Beiträge
702
Likes
2
  • #31
wie alt waren denn das Date und ihre Mutti? Kamen sie aus unserem Kulturkreis?
Sachen gibt `s....
 
L

Löwefrau

  • #32
Ach du guter meinVater....Klaus, sag, dass das nicht stimmt.

Das ist dann so ca. der Knaller......
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #33
gar nicht mal so unoriginell, mit der mutti. a la schwiegersohn gesucht.
viele bringen die mutti im hinterkopf mit. die eine tuts leibhaftig.
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #34
um es mal so zu sagen: tabu wäre für mich etwa so eine rede von "tabu".
es kommt doch immer darauf an, wie man etwas macht.
natürlich ist die wahrscheinlichkeit hoch, daß eine frau, die ihre mutti mitbringt, ziemlich freakig ist.
aber ich könnte mir als frau natürlich auch mal was originelles ausdenken und meine mutti mitnehmen und gucken, wie der mann reagiert. wenn er dann einfach nur denkt "das geht ja gaaar nicht", würde ich denken: der geht ja mal gar nicht! denn es könnte doch eine nette herausforderung sein. ich selbst als mann würde es als eine solche nehmen. gucken, was sich aus der interessanten konstellation für eine interessante situation gewinnen läßt. jemand, der eine solche situation nicht mitprägen würde, von dem hätte ich den eindruck, daß es ihm an witz fehlt und er auch sonst vielen situationen nicht gewachsen wäre, halt immer wie der ochs vorm berg steht, wenn ihm was ungewohntes begegnet. der wäre dann nichts für mich.
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #35
Ein Date (nicht über PS) hat mal kalte Füße bekommen und kurzerhand ihre Freundin dazu eingeladen. Ansich auch ein nettes Gespräch, aber da kam ich mir schon irgendwie ziemlich dumm vor, muss ich zugeben. Die Message (sie will nicht) war damit klar, insofern habe ich dann auf nette Unterhaltung umgeschwenkt. Aber das hätte sie auch gerne ohne Fremdbeteiligung schaffen können :)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #36
@mil: und ich würd' dann denken: aha, allein ist sie der Situation nicht gewachsen – und würd' die Mutter nehmen ;-)
 
Beiträge
48
Likes
0
  • #37
AW: Was sind Ihre Tabus fürs erste Date?

@Frank

darf ich applaudieren? :)
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #38
AW: Was sind Ihre Tabus fürs erste Date?

Hmmm, ich bin tatsächlich mal zu einem 1. Date "dazugebeten" worden: mein Eindruck war sehr positiv, die beiden sind heute verheiratet. Kann auch eine Möglichkeit sein, etwaigen Hormon-Überschwang "abzugleichen" oder eben für die etwas Sicherheitsbedürftigeren, die durchaus nicht alle Kommunikationsprobleme haben...
Der Mann hat dem - nebenbei - problemlos standgehalten. ;-)
Lg
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #39
AW: Was sind Ihre Tabus fürs erste Date?

Die Dame war etwa 2-3 Jahre jünger als ich - damals etwa Mitte 40. Und sie trug weder Kopftuch noch Burka oder sowas sondern war Deutsche, wie ich auch.

Ich hab mich dann höflichkeitshalber etwas mit den beiden unterhalten und dann unter einem passenden Vorwand für immer verabschiedet.
 
Beiträge
35
Likes
0
  • #40
Ausgefragt

Kein Tabu, aber nur ausgefragt werden (über den Beruf, die FAmilie usw.) und nichts von sich heraus von der anderen zu erfahren, oder über Gott und die Welt zu reden, ist auch anstrengend. Kann auch sein wie ein "Abhaken" der selbst gesetzten Kriterien.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #41
AW: Was sind Ihre Tabus fürs erste Date?

Also die Italiener sind sogar noch stolz drauf von Ihrer Mama zu reden.
Die Italienischen Frauen stehen da voll drauf ;)))
 

Ela

Beiträge
24
Likes
0
  • #42
AW: Was sind Ihre Tabus fürs erste Date?

Ganz furchtbar - mit einer Knoblauchfahne ankommen. Ich mag Knoblauch selbst, aber wenn jemand in einer Riesenwolke ankommt und man kaum noch atmen kann, geht das gar nicht!
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #43
AW: Was sind Ihre Tabus fürs erste Date?

Mama hin - Knoblauch her:

ein echtes Tabu finde ich folgendes: nur von mißglückten Parship-Dates oder unpassenden Frauen zu erzählen ( so à la: "Du kannst Dir gar nicht vorstellen, was es da für Frauen gibt....!")
 
Beiträge
36
Likes
0
  • #44
Nur über den Hund reden...

Ich hatte mal ein erstes Date mit einem Herren, der seinen Hund dabei hatte. Grundsätzlich kein Problem für mich, ein niedliches und braves Tier.
Doch sein Herrchen hat das gesamte Date über nur über diesen Hund geredet und wie dieser sein Leben bestimmt. Er fliegt zum Beispiel nicht mehr in den Urlaub seit er den Hund hat und gibt ihn maximal eine Stunde bei seiner Mutter ab, länger hält das arme Tier keine Trennung aus. Also fällt zum Beispiel ein Kino- oder Theaterbesuch flach, denn das dauert ja zu lange...

Versteht mich nicht falsch, ich mag Tiere und ich finde es auch wichtig, wenn etwas einen großen Teil im Leben einnimmt dass man darüber spricht. Aber doch nicht nur und vor allem sollte man sich trotzdem auch für sein Gegenüber interessieren.

Er hat mir dan übrigens nach drei (!) Wochen eine SMS geschickt, dass er mich unbedingt wiedersehen wolle...
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #45
AW: Was sind Ihre Tabus fürs erste Date?

@Raya
Der Herr war wenigstens ehrlich und hat sich genau so gezeigt, wie er ist. Für Dich kommt er so eben nicht in frage.