Beiträge
263
Likes
2
  • #16
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Darum geht es ja.
Nur alte Frauen wollen einen lieben und netten Kerl an ihrer Seite.
Hallo Prinz_im_Kuhstall,
oh wie schön ich bin alt...
Es gibt da zwei Möglichkeiten ich sterbe jung oder werde alt. Ich weiß nicht zu welcher Gattung du gehören möchtest. Aber ein Frauenhasser scheinst du schon zu sein...
Wie dem auch sei, du willst Aufmerksamkeit? Hast du gerade jetzt und gleich nicht mehr.
LG Anida
 
Beiträge
263
Likes
2
  • #17
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von anaj:
Du kennst mal wieder die Wuensche ALLER Frauen kennst. (irony off)



Wie kann man nur auf so eine Idee kommen?! Wenn sich ein Mann daran haelt, dann braucht er sich nicht wundern, dass er Single ist!

Sag mal, was ist eigentlich passiert, dass Du so frustriert bist?!
Schlechte Erfahrungen haben die meisten doch irgendwann mal gemacht. Mein Gott, was bin ich doch froh, dass ich nicht alle Maenner ueber einen Kamm schere und sage, dass Maenner Schweine sind!
Hallo ana,
er sucht sich hier die Aufmerksamkeit, die ihm die Frauen draußen nicht schenken...?
LG Anida
 
Beiträge
207
Likes
0
  • #20
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Nett ist..... Ihr wisst schon:))
 
Beiträge
306
Likes
0
  • #22
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Nur alte Frauen wollen einen lieben und netten Kerl an ihrer Seite.
Wenn "alt" == "Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und bin nicht mehr auf der Suche nach mir selbst", dann wollen gewiss viele eine "alte" Frau. :)

Aber ganz generell: Ich bin immer noch der Meinung, dass nicht "nett" gemeint ist, wenn jemand in dem Kontext das Wort nutzt. Leider hat sich das sprachlich echt merkwürdig entwickelt - aber nichtsdestotrotz ist "nett" eine absolut zentrale Eigenschaft (würde ich auch nah bei Verträglichkeit einordnen - siehe anderer Thread). Wenn mal Kinder da sind, man ne Privatinsolvenz hat (sind ja nicht alles solche Feiglinge, die auf juristische Personen setzen :p), man die Asche der eigenen Eltern zu Grabe trägt oder selbst bettlägerig ist, dann merkt man, dass ein "netter" Partner absolut zentral im Leben ist.

Falls du (vscholl) wirklich an Menschen geraten solltest, bei denen das "Jucken im Unterleib" (bzw. Frauen kommen ja eher mit der Schmetterlingsmetapher) so zentral sein sollte, dir selbst aber "nett sein" wichtiger ist, dann mache einfach einen großen Bogen um diese. Normalerweise ist das Gefühl ja eh nur dazu gedacht, dass man - entgegen seiner sonstigen Art und Weise als Mensch - mal 5 Minuten diszipliniert an einer Sache dranbleibt. Rationale Gründe scheinen hierfür ja nicht immer auszureichen. ;)
 
Beiträge
324
Likes
3
  • #23
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von agony:
Wenn "alt" == "Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und bin nicht mehr auf der Suche nach mir selbst", dann wollen gewiss viele eine "alte" Frau. :)
Verwirre den Prinzen nicht. Seine Synapsen färben sich noch feuerrot...

Zitat von agony:
Aber ganz generell: Ich bin immer noch der Meinung, dass nicht "nett" gemeint ist, wenn jemand in dem Kontext das Wort nutzt. Leider hat sich das sprachlich echt merkwürdig entwickelt -
Sehe ich auch so. ’Nett’ hat umgangssprachlich schon weitestgehend die Bedeutung von ’belanglos/nicht weiter wichtig’ bekommen. Ich schaue dann immer gern auf die Etymologie, ursprünglich aus dem lat. nitidus = glänzend. Er, sie ’glänzt’ wäre ja dann eigentlich im Sinne von etwas besonders Herausragendem. Also nahezu die gegenteilige Bedeutung des heute verwendeten ’nett’.
 
Beiträge
306
Likes
0
  • #24
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Sarah:
Sehe ich auch so. ’Nett’ hat umgangssprachlich schon weitestgehend die Bedeutung von ’belanglos/nicht weiter wichtig’ bekommen. Ich schaue dann immer gern auf die Etymologie, ursprünglich aus dem lat. nitidus = glänzend. Er, sie ’glänzt’ wäre ja dann eigentlich im Sinne von etwas besonders Herausragendem. Also nahezu die gegenteilige Bedeutung des heute verwendeten ’nett’.
Nett! :) Danke für den entspannenden abendlichen Input.
 
W

winzling_geloescht

  • #25
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Sarah:
’Nett’ hat umgangssprachlich schon weitestgehend die Bedeutung von ’belanglos/nicht weiter wichtig’ bekommen. Ich schaue dann immer gern auf die Etymologie, ursprünglich aus dem lat. nitidus = glänzend. Er, sie ’glänzt’ wäre ja dann eigentlich im Sinne von etwas besonders Herausragendem. Also nahezu die gegenteilige Bedeutung des heute verwendeten ’nett’.
Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Nette Blender, selten als wirklich nett empfunden ;o)

Dankeschön für diesen etymologischen Aspekt!
 
S

Sid_geloescht

  • #26
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Ich als alte Frau kann auch ganz deutlich sagen, daß ich einen netten Kerl suche. Einen richtig netten.
 
Beiträge
105
Likes
0
  • #27
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von LunaLuna:
Das ist ja ein lustiger Tip: so versaut er sich die Chance auf ein zweites Date mit DER Frau, der ER gefällt. Dafür gefällt er Frauen, denen er mit seiner wahren Persönlichkeit nicht gefällt.
Findest du deine Aussage nicht etwas männerfeindlich?

Er hat es ja mit "freundlich" und "nett" versucht, hat ihm eben nichts gebraucht und jetzt soll er so weitermachen wie bisher, obwohl seine Strategie keine Wirkung zeigt?
Entweder er versucht was Neues oder es kommt immer auf das selbe hinaus.
 
Beiträge
618
Likes
95
  • #28
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Er hat es ja mit "freundlich" und "nett" versucht, hat ihm eben nichts gebraucht und jetzt soll er so weitermachen wie bisher, obwohl seine Strategie keine Wirkung zeigt?
Entweder er versucht was Neues oder es kommt immer auf das selbe hinaus.
wie wäre es damit, authentisch zu sein anstatt Strategien zu fahren? wenn natürlich das nette und freundliche nicht authentisch ist, kann man es den Frauen anlasten, wenn sie es ihm nicht abkaufen?
 
Beiträge
194
Likes
1
  • #29
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Frau suchen keinen Kumpel, sondern einen Mann!
Die Frau, die DEN MANN in Dir sieht, hast Du wahrscheinlich noch nicht getroffