Beiträge
15.244
Likes
7.667
  • #241
Ich schrieb ja, dass die Bude trotz Tier(en) nicht verkommen darf. Aber die Haare sind halt überall in den Räumen, in die Hund / Katze dürfen. Das wissen aber nur Tierhalter.

Und wenn jemand zu mir zum ersten Besuch kommt, dann mache ich schon darauf aufmerksam, das man nicht seine allerbesten Klamotten anzieht.

Wenn ich ausgehe, dann mache ich mich fertig und bin dann weg.
Tierhaltung bedeutet eben auch Kompromisse in der Wohngestaltung....

Und jeder hat so seine Toleranzgrenzen. Die sind bei Menschen ohne Tierhaltungserfahrung meist weniger ausgeprägt.

Auf Deine Argumentation "komplett voller Hundehaare" gehe ich mal nicht näher ein. :eek:

Ich hab übrigens 3 Katzen... :D:D:D
Die dreckigsten Wohnungen habe ich bei Menschen gesehen, die keine Haustiere habe:D.
 
Beiträge
15.244
Likes
7.667
  • #243
Nicht im Geringsten. Aber ein Haustier sollte niemals die Nummer 1 im Leben eines Menschen sein, mit dem man eine Partnerschaft will, dabei verlierst du nur.
Also ich hatte Beziehungen mit Männern mit Hunden, wo ich als Hunde-Katzen Liebhaber nie das Problem hatte, nicht die NR. 1 zu sein. Eher hatte der Mann dann später das Problem, dass er nicht mehr die NR. 1 bei den Tieren war, die war ich nämlich dann:p:).
 
Beiträge
306
Likes
488
  • #244
Nicht im Geringsten. Aber ein Haustier sollte niemals die Nummer 1 im Leben eines Menschen sein, mit dem man eine Partnerschaft will, dabei verlierst du nur.
Na so eine verpasste Chance aber auch ! Bei einem Mann mit Hund kannst du super beobachten, wie liebevoll, beständig, konsequent und verantwortungsvoll er sein kann...Und wenn er keine sonstige Familie oder Kinder hat - warum darf da nicht der Hund einen sehr wichtigen Platz einnehmen ?! Der Hund wird ihn zumindest nicht betrügen oder plötzlich fallen lassen...