesse toll.. Da wartet er auf mich in Jeans mit einen Drachen-Print auf einem Oberschenkel.. Warum? Warum nur? Jedenfalls war es vorbei bevor es begonnen hat.
Zudem gilt für mich, grundsätzlich gerne schlicht und in uni-Farben, Muster sind eher heikel.. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deer One

  • #21
Deine Aussage über das mangelhafte Schuhwerk (in Bezug auf Eleganz) auf Flughäfen löst bei mir nur Kopfschütteln ob des verqueren Anspruchsdenken von (manchen) Männern aus. Auf Flughäfen bin ich persönlich nur, wenn ich auf Urlaub fliege...
Liebe @mone7, ich sprach dabei nicht die Situation am Schalter von Charterflügen an - für mich übrigens reale Szenen aus "30 days of night". Im Gegenteil: Ich sprach von den üblichen Businessfliegern morgens oder abends, in denen geschätzt 90 % geschäftlich reisende sitzen. Dabei habe ich den Eindruck, den meisten Frauen sei der Unterschied zwischen der Sun-Express und der Lufthansa nicht ganz klar.

Mehr noch: Besonders auffällig sind morgens geschätze 25 % der Damen, die am Hinterkopf noch nicht einmal den plattgedrückten Haarwirbel vom Kopfkissen durchgekämmt haben. Achtet mal drauf! Da weiß man(n) wirklich nicht mehr, ob man lachen oder heulen soll?!

...schöne Schuhe und vor allem schöne Strümpfe. Egal welches Kleid, oder Schuhe man trägt, billige Strümpfe ruinieren das Gesamtoutfit.
Ich gäbe den schönen Schuhen zwar den Vortritt (Achtung - Wortwitz), weiß aber genau, wovon Du sprichst und kann Dich nur ermutigen, diese Einstellung nie aufzugeben - damit ragst Du für die allermeisten Männer schon mal sehr positiv aus der Menge.

Was wieder ein Thema fürs Dating wäre!

Lagerfeld-Zitat 2: "Eine Frau, die nach 20:00 Uhr ohne Strümpfe aus dem Haus geht, hat keinen Stil."

Mir spricht der Mann aus der Seele! Wem noch oder nicht?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #24
Dank der Beiträge hier, habe ich mir ein Tattoo stechen lassen.
Aufschrift: "Ohne Absatz aus medizinischen Gründen. Weibliche Geisteshaltung unbeschädigt."