Beiträge
1.865
Likes
9
  • #286
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

@ t.b.d.

Deinen Beitrag (#268) fand ich wirklich sehr interessant. Danke, dass Du das mit uns geteilt hast. Ich ziehe meinen Hut davor, dass Ihr da gemeinsam wieder rausgekommen seid!!! Viel Glueck und Spass weiterhin!
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #287
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

... also ERSTENS: nicht alle Frauen sind gleich. Ich bin eine Frau und ich liebe Sex, habe ihn immer geliebt, obwohl ich auch viele Jahre nicht die Gelegenheit hatte, ausser, wenn ich denen nachgebe, die NUR Sex wollen und nicht noch mich (als die Person, die ich bin, dazu) und dafür bin ich mir zu schade.

Also frage ich mich: was ist mir mehr wert: mir auf Flirtbasis jemanden zu schnappen, mit dem ich regelmässigen und schönen Sex habe, aber wenn ich mich dann verliebe, bin ich die Leidtragende? Oder ich "verzichte" drauf und "warte" bis der Richtige kommt? Der, der MICH meint, inkl. Sex? Oder warte ich da mein Leben lang?

Ehrlich gesagt, ist meine Sehnsucht nach Sex und Zärtlichkeit (nach einer sexlosen Ehe, da mein Mann!! das nicht gewünscht hat - ich sei eben immer nur bereit, - vielleicht wollen die Männer lieber bestimmen?) so groß, dass es fast schmerzt, aber wenn ich dann doch mal wieder schwach geworden bin und es wieder mal jemand ist, der NUR das wollte und eben nicht mich, fühle ich mich wie vor mir selbst verraten und sehr unglücklich. Da gehe ich lieber Sport treiben als meine Seele zu verkaufen... vielleicht kommt ja noch der Richtige...
 
B

blaues_geloescht

  • #288
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Frauen wollen keinen Sex, weil Männer nicht einkaufen gehen wollen
HAHA!
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #289
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Ich finde die Frage schon falsch - immerhin gibt es zum Glück 'Ausnahmen'. Hier mal ein lustiges Zitat einer Frau : 'ich komme - also bin ich' (US Tantra Schmöker Autorin). Spass orientierte Frauen sind halt leider nicht so verbreitet (wie man(n) sich das wünscht) - was aber eher an unserer verklemmten Kultur liegen dürfte ...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
676
Likes
0
  • #290
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Aus rein biologischer und evolutionstechnischer Sicht würde ich sagen:
Weil sie nach der Geburt des Nachwuchses ihre biologische "Pflicht" erfüllt haben und keine Notwendigkeit für Sex mehr besteht.

Statements der Frauen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit ;-))
"Ich fühle mich häßlich, mag mich nicht mehr zeigen".
"Mein Mann will immer. Das ist mir viel zu viel".
"Mein Mann gibt sich keine Mühe mit mir. Alles geht viel zu schnell".
"Ich spüre da unten nichts mehr, seit der Geburt".
"Mein Mann lässt sich gehen, ist ungepflegt, hat einen Bauch".
"Mein Mann möchte plötzlich perverse Praktiken".
"Mein Mann kann oft gar nicht".
"Die Kinder stören"

Statements der Männer (to be continued):
"Ich finde meine Frau nicht mehr attraktiv"
"Ich spüre seit der Geburt nicht mehr so viel, wenn ich in ihr bin".
"Meine Frau hat sich gehen lassen, nichts mehr für ihren Körper getan".
"Habe keine Lust, immer erst 30 Minuten Vorspiel machen zu müssen".
"Mein Frau hat keine Lust, meine sexuellen Phantasien zu befriedigen".
"Die Kinder stören".
"Habe viel Stress auf der Arbeit".

Und hinzu kommt die unglaublich große "Dunkelziffer" der Männer, die sich im Internet exakt die Frauen anschauen, die all die Dinge in der Art und Weise praktizieren, die sich MANN schon immer genau so vorgestellt hat - also die sich ihre eigene Idealvorstellung "besorgen".

Und dagegen kann die "eigene" Partnerin nur "abfallen". Und verliert möglicherweise auch durch diese Vergleich enorm an Attraktivität. Und dadurch gibt sich der Mann unter Umständen wiederum weniger Mühe (mit einer in seinen Augen "zweitklassigen" Sexgespielin.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #291
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Kiss_slowly:
Es gibt viele Frauen, die ein nicht gerade befriedigendes Sexualleben zu führen scheinen. Will heissen: es gibt dementsprechend viele Männer, die gar nicht wissen (oder wollen), wie man einer Frau beim Sex Freude bereitet.
Ach! Und Frauen wissen immer, was einem Mann gefällt und machen intuitiv alles richtig?

Für mich persönlich ist es das schönste, wenn SIE sich wohlfühlt und Freude hat. Meine Belange stelle ich hinten an.

Dass das die wenigsten Männer ebenso sehen und deshalb in keinster Weise auf die Wünsche bzw. Zeichen einer Frau eingehen, was ihr im Moment am besten tut, habe ich nun schon von einigen Frauen gehört oder mitbekommen.
Wie man's (hier: FRAU) gerade braucht.

Ich habe während meiner gesamten Ehe so agiert und am Ende dieser Beziehung zu hören bekommen, dass FRAU es auch mal gerne gesehen hätte, wenn ich mir mal das "genommen" hätte, was MIR gefallen und Spaß gemacht hätte.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #292
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Überredet:
Ich halte es für ein Gerücht, dass Frauen keinen (oder seltender) Sex wollen.

Alle Frauen, mit denen ich mich über ihre Beziehungen (oder die ehemaligen) unterhalte war es so, dass sie oft Lust hatten und der Mann nicht. In meiner Ehe auch. Und ich frage mich, wo sie denn sitzen, die ganzen Männer, die ständig wollen.
Die sind doch mit den Frauen zusammen, die fast nie wollen.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #293
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Schreiberin:
Auch wenn "IHR MÄNNER" euch das kaum vorstellen könnt : bei "uns Frauen" sind Gefühle und Sexbedürfnis oft wie mit Patex verbunden : ist das Gefühlsleben beeinträchtigt, geht auch das Sexbedürfnis zurück. Das muss absolut nichts mit "Rache", "Retourkutsche" oder "Erpressung" zu tun haben. Deshalb ist es dann auch schwer zu kapieren, dass der Mann dann woanders "nur Sex" gesucht hat. Wenn man das auch als Gefühlsabsage wahrnimmt, dann ist es eben nicht so leicht zu schlucken.
Wenn ich jedes Mal, wenn ich Sex möchte, erst Rosenblätter in die Badewanne streuen, 40 Teelichter im Haus anzünden, das London Symphonieorchester bestellen muss, um dann noch im Bett mindestens 30 Minuten Vorspiel initiieren muss, tja dann.......
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #294
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von anaj:
Fragen sich Maenner das auch? Also die Maenner, die genau diese Waffe gegen ihre Partnerin einsetzen?
Ich war jung, hatte Lust, habe oft den Anfang gemacht, aber wenn man immer wieder zurueck gewiesen wird, dann stirbt man innerlich auch irgendwann ab, irgendwann hat man dann auch keine Lust mehr. Man will schliesslich nicht betteln!!!
Ha ha, aber MANN muss das selbstverständlich machen und die permanenten Abfuhren erdulden?

Der Bittsteller, der mit seinen niederen Trieben die evolutionär selbstverständlich auf einem ganz anderen Niveau befindiche Dame "drangsaliert", damit ihm unter ganz bestimmten, von der Dame zu bestimmenden Umständen, die unendliche Gnade der körperlichen Vereinigung zuteil wird...
 
Beiträge
107
Likes
0
  • #295
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Die Fragestellung ist schon absurd....natürlich wollen wir Sex! Aber mit dem Richtigen :)
Umgekehrt ja wohl auch.... wenns passt, dann merkt man das eben auch daran, dass frau / mann oft Lust hat....
Mir persönlich ist Sex sehr wichtig. Habe aber viele Partner gehabt, die damit überfordert waren....
Nebenbei bemerkt ist es erstaunlich, wieviele Männer im fortgeschrittenen Alter (Ende 40, ü50) kaum bis gar keine Ahnung haben, wie mann eine Frau anfasst bzw. befriedigt....ich weiß ich weiß, umgekehrt ist es sicher auch so ;-)
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #296
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von iceage:
Frau hat keinen Bock auf Sex - also soll sich Mann gefälligst überlegen, was bei Frau nicht stimmt, und Maßnahmen einleiten, dass die wieder Lust hat!

Aber das ist es ja, was ich auch sage! Frau verlangt von Mann Einfühlungsvermögen und macht sich nicht den geringsten Gedanken, dass sie soeben diesen vor den Kopf gestoßen hat. Jetzt wiederholen sich diese Szenen in der Regel auch noch und nach dem xten Mal kommt auch noch die deppate Antwort: willst du vielleicht, dass ich mich prostituiere? - geht's noch? Man(n) fühlt sich echt sch..ße, wenn du wiederholt abgewiesen wirst! Zeigt ja die Meinung der Frau über ihren Mann - und sie wundert sich dann auch noch, dass er das Handtuch wirft, und sich komplett von einer Frau abwendet, die DAS von ihm denkt - soll sie sich doch zum T.........
Ganz klar: Wenn die Frau keine Lust hat, liegt's fast nie an ihr, sondern fast immer an ihm:
Zu ungepflegt, zu untalentiert, zu oft, zu wild, zu pervers, zu kurz, zu lang (Hallooooo? das Liebesspiel natürlich).
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #297
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Galadriel:
Die Fragestellung ist schon absurd....natürlich wollen wir Sex! Aber mit dem Richtigen :)
Umgekehrt ja wohl auch.... wenns passt, dann merkt man das eben auch daran, dass frau / mann oft Lust hat....
Mir persönlich ist Sex sehr wichtig. Habe aber viele Partner gehabt, die damit überfordert waren....
Nebenbei bemerkt ist es erstaunlich, wieviele Männer im fortgeschrittenen Alter (Ende 40, ü50) kaum bis gar keine Ahnung haben, wie mann eine Frau anfasst bzw. befriedigt....ich weiß ich weiß, umgekehrt ist es sicher auch so ;-)
Eben! Ich finde es als Mann sehr "abtörnend", wenn ich einer fast 50-jährigen Frau erklären soll, wie sie IHN anfassen soll. Ich bin doch nicht mit einem "Backfisch" zusammen.

Sicherlich muss man Nuancen nachstellen, sogenanntes "Feintuning". Aber das Grundlegende sollte doch bekannt sein.

Also wieder bei "Eva und Adam" anfangen....

Oh Mann, und wenn ich ihr dann alles beigebracht und in ihr die Lust an Sex wieder geweckt habe (O-Ton Frau), dann haut sie ab und lässt mich wissen, dass "es irgendwie nicht passt".....

Schönen Dank.
 
Beiträge
40
Likes
0
  • #299
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Ich hatte während meiner Ehe auch immer Phasen in denen ich keine Lust auf Sex hatte. Das lag oft am Stress oder dass die gefühlsmäßige Ebene nicht gestimmt hat. Bei mir ist dabei einfach auch die Atmosphäre sehr wichtig. Ich mag zum Beispiel keinen Sex nach einem Streit oder wenn man sich wenig wertschätzend und lieblos begegnet ist. Wenn unsere Beziehung gut war, war im allgemeinen auch unser Sexleben gut.
In meiner jetzigen Beziehung sind die Bedürfnisse sehr ausgeglichen, wir kennen uns aber auch noch nicht so lange und sehen uns nicht ständig.
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #300
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?

Zitat von Benutzer:
Ha ha, aber MANN muss das selbstverständlich machen und die permanenten Abfuhren erdulden?

Der Bittsteller, der mit seinen niederen Trieben die evolutionär selbstverständlich auf einem ganz anderen Niveau befindiche Dame "drangsaliert", damit ihm unter ganz bestimmten, von der Dame zu bestimmenden Umständen, die unendliche Gnade der körperlichen Vereinigung zuteil wird...
Warum so negativ? Man kann auch jedes Nein als einen Schritt in Richtung auf das nächste Ja auffassen - also alles halb so wild. Man fährt besser damit ein 'Number Game' darin zu sehen (Statistik) und nichts persönlich zu nehmen.

Wenn nichts läuft gibt es immer endlos Alternativen - warum also viel Nachdenken und nicht einfach NEXT? Wenn man es einfach haben will - kann man Chancen parallel auswerten - sich nicht auf eine einzelne konzentrieren (alles auf eine Karte setzen = kein Plan B = man neigt dazu quengelig zu werden). Auf die Weise erspart sich den ganzen Frust bis mal eine vorbei schneit - die sich als richtig woow und Beziehungstauglich erweist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: