Beiträge
515
Likes
82
  • #182
Zitat von IMHO:
Hatte keine Zeit, die gesamten Antworten des Threads zu lesen. Ich oute mich mal:
- Zugewandtheit der Frau
- Liebevoller Umgang mit mir
- offene Begnung gegenüber den mir wichtigen Themen - ohne Vorurteile oder Klischees
- ähnlicher Humor
- offen für neue Erfahrungen, ohne sofort Vorbehalte zu haben
- zumindest den Versuch zu unternehmen, unbekannte Dinge zu probieren
- mir zu zeigen, dass ich ihr wichtig bin
- Leidenschaftlichkeit bei den ihr wichtigen Themen
- sehr gutes Körpergefühl (sich nicht schämen für die Beschaffenheit der eigenen Physiognomie)
- Taktgefühl (auch auf der Tanzfläche!)
- vielseitig interessiert
- die Fähigkeit zu genießen ohne gleich das Gefühl zu haben, dem Partner etwas zurückgeben zu müssen
- die schönen Seiten des Lebens zu schätzen wissen
- nicht in der Arbeit die Erfüllung zu sehen
- Sportlichkeit (in Maßen; also keine Extremsportlerinnen)
- nicht so viel esoterische Lebensaspekte einbringen, eher pragmatisches Handeln
- Unkonventionalität
- Bodenständigkeit
- nicht zu schüchtern oder "verhuscht"
- Tacheles reden (zum richtigen Zeitpunkt)
- möglichst wenig Launenhaftigkeit
- Lust auf Sex
- auch mal den Mund halten und gemeinsam schweigen können
- Zärtlichkeit geben aber auch empfangen/zulassen können

Dies sind einige der MIR wichtigen Punkte. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit ;-))
Ich musste über "einige der MIR wichtige Punkte" schmunzeln. Erinnert mich an eine IMHO (sorry, konnte nicht anders) wunderbare Szene in Up in the Air mit George Clooney. Eine Uni-Absolventin definiert sehr ausführlich Mr. Perfect, inkl. dazugehörigem Auto, Haus und Hund. Anschliessend fragt sie Clooney's Filmgeliebte (erfolgreiche Managerin, um die 40) was ihr den wichtig sei. Nach einigem Nachdenken meint die kurz und knackig "a nice smile just might do it".

Wie gross sind die Chance, dass Du Mrs. Perfect findest wenn Deine Herzdame "eher pramatisch handelt" und auch eine Liste mit gut 20 Kriterien hat, die auf Dich passen müssen? Fällt das noch in die Kategorie diskrete Mathematik oder ist das eher Infinitesimalrechnung?
 
D

Dr. Bean

  • #183
Nichts, was ich jeh zugeben würde
 
Beiträge
1.560
Likes
1.995
  • #184
Ich schätze lieber nicht so viel. Man verschätzt sich so leicht. Größe und Alter geht ja grad noch. Charakterliche Eigenschaften wird schon schwieriger. Da braucht man erstmal eine solide Grundlage an "Datenmaterial" ehe man einigermaßen abschätzen kann wen man vor sich hat.
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #185
Zitat von Mentalista:
Als hier verschriene Männerhasserin .... kann ich diese "Bewertung" in keinster Weise nachvollziehen. Für mich sind das ganz normale Wünsche an einen Partner, die man auch anders rum schreiben könnte.
eigentlich sind es sogar selbstverständlichkeiten. natürlich wird man nicht alles in einer person so ausgeprägt finden wie man es will, aber manchmal kommt es auch ganz anders als man denkt und die person hat irgendwas , was fehlende elemente ausgleicht.
 
Beiträge
10.997
Likes
9.310
  • #186
Zitat von Zaphira:
@IMHO
Wow! Ganz schön viel ;-)

Das ist die Wunschvorstellung schlechthin, alles vereint in einer Person ...?
Die würd' ich auch gern treffen!
Das war ein Auszug von mir wichtigen Punkten, um auf das Thema einzugehen. Ich habe nicht geschrieben, dass ich ausschließlich nur mit einer Frau zusammen sein kann/möchte, die sämtliche dieser Punkte erfüllt. Und selbst wenn sie diese erfüllen würde, spielt die persönliche Chemie letztlich die ausschlaggebende Rolle.

