M

Marlene

  • #196
Zitat von fafner:
Das hört ja man oft - wo ist dann jeweils dieser richtige Fleck bzw. ist damit gemeint, dann das Herz sprechen lassen, wenn es entsprechen würde und dort den Verstand einsetzen, wo nötig? Und, wer entscheidet das "richtig"? Oder ist das gar körperlich gemeint?
 
G

Gast

  • #197
Zitat von Marlene:
Das hört ja man oft - wo ist dann jeweils dieser richtige Fleck bzw. ist damit gemeint, dann das Herz sprechen lassen, wenn es entsprechen würde und dort den Verstand einsetzen, wo nötig? Und, wer entscheidet das "richtig"? Oder ist das gar körperlich gemeint?

oh ja, Marlene...kommen wir doch zurück zum Thema "Was macht einen echten Mann aus". Da ich eine Frau bin, kann ich dazu aus meiner Sicht beitragen.

Also: ist das mit dem Ort des Herzens gar körperlich gemeint, war deine Frage.....

Natürlich auch das, Marlene. Ich kenne einige Männer, die tragen ihr Herz am liebsten in der Hose und bekommen es da kaum heraus. Von außen mag man es bei ihnen kaum für möglich halten, aber echte Männer sind das meiner Meinung nach nicht. Vielleicht liegt das auch daran, dass sie sich nie darüber Gedanken gemacht haben, wo denn nun eigentlich der richtige Platz für ein Herz sein sollte und es wäre für sie auch niemals ein Bestimmungsmerkmal für eine "echte" Frau.
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #198
Ich habe das jetzt per SMS geklärt, nachdem ich den Tag über überlegt habe wie am Besten rüberbringen. Sie meinte dann nur wie ich dann gerade auf der Zugfahrt auf dieses Thema käme und ob ich den Brief eingesteckt hätte. Meine Antwort, war ja eingesteckt und war Zufall...war absolut nicht der Fall das ich den Tag über überlegt habe wie ich das kommuniziere.
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #200
Zitat von DerM:
Tinder erscheint mir brutal oberflächlich und strikt mit seinem klaren JA oder NEIN
Und ich mochte gerade das an Tinder, dass man sich vorher gegenseitig gewählt haben muss, um in Kontakt zu treten. Dadurch werden Frauen nicht von Männern angeschrieben, die sie von vorn herein ausschließen und Männer durften höhere Antwortquote haben. Den Prinzip finde ich gut: nur Fotos, Alter, Entfernung und wenige Angaben zur Person, wenn überhaupt, einige lassen ihr Profil leer. Das ist sehr nahe an einer Begegnung im realen Leben - wenn man jemanden anziehenden sieht, weiß man auch nichts über ihn/sie, außer wie er/sie aussieht und sein/ihr ungefähres Alter. Und trotzdem genügen diese wenige Informationen, um die Entscheidung zu treffen, lasse ich diese Person gehen, weil sie mich doch nicht so umgehauen hat oder spreche ich sie an, weil ich sie unbedingt kennen lernen will. Außerdem hatte ich den Eindruck, dass die Leute auf Tinder entspannter sind. Auf teuren Dating-Seiten scheint der Frustrationsfaktor zum Teil höher zu sein.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #201
Zitat von Rätsel:
Und ich mochte gerade das an Tinder, dass man sich vorher gegenseitig gewählt haben muss, um in Kontakt zu treten. Dadurch werden Frauen nicht von Männern angeschrieben, die sie von vorn herein ausschließen und Männer durften höhere Antwortquote haben.
Das ist richtig. Meine Antwortquote dort ist 100%. 1 Hit, eine Antwort. Leider musste man der Dame alles aus der Nase ziehen beim Gespräch, was mir dann irgendwann zu doof wurde.

Zitat von Rätsel:
Den Prinzip finde ich gut: nur Fotos, Alter, Entfernung und wenige Angaben zur Person, wenn überhaupt, einige lassen ihr Profil leer. Das ist sehr nahe an einer Begegnung im realen Leben - wenn man jemanden anziehenden sieht, weiß man auch nichts über ihn/sie, außer wie er/sie aussieht und sein/ihr ungefähres Alter.
Gar nicht falsch, was du da sagst.
Das ist es dann wahrscheinlich, was mich da so stört. Ich will ja so viele Infos wie möglich. Woher weiß ich bei einer zufälligen Real-Life Begegnung, ob sich mit meinen Hobbys, Gepflogenheiten und Gedöns, überhaupt ein zielführendes Gespräch ergeben kann? Das geht einfach gar nicht... Horror!

Zitat von Rätsel:
Auf teuren Dating-Seiten scheint der Frustrationsfaktor zum Teil höher zu sein.
Och..... geht so. :D

Na dann, ich geh mal weiter JA wischen. :)
 
Beiträge
76
Likes
1
  • #202
Wenn beim Matchingergebnis des Mannes die weibliche Seite sehr gering ist und die männliche Seite sehr hoch. ^^
 
M

Marlene

  • #203
Zitat von topspin04:
Wenn beim Matchingergebnis des Mannes die weibliche Seite sehr gering ist und die männliche Seite sehr hoch. ^^
Das ist mir auch noch ein Rätsel: durch was ist denn die männliche Seite sehr hoch? Durch das Ankreuzen von mehr eckigen Motiven statt runden? Durch den höheren Verstandbalken? Durch die Häuslichkeit?
 
G

Gast

  • #204
Zitat von Rätsel:
Und ich mochte gerade das an Tinder, dass man sich vorher gegenseitig gewählt haben muss, um in Kontakt zu treten. Dadurch werden Frauen nicht von Männern angeschrieben, die sie von vorn herein ausschließen und Männer durften höhere Antwortquote haben. Den Prinzip finde ich gut: nur Fotos, Alter, Entfernung und wenige Angaben zur Person, wenn überhaupt, einige lassen ihr Profil leer. Das ist sehr nahe an einer Begegnung im realen Leben - wenn man jemanden anziehenden sieht, weiß man auch nichts über ihn/sie, außer wie er/sie aussieht und sein/ihr ungefähres Alter. Und trotzdem genügen diese wenige Informationen, um die Entscheidung zu treffen, lasse ich diese Person gehen, weil sie mich doch nicht so umgehauen hat oder spreche ich sie an, weil ich sie unbedingt kennen lernen will.
Aber es ist dann wirklich nur die Optik, wie sie auf einem (oder mehreren) Bildern dargestellt ist, die entscheidend ist für ein weiteres Vorgehen.
Mich sprechen an Männern oftmals ganz bestimmte Blicke oder Bewegungen oder die Mimik in gewissen Situationen an. Ich glaube, ich würde auf Tinder zu viele wegklicken, die mir in realen Situation durchaus gefallen könnten.
 
Beiträge
11.943
Likes
6.053
  • #205
Zitat von Marlene:
Das ist mir auch noch ein Rätsel: durch was ist denn die männliche Seite sehr hoch? Durch das Ankreuzen von mehr eckigen Motiven statt runden? Durch den höheren Verstandbalken? Durch die Häuslichkeit?
So etwas kannst du den Kundendienst fragen. Hab ich auch mal, genau bei diesen Balken. :)

Also natürlich nur, was sie bedeuten. Wie sie aus dem Test zustandekommen, werden sie sicher nicht sagen.
 
G

Gast

  • #206
Zitat von Marlene:
Das ist mir auch noch ein Rätsel: durch was ist denn die männliche Seite sehr hoch? Durch das Ankreuzen von mehr eckigen Motiven statt runden? Durch den höheren Verstandbalken? Durch die Häuslichkeit?

Ich weiß es auch nicht, aber ich bin eigentlich fast nur weiblich...männlich ist da weit außerhalb jeden Durchschnitts. Ich hab aber auch "weiblich" angekreuzt..(SCHERZ!)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
530
Likes
47
  • #207
@DerM: Du scheinst es mit der Partnersuche wirklich ernst zu meinen. Mir stellt sich nur die Frage, warum du neben dem Online-Dating nicht Frauen einfach im realen Leben ansprichst? Du bist ein Mann, du kannst das tun so oft und wo immer du willst! Wenn ich ein Mann auf der Suche wäre, würde ich das unbedingt tun. Wie FAZ oben zu Recht bemerkt hat, hast du bei einer realen Begegnung die Chance, mehr zu punkten, da Körpersprache, Gestik, Mimik und Blicke auch mit einfließen und die Frau positiv beeinflussen können.

@FAZ: Viele Männer verstehen es nicht, sich gut auf Fotos zu präsentieren. Um nicht evtl. gute Männer aufgrund ihrer unvorteilhaften Fotos zu verpassen, rate ich dir dazu, jedem Mann, in dem du auch nur geringes Potential siehst, eine Chance zu geben. Ich bin so vorgegangen. Die Profilbilder meines Freundes waren nicht berauschend, aber er hat durch sein tolles Verhalten überzeugt und ich bin mit ihm ausgegangen. Der erste Funke ist bei mir erst beim dritten Treffen rübergesprungen.
 
Beiträge
14.946
Likes
7.415
  • #209
Zitat von Rätsel:
nViele Männer verstehen es nicht, sich gut auf Fotos zu präsentieren.
Leider habe ich das auch beobachten dürfen. Oft eine Aufnahme mit dem Handy von oben herab fotografiert, oder im Ripp-Unterhemd, vor dem Motorrad, dem Auto, auch mit Kind im Arm, mit Sonnenbrille, weg schauend, freien Oberkörper, sehr ernst schauend, wenig lächelnd usw.

Warum ist denen nicht klar, dass man mit solchen Fotos nicht punkten kann?
 
D

Dr. Bean

  • #210
Zitat von Mentalista:
Leider habe ich das auch beobachten dürfen. Oft eine Aufnahme mit dem Handy von oben herab fotografiert, oder im Ripp-Unterhemd, vor dem Motorrad, dem Auto, auch mit Kind im Arm, mit Sonnenbrille, weg schauend, freien Oberkörper, sehr ernst schauend, wenig lächelnd usw.

Warum ist denen nicht klar, dass man mit solchen Fotos nicht punkten kann?
Das müsstest du dir mal mit Empathie herleiten:

1) Mädchen lernen ab jüngstem Kindesalter sich zu stylen und zu schminken und ihre Wirkung vor Anderen und auf Fotos zu reflektieren
2) Männer lernen im frühesten Kindesalter durch Taten zu beeindrucken, sie imponieren im Sport, durch Humor, durch ihre Person und durch Überraschungen; jedoch nie durchs Augenbrauenzupfen

-> Et voila, wiede3r ein Rätsel der Menschheit gelöst !

Ich bedanke mich !