Beiträge
3.971
Likes
2.885
  • #16
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

Kiss_slowly:
Was ist jetzt der Vorschlag deinerseits? Das Forum zu schließen? Oder was genau willst du uns Beteiligten vermitteln?
 
Beiträge
266
Likes
16
  • #17
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

@verärgert, Kiss-Slowly und alle, die es vielleicht sonst noch interessiert...

Verärgert, Du hast Recht, niemand muss KS’ Beitrag lesen, er greift auch niemanden persönlich an und überhaupt listet er Dinge auf, die wohl so manche/r hier schon mal gedacht hat. Eben das finde ich ja – in der epischen Breite – so irritierend. Vielleicht bin ich länger hier im Forum als Du, aber ich lese Kiss_Slowly schon länger und wie ich versucht habe zu schildern, habe ich seine Beiträge schon aufgrund seines Nicknames – aber nicht nur deshalb – sehr wohlwollend wahrgenommen. Dann gab es eine lange Pause, in der er hier nicht mehr aktiv war.

Nun ist er wieder da, ich freue mich schon, aber: Was ist das? Er scheint mit einem Mal sehr zynisch. Diese meine Irritation wollte ich zum Ausdruck bringen, kombiniert mit der Frage: Was möchte Kiss_Slowly mit diesem Thread bewirken?

Wieso schreibt er SO, nach der langen Abstinenz?

Das schmerzt mich fast und ich mache mir Sorgen. Aber wenn man so etwas hier schreibt, dann wird man ja sofort wieder geschlachtet. Also schreib ich das eben nicht. Fehlalarm.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #19
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

@Verärgert

Der Tenor war schon ein anderer als hier. So stellt es sich mir wenigstens daR. ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #20
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

Zitat von suzanne:
Nun ist er wieder da, ich freue mich schon, aber: Was ist das? Er scheint mit einem Mal sehr zynisch. Diese meine Irritation wollte ich zum Ausdruck bringen, kombiniert mit der Frage: Was möchte Kiss_Slowly mit diesem Thread bewirken?

Wieso schreibt er SO, nach der langen Abstinenz?
Ich will jetzt nicht zum Kiss_slowly-Erklärer mutieren - aber im anderen Thread schreibt er, wie er seine derzeitige Partnerin kennengelernt hat und das finde ich sehr interessant. Wahrscheinlich, weil etwas im Fokus steht, das mir selbst bei den Online-Bekanntschaften, die ich hatte, zu kurz gekommen ist: sich Zeit für's Kennenlernen zu nehmen.

Das schmerzt mich fast und ich mache mir Sorgen.
Warum? Kiss_slowly macht auf mich nicht den Eindruck, als müsse man sich um ihn "Sorgen machen".

Aber wenn man so etwas hier schreibt, dann wird man ja sofort wieder geschlachtet. Also schreib ich das eben nicht. Fehlalarm.
Ach, sei doch nicht so empfindlich.
 
Beiträge
84
Likes
0
  • #21
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

Zitat von Kiss_slowly:
Generell scheint es mir ein Problem damit zu geben, sich in die Haut eines anderen zu versetzen. Natürlich gibt es schwarze Schafe, doch meist auch eine ganz einfache Erklärung.
Hahah, der war gut. Oder war das gar kein selbstpointierender Witz? :)
Also, nachdem Du alles und jeden für blöde befunden hast (ausser dir selbst natürlich): Gehts Dir jetzt besser? Ich hoffe doch sehr.

Ich durfte deine Tirade ja (leider) nicht hören, sondern lesen. Generell würde ich dir aber trotzdem raten, deine Zunge lieber fürs Küssen einzusetzen und nicht zum reden... Still wirkst du irgendwie sexier ;)
 
Beiträge
266
Likes
16
  • #22
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

Also, Verärgert, dann jetzt mal in Deine Stil, offenbar verstehst Du keine stillen Nuancen.

Zitat von Verärgert:
Ich will jetzt nicht zum Kiss_slowly-Erklärer mutieren - aber im anderen Thread schreibt er, wie er seine derzeitige Partnerin kennengelernt hat und das finde ich sehr interessant. Wahrscheinlich, weil etwas im Fokus steht, das mir selbst bei den Online-Bekanntschaften, die ich hatte, zu kurz gekommen ist: sich Zeit für's Kennenlernen zu nehmen.
Nochmals (zum 3. Mal): Ich verstehe Kiss-Slowly auch als feinsinnigen Menschen. Gerade das habe ich versucht zum Ausdruck zu bringen und bin gerade deshalb so überrascht von seinem heutigen Beitrag.

Unabhängig davon: Die Zeit scheint auch mir der kritische Punkt, weshalb PS wohl auch für mich nicht geeignet ist.

Doch darum ging es hier nicht.

Zitat von Verärgert:
Warum? Kiss_slowly macht auf mich nicht den Eindruck, als müsse man sich um ihn "Sorgen machen".
Gut, das ist für mich in Ordnung und ich freue mich, wenn Du es so siehst. Ich habe in meinem Leben schon Erfahrungen machen müssen, die Dir bisher hoffentlich erspart blieben und bleiben. Das Lebne ist sehr schnell vorbei, wenn man verzweifelt ist.

Damit will ich Kiss_Slowly nichts unterstellen –*ich hoffe, er versteht mich –*aber ich mache mir in dieser Situation Sorgen. Das kann ich nicht ausblenden, das hat was mit meinen persönlichen Erfahrungen zu tun. Ich hoffe, dass meine Sorge masslos überreagiert und ich rufe auch nicht die Polizei oder so. Ich wollte es hier nur äussern, für den Fall, dass er sich angesprochen fühlt. Ist natürlich extrem unwahrscheinlich, da hier nur Honks unterwegs sind, ist ja eh klar.

Zitat von Verärgert:
Das ist eine Frage der Wahrnehmung, ob man Empfindlichkeit wertschätzt oder der Lächerlichkeit preisgibt. Hierin unterscheiden wir uns.

Ich bin mir sicher, dass Kiss-Slowly auf Deiner Seite ist. Ich bin der Honk, für mich ok.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #23
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

Zitat von _Isabella_:
Hahah, der war gut. Oder war das gar kein selbstpointierender Witz? :)
Also, nachdem Du alles und jeden für blöde befunden hast (ausser dir selbst natürlich): Gehts Dir jetzt besser? Ich hoffe doch sehr.

Ich durfte deine Tirade ja (leider) nicht hören, sondern lesen. Generell würde ich dir aber trotzdem raten, deine Zunge lieber fürs Küssen einzusetzen und nicht zum reden... Still wirkst du irgendwie sexier ;)
Danke Isabella!!! Besser hätte ich's nicht ausdrücken können.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #24
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

@suzanne
Erklär doch bitte eine grobsensitiven Honk wie mir, warum man sich um einen Mann, der offenbar gerade eine Partnerin gefunden hat, Sorgen machen muss?
Hast Du die anderen Posts von Kiss_slowly gelesen?
Kann es sein, dass Du den Teil mit der sterbenden Freundin falsch verstanden hast?
 
Beiträge
266
Likes
16
  • #25
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

Liebe Verärgert, vielleicht bin ich nicht so clever wie Du, die offenbar genau weiss, wie Kiss-Slowly zu verstehen ist. Deine Vehemenz vermittelt mir, dass Du eine Expertin in Sachen K_S bist. Ich habe meinen Punkt hier gemacht, mehr habe ich nicht beizutragen.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #26
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

Zitat von suzanne:
Ich habe in meinem Leben schon Erfahrungen machen müssen, die Dir bisher hoffentlich erspart blieben und bleiben. Das Lebne ist sehr schnell vorbei, wenn man verzweifelt ist.

Damit will ich Kiss_Slowly nichts unterstellen –*ich hoffe, er versteht mich –*aber ich mache mir in dieser Situation Sorgen. Das kann ich nicht ausblenden, das hat was mit meinen persönlichen Erfahrungen zu tun. Ich hoffe, dass meine Sorge masslos überreagiert und ich rufe auch nicht die Polizei oder so.
Ich versuche wirklich, zu verstehen, was Du mit diesem Herumorakeln zum Ausdruck bringen willst.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #27
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

Zitat von suzanne:
Ich habe meinen Punkt hier gemacht, mehr habe ich nicht beizutragen.
Das ist sehr schade. Ich persönlich fände es sehr förderlich für das gegenseitige Verstehen, wenn man auf Nachfragen auch mal Antworten mit Erklärungsversuchen und nicht nur diffuses Rumgewolke zu lesen kriegen würde.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #28
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

Hallo Suzanne
In Punkt 12 äußerst du eher Unverständnis, warum der TE so schreibt, wirkst eher "Kopfschüttelnd" und erwähnst fehlende Geduld. Unter 17 schreibst du dann etwas von Sorge, weil der TE plötzlich zynisch wäre. Wie Verärgert fand ich deinen Wechsel da auch etwas verwirrend. Nicht böse gemeint.
 
Beiträge
266
Likes
16
  • #29
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

@verärgert
... langsam erschliesst sich mir Dein Nick-Name. Es scheint mir so mühsam mit Dir.

Ich weiss nicht, was ich sonst noch schreiben soll, denn ich habe NICHT den Eindruck, dass K-S ein Problem hat, ABER ich empfand seinen heutigen Post sehr verächtlich, was ich nicht einzuordnen vermochte. Das war mein Ausgangspunkt. Ein möglicher Weg der Erklärung war ein sorgenvoller.

Den ich – ich gebe es zu – hier zu breit getreten habe. Aber ich wollte nie etwas behaupten oder so. Das habe ich mE stets betont, aber es war wohl zu kryptisch.

Klar, dass dies mir nicht geglaubt wird, sondern, dass es unter'm Strich darauf hinausläuft, dass ich Kiss-Slowly denunzieren will oder wollte.

Ich könnt echt so kotzen. Und ich glaube, ich ziehe mich hier komplett zurück.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #30
AW: Was ich schon immer mal sagen wollte ...

@Isabella und Delfin
Über die Motivation des TE lässt sich sicher spekulieren, aber noch besser klappt sicher nachfragen.

Was macht euch aggressiv an seinen Aussagen ? Ich finde, er hat dermaßen differenziert geschrieben, in seiner Ausführlichkeit, dass es mir eher schwer fällt, irgendwas anzumerken außer "stimmt".

Ansonsten fand ich den Hinweis gut, dass es eben ein Unterschied ist, ob man hier lange mitliest oder neu ist. Daran muss ich mich auch immer erinnern, wenn zum tausendsten Mal dieselben Themen auftauchen.