Wenn die Frau einen hinreißenden Sinn für Humor hat, ist mir möglicherweise ihre Sportlichkeit völlig egal. Wenn sie sich mit großer Selbstverständlichkeit zu ihrem Aussehen bekennt und dieses nicht verschämt unter "weiten Gewändern" versteckt, ist mir das eine oder andere "überschüssige Pfund" egal.

usw. usf.
 
Beiträge
10.997
Likes
9.310
  • #187
Zitat von Git80:
Zusammengefasst: Sie sollte sexuell für alles zu haben sein und möglichst wenig Umstände machen *duck*
Exactly: "Schatz, zieh' dich aus, leg' dich hin, ich muss mit dir reden".

Unglaublich, was du für eine Menschenkenntnis hast. Soooo schnell bin ich noch nie durchschaut worden.....;-)
 
Beiträge
10.997
Likes
9.310
  • #188
Zitat von Goldfinger:
Wie gross sind die Chance, dass Du Mrs. Perfect findest wenn Deine Herzdame "eher pramatisch handelt" und auch eine Liste mit gut 20 Kriterien hat, die auf Dich passen müssen? Fällt das noch in die Kategorie diskrete Mathematik oder ist das eher Infinitesimalrechnung?
Auch du hast es leider missverstanden. Ich ahnte, dass so etwas passieren würde.
Nein, das sind kein vorgefertigten Kriterien für "meine Traumfrau" - die es im Übrigen nicht mal in meinen Vorstellungen gibt.
Wenn die Chemie stimmt, dann ist sie es. Auch ohne Sportlichkeit oder Pragmatismus.

Es "muss" im Übrigen gar nichts passen. Die Eingangsfrage lautete: "Was Männer (hier ausschließlich: ich) an Frauen schätzen" -
und nicht: "Was MUSS eine Frau haben, damit sie als Partnerin überhaupt in Frage kommt".

Und ich war so frei und habe einfach einige der mir wichtigen Punkte aufgeführt, um überhaupt mal etwas Action in diesen Thread zu bringen.

Was meinst du, wieso sich hier derart wenig Männer outen? Um eben exakt dieses Feedback (oder ist es schon "Bashing") zu vermeiden.
Bedenke bitte, dass sich ein Mann, der etwas in dieser Form "offenbart", auch angreifbar macht.

Mein (zum wiederholten Male) naiver Gedanke war wirklich, dass ich ein paar Punkte nenne und sich zumindest die eine oder andere Frau entweder "wiederfindet" oder aber auch denkt: "Ach, schau an, es gibt auch Männer, die dies oder das schätzen".

Mehr nicht.
 
Beiträge
1.129
Likes
586
  • #190
Zitat von IMHO:
Das war ein Auszug von mir wichtigen Punkten, um auf das Thema einzugehen. Ich habe nicht geschrieben, dass ich ausschließlich nur mit einer Frau zusammen sein kann/möchte, die sämtliche dieser Punkte erfüllt. Und selbst wenn sie diese erfüllen würde, spielt die persönliche Chemie letztlich die ausschlaggebende Rolle.

Wenn die Frau einen hinreißenden Sinn für Humor hat, ist mir möglicherweise ihre Sportlichkeit völlig egal. Wenn sie sich mit großer Selbstverständlichkeit zu ihrem Aussehen bekennt und dieses nicht verschämt unter "weiten Gewändern" versteckt, ist mir das eine oder andere "überschüssige Pfund" egal.

usw. usf.
Mein Kommentar 'Ganz schön viel' war schon auch im doppelten Sinn gemeint - zum einen sind es tatsächlich sehr viele Punkte, die Du an Frauen schätzt, und zum anderen, daß diese 'Liste' eine Erwartungshaltung ausdrücken könnte, die die Messlatte ziemlich hoch hängt. Das war dann meine Interpretation.

