D

Deleted member 21128

Gast
  • #33
... du solltest deine Formulierungen etwas genauer überlegen ... die Definition eines Groupie: weiblicher Fan, der sexuellen Kontakt zu seinem Idol sucht ...

.... deine Unterstellung ist also völlig deplatziert.
Nachdem ja hie und da spekuliert wird, dass babe ein Mann ist, kann ich gut verstehen, dass du dich gegen diese Formulierung wehrst. So bisschen Fanclub-Charakter hat das ganze hier allerdings schon.
 
  • Like
Reactions: Tone
F

fleurdelis*

Gast
  • #34
Nachdem ja hie und da spekuliert wird, dass babe ein Mann ist, kann ich gut verstehen, dass du dich gegen diese Formulierung wehrst. So bisschen Fanclub-Charakter hat das ganze hier allerdings schon.

... mir fällt gleich echt der Kopf aufn Schreibtisch ....

und das ist jetzt eine völlig unsachliche Argumentation ... weil sachlich ist das Niveau ja nicht mehr zu erreichen ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

fleurdelis*

Gast
  • #37
komisch ... und jetzt seid ihr alle 3 auch wieder da ... @Sandbank ... @WolkeVier ... @Tone ...

... wie möchtet ihr das denn interpretiert haben, wenn ihr @tina* und mir schon einen Fanclub unterstellt?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 21128

Gast
  • #38
... mir fällt gleich echt der Kopf aufn Schreibtisch ....

und das ist jetzt eine völlig unsachliche Argumentation ... weil sachlich ist das Niveau ja nicht mehr zu erreichen ...
Anscheinend bist du bei dem Thema gerade sehr emotional, das mag ja die Sachlichkeit (die ich sonst bei dir sehr schätze) erschweren.
Manchmal führt abet auch das Fehlen sachlicher Argumente zur Unsachlichkeit.
 
F

fleurdelis*

Gast
  • #39
Anscheinend bist du bei dem Thema gerade sehr emotional, das mag ja die Sachlichkeit (die ich sonst bei dir sehr schätze) erschweren.
Manchmal führt abet auch das Fehlen sachlicher Argumente zur Unsachlichkeit.

... ich bin mal gespannt darauf, wann du aufhörst, mich vor deinen Karren spannen lassen zu wollen ... mit Unterstellungen und Bewertungen ... erst bin ich nicht neutral, jetzt emotional ... und mir ist der Kopf auf den Schreibtisch gefallen ... weil mir so viel Unverständnis begegnet ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

fafner

User
Beiträge
13.055
  • #41
... du solltest deine Formulierungen etwas genauer überlegen ... die Definition eines Groupie: weiblicher Fan, der sexuellen Kontakt zu seinem Idol sucht ...

.... deine Unterstellung ist also völlig deplatziert.
Na ja, und Du könntest Dein Abstraktionsvermögen etwas trainieren... ;)
Das schon, ja. Macht ja nix. :oops:
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #42
komisch ... und jetzt seid ihr alle 3 auch wieder da ... @Sandbank ... @WolkeVier ... @Tone ...
Stimmt, das hat schon etwas den Anschein von Fraktionsbildung, das stört mich auch. Ich geh trotzdem davon aus, dass jeder von uns sich um Sachlichkeit und Objektivität bemüht. Bzw. wir sind ganz besonders dazu aufgefordert.
wie möchtet ihr das denn interpretiert haben, wenn ihr @tina* und mir schon einen Fanclub unterstellt?
Ganz langsam! Meine Formulierung war weit weniger absolut und ich habe gar keine Personen genannt. Ich finde es aber aufschlussreich, dass du @tina* nennst.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #43
erst bin ich nicht neutral, jetzt emotional ...
jeder hat mal wenig beidwertige (beides zugleich) Momente
59troet.gif
Stimmt, das hat schon etwas den Anschein von Fraktionsbildung, das stört mich auch. Ich eh trotzdem davon aus, dass jeder von uns sich um Sachlichkeit und Objektivität bemüht. Bzw. wir sind ganz besonders dazu aufgefordert.
Nein, ich bin nicht um Sachlichkeit bemüht, nimm mich da bitte aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sandbank
F

fleurdelis*

Gast
  • #45
Im Grunde kann euch allen an einer objektiven und sachlichen Diskussion mit mir nichts gelegen sein, denn wenn ich unobjektiv und emotional bin ... um Himmels Willen, wie könnt ihr mich dann ernst nehmen ... und wenn ihrs dann dennoch tut ... enthebt das genau der Grundlage von Sachlichkeit ... aber wenns reicht mags gut sein. .... Für mich nicht. Wenn solche Unterstellungen für euch nötig sind, und der Sachlichkeit selbst keinen Raum gebt ... dann macht das untereinander aus ...
 

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #47
Ich sah soeben, dass ich couleur falsch geschrieben habe. Es muss eine französisch-britische Wortschöpfung gewesen sein und somit scheide ich wohl als Liebling der Lehrer aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tone

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #48
Kennt jemand diese französischen Debattierclubs? In ihnen macht man sich manchmal Positionen zu eigen, einfach so aus intellektuellem Vergnügen und aus Lust am Geistigen.
 
  • Like
Reactions: nuit and mino65
D

Deleted member 21128

Gast
  • #52
ich bin mal gespannt darauf, wann du aufhörst, mich vor deinen Karren spannen lassen zu wollen
Es gibt keinen solchen Karren, die Sache mit babe ist für mich erledigt. All done.
mit Unterstellungen und Bewertungen ... erst bin ich nicht neutral, jetzt emotional
Welche Unterstellung? Du hast doch selbst angemerkt, dass deine Ausführung unsachlich war. Oder habe ich das falsch verstanden?
Ich würde dich sehr gerne verstehen.
Zunächst mal habe ich nur angemerkt, dass das hier ein wenig den Charakter eines Fanclubs hat. Ist es schlimm, das festzustellen? An sich wollte ich gar keine neue Diskussion in Gang treten, aber wenn ich ganz ehrlich bin, stört es mich schon, dass ein paar Foristen über Wochen und Monate keine einzige kritische Bemerkung zu babe's zahlreichen pauschalen und zuletzt auch persönlichen Angriffen und Unterstellungen machen, und wenn ich ihr dann vor Augen halte, was sie tut, dann plötzlich schwingen sie sich auf, um der "armen Minderheit" zur Seite zu stehen. Einer Minderheit wohlgemerkt, die stets Doppelmoral anprangert. Und dieses Agieren ist aus meiner Sicht auch etwas, was das Forum stark prägt, und es trägt nicht dazu bei, es besser zu machen.
Und das ist etwas, was ich hier vor allem bei dir so wahrnehme. Dabei sage ich ganz bewusst, dass ich dich sonst anders erlebe. Das kann bedeuten, dass es hier bei dir einen besonderen Grund gibt, den du einfach auch erklären könntest. Oder auch, dass ich eine völlig falsche Wahrnehmung dazu habe, dann wäre eine sachliche Auseinandersetzung für mich hilfreich.
 

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #55
Zuletzt bearbeitet:

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #56
Etwas Doppelmoral konnte ich bei @babe erkennen, als sie @Xeshra in eine Ecke stellte. Später dann aber für ihn Partei ergriff, weil es ihr nützlich erschien. Ich bin mir über Xeshras Motive im Unklaren und seine Tendenz, andere nur als Stichwortgeber für seine Monologe zu benützen missfällt mir auch, aber das fand ich nicht so dolle von ihr.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: mino65

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #57
Ohne mir jetzt selbst auf die Schulter zu klopfen, ich bin darauf eingegangen, weil ich es für ungerechtfertigt hielt und diese allseits bekannte Keule ja oft und gerne schnell hervorgeholt wird, gerade von ihr. Aber in dem Moment, an dem es ihr widerfährt sie einen Riesenwirbel macht.
Aber wie schon erwähnt, sie hat sich sehr oft für Minderheiten und gegen Rassismus eingesetzt, sodass ich da keine Nähe erkennen kann.
Außerdem gehöre ich nicht zu diesen Gesinnungsschnüfflern, die hinter jedem Baum einen Rechtsaußenideologen sehen. Und ich hätte wirklich Gründe, da schnell Wolf zu rufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #59
Außerdem gehöre ich nicht zu diesen Gesinnungsschnüfflern, die hinter jedem Baum einen Rechtsideologen sehen. Und ich hätte wirklich Gründe, da schnell Wolf zu rufen.
Na das wäre ja was gewesen. Ich hätte gerne soviel Selbstbeherrschung wie du. Ich erzähle Rotkäppchen von dir wenn sie zurück kommt, sie ist eben mit einer Flasche Wein und Kuchen zur kranken Großmutter los.
 

199MKt8gf

User
Beiträge
1.415
  • #60
Kannst du das näher erläutern? Ich kann dir nicht ganz folgen.