Beiträge
4
Likes
1
  • #16
Keine Antwort ist auch eine Antwort. Ich hätte mir auch einen Kommentar von Parship gewünscht. Das Problem betrifft uns alle - und ist nicht gelöst.
 
Beiträge
96
Likes
126
  • #17
Lieber Nussgipfel,

dass du keine Antwort bekommen hast, stimmt so nicht. Du hast dich mit deinem Anliegen ja bereits an unseren Kundenservice gewandt und meine Kollegen haben dir am 10.04.2018 eine ausführliche Antwort zugeschickt.

Falls du unsere E-Mail nicht erhalten haben solltest, sag mir gerne bescheid.

Einen schönen Dienstag noch.
Momo
 
Beiträge
719
Likes
775
  • #18
Manche Leute (nicht nur ältere) kommen nicht klar mit Fotos machen, auf den Computer laden, eventuell Fotos noch bearbeiten und dann ins Profil stellen.
Manche Leute können schlecht formulieren oder ihnen fällt nichts ein zu den "Ich-über-mich" - Fragen.
Dabei muss man doch aufzeigen: Was ist an mir besonders? Was habe ich für Lebensziele? Was für Wünsche habe ich an einen Partner? Was ist meine Leidenschaft?
Parship gibt hier viele Tipps, aber es ist zu wenig persönlich.
Stell dir vor, es gibt jemanden, der kommt auf Wunsch gratis zu dir, macht gute Fotos von dir, stellt sie ins Profil und hilft dir beim Formulieren eines informativen Profiltextes. Ist das eine Illusion?
Es ist ein Illusion. Nämlich die Illusion, dass das was da steht, überhaupt objektiv zutrifft. Subjektiv eher noch weniger.
Ich finde es ja immer am interessantesten, wenn sich Leute, insbesondere Frauen selber als ^attraktiv^ bezeichnen. Das ist doch offensichtlich ein Attribut, was erst das Gegenüber subjektiv empfinden kann.
 
Beiträge
1.293
Likes
2.335
  • #19
Es ist ein Illusion. Nämlich die Illusion, dass das was da steht, überhaupt objektiv zutrifft. Subjektiv eher noch weniger.
Ich finde es ja immer am interessantesten, wenn sich Leute, insbesondere Frauen selber als ^attraktiv^ bezeichnen. Das ist doch offensichtlich ein Attribut, was erst das Gegenüber subjektiv empfinden kann.
ich habe schon so einige männerprofile gesehen, in denen "attraktiv, sehr attraktiv" steht. da fäll mir dann immer regelmäßig erst recht die kinnlade runter :eek:
 
Beiträge
4.268
Likes
2.713
  • #20
Beiträge
7.137
Likes
11.120
  • #24
n meinem Profil erzähle ich von einem besonderen Hobby, von einem grossen Traum, von dem was ich mag, ich schreibe lustig und pfiffig und berührend - und ich beschreibe, was ich mir in einer Partnerschaft wünsche und was ich biete.
So sehr mich unausgefüllte Profile ohne Foto nerven - ausschweifende Selbstdarsteller sind genau so unattraktiv. Und ich persönlich finde mein Profil auch pfiffig (keine der von dir genannten Antworten ist vorhanden), aber Persönliches gibt es von mir sicher nicht in einem öffentlichen Profil.
 
Beiträge
8.829
Likes
5.952
  • #25
@Tine4711
Guter Beitrag finde ich. Hoffe dein Kennenlernen mit dem neuen Mann in deinem Leben läuft gut :)
Zeitmanagemet ist wichtig. Auch das "sich Zeit zu nehmen" für den anderen.
Manchmal sind da auch noch andere Faktoren, die mit einfließen. Wieviel Nähe und Distanz man beim Kennenlernen (oder dann später in einer Beziehung) benötigt, dass muss man gemeinsam austarieren und Stück für Stück ertasten. Manche gehen dabei sofort aufs Ganze und wollen in der ersten Verliebtheitsphase möglichst viel Zeit mit den anderen verbringen. Andere brauchen sehr viel Zeit, um sich ganz einzulassen und haben viele Termine und Hobbies die zunächst Vorrang haben im Terminkalender. Letzteres muss nicht bedeuten, dass das Interesse zu klein ist, es kann auch dadurch bedingt sein, dass jemand nicht so schnell Bindungen eingeht, langsam Vertrauen aufbaut oder ähnliches. Wünsche dir jedenfalls viel Glück beim Suchen und Finden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
18
Likes
8
  • #26
Warum schreiben die meisten Frauen nicht in ihrem Profil unter "Persönliches Zitat" was sie suchen, was ihnen an einem Partner wichtig ist?
Wieso beantworten viele Frauen nur zwei, drei oder gar keine "Sie über sich" - Fragen? So erfährt man ja fast nichts Persönliches über diese Frau.
Und wieso hat es in ca. 20 % der Profile kein Foto? Technische Probleme?
Wenn man sich ein wenig mehr Mühe geben würde, dann hätte man mehr Erfolg auf der Suche nach der grossen Liebe ...
Weil es dann doch nicht beachtet wird:eek:o_O
 
Beiträge
278
Likes
327
  • #27
@Tine4711
Guter Beitrag finde ich. Hoffe dein Kennenlernen mit dem neuen Mann in deinem Leben läuft gut :)
Gar nicht so einfach... Ich fürchte, es wird nicht einfacher, wenn man älter wird (also, eigentlich wurde ich gestern erst geboren ;-) ). Man hat andere Ansprüche und weiß, was man sehr gern wieder erfahren möchte und was auf keinen Fall...
Aber ja, wir arbeiten an unserer Beziehung und an uns :)
Zeitmanagemet ist wichtig. Auch das "sich Zeit zu nehmen" für den anderen.
Manchmal sind da auch noch andere Faktoren, die mit einfließen. Wieviel Nähe und Distanz man beim Kennenlernen (oder dann später in einer Beziehung) benötigt, dass muss man gemeinsam austarieren und Stück für Stück ertasten. Manche gehen dabei sofort aufs Ganze und wollen in der ersten Verliebtheitsphase möglichst viel Zeit mit den anderen verbringen. Andere brauchen sehr viel Zeit, um sich ganz einzulassen und haben viele Termine und Hobbies die zunächst Vorrang haben im Terminkalender. Letzteres muss nicht bedeuten, dass das Interesse zu klein ist, es kann auch dadurch bedingt sein, dass jemand nicht so schnell Bindungen eingeht, langsam Vertrauen aufbaut oder ähnliches. Wünsche dir jedenfalls viel Glück beim Suchen und Finden :)
Wir haben sieben minus zwei Zwerge zusammen, wobei einige Zwerge schon Riesen sind. Sie haben den Verlust eines Elternteils miterlebt. Auch für sie ist es nicht einfach. Sie brauchen sehr viel Zeit, dann unsere anspruchsvollen Jobs... Wir sind aber eine optimistische Truppe, wollen unser Leben genießen, nachdem wir sehr nah spüren mussten, dass es endlich ist. Zeitmanagement ist dabei unheimlich wichtig und manche Dinge sind es einfach auch nicht wert Zeit zu verschwenden... Das mußte ich lernen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.758
Likes
3.713
  • #29