Beiträge
3.855
Likes
53
  • #92
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Abby:
Und das berühmte Phänomen dass Männer immer "total" gestresst sind, wenn wir Frauen von unseren Problemen erzählen.....wenn wir uns über etwas ereifern, denkt der Mann sofort darüber nach, wie er das lösen könnte, was ihn teilweise unter Stress setzt. Dabei wollen wir Frauen meistens keine Lösung vom Mann präsentiert haben, weil wir teilweise gar keine Lösung brauchen, sondern einfach nur mal drüber blubbern wollen. Das erstaunt dann wiederum die Männer und schon kommen wieder Missverständnisse auf. Es ist tatsächlich so, dass ich "mit der Zunge denke" und teilweise gar kein Problem HABE. ; )))
Ja! Ja! So isses! Aaaber, haha, wenn mann (Doppel-M) das aber kapiert hat und sich entspannt zurücklehnt und auf Durchzug schaltet, da-hann heißt es: Du hörst mir gar nicht zu, du nimmst mich gar nicht ernst, du interessierst dich gar nicht für meine Probleme ... und mann denkt dann: Öh, ja, wo sie recht hat, hat sie recht :)=)
 
Beiträge
316
Likes
1
  • #94
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Andre:
Ja! Ja! So isses! Aaaber, haha, wenn mann (Doppel-M) das aber kapiert hat und sich entspannt zurücklehnt und auf Durchzug schaltet, da-hann heißt es: Du hörst mir gar nicht zu, du nimmst mich gar nicht ernst, du interessierst dich gar nicht für meine Probleme ... und mann denkt dann: Öh, ja, wo sie recht hat, hat sie recht :)=)
Mooooooment ; ) frau möchte eben NICHT dass Mann auf Durchzug schaltet!!!
Wenn wir keine Lösung unserer Probleme wollen, ist das aber lange noch nicht eine Freikarte für`s auf Durchzug schalten - natürlich wünschen wir uns gemeinsam Nachdenkenswürdiges durchzuhecheln!! : ))
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #95
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Abby:
Mooooooment ; ) frau möchte eben NICHT dass Mann auf Durchzug schaltet!!!
Wenn wir keine Lösung unserer Probleme wollen, ist das aber lange noch nicht eine Freikarte für`s auf Durchzug schalten - natürlich wünschen wir uns gemeinsam Nachdenkenswürdiges durchzuhecheln!! : ))
Das geht bei Männern nicht! In uns arbeitet ständig eine Maschine, die Lösungen produziert! Das ist eines der großen nicht zu lösenden Probleme zwischen Venus und Mars - entweder: ja, mein Schatz, achso mein Schatz , wirklich, ach du Schande oder Probiers doch mal so oder lass nur, ich kümmere mich gleich darum oder ....

:))))))
 
Beiträge
316
Likes
1
  • #96
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von iceage:
Das geht bei Männern nicht! In uns arbeitet ständig eine Maschine, die Lösungen produziert! Das ist eines der großen nicht zu lösenden Probleme zwischen Venus und Mars - entweder: ja, mein Schatz, achso mein Schatz , wirklich, ach du Schande oder Probiers doch mal so oder lass nur, ich kümmere mich gleich darum oder ....

:))))))
Jaa Schatz, das weiß ich doch, Schatz... : )))))

aber: wie heißt es so schön? Just to do someone a favour auch wenn beide wissen, dass es so ist, kann man(n) doch der Liebe wegen mitmachen - da rutscht doch die Krone nicht schief.
Und wenn man sich am Ende doch einig ist, wie toll man miteinander kommuniziert hat ist doch noch viel Zeit, den Abend entspannt und mit tollem Sex ausklingen zu lassen - eben weil man sich doch so gut versteht ; )))))
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #97
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Abby:
Jaa Schatz, das weiß ich doch, Schatz... : )))))

aber: wie heißt es so schön? Just to do someone a favour auch wenn beide wissen, dass es so ist, kann man(n) doch der Liebe wegen mitmachen - da rutscht doch die Krone nicht schief.
Und wenn man sich am Ende doch einig ist, wie toll man miteinander kommuniziert hat ist doch noch viel Zeit, den Abend entspannt und mit tollem Sex ausklingen zu lassen - eben weil man sich doch so gut versteht ; )))))
JAAAAAAA, wenn wir den Eindruck haben, wir selbst bleiben zu dürfen, dann ist das alles kein Problem! Dann kann die Frau ihren Mann zu Helden machen (du, Schatz, das hast du sooo toll gemacht, was würde ich nur ohne dich machen ;)) und Mann die Frau die Achtung geben, die sie zur Prinzessin werden lässt (Schatz, ich finde es so toll, was du Tag für Tag leistest und dafür, aus dieserm Anlass, dieser Strauß roter Rosen ;)) ...

Nur leider, dreht sich die Spirale kurz später schon wieder in die andere Richtung ;)
 
Beiträge
316
Likes
1
  • #98
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von iceage:
JAAAAAAA, wenn wir den Eindruck haben, wir selbst bleiben zu dürfen, dann ist das alles kein Problem! Dann kann die Frau ihren Mann zu Helden machen (du, Schatz, das hast du sooo toll gemacht, was würde ich nur ohne dich machen ;)) und Mann die Frau die Achtung geben, die sie zur Prinzessin werden lässt (Schatz, ich finde es so toll, was du Tag für Tag leistest und dafür, aus dieserm Anlass, dieser Strauß roter Rosen ;)) ...

Nur leider, dreht sich die Spirale kurz später schon wieder in die andere Richtung ;)
Ouuuuh - jetzt müssen wir aber aufpassen, dass wir wegen Rückfall ins 50er Jahre Hausfrauenmagazin- Niveau hier nicht zwangs exkommuniziert werden... ; )))

Aber hey - das ist doch die Achtsamkeit, die wir nach all den Jahren unserer Beziehungskistenerfahrungsschussnachhintenlosgehspirale doch jetzt endlich begriffen haben sollten und jetzt "anwenden" können!
Es eben nicht zulassen, dass die Spirale sich in die andere Richtung dreht.
Sofort sagen - stopp - was passiert hier gerade, "Schatz" ?
Liebe ist Liebe
Beziehung ist Arbeit - ja -- für beide na und?

Will ich nen Mann an meiner Seite oder nicht?? Und wie soll`s sein, gnädi`gs Fräulein?
Willst du ne Frau an deiner Seite oder nicht?? Und wie soll`s für den "Prinzgemahl sein??

Meine Feng Shui Dozentin hat in einer ihrer Vorlesungen wörtlich gesagt: "Ihr müsst als Frau öfter mal einen "geistigen" Kniefall vor eurem Mann machen, und ihn als euren Meister anerkennen!"
WIEBITTÄÄÄÄÄÄÄ??????? Wenn ich Tomaten in meiner Brotdose gehabt hätte, hätte ich wahrscheinlich damit geworfen. Die meisten Frauen haben einen empörten Aufschrei losgelassen, die Männer selbstgefällig gegrinst.
ABER: Die Erklärung lautete: Wenn ich mit Achtung behandelt werden möchte, dann muss ich das auch tun. Wenn ihr eure Männer eben als solche anerkennt, werden sie euch auch auf Händen tragen. Vorausgesetzt ihr wünscht euch das so.

Mein Fazit: Ok, ich tu mir schwer - öfter, -manchmal , - seltener. Aber es funktioniert. In erster Linie will ich doch für mich glücklich sein, also - muss ich was dazu tun. Und wenn mein Partner verstanden hat, dass ich Sex will, wenn`s mir gut geht und ich eben die Prinzessin auf der Erbse bin, und es ist ok für ihn. Prima. Also - manchmal wollen Frauen doch Sex - wenn das drumherum stimmt. ; p
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #99
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Abby:
Meine Feng Shui Dozentin hat in einer ihrer Vorlesungen wörtlich gesagt: "Ihr müsst als Frau öfter mal einen "geistigen" Kniefall vor eurem Mann machen, und ihn als euren Meister anerkennen!"
Klasse! So mach ich das auch immer mal wieder in einer Beziehung und ich find es voellig ok....
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #100
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Abby:
Mein Fazit: Ok, ich tu mir schwer - öfter, -manchmal , - seltener. Aber es funktioniert. In erster Linie will ich doch für mich glücklich sein, also - muss ich was dazu tun.
Ja, ja, wir müssen autenthisch bleiben, um uns selbst nicht zu verraten und das im Einklang, dass wir den Partner bei Laune halten sollen. Ist das nicht die Masche, warum wir immer wieder auf auf Blender hereinfallen? Diese sagen uns genau das was wir hören wollen. und wir, "endlich hat das jemand erkannt" - in Wirklichkeit wird nur gekonnt auf Knöpfe in allgemein bekannten Mustern drückt. Und wir hecheln ausgehungert nach diesen Worten hinterher, wie der Esel der Karotte am Stab.

Selbst die Spirale im positiven Sinn in Schwung zu halten, ist nicht immer leicht, denn anstatt einem weiterem positiven Schubser des Kreisels, kommt nicht selten die Gegenbeschleunigung mit den Worten: "Na, endlich sieht er (oder sie) es ein!" ;)
 
Beiträge
316
Likes
1
  • #101
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von iceage:
Ja, ja, wir müssen autenthisch bleiben, um uns selbst nicht zu verraten und das im Einklang, dass wir den Partner bei Laune halten sollen. Ist das nicht die Masche, warum wir immer wieder auf auf Blender hereinfallen? Diese sagen uns genau das was wir hören wollen. und wir, "endlich hat das jemand erkannt" - in Wirklichkeit wird nur gekonnt auf Knöpfe in allgemein bekannten Mustern drückt. Und wir hecheln ausgehungert nach diesen Worten hinterher, wie der Esel der Karotte am Stab.

Selbst die Spirale im positiven Sinn in Schwung zu halten, ist nicht immer leicht, denn anstatt einem weiterem positiven Schubser des Kreisels, kommt nicht selten die Gegenbeschleunigung mit den Worten: "Na, endlich sieht er (oder sie) es ein!" ;)
Eine(n) Blender wird mann /frau ja nach einiger Zeit enttarnt haben - so wach werden wir wohl sein. Dass dann alles von vorne anfängt, klar - müßig, aber unvermeidbar.
Dass erst mal überhaupt jemand gefunden werden muss, mit dem eine Beziehung anfängt zu laufen, steht ja außer Frage ; ) so eselig müssen wir halt immer mal wieder sein.
Aber hier im Thema ging es ja darum, in längerer laufender Beziehung den Sex- Alltag zu analysieren - warum es so oft schief läuft.
Ich stimme dir absolut zu, dass es schwer ist (Arbeit!!) die positiven Schubser zu erhalten und zu geben. Die Frage ist jedoch, ob ich die Gegenbeschleunigung als solche annehme.
Wenn ich mich auf bestimmte Dinge einfach nicht (mehr) einlasse- hier z.B. die Geltungs - oder Machtbedürfnisse als solche - und strikt bei meinen Ich-Botschaften bleibe, ist es schwer überhaupt Negativ - Motivation aufkommen zu lassen.
Graue Theorie sagen viele, ja auch.
Ich bin wie ich bin und jeder nimmt sich selbst mit. Natürlich habe ich persönlich auch meine "hormongesteuerten Aussetzer", Vollmond- gebeutelte Hysterien und Job und Kids-abgenervte Phasen - aber das Leben ist zu kurz, um sich zu streiten. Dann muss ich mich halt mal kurz rausnehmen. Das versuche ich, das tue ich, das kommuniziere ich. In meiner momentanen Partnerschaft herrscht unglaubliche Gelassenheit. Glück eben - dass wir uns gefunden haben. : )
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #102
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Die Kunst liegt im verliebt bleiben. Senf der mal aus der Tube ist, geht nicht mehr rein!
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #103
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Abby:
Mooooooment ; ) frau möchte eben NICHT dass Mann auf Durchzug schaltet!!!
Jajaa, das is' mir schon klar! ;-) Aber schauen wir mal auf die Gründe:

Zitat von Abby:
Wenn wir keine Lösung unserer Probleme wollen, ist das aber lange noch nicht eine Freikarte für`s auf Durchzug schalten - natürlich wünschen wir uns gemeinsam Nachdenkenswürdiges durchzuhecheln!! : ))
Nun, wenn ein Problem nachdenkenswürdig sein soll, dann ist die Frage: Warum? Eine Möglichkeit wäre, über eine Lösung nachzudenken -- aber diese Möglichkeit scheidet ja schonmal aus. Daraus folgt, dass das Problem erhalten bleiben soll. Okay. Worüber könnte man jetzt nachdenken? Wie kann man(n) sich da äußern, sodass es nicht ZU konstruktiv (lösungsorientiert) und auch nicht ZU nichtssagend ist?

Frau: "Schatz, mir ist kalt."
Mann (Gehirn rattert: Was überziehen, Heizung hochdrehen, warmrubbeln, Badewanne einlassen, Grog machen, Wärmflasche ... STOP!): "Aha, interessant! Erzähl mal! Wie kalt ist dir denn?" (Wichtig! Frage stellen!)
Frau: "Ich hab schon ganz blaue Lippen."
Mann (aufmerksam wie immer): "Ja, das hab ich vorhin schon gesehen, und dachte mir schon, dass dir kalt ist. Gut, dass du das ansprichst."
Frau: "Ja, und mir läuft auch die Nase."
Mann (Achtung, jetzt nicht die Beschützernummer raushängen lassen, die wäre jetzt viel zu lösungsorientiert und würde die Diskussion vorzeitig wegen Gegenstandslosigkeit abwürgen -- deswegen: Kommunikativ bleiben! Mitleid, Lob und (wieder) eine gedankenanregende Frage passen hier sehr gut, da sie das Problem nicht bedrohen): "Oh, das tut mir leid. Du bist so tapfer. Wie gehst du damit um?"
Frau: "Ich zittere."
Mann: "Gute Idee! Kluges Mädchen!"
Frau: "Und ich mach das nur für mich."
Mann: "Schön, das wird dir bestimmt guttun, wenn du dich selbst verwirklichst."
... usw.

Na, wie war ich? ;-)
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #104
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Andre:
Jajaa, das is' mir schon klar! ;-) Aber schauen wir mal auf die Gründe:


Nun, wenn ein Problem nachdenkenswürdig sein soll, dann ist die Frage: Warum? Eine Möglichkeit wäre, über eine Lösung nachzudenken -- aber diese Möglichkeit scheidet ja schonmal aus. Daraus folgt, dass das Problem erhalten bleiben soll. Okay. Worüber könnte man jetzt nachdenken? Wie kann man(n) sich da äußern, sodass es nicht ZU konstruktiv (lösungsorientiert) und auch nicht ZU nichtssagend ist?

Frau: "Schatz, mir ist kalt."
Mann (Gehirn rattert: Was überziehen, Heizung hochdrehen, warmrubbeln, Badewanne einlassen, Grog machen, Wärmflasche ... STOP!): "Aha, interessant! Erzähl mal! Wie kalt ist dir denn?" (Wichtig! Frage stellen!)
Frau: "Ich hab schon ganz blaue Lippen."
Mann (aufmerksam wie immer): "Ja, das hab ich vorhin schon gesehen, und dachte mir schon, dass dir kalt ist. Gut, dass du das ansprichst."
Frau: "Ja, und mir läuft auch die Nase."
Mann (Achtung, jetzt nicht die Beschützernummer raushängen lassen, die wäre jetzt viel zu lösungsorientiert und würde die Diskussion vorzeitig wegen Gegenstandslosigkeit abwürgen -- deswegen: Kommunikativ bleiben! Mitleid, Lob und (wieder) eine gedankenanregende Frage passen hier sehr gut, da sie das Problem nicht bedrohen): "Oh, das tut mir leid. Du bist so tapfer. Wie gehst du damit um?"
Frau: "Ich zittere."
Mann: "Gute Idee! Kluges Mädchen!"
Frau: "Und ich mach das nur für mich."
Mann: "Schön, das wird dir bestimmt guttun, wenn du dich selbst verwirklichst."
... usw.

Na, wie war ich? ;-)
LOL!!!

Du hast Deinen Auftrag nicht erfuellt und darfst nicht mehr zum Zuge kommen.... ;-)