Beiträge
629
Likes
377
  • #21
Du hast es nicht verstanden. Ich denke in Form von Schrift geht das auch nicht. Lassen wir das, anhand deiner Aussage wird das auch nichts .:D
klar, schreibst du, "lassen wir das". ...du musst in der Zwischenzeit wohl in Erfahrung gebracht haben, wie es um die Kontinente geht. (mit google vielleicht? oder besitzt du ein Atlas in Buchform? ach, was das ist?;))

an deiner Stelle würde ich mich auch zurück ziehen wollen.
allerdings mit einem Sorry.
aber so what.

und Fremdwörter wie agieren, etc. würde ich nur benutzen, wenn du weisst, wie man sie schreibt.
gratis Ratschlag;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.429
Likes
1.451
  • #23
klar, schreibst du, "lassen wir das". ...du musst in der Zwischenzeit wohl in Erfahrung gebracht haben, wie es um die Kontinente geht. (mit google vielleicht? oder besitzt du ein Atlas in Buchform? ach, was das ist?;))

an deiner Stelle würde ich mich auch zurück ziehen wollen.
allerdings mit einem Sorry.
aber so what.

und Fremdwörter wie agieren, etc. würde ich nur benutzen, wenn du weisst, wie man sie schreibt.
gratis Ratschlag;)
Obwohl es nicht das Thema ist und du reichlich Schreibfehler hast, ziehe ich mich gerne zurück
 
Beiträge
629
Likes
377
  • #24
Gott sei Dank.

Damit könnte man sich nämlich wieder der ursprünglichen Frage von @Rebekka
zuwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.429
Likes
1.451
  • #25
Gerne Kirsche. :D
 
Beiträge
1.429
Likes
1.451
  • #27
Lass es Schatz, es mach dich uniteressant;)
 
Beiträge
80
Likes
80
  • #28
Interessant wie die Leute hier auf einmal wegen unbedeutendem Käse anfangen zu kabbeln, und keiner ist so wirklich auf die Frage eingegangen...

Liebe Rebekkka, falls du das hier noch lesen solltest:

Das was du beschreibst, würde ich hier als "Auf Augenhöhe" , gepaart mit "Selbstbewusstem Auftreten" umschreiben.

Der Begriff Dominanz ist als solcher nicht unbedingt negativ. Lediglich ist die Auffassung des Begriffs ein wesentlich anderer - ich assoziiere mit dem Begriff zum Beispiel auch eher mit "Die Hosen anhaben", aber auch mit "Willensstark, setzt die Meinung überwiegend und gerne durch". Das selbstbewusste Auftreten ist unter dem Begriff der "Dominanz" wesentlich stärker ausgeprägt.

Und ja, viele denken bei Dominanz auch an gewisse Sexualpraktiken. Warum, weshalb, wieso...

Also, als Tipp für's unmissverständliche Wording: Du magst eher selbstbewusste und entscheidungskräftige Männer. ;)

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
594
Likes
793
  • #30
Sehe es ähnlich wie @Friederike84 und @TobyT
Dominanz und Unterwerfung kenne ich persönlich auch nur als Begriffe von Hundeschulen/- ratgeber und selbst da gibt es genügend Missverständnisse ;-)

Ich würde so etwas auch nicht per Mail diskutieren. Du merkst es an der Kommunikation sowieso oder spätestens beim Treffen.

Edit: wenn der mir unbekannte Mann damit anfängt (Nach Dominanz fragen) würde ich es auch sexuell bzw als Machtthema verstehen). Also wenn es recht zusammenhanglos am Anfang kommt: klingt wie abchecken...
 
Zuletzt bearbeitet: