Ruschel

User
Beiträge
41

Was macht ihr, wenn die Mitgliedschaft endet? Pause??

Ich habe eine Frage, die allgemein die Partnersuche im Netz angeht. Seid ihr, falls ihr den Partner vorerst nicht gefunden habt, erstmal so enttäuscht, dass ihr ne Pause braucht oder verlängert ihr bzw. meldet euch paar Monate später nochmal an?
PS kann ein Weg sein...aber ist es d e r Weg??? Ich bin mir manchmal nicht so sicher, denke dann aber immer, wer nicht wagt...
Trotzdem wäre es mir natürlich lieber, wenn mich mein Traummann auf der Straße ansprechen würde...Ha-Ha. Ist natürlich reines Wunschdenken.
Ich habe zumindest hier schon jemanden kennengelernt, den ich toll fand...Mehr ging leider nicht...Da habe ich erstmal wieder etwas geknabbert. Insofern bin ich eher der Typ, der dann erstmal gesunden muss und ne Pause braucht. Andererseits...Ich kann den anderen leider wohl nur vergessen, wenn ich weiter mache und nicht grübele über verpasste Chancen.
 

Leonie

User
Beiträge
192
"Ich habe zumindest hier schon jemanden kennengelernt, den ich toll fand...Mehr ging leider nicht...Da habe ich erstmal wieder etwas geknabbert. Insofern bin ich eher der Typ, der dann erstmal gesunden muss und ne Pause braucht. Andererseits...Ich kann den anderen leider wohl nur vergessen, wenn ich weiter mache und nicht grübele über verpasste Chancen. "

Mir geht es genauso. es ist ein Teufelskreis. die pause gönne ich mir dann maximal 2 wochen. Muß ja irgendwie weitergehen und auf dem Sofa lerne ich niemanden kennen außer online. Im Winter habe ich aber auch keine Lust, in die üblichen Lokalitäten zu laufen. Wo ich sowieso seit Jahren niemand vernünftiges kennengerlent habe außer Betrunkenen und abgewrackte Nachtschattengewächse.
 

Ruschel

User
Beiträge
41
Ich habe auch die Befürchtung, dass man den Partner kaum noch im realen Leben kennenlernt. Immer mehr melden sich an und suchen online. Wenn nicht auf Arbeit oder durch Freunde (irgendwann passiert das auch immer seltener), wo denn dann? In Bars, Clubs, Diskotheken? Ja, vielleicht...aber auch nicht mehr der Renner.
Suchst Du dann auch in anderen Partnerbörsen? Ein Freund von mir war über 1 Jahr angemeldet...nichts gefunden...
 

Leonie

User
Beiträge
192
In den Bars und Clubs lernst Du ab einem bestimmtem Alter nur noch abgehalfterte Alkis kennen. Bessere Chancen hat man auf Gala Events, aber so oft wird man dort nicht eingeladen.
Ich bin nur bei Parship, alles andere entspricht nicht meinem Niveau. Ich habe hier auch schon tolle Männer kennengelernt, so schlimm ist es nicht. Aber es war eben alles nicht dauerhaft.
 

Martin

User
Beiträge
3
Ich habe zwei langjährige( 8+12J.) Beziehungen hinter mir, die beide nicht von mir beendet wurden.
Scheinbar habe ich beide Male nicht die passende Frau gefunden. Daher bin ich nun auf Empfehlung bei Parship, in der Hoffnung über die Matchingpoints etwas passenderes zu finden.
Ansonsten Ruschel würde ich Dir im wahren Leben irgendwelche gemischten Sportkurse empfehlen. Bei mir wäre das zum Beispiel Tanzen. Kann tanzen und Männer sind dort meist Mangelware. Spielst Du Vollelball oder segelst Du gerne ?
 

Leonie

User
Beiträge
192
wenn man immerhin 8 und 12 Jahre mit einer Frau zusammenwar, würde ich nicht auf die Idee kommen, diese dann als nichtpassend zu beschreiben. Das merkt man doch nach kurzer Zeit, ob es passt oder nicht. Ich wundere mich.
 

Ruschel

User
Beiträge
41
Acht und zwölf Jahre ist doch ne lange Zeit...
Also, wenn man heute liest, dass jede zweite Ehe in Deutschland geschieden wird...
Sportkurse...gute Idee. Oder aber einfach offen sein und ausstrahlen, dass man so auch glücklich ist. Dann wird das irgendwann schon von ganz allein...
 

vialavita

User
Beiträge
202
wo sind die männer (bzw die frauen)?

hallo,
ich bin in wien und da gibt es eine kostenlose plattform, wo freizeitgruppen, gemeinsame aktivitäten, wie zb tanzen, eislaufen, silvester feiern, organisieren. das mache ich neben PS. nur wie immer, sind dort frauen wesentlich mehr vertretet als männer. wenn statistiken zeigen, dass männer viel schneller sind als frauen, in sache wieder eine partnerschaft finden, dann denke ich die haben irgendwie einen geheimen tipp. irgendwo müßen sie sich aufhalten, oder? jedenfalls denke ich , dass PS alleine besuchen, genügt nicht, muss man sich auch im real life, viel bewegen. vielleicht auch diese kinofrühstück, lesungen in den bücherreien oder buchhandlungen, ich besuche auch kulturinstituten (italienisches, spanisches, französisches), die spielen filme vor, mit anschließende gespräche..
liebe herren, wo seid ihr?
 

Tara

User
Beiträge
40
@Ruschel das ist eine gute Frage, ich bin jetzt im Abstand von 3 Jahren das zweite Mal angemeldet. War dann schon erstaunt paar Vorschläge vom letzten Mal noch vorzufinden. Das muss doch frustrierend sein. Doch wie wahrscheinlich ist es innerhalb eines halben Jahres genau die Person zu finden die zu einem passt?
Ich habe mit einer 100% Treffsicherheit beide Male einen Kandidaten an Land gezogen (mich beim 1. auch noch furchtbar verliebt) , getrennt lebend, nie Zeit, Dates verschoben und Ende bei der Ex geblieben. Ich hab nur immer von wunderschönen Mails gelebt also nur von Worten nicht von Taten.
Ich stelle mir gerade die selbe Frage, was tun?
 

Tara

User
Beiträge
40
ja, hatte ich vor, war nicht so geplant. Diese Herren haben wenigsten nett zurück geschrieben, ich bin immer wieder erstaunt wie wenig Mühe sich einige machen.
Ich glaube wir sollten ein Buch über unsere Erfahrungen schreiben, kommt bestimmt unter die Top 10!
 

Ruschel

User
Beiträge
41
Im Hier und Jetzt leben

@Tara

Ich kann Dich gut verstehen. Mir geht/ging es ähnlich. Habe ich doch tatsächlich jemanden hier kennengelernt, in den ich echt verknallt war. Pause gemacht und nun weiter sehen...Ich will ja nicht vergleichen, aber alle Folgekontakte...nein, ich suche das Kribbeln von damals...die Vorfreude auf die Mails usw.
Erst heute habe ich wieder überlegt, ob ich jetzt - vorzeitig zum Ende der Mitgliedschaft- aussteige. Eine Freundin von mir sagt, sie glaubt nicht daran, dass ich hier jemanden für dauerhaft finde. Aber auf der anderen Seite...es kann ein!!! Weg sein, einer unter vielen.
An der Tür klingeln wird er wohl aber auch nicht und bei Edeka an der Kasse??? Ha-Ha!
Wichtig ist wohl - und das sagt sich immer so leicht von außen - mit sich selbst zufrieden zu sein, den Moment genießen, sich nicht unnötige Zukunftsgedanken machen. Wer weiß, was nächste Woche passieren kann? Keiner...Ach ja.
 

Vivace

User
Beiträge
16
abgehakt

Meine 6-Monats-Mitgliedschaft endet morgen und für mich ist das Thema Partnersuche im Netz bis auf weiteres abgehakt. Ich glaube, das ist einfach nicht mein Medium, whatever.
Positiv hier fand ich, dass ich wenigstens (wie bei kostenlosen Börsen) keine schlüpfrigen Zuschriften á la "Willste f*****"?" bekommen habe.
Ansonsten meine Bilanz:
- aktiv gesucht, ca. 50 Männern, deren Profil ich ansprechend fand, nette, auf ihr Profil bezogene, kurze Mails geschrieben- von 96 % überhaupt keine Antwort, 2% Verabschiedungsbutton, 1% nette Absage, 1 netter Kontakt mit Telefon- leider hat er dann wohl direkt in seiner Nähe eine Dame gefunden, nun ja.
- teilweise hat wochenlang niemand mein Profil besucht (es ist aussagekräftig und komplett ausgefüllt)
- ca 40 Zuschriften von Romance Scammern
- habe weite Sucheinstellung gewählt (europaweit), aus meiner Umgebung (bis 50 km) in der gewählten Altersgruppe +/- 10 Jahre nur ca 25 Partnervorschläge- und ich wohne nicht in der Pampa, aber eben auch nicht in HH, B, F oder M.

Schade also- aber so bin ich um eine Erfahrung reicher ;-)
 

Ruschel

User
Beiträge
41
Hallo Vivace!
Ärgere Dich nicht...es bringt nichts! Viel Glück im wahren Leben da draußen...Und es kommt sowieso anders als man denkt und meist, wenn man (frau) damit nicht rechnet...
Alles Gute!
 

Vivace

User
Beiträge
16
oh, danke Ruschel! Ja, nö, ich bin nicht verzweifelt, hab auch so ein ziemlich gutes Leben :)...und vielleicht fällt mir ja schon morgen der Richtige bei Edeka in den Einkaufswagen ;-)
 

Ruschel

User
Beiträge
41
Genau! Oder bei Kaisers ;-)

Und wenn man sich dann manchmal anhört, wie das so in den Beziehungen läuft, die man kennt...Oh Mann! Ich kenne mindestens drei Beziehungen in meinem Bekanntenkreis, bei denen es nicht rosig aussieht.
Aber es gibt zum Glück auch noch welche, wo es funktioniert.
Vielleicht sind wir sowieso nicht für ein Leben zu zweit, bis das der Tod uns scheidet...bestimmt, sondern in den meisten Fällen nur für Lebensabschnitte. Und der nächste Abschnitt kommt bestimmt und kann ja laaaaaaaange dauern, vielleicht auch bis zum Schluss!
 

Sarah

User
Beiträge
324
„Ich glaube wir sollten ein Buch über unsere Erfahrungen schreiben, kommt bestimmt unter die Top 10!“
Amüsantes Buch dazu: „Ins Netz gegangen.“ Attraktive, äußerst wortgewandte Journalistin führt Online –Tagebuch über ihre Partnersuche im Netz; führt die Männer dabei aber richtig vor, nimmt die unterschiedlichsten Profile und Dates auf’s Korn, beschreibt auch, wie sie selbst auf Blender reinfällt und macht immer wieder Feintuning am eigenen Profil, um „den richtigen Fisch zu angeln“. Dabei auch Feldforschung auf unterschiedlichen Partnerbörsen, z.B. PS.
 

Ruschel

User
Beiträge
41
Hab mal gerade etwas über das Buch gelesen. Soll ja mehr ein Erfahrungsbericht sein, als ein Ratgeber. Gibt sowohl positive als auch negative Kritiken.
Was mich allerdings stutzig macht: Die Autorin war drei!!! Jahre in Partnerbörsen online unterwegs...
So lange wollte ich eigentlich nicht...;-)
 

Smiler

User
Beiträge
135
Vivace, das ist ein interessantes Fazit. Dass die Besucherinnen nach einiger Zeit gen Null gehen, ist mir auch aufgefallen. Wahrscheinlich liegt das daran, dass die Partnervorschläge standardmäßig nach "Neue zuerst" sortiert sind. Man verschwindet in der Liste der anderen also immer weiter im Nirwana.

Wenn die Mitgliedschaft endet, würde ich für mehr Besucher beim nächsten Anlauf (so dieser denn gemacht wird) ein neues Profil anlegen. Also keine Pause, sondern Profil löschen. So kann man den Test auch nochmal machen. Vielleicht hat sich was geändert ;-)
 

Lillian

User
Beiträge
52
@vialavita

Du hast in deinem Post viele interessante Treffpunkte aufgezählt, da habe ich auch schon "geguckt", aber mir ist aufgefallen, dass Männer an diesen Orten oder bei diesen Veranstaltungen doch eher die Minderheit bilden. :) Somit sind sie für die Suche doch nicht so geeignet wie erwartet.

Vielleicht sind das eher frauenspezifischeEvents/ Aktivitäten. :)

Ich mache jetzt gerade eine Pause von Parship und ich fühle mich wohl dabei.

Ich hatte hier auch einen netten Mann kennengelernt, der aber dann doch mehrgleisig gefahren ist und sich dann auch für eine andere Frau entschieden hat.
Ich muss gestehen, das "Erlebnis" hat mir ein wenig meine Motivation genommen und das hat auch dazu beigetragen, dass ich meine Mitgliedschaft nicht verlängert habe.

Ich hatte einfach nicht mehr genug Optimismus, um wieder neu zu daten, ich fand mich auch unfair gegenüber den Männern, die sich danach meldeten und denen ich kein richtiges Interesse mehr entgegenbringen konnte, obwohl sie teilweise echt nett waren, es lag also nicht an ihnen.

Ich weiß, dass meine Reaktion, also mein Rückzug, nicht gerade klug war, aber ich kann leider nicht einfach so weitermachen, dafür war ich zu verletzt.

Aber ich denke auch, dass irgendwann der Zeitpunkt kommt, an dem ich das wieder schaffe... dann ich vielleicht auch das Wetter besser! :)
 

Sarah

User
Beiträge
324
Ja, es ist nur ein Erfahrungsbericht und die drei Jahre sind mit "Beziehungsunterbrechungen",aber es ist ganz aufschlussreich, eigentlich eine pointierte Zusammenfassung eines solchen Forums.
 

Sarah

User
Beiträge
324
Es ist seeeehr lustig und erhellend und ich habe vieles wiedergefunden, was sie so beschreibt und analysiert. Aber ihr Fazit ist so wie Du es sagst: Drei Jahre wollte sie eigentlich nicht.
 

Smiler

User
Beiträge
135
Wetter

Lillian, vom Wetter würde ich die Partnersuche jetzt nicht unbedingt abhängig machen ;-) Ein ganz lieb gemeintes Zwinkern.
 

Lillian

User
Beiträge
52
@Smiler

Das mit dem Wetter war auch nicht so wirklich ernst gemeint, und doch fällt mir das Flirten und alles was dazu gehört im Frühling und Sommer leichter.

Ich denke, anderen geht es genauso.

Aber es stimmt schon, man sollte immer die Ohren steif halten! ;-)
 

Smiler

User
Beiträge
135
...nicht so wirklich ernst gemeint

Das dachte ich auch. Ich fand's nur witzig, mit dem Wetter am Ende. Das kam so überraschend und das Flirten, selbst virtuell, macht bei Sonne wirklich mehr Spaß :)
 
L

Löwefrau

Gast
aufgehört

Ja, ich bin auch mit Unterbrechung seit zwei Jahren hier.
Unterbrechng, weil ich zwei Männer kennen gelernt hatte, aber der eine lebte noch mit seiner Frau in einem Haus (habe immer irgendwie das Glück...hm..)
und der andere war Alkoholiker.

Hier habe ich mein Profil jetzt schon vor Ablauf "getötet".
Mich hat am meisten das Anspruchsdenken der Männer in bezug auf die Figur genervt.
Ich wiege 70kg bei 170cm und bin ziemlich klasse proportioniert.
Hatte Normal eingestellt, aber die Männer verstehen unter normal KG 36, d.h rund 15 Kilo weniger.
Hat mir auch mal jemand gesagt: Ich wäre doch eher massiv übergewichtig...
Mannomann, das sind die Momente, die mich wirklich geschockt haben und mir den Mut genommen haben, hier weiter zu suchen.
 

Andre

User
Beiträge
3.855
Also ich hab schon von mehreren Männern gehört, dass sie ausdrücklich wohlgerundete und sogar dicke Frauen anziehend finden. Ich hab irgendwo mal gelesen, dass 40% der Männer sich das wünschen. Das fatale Problem ist, dass die meisten sich nicht trauen, dazu zu stehen. Leider nicht ganz unbegründet, denn da fallen dann schonmal Sprüche wie "'ne bessere hast du wohl nicht gefunden". Und so machen wir uns gegenseitig das Leben schwer, dabei könnte es so einfach sein.
 
L

Löwefrau

Gast
Lieber Andre,
ja das höre ich auch immer wieder, dass Männer was zum greifen wollen...meinen dann aber Heidi Klum sei da richtig.
Und Claudia Schiffe wurde mal (früher) als pummelig bezeichnet.

Meine Erfahrung ist eben, dass ich "verdammt hübsch" bin, dass die "gefühlsseite zu 50 % super angesprochen" wurde...aber die anderen 50 % passen dann eben nicht.

Mit einem normalen BMI ist man hier schon übergewichtig, egal wie lebensfreudig und aktiv frau ist. Und das ist eben nicht gefragt....was "ihr Männer" auch immer wirklich meint....
 

Andre

User
Beiträge
3.855
Also da verstehe ich meine eigenen Geschlechtsgenossen manchmal nicht. Denn obwohl ich nun nicht zu den besagten 40% gehöre, aber voriges Jahr hatte ich einen kurzen Beziehungsversuch mit einer Frau, auf die "ich wiege 70kg bei 170cm und bin ziemlich klasse proportioniert" zutraf, aber noch etwas zugespitzt auf 68kg bei 165cm. Da hat's geknistert, aber hallo!

Trotzdem hatte das natürlich mit meinem persönlichen Geschmack zu tun, eine andere Frau mit denselben "Daten" kann da ganz anders auf mich wirken. Das ist aber nun nicht ungewöhnlich. Aber wenn diese Männer dich auch noch "verdammt hübsch" fanden, verstehe ich's wieder gar nicht.

Mich würde ja mal interessieren, was für ein Typ Männer das war, der so ausnahmslos nicht zu diesen 40% gehört. Es gibt ja Schichten und Berufsstände, die Selbstpräsentation ganz wichtig haben, wo einen die kleinste Abweichung von der Konvention schon zum Loser macht.