Elfred

User
Beiträge
1
  • #1

Was mache ich falsch?

Jedes Mal wenn ich mit einer Frau in Kontakt trete und anfange mit ihr zu schreiben dauert es meist nur 1-2 Tage, bis sie sich immer weniger bis irgendwann garnicht mehr meldet.
Ich weiß nicht warum und ich bin echt enttäuscht dass es so oft passiert.

Ich bin mittlerweile mit über 10 Jahren dauersingle und meine einzige Beziehung ist so lange her dass ich nichtmal mehr weiß wie sie begonnen hat.
Ich habe scheinbar keine Ahnung wie ich mit Frauen schreiben kann und interessant bleibe. Ich weiß nicht wie man flirtet und wo es angebracht oder zu früh ist.

Ich glaube meine Texte sind manchmal etwas zu lang, oder zu persönlich, oder einfach blöd gestellte Fragen.
Aber woher soll ich wissen worüber es angebracht ist zu reden und was einfach zu viel information auf einmal ist?

Ich habe viele Freunde und Freunde finden fällt mir recht leicht. Neue Leute finden es auch nicht komisch oder störend wenn ich direkt oder ausführlich bin. ich höre auch gerne zu und lasse andere ihre Geschichten erzählen. Das macht es zumindest leicht Freunde zu finden.

Aber wenn ich mit Frauen auf Datingseiten schreibe kommen sie meist nichtmal dazu irgendwelche Geschichten zu schreiben. Ihre Texte werden immer Kürzer, bis die Antworten nurnoch wenige Worte sind.

Ich versuche Frauen mit einzubeziehen. Ihnen interessierte Fragen zu stellen und zu sehen was sie so tun. Aber ich habe immer dass Gefühl dass sie sich bei solchen Fragen immer nur zurück ziehen und immer defensiver in ihrer Haltung werden. Sie schreiben nie wirklich viel sondern nur die Gerade minimal möglichste Antwort.

Es ist nicht so als sei mir das erst ein oder zwei mal passiert. Nein, das passiert mit jeder Frau mit der ich in Schreibkontakt komme.
Eine Bekannte von mir mit der mir das selbe Passiert ist meinte, es fühlt sich für sie eher an als würde sie mit einem entfernten Verwandten schreiben also nem Cousin oder sowas.

Muss ich länger bei einem Thema verweilen ohne direkt das nächste anzuschneiden, oder noch persönlichere Fragen stellen? Oder einfach mehr Flirten, wobei ich keine Ahnung habe wie ich das machen soll?
Ich habe das Gefühl es nützt nichtmal was wenn ich bei einem bestimmten Thema bleibe, denn die Antworten auf meine Fragen sind trotzdem unkreativ und es fühlt sich an als ob sie kein Interesse hat auf das Thema einzugehen. (Auch bei Themen über die sie in ihrem Profil redet)

ich weiß dass es Ratgeber dazu gibt wie man frauen anschreibt, aber ich finde es immer Komisch, dass Männer sich eine Art mit Frauen zu schreiben antrainieren müssen um nicht unter den Tisch zu fallen.
Sollten Beziehungen und Dating nicht eigentlich ganz natürlich und unbeschwert sein, ohne dass wir immer soeinen Aufwand betreiben müssen?

Ich glaube die Frage die ich am ehesten Beantwortet haben möchte, um dem Ganzen Tet ein wenig Sinn zu verleihen, ist:
Woran liegt es, dass Frauen nach kurzer Zeit immer weniger bis garnicht mehr schreiben und was kann ich tun um das zu verhindern?
 

Windhund

User
Beiträge
264
  • #2
Hast du denn schon mal probiert, dich kurz zu fassen, nur ein spannendes Detail über dich preiszugeben und auf "mehr im weiteren Verlauf" zu verweisen? (gerne etwas charmanter ausgedrückt...)
Eine Frage zu stellen finde ich gut - das erleichtert die Antwort, aber: schreib keine Romane und löchere sie nicht mit 1000 Fragen!
 
Zuletzt bearbeitet:

misterkunz

User
Beiträge
8
  • #3
Hey Elfred, ich denke, es gibt keine konkrete Antwort auf deine Frage. Ich finde es genauso unsinnig darin trainiert zu werden mit Frauen zu schreiben. Es sollte ein natürlicher Prozess sein. Ich weiß jetzt nicht wie ausführlich du wirst beim Schreiben, aber zu lange Romane zu lesen kann anstrengend werden. Sonst bleib, wie du bist und bleib dran!
 

Emii

User
Beiträge
5
  • #4
Du musst dich entspannen (leichter gesagt als getan) und versuchen Spaß am Schreiben und Kennenlernen zu entwickeln anstatt zu versuchen das zu schreiben was Frauen vermeintlich hören oder lesen wollen. Man merkt sofort, wenn die Männer auf Krampf versuchen Kontakt herzustellen und sich in ihrem Text verlieren. Nimm es leichter, schreib auch mal kürzer, stelle Fragen die du auch einem guten Freund/ einer Freundin stellen würdest. Und geh nicht zu hart mit dir selbst ins Gericht, wenn mal keine Antwort mehr kommt. Manche Gespräche entwickeln sich eben nicht weiter, das ist normal 😊 Nicht aufgeben
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Duogynon

User
Beiträge
17
  • #5
Mein Tip: richte Deine Kommunikation darauf aus ein Date zu erreichen. Wenn Du zuviel zulange textest wirst Du die Brieffreundin, und Freundinnen haben Frauen genug. Mein Eindruck ist dass Du einfach zu zögerlich und damit langweilig wirkst.

Mit Schreiben eroberst Du niemanden, Du bekommst damit nur einen Fuss in die Tür den Du für die Vereinbarung eines Treffens einsetzen musst.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: SoulFood