D

Deleted member 22408

  • #1

Was ist mit der Körpersprache der heutigen Damen los?

Einen wunderschönen guten Morgen liebe Beziehungssuchende und geborene
Dauersingles!:D

Ihr kennt sie doch sicherlich, Gruseldates, bei denen man ständig auf die Uhr sieht, den Kaffee hastig ausschlürft und unter einem Vorwand das Treffen schnell beendet. Die sogenannten Gruseldates finde ich gar nicht mal so schlecht, da sie sehr schnell Klarheit darüber schaffen, dass es keinen Sinn hat, den Kontakt weiter zu pflegen.

Wichtige Bestandteile eines Dates sind ja die Körpersprache und Emotionalität beim Gespräch. Oft abgewendetes Gesicht, gelangweilter Gesichtsausdruck, Blickkontakte meidend, geschlossene Armhaltung, kaum Fragen an den Datingpartner/in, unverbindliche Floskeln statt intensiver Austausch über Persönliches, kein Wort über das Thema Beziehung, stattdessen ellenlange Monologe, z.B. über die Herztablette des Hundes, distanzierte Körperhaltung...Alles klar, nicht die richtige Person getroffen, abhaken und (sofort) weitersuchen und pfeifend zum nächsten Date gehen!:D

Mit diesen Vorerfahrungen geht einer meiner ins nächste Date und denkt sich, wenn die Körpersprache und verbale Kommunikation herzlich und zugewandt sind (Ich meine jetzt nicht freundliches Desinteresse), müsste es laufen und weitergehen...Aber so einfach ist es nicht mehr!

Ihr kennt doch bestimmt die Sendung First Date, die im VOX ausgestrahlt wird. In einem Restaurant werden Paare bestellt, die sich vorher noch nicht gesehen haben. Die Paare werden vorher gezielt eingeladen und lernen sich beim Essen kennen. Als Zuschauer kann man die Unterhaltung der Paare mitverfolgen. Bei einigen Paaren erkennt man an den Dialogen und Körpersprache sehr bald, dass es nichts wird.

Aber etliche Damen führen die Herren mit Ihrer Körpersprache und Worten in die Irre. Intensiver Blickkontakt, Lachen, große Interessiertheit am Datingpartner, Komplimente und "zufällige" Berührungen seitens der Dame, Leuchten ihrer Augen, persönlicher werdend, eine Koketterie nach der anderen...
Dann verziehen sich die Datingpartner in eine Kabine, lassen Revue passieren und entscheiden, ob ein zweites Date stattfindet. Die Herren, euphorisiert durch den Verlauf des Dates, entscheiden sich meistens für ein zweites Date und die betreffenden Damen?...In den allermeisten Fällen nicht! Dunnerlittchen, da wurden die Herren hier durch die Damen ganz schön in die Irre geführt! Ich wäre auch darauf reingefallen.o_O

Ok, jetzt werdet Ihr sagen, eben halt Fernsehsendung, eh alles gespielt und gefaked...Aber jetzt kommts, ich empfinde die realen Dates mit den Damen auch leider häufiger so, dass sie nicht ehrlich und authentisch rüberkommen. Wieso kokettiert eine Dame mit og. Körpersprache und Worten, wenn sie kein Interesse am Datingpartner hat und stellt sich nach dem Date häufig tot? Ihr wisst ja auch, dass es oft ein paar Tage dauert, bevor Klarheit herrscht. Tage, in denen zumindest ein Datingpartner Gefühle investiert und vor sich hinleidet.

Meine Theorie ist, dass die heutigen medien- und technikfetischisierenden Menschen immer mehr ihre natürliche, situationsadäquate Körpersprache und verbale Kommunikation verlieren. Immer mehr entwickeln sich auch die Dates zu einer Show, in der alle nur noch lieb lächeln, supershowmäßig dastehen, aber die Authentizität immer mehr verdrängt wird.

Daher, liebe Forumsfreunde, plädiere ich, wenn es schon nicht zwischen den Datingpartnern passt, für o.g. Gruseldates! Sind sind rustikal, gnadenlos ehrlich und man hat danach im Sinne der Datingökonomieeffizienz sofort eine klare Verhaltenssicherheit.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 22408

  • #5
Und du fragst mich allen Ernstes, warum ich immer so ellenlange Abhandlungen schreibe? :D
Im Unterschied zu Dir habe ich keine Beziehung und damit ein gößeres Zeitfenster, geehrter WolkeVier! Mit meiner Herzensdame würde ich mich anstelle des Schreibens von ellenlangen Beiträgen lieber im ...befinden und intensiv...Ich denke, Du weißt, was ich meine?!:D:D:D

Außerdem habe ich jetzt Ferien, während Du jetzt als Führungskraft in einer verantwortungsvollen Position arbeitest. Stimmt doch, oder?
 
D

Deleted member 22408

  • #6
Und du fragst mich allen Ernstes, warum ich immer so ellenlange Abhandlungen schreibe? :D

Kurze Antwort, weil ja der Sachverhalt "jedem" bekannt sein dürfte: Du interpretierst die Signale falsch.
Nein! Sieh Dir mal die o.g. Fernsehsendung an, analysiere die Körpersprache der Damen und schätze danach ein, ob die Damen an einem zweiten Date interessiert sein werden oder nicht. Du wirst staunen! Dasselbe erlebe ich in meinen realen Dates auch immer häufiger.
 
D

Deleted member 7532

  • #7
Ich kenne die Sendung nicht, könnte mir aber durchaus vorstellen, dass wenn Frauen diese Sendung sehen, sie zu conträren Einschätzungen kommen und es für sie völlig logisch ist, dass die Frau aus der Sendung kein zweites Date will - hat sie doch klar gezeigt :D.
Sprich Männer und Frauen verstehen einander (auch) nonverbal vielleicht nicht? o_O
 
D

Deleted member 21128

  • #8
Im Unterschied zu Dir habe ich keine Beziehung und damit ein gößeres Zeitfenster, geehrter WolkeVier!
Ach wo! Was ich durch Arbeitsteilung Zeit spare! Und ich muss auch keine Partnerin finden.
Mit meiner Herzensdame würde ich mich anstelle des Schreibens von ellenlangen Beiträgen lieber im ...befinden und intensiv...Ich denke, Du weißt, was ich meine?!
Im Harz und wandern, klar.
Außerdem habe ich jetzt Ferien, während Du jetzt als Führungskraft in einer verantwortungsvollen Position arbeitest. Stimmt doch, oder?
Ja. Unglaubliche Freiheiten in der Zeiteinteilung.
Zum Fernsehen ist mir an sich die Zeit zu schade, da lese und schreibe ich lieber im Forum. Aber jetzt hast du mich neugierig gemacht, also mal sehen.
 
D

Deleted member 22408

  • #9
Ich kenne die Sendung nicht, könnte mir aber durchaus vorstellen, dass wenn Frauen diese Sendung sehen, sie zu conträren Einschätzungen kommen und es für sie völlig logisch ist, dass die Frau aus der Sendung kein zweites Date will - hat sie doch klar gezeigt :D.
Sprich Männer und Frauen verstehen einander (auch) nonverbal vielleicht nicht? o_O
Nee nee, geehrte 'mone7', da hat sich schon was verändert! Früher waren immer 'Gruseldates' üblich, wenn die betreffende Dame kein Interesse hatte, bzw. nach einem sympathischen Erstdate folgte ein zweites. Heute habe ich den Eindruck, dass man im Umgang und auch Körpersprache immer unehrlicher wird.
 
Beiträge
1.037
Likes
245
  • #10
Meine Theorie ist, dass die heutigen medien- und technikfetischisierenden Menschen immer mehr ihre natürliche, situationsadäquate Körpersprache und verbale Kommunikation verlieren.
Das ist allerdings ziemlicher Quatsch. Körpersprache und Kommunikation sind soziale (!) Verhaltensweisen und gelernt. 'Natürlichkeit' ist dabei ebenso ein klar abgegrenztes soziales Verhalten, das auch nur in einem bestimmten kulturellen Setting als 'natürlich' wahrgenommen wird.

Intensiver Blickkontakt, Lachen, große Interessiertheit am Datingpartner, Komplimente und "zufällige" Berührungen ...
... sind lediglich Verhaltensweisen, auf die die jeweiligen Personen in der Vergangenheit positives Feedback erhalten haben. Das macht man(n) in etwas modifizierter Form auch in völlig anderen Situationen, z.B. in einem Verhandlungsgespräch.
 
D

Deleted member 22408

  • #13
... sind lediglich Verhaltensweisen, auf die die jeweiligen Personen in der Vergangenheit positives Feedback erhalten haben.
Und genau diese Verhaltensweisen werden normalerweise in einem bestimmten Zusammenhang eingesetzt und dosiert, je nach Intention.

Im Zusammenhang mit einem Kennenlernprozess, das mit dem richtigen Datingpartner die Beziehungsanbahnung zum Ziel hat, sollten bestimmte Signale als Interesse oder auch Desinteresse an dem jeweiligen Datingpartner gedeutet werden können.

Wenn ich z. B. einer Dame aufrichtige Komplimente mache, liebevoll in ihre Augen sehe, ihre Hand streichle...ihr zum Abschied ein Küsschen übersende...Was würde sie höchstwahrscheinlich denken? Na? Dass ich an ihr Interesse habe und sie ein zweites mal wiedersehen möchte (Ich rede noch nicht von Beziehung)! Aha! Bei Desinteresse würde ich mich nur höflich, korrekt, aber unverbindlich und distanziert benehmen.

Die 'Herztablette meines Hundes' habe ich wirklich bei einem Date, wo ich nach zwei Minuten wusste, dass ich an der Dame nicht interessiert bin, zum einstündigen Gesprächsthema gemacht, unter Vermeidung intensiver Blickkontakte...Die Dame wusste Bescheid!

Transparenz in der Kommunikation, besonders beim realen Date! Und da sehe ich zunehmend bei etlichen Damen Körpersprache-Taten-Differenzen oder allgemein Kommunikations-Taten-Differenzen.

Letzte Woche hatte ich ein Date, bei dem die Dame schon beim Kaffetrinken sehr zugewandt war, beim Spaziergang meine Hand ergriffen hat, von sich aus mehrere zärtliche Küsschen auf meine Wange verabreichte...Zweites Date schon im Sack? Pustekuchen! Dame hatte sich am nächsten Tag verabschiedet. Hatte schon mehrere solche Dates. Marktwerttest? Paralleldating? Spätpubertäres an der Nase herumführen?

Ihr wisst jetzt, was ich meine? o_O
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: