Männer

User
Beiträge
2
  • #1

Was ist da los?

Guten Abend,
Mein Problem ist folgendes:
Ich, weiblich, werde von einem Mann angeschrieben. Ich klicke mich durch seine Bilder und entscheide, zurückzuschreiben. Meine Bilder gebe ich ihm dabei auch frei. Es entsteht ein reger Nachrichtenaustausch, ohne dabei aber groß in Details zu gehen. Das ist von mir gewollt, weil ich mich lieber zügig treffe, als mehr oder wenig anonymen Menschen meine Lebensgeschichte und Denkansichten nahe zu bringen.
Er fragt nach einem Date, wir tauschen Handynummern, simsen über den Tag verteilt mehrmals, flirten auch ein wenig und machen ein Date aus. Einen Abend vorher steigert sich der Flirt per SMS, wir telefonieren kurz - beide scheinen sich auf das Treffen zu freuen. Dann am Tag des Treffens kommt eine Absage mit einem für mich sehr glaubwürdigen Grund und der Bitte, unser Date doch zu verschieben. Bei dem Grund für die Absage gar kein Problem. Ich erwarte weniger SMS und liege richtig, er meldet sich aber. Ich reagiere mit netten, lustigen und einfühlsamen Nachrichten und schicke ein Selfie. Darauf lebt der SMS Kontakt wieder mehr auf, seine Situation, wegen der er abgesagt hatte, hat sich entspannt, er fragt nach einem neuen Date, macht mir Komplimente zu meinem Aussehen. Ich schicke ihm einen Terminvorschlag für das neue Date und höre NICHTS MEHR - ich bin sehr verwundert und erstaunt und habe aber so gar keine Erklärung....
 

stögge

User
Beiträge
25
  • #2
AW: Was ist da los?

Natürlich ist es nicht ganz einfach, so etwas zu verstehen und ich kann deiner Ratlosigkeit nachvollziehen. Natürlich lässt sich aus der Ferne nicht beurteilen, was die Gründe dieses Mannes waren. Leider scheint es aber weit verbreitet zu sein, dass viele (Männer und Frauen) von sich behaupten ehrlich und offen zu sein. Leider scheinen sie dann aber doch nicht den Mut und Anstand aufbringen zu können, es mitzuteilen und zu begründen, wenn sie lieber keinen Kontakt mehr zum Gegenüber haben wollen. Gründe dafür kann es natürlich viele geben: neu Bekanntschaft, du hast ihm doch nicht so gut gefallen, wie er behauptet hat etc.

Ich kann dir nur raten, nicht zu lange zu grübeln und dein Glück bei jemand anderem zu probieren. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei!

Liebe Grüsse
 

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #3
AW: Was ist da los?

Zitat von Männer:
Ich schicke ihm einen Terminvorschlag für das neue Date und höre NICHTS MEHR - ich bin sehr verwundert und erstaunt und habe aber so gar keine Erklärung....

Tut mir leid für dich, aber dieses Verhalten habe ich selber erlebt, oft davon gelesen, was ist mir schon alles versprochen worden, sehr wenig wurde davon eingehalten, solche Männer wollen spielen, geniessen die Aufmerksamkeit der Frauen mit den einfühlsamen (deine Worte) Nachrichten (Egopfleger) usw., aber wenn es dann Ernst wird, bekommen sie Panik, kneifen, kommen mit glaubhaften und weniger glaubhaften Ausreden, Hamster krank, Mama krank, selber schwer erkrankt, liegt im Krankenhaus usw., davon ist meistens nichts wahr.

Um emphatisch zu bleiben, für mich haben solche Menschen irgendein psychisches Problem, vielleicht Bindungsängste, sie wollen schon, aber können dann doch nicht wenns ernst wird. Das Schlimme ist, da draussen laufen so viele von denen rum.

Bitte melde dich nicht mehr bei ihm und für die Zukunft: Wenn ein Mann zuviel macht, zuviel Gas gibt, dann sind es meisten solche Strohfeuer-Männer, schnelle entbrannt, schnell verbrannt und da sie "verbrannt" sind, können sie sich nicht mehr melden ,-)

Ich wünsche dir, dass du diese Bekanntschaft schnell vergessen kannst. Alles Gute.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #4
AW: Was ist da los?

Ich stimme Mentalista zu, es gibt Männer, die wollen, aber nicht können. Und Weltmeister im Erfinden von Ausreden sind.

M. E. hast Du zuviel Input im Vorfeld gegeben. Ich würde mit einem Unbekannten nicht so viel Gewese machen. Einige kurze Mails, 1-2 Telfonate und dann ein Treffen. Alles andere baut nur Hoffnungen und Erwartungen auf, die ggf. dann schwer enttäuscht werden.

Warum sich der Herr nun nicht mehr meldet, wird ein Geheimnis bleiben. Vielleicht gehört er zur Katogie "ich will, kann aber nicht" oder er hat weitere Kontakte nebenher und sich dann für eine andere entschieden. Eine Absage geht ja schlecht, wenn er vorher gut nachvollziehbare Ausflüchte angebracht hatte - da gibt es dann nur noch die Vogel-Strauß-Politik.

An dem Typen hast Du sicher nichts verloren.

Schau nach vorn und halte einen neuen Kontakt beim nächsten Mal vlt. etwas weniger intensiv. Dann bis Du auch nicht so enttäuscht, wenn nichts draus wird. Dickes Fell zulegen und weitersuchen.....
 

stögge

User
Beiträge
25
  • #5
AW: Was ist da los?

Ich stimme Mentalist und lisalustig absolut zu, möchte aber einfach nochmals betonen, dass es sich hierbei nicht um ein männerspezifisches Problem handelt. Es gibt auch Frauen, die dir das Blaue vom Himmel versprechen, dann plötzlich aus irgend einem Grund nicht mehr interessiert sind und es nicht für nötig halten, sich zu verabschieden und dir zu erklären, was denn passiert ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Männer

User
Beiträge
2
  • #6
AW: Was ist da los?

Danke für die Antworten und ja, ich habe bereits gedanklich einen Haken gemacht.....ich wollte auch keine Erklärung für dieses Verhalten, um einen Grund zu finden, weiter an diesem Mann "festzuhalten".
Durch Eure Antworten komme ich vielmehr zu dem Schluss, dass ich zu sehr von mir ausgegangen bin...ich sage, was ich meine und dachte fälschlicherweise die anderen ( männlichen) Erwachsenen(???) machen das auch. Ich persönlich kann mit einer fairen Absage oberhalb der Gürtellinie besser umgehen, als mit so einem mir widerfahrendem Verhalten und es erschreckt mich, dass das anscheinend gar nicht so unüblich ist...
 

Maks

User
Beiträge
11
  • #7
AW: Was ist da los?

Der hat sich einfach selbst geoutet. Finger weg von solchen Typen, sei froh, daß du den nicht getroffen hast.
Wahrscheinlich hat er 10 dates parallel am laufen und tendiert immer hin zur höchsten Wahrscheinlichkeit, wo er gerade "was bekommen kann".

Das sind Narzisten, keine Menschen. Süßholz raspeln ist alles was die können, und nehmen eben. Das einzige was den interessiert ist, was für ihn selbst drin ist.

5% der Bevölkerung sind anscheinend so.
 
Beiträge
2.399
  • #9
AW: Was ist da los?

Ach Gottchen. Bevor hier wieder verteufelt wird und die Menschen als ach so böse hingestellt werden.
Entweder ist er malade, hat eine andere Frau im Sinn oder bekam auf gut Deutsch Muffensausen.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #10
AW: Was ist da los?

Zitat von stögge:
Ich stimme Mentalist und lisalustig absolut zu, möchte aber einfach nochmals betonen, dass es sich hierbei nicht um ein männerspezifisches Problem handelt. Es gibt auch Frauen, die dir das Blaue vom Himmel versprechen, dann plötzlich aus irgend einem Grund nicht mehr interessiert sind und es nicht für nötig halten, sich zu verabschieden und dir zu erklären, was denn passiert ist.

