Beiträge
1.244
Likes
2
  • #406
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Mentalista:
... Warum ist es dir so wichtig, dass eine Frau dir einen Knopf annäht, obwohl du es selber kannst? ...
Vielleicht, weil er auch der selbständigen Frau seiner Träume gerne in den Mantel helfen würde ???

C.
 
Beiträge
15.660
Likes
7.894
  • #407
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von carlo:
Vielleicht, weil er auch der selbständigen Frau seiner Träume gerne in den Mantel helfen würde ???

C.
Was hat das Knopfannähen einer Frau mit dem in den Mantel helfen wollen zu tun?

Wenn Frau kein Knopf annhähen kann oder mag, würde Mann ihr dann nicht mehr in den Mantel helfen?

Oder geht es hier um klare Rollenverteilung bzw. alte Verhaltensweisen von Frau und Mann=Frau ist für Haushalt usw. zuständig und Mann kann dann in seiner Männlichkeit aufgehen, der Frau in den Mantel zu helfen?
 
Beiträge
15.660
Likes
7.894
  • #408
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Nettmann:
Irgendwie ist da in den letzten Jahrzehnten etwas zu viel und auch irgendwie falsch emanzipiert worden.

Nettmann
Entschuldige meine direkte Frage, kann es sein, dass wegen diesem Denken deine Ehe gescheitert ist?

Wie sehe denn bei dir eine "richtige" Emanzipation aus?
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #409
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Nettmann:
Wo sind da die netten Frauen, die einem Mann (ich mach's nicht gern, kann's aber sehr wohl) einen Knopf annähen?
Ist jetzt diese Frage nicht mehr nett oder gar Macho?
Ich find sie eher langweilig. Und falsch gestellt, denn "Wo sind die Frauen/Männer, die ..." ziehen den Gesetzen des Forums gemäß mindestens zwei, eigentlich drei Fragezeichen ??? nach sich.
Und wie soll jemand, der schon diese Konvention nicht kennt, diejenigen der Geschlechterrollen kennen?

Abgesehen davon empfehle ich das Knopfannähen als Geschenk zum Valentinstag.
 
Beiträge
3.577
Likes
959
  • #410
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Heike:
r
Abgesehen davon empfehle ich das Knopfannähen als Geschenk zum Valentinstag.

.....oh, oh gefährlich! Solche Angebote können ganz schnell missverstanden werden. Da würde ich lieber auf das gute alte Bügeln zurückgreifen. Ganz unverfänglich, ganz einfach. Das kann fast jede/r! Ähhh, ich hoffe es für alle Beteiligten :)
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #411
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Mohnblume:
.....oh, oh gefährlich! Solche Angebote können ganz schnell missverstanden werden. Da würde ich lieber auf das gute alte Bügeln zurückgreifen. Ganz unverfänglich, ganz einfach. Das kann fast jede/r! Ähhh, ich hoffe es für alle Beteiligten :)
Aber: wenn er für mich bügelt, entsteht ja wieder ein Ungleichgewicht ! Dann muß ich hinterher doch wieder Knöpfe annähen....
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #412
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Tja, wie sähe "richtige" Emanzipation aus?

Die sagt für mich: "das kann ich auch". Die macht den, der sich emanzipiert, stärker.

Oft sagt sie aber: "das will ich nicht". Die macht den, der sich emanzipieren will, schwächer.

Und Nettmann will wohl eher eine vom ersten Typ - was ich gut verstehen kann.

C.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.024
Likes
563
  • #413
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von carlo:
(...) Dann muß ich hinterher doch wieder Knöpfe annähen....
Nun, ich habe mangels Qualifikation das Knöpfe annähen an eine kompetente Änderungsschneiderei outgesourct. Und dadurch freie Kapazitäten gewonnen, die sich gewinnbringend und zum Vorteil beider nutzen lassen ... bspw im rhythmischen Synchronbügeln.
 
Beiträge
3.577
Likes
959
  • #414
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Howlith:
Nun, ich habe mangels Qualifikation das Knöpfe annähen an eine kompetente Änderungsschneiderei outgesourct. Und dadurch freie Kapazitäten gewonnen, die sich gewinnbringend und zum Vorteil beider nutzen lassen ... bspw im rhythmischen Synchronbügeln.
.........yehes! Genau so habe ich mir das vorgestellt! Du bist soooo schlau! :))
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #415
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Nettmann:
Hi Zimtzicke,
ich hab bei PS fast nur Frauen kennen gelernt, die weder Bügeln noch Kochen können.
Mindestens in diesen (aber eher in mehr) Disziplinen des täglichen Lebens klarer "Sieger": ich...

Irgendwie ist da in den letzten Jahrzehnten etwas zu viel und auch irgendwie falsch emanzipiert worden.
das Schlimme ist, wenn diese Frauen ihren Kinder auch nichts mehr von solchen Fähigkeiten beibringen können und diese Kinder dann irgendwann hilflos sind und gar keine praktischen Fähigkeiten mehr haben und sich dann wiederrum von anderen abhängig machen müssen. Was ja sehr verpönt ist und gar nichts mehr mit Emanzipation zu tun hat.
 
Beiträge
2.024
Likes
563
  • #416
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Mohnblume:
.........yehes! Genau so habe ich mir das vorgestellt! Du bist soooo schlau! :))
Mohnblume, Du hast mir den Tag, ach was das ganze Wochenende, gerettet! Ich werde nun mit einer nie gekannten Kraft und Leichtigkeit Umzugskisten schleppen. Kann ich das jemals wieder gut machen? Du bist sooo toll ;-))))
 
G

Gast

  • #417
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Mal ein kurzer Schwenk vom Expertenrat-Altersthread
Zitat von Howlith:
Ich hab ihr kurz entschlossen angeboten, dass ich in die Praxis komme und sie mir - persönlich ! - so viel Blut abnehmen kann wie sie will.

Ich war mit dem Ergebnis übrigens sehr zufrieden ... ;-))
Mensch Howlith, was hast du denn für Bügelpraktiken?

Mohnblume, bist du vielleicht Vampir ;)?
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #418
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

...die gibt es schon noch, du mußt nur richtig suchen! Kleiner Tip, die Mädels vom Lande, die packen das...kochen, bügeln, nähen, alles kein Problem. Ich weiß, wovon ich spreche. Bin vom Land und kann das alles und habe es an meine drei Töchter weiter gegeben.
Aber die Männer mögen die Mädels vom Dorf oft nicht so, glaube ich. Sie denken, wir leben hinter dem Mond. Tun wir aber nicht!
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #420
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Hallo zusammen,
wenn hier so munter über meine Wünsche diskutiert wird, will ich mal schreiben, warum ich mich gerade ziemlich zurückhalte beim Schreiben: Mangelnde Zeit:
Wohnung umräumen, umziehen, Kochen für nette Frau , Cocktails mixen, eigene Hemden bügeln, Hilfe bei(/nach Umzug meiner Frau, Möbelbau, Arbeit.
Dabei tut es gut, jemanden (nette Frau) gefunden zu haben, die einem z.B. beim Möbelbau und Umräumen, Kochen, Küche Aufräumen, Frühstück Richten an der Seite ist, es auch genießt, wenn man einfach mal in die Jacke hilft -alles ohne permanent darüber reden zu wollen, ob etwas eine Gegenleistung erfordert oder nicht. "Sie" kann das jedenfalls sehr gut "ertragen" und gibt auch von sich aus ohne dass meinerseits dergleichen "erwartet" würde. Es macht aber sehr wohl Freude, wenn sie etwas getan hat, an das ich noch nicht einmal gedacht hätte.
Letztlich bleibt dadurch nämlich u.a. viel mehr Zeit füreinander.

Nettmann