Beiträge
1
  • #1

Was möchte Sie?

Hallo zusammen,
ich habe vor 3 Wochen ein nettes Mädchen kennengelernt. Wir haben ein bisschen mehr als eine Woche geschrieben und uns recht gut verstanden, daher haben wir ein Treffen ausgemacht. Das Treffen lief auch ganz gut aus meiner Sicht, ich habe am Ende die Rechnung bezahlt, worauf sie schon eine Andeutung gemacht hat, dass sie sich gerne nochmal mit mir Treffen würde, sie hat sich für das Übernehmen der Rechnung bedankt und gesagt das sie das nächste Mal bezahlt, da ihr das sonst unangenehm ist. Zum Abschied haben wir uns dann umarmt und haben dann am nächsten Tag wieder geschrieben. Als ich mich für das Treffen bedankte und sagte, dass ich sie gerne wiedersehen würde bekam ich eine Abfuhr. Sie schrieb das es wahrscheinlich nichts wird, ich habe mich für die Ehrlichkeit bedankt, da ich es hasse nicht zu wissen wo man dran ist, worauf sie ein kleines Streitgespräch eröffnet hat. Da mir das ein wenig zu doof war habe ich ihr einen guten Rutsch gewünscht (war am 30.) und das Gespräch beendet. Sie sendete erst einen Nachdenklichen-Emoji und schrieb "oke...na dann guten Rutsch". An Neujahr habe ich ihr Nachts noch ein frohes neues Jahr gewünscht, das sie da sie eigentlich nicht so oft am Handy ist recht schnell komischer Weise erwiderte. Da dann nichts mehr kam habe ich eigentlich dann schon mit allem abgeschlossen. Auf einmal jedoch schrieb sie mir knapp 20 Stunden später wieder und seitdem schreiben wir jetzt mittlerweile 2 Wochen wieder jeden Tag. Mal schreibt sie an, mal ich. Ich frage mich nun wo genau ich bei ihr stehe, will sie nur Freundschaft oder doch vielleicht mehr? Sollte ich sie nochmal nach einem Treffen fragen oder sogar in Verbindung damit meine Verwirrung äußern? Sie muss ja einen Grund haben das sie den Kontakt wieder aufgenommen hat und wir seitdem auch wieder ganz normal schreiben. Ich habe nur das bedenken, dass ich sie mit dem Thema Verabredung nerve oder sie einenge und damit einen Kontaktabbruch erzeuge, da ich zumindest mit ihr befreundet bleiben will da ich sie echt mag und wir uns auch sehr gut verstehen.
 
L

Lepota

Gast
  • #2
Hallo, @winchester97,
für mich klingt das so, als wüsste sie selber nicht, was sie will. Und besonders nett war das auch nicht von ihr, dir zuerst Hoffnungen zu machen und eine Abfuhr zu erteilen. Ich würde sie an deiner Stelle direkt fragen, ob sie noch ein Treffen mit dir haben möchte oder nicht. Und wenn sie genervt reagiert, dann würde ich die Sache abhacken.
 
  • Like
Reactions: cortado74 and Julianna

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #3
Ich frage mich nun wo genau ich bei ihr stehe, will sie nur Freundschaft oder doch vielleicht mehr? Sollte ich sie nochmal nach einem Treffen fragen oder sogar in Verbindung damit meine Verwirrung äußern? Sie muss ja einen Grund haben das sie den Kontakt wieder aufgenommen hat
Frag sie doch nach einem neuen Date. Schließlich suchst Du doch keine Brieffreundin - oder?
 
  • Like
Reactions: cortado74 and nonamespls

Nomic

User
Beiträge
33
  • #4
Spielchen, warum auch immer. Die Dame möchte mühsam erobert werden, ist sich nicht sicher, hat noch weitere Asse im Ärmel (gehabt) – es gibt eine Menge Möglichkeiten.
Ich wünsche solchen Damen dann eher für die Zukunft alles Gute – ohne mich.
 
  • Like
Reactions: Antilover, nonamespls and HH_77

jayyjayy

User
Beiträge
322
  • #6
Ich frage mich nun wo genau ich bei ihr stehe, will sie nur Freundschaft oder doch vielleicht mehr?
Und genau aus diesem würdelosen Gedankenstrudel musst Du ganz schnell heraus kommen. Frag sie nach einem Treffen. Und wenn sie dann wieder komisch reagiert, sorge für klare Verhältnisse und mach ihr mal eine Ansage. Lass nicht alles mit Dir machen und zeig Rückgrat.
 
  • Like
Reactions: Mentalista

Antilover

User
Beiträge
691
  • #7
Frag sie doch nach einem neuen Date. Schließlich suchst Du doch keine Brieffreundin - oder?
Erster Satz - Nein.
Zweiter Satz - Ja.

Hallo zusammen,
ich habe vor 3 Wochen ein nettes Mädchen kennengelernt. Wir haben ein bisschen mehr als eine Woche geschrieben und uns recht gut verstanden, daher haben wir ein Treffen ausgemacht. Das Treffen lief auch ganz gut aus meiner Sicht, ich habe am Ende die Rechnung bezahlt, worauf sie schon eine Andeutung gemacht hat, dass sie sich gerne nochmal mit mir Treffen würde, sie hat sich für das Übernehmen der Rechnung bedankt und gesagt das sie das nächste Mal bezahlt, da ihr das sonst unangenehm ist. Zum Abschied haben wir uns dann umarmt und haben dann am nächsten Tag wieder geschrieben. Als ich mich für das Treffen bedankte und sagte, dass ich sie gerne wiedersehen würde bekam ich eine Abfuhr. Sie schrieb das es wahrscheinlich nichts wird, ich habe mich für die Ehrlichkeit bedankt, da ich es hasse nicht zu wissen wo man dran ist, worauf sie ein kleines Streitgespräch eröffnet hat. Da mir das ein wenig zu doof war habe ich ihr einen guten Rutsch gewünscht (war am 30.) und das Gespräch beendet. Sie sendete erst einen Nachdenklichen-Emoji und schrieb "oke...na dann guten Rutsch". An Neujahr habe ich ihr Nachts noch ein frohes neues Jahr gewünscht, das sie da sie eigentlich nicht so oft am Handy ist recht schnell komischer Weise erwiderte. Da dann nichts mehr kam habe ich eigentlich dann schon mit allem abgeschlossen. Auf einmal jedoch schrieb sie mir knapp 20 Stunden später wieder und seitdem schreiben wir jetzt mittlerweile 2 Wochen wieder jeden Tag. Mal schreibt sie an, mal ich. Ich frage mich nun wo genau ich bei ihr stehe, will sie nur Freundschaft oder doch vielleicht mehr? Sollte ich sie nochmal nach einem Treffen fragen oder sogar in Verbindung damit meine Verwirrung äußern? Sie muss ja einen Grund haben das sie den Kontakt wieder aufgenommen hat und wir seitdem auch wieder ganz normal schreiben. Ich habe nur das bedenken, dass ich sie mit dem Thema Verabredung nerve oder sie einenge und damit einen Kontaktabbruch erzeuge, da ich zumindest mit ihr befreundet bleiben will da ich sie echt mag und wir uns auch sehr gut verstehen.
Musst mal fragen. Hat sich schon was neues ergeben?

Übrigens der Grund, warum ich bei den ersten Treffen grds nicht mehr zahle. Bzw mich nicht zum Cafe oder essen gehen verabrede - neben anderen Gründen.

Komisch nur, dass sie streiten wollte, wo du doch ihr Verhalten gelobt hast.

Ich würde auch nicht nach einem Treffen fragen. Sie hat dich gekorbt und Punkt. Wenn sie was will, muss sie es sagen.

Und mit Leuten, die sich nicht treffen wollen, schreibe ich auch nur sehr kurz angebunden, wenn überhaupt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ziege

User
Beiträge
47
  • #11
Ich denke, das Mädel ist einfach nur einsam, hat gerade keinen anderen Kontakt und eigentlich warst Du ja ganz nett. Da ist es besser, mit Dir zu schreiben (vor allem, weil Du ja immer noch Interesse zeigst), als gar Keinen zu haben.
Sorry, aber so sehe ich das.:(
 

#DaBinIch

User
Beiträge
9
  • #13
Frag sie doch einfach.

Schreib, dass du mit ihr offen und ehrlich sein willst, momentan aber nicht genau weißt, was sie von dir möchte.
Greif euer erstes Date nochmals auf, schreib, dass du es schade fandest einen Korb kassiert zu haben, dich aber freust, dass sie wieder den Kontakt zu dir gesucht hat.
Sag ihr ehrlich, was dir an ihr liegt, dass du noch Interesse hast aber nur an etwas Ernsthaftem.
Und frage dann ganz offen, wo stehe ich bei dir?

Und berichte mal, wie es weiter ging bei euch :)