Traurig, dass es so viele Menschen, egal welchen Geschlechts gibt, die so drauf sind. Für mich hat das was mit Bindungsunfähigkeit zu tun.

Hast du bei den Frauen mal nachgefragt, welchen Grund es gibt, dass der Kontakt nicht mehr gewollt wird?
 

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #11
AW: Was ist da los?

Zitat von Maks:

Nur 5 %? Mal davon abgesehen, dass man nicht die ganze Bevölkerung als Grundlage nehmen kann, da gibt es ja noch Säuglinge, Kinder, Verheiratete usw. Nee, ich habe den Eindruck, es sind wesentlich mehr Menschen und ganz viele der Single, die in SB angemeldet sind.
 

stögge

User
Beiträge
25
  • #12
AW: Was ist da los?

Zitat von Mentalista:
Hast du bei den Frauen mal nachgefragt, welchen Grund es gibt, dass der Kontakt nicht mehr gewollt wird?

Persönlich ist es mir glücklicherweise noch nicht passiert. Ich kenne dies aber von mehreren Berichten aus meinem Bekanntenkreis. Auch in diesen Fällen kamen bei den persönlichen Treffen Aussagen, dass es für die betreffenden Person stimmen würde usw. und plötzlich folgten auf Nachrichten und Anrufe keine Antworten mehr, auch auf freundliches Nachfragen, ob das Gegenüber den Kontakt lieber abbrechen würde und wieso denn keine Antworten mehr folgen. Wohl gesagt, ich verurteile nicht, dass man auch nach mehreren Treffen merken kann, dass der der Andere vielleicht doch nicht zu einem passt, finde aber, dass es nur fair und anständig ist, dies dann auch mitzuteilen. Alles andere ist einfach nur feige.
 
Beiträge
203
  • #13
AW: Was ist da los?

Zitat von Männer:
Ich schicke ihm einen Terminvorschlag für das neue Date und höre NICHTS MEHR - ich bin sehr verwundert und erstaunt und habe aber so gar keine Erklärung....

Yep, putzig nicht wahr? Gibts auch anders rum, sie schlägt Date vor, wir sind uns einig und dann Funkstille. Egopolitur? Wer weiss? Lohnt nicht, darüber nachzudenken.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #14
AW: Was ist da los?

Zitat von stögge:
Auch in diesen Fällen kamen bei den persönlichen Treffen Aussagen, dass es für die betreffenden Person stimmen würde usw. und plötzlich ......

Gerade wenn so eine Aussage kommt, dass es ".....stimmen würde", nach relativ kurzer Zeit, wäre ich sofort misstrauisch. Ich halte solche Aussagen für naiv. Ich finde, man kann nach einigen Dates noch nicht feststellen, dass man gut zueinander passt, dass zeigt doch erst die Zeit. Allerdings soll es ja die Liebe auf den ersten Blick geben und es passt von Anfang an gut und hält auch gut. Ich beneide solche Menschen um ihr Glück.

Ich sage immer, dass ich den Mann sehr interessant finde und ihn näher kennenlernen möchte, um gemeinsam zu sehen, ob es da noch mehr an schönen Dingen zu entdecken gibt.
 

Carryon

User
Beiträge
4
  • #15
AW: Was ist da los?

Ja, das kenne ich, weiblich, 44, auch. Nicht nur bei Treffen sondern auch beim email-Verkehr. Plötzlich schreibt er nicht mehr.
Mein Tipp für Dich:
a) die sehr seltsamen Umgangsformen hier nicht persönlich nehmen, hat nichts mit Dir zu tun
b) dieser Mann ist es dann nicht, sofort vergessen und Aufmerksamkeit sofort auf einen anderen, neuen.

So mache ich das zumindest - dazwischen ab und zu ein Kopfschütteln von mir - und weiter gehts. Gott sei Dank hab ich im Umgang mit Menschen im echten Leben sehr gute Erfahrungen, daher glaube ich immer dran, dass es dann einfach nicht der Richtige war, weil der Richtige hat in meiner Welt gute Umgangsformen und auch den Mut zu sagen. Danke, ich habs mir anders überlegt, ich glaube wir passen nicht zusammen.