Da lag ich also nicht allein daneben, aber im Verlauf ging es schon immer wieder in die Richtung der 'Wünsche'...
 
Beiträge
176
Likes
27
  • #191
Zitat von IMHO:
Auch du hast es leider missverstanden. Ich ahnte, dass so etwas passieren würde.
Nein, das sind kein vorgefertigten Kriterien für "meine Traumfrau" - die es im Übrigen nicht mal in meinen Vorstellungen gibt.
Wenn die Chemie stimmt, dann ist sie es. Auch ohne Sportlichkeit oder Pragmatismus.

Es "muss" im Übrigen gar nichts passen. Die Eingangsfrage lautete: "Was Männer (hier ausschließlich: ich) an Frauen schätzen" -
und nicht: "Was MUSS eine Frau haben, damit sie als Partnerin überhaupt in Frage kommt".

Und ich war so frei und habe einfach einige der mir wichtigen Punkte aufgeführt, um überhaupt mal etwas Action in diesen Thread zu bringen.

Was meinst du, wieso sich hier derart wenig Männer outen? Um eben exakt dieses Feedback (oder ist es schon "Bashing") zu vermeiden.
Bedenke bitte, dass sich ein Mann, der etwas in dieser Form "offenbart", auch angreifbar macht.

Mein (zum wiederholten Male) naiver Gedanke war wirklich, dass ich ein paar Punkte nenne und sich zumindest die eine oder andere Frau entweder "wiederfindet" oder aber auch denkt: "Ach, schau an, es gibt auch Männer, die dies oder das schätzen".

Mehr nicht.


Ich glaube den Post von IMHO genau so verstanden zu haben. Es sind ein paar Punkte, die in Gedanken entstehen. Nichts in Stein gemeiselt für die Ewigkeit. Momentan habe ich auch solch eine "Liste" im Kopf, die aber nichts zu bedeuten hat. Kopfkino, das sich aufbaut aufgrund von Erfahrungen jeglicher Qualität. Wenn der oder die dir begegnet ist jegliche Liste, die in Gedanken entstand, uninteressant
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #192
Zitat von Aitutaki:
Was meinst du, wieso sich hier derart wenig Männer outen? Um eben exakt dieses Feedback (oder ist es schon "Bashing") zu vermeiden.
Bedenke bitte, dass sich ein Mann, der etwas in dieser Form "offenbart", auch angreifbar macht.
Jo. Da musst du hier echt aufpassen....
 

vhe

Beiträge
549
Likes
27
  • #193
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
10
Likes
0
  • #194
Oh natürlich hat man(n) Wünsche an seine Partnerin. Das ist legitim. Aber es ist glaub nur ein Bruchteil dessen, was anders herum erwartet wird. Liebevoll, zärtlich, verlässlich, treu und ehrlich. Das wären so meine Punkte. Natürlich muss sie mir auch optisch gefallen wenn es meine Partnerin sein soll - aber ich bin auch nicht Brad Pitt, also die Kirche im Dorf lassen ;-)
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #195
Zitat von IMHO:
Das nehme ich dir nicht ab...
Hier schreiben manchmal Leute, wo ich denke - ach, der/die ist bald wieder weg "vom Markt".
Dann die ewig klagenden und nörgelnden.... total negative Ausstrahlung und ein Selbstbild - o la la ...
Und dann so eine Art Giraffenmenschen.... die Augen waaaaaahnsinnig hoch oben und dann die Probleme mit der Augenhöhe....

Ich vermute,dass jemand der sehr sehr dringend in einer Partnerschaft sein möchte, ständig auf der Pirsch ist und sich andauernd damit beschäftigt, wie SIE oder ER sein sollte... Das führt meiner Meinung nach schnell und vielleicht sogar unbemerkt zu immer höheren Erwartungen und Ansprüchen... Dann schreibt sich eine Liste wie deine ganz schnell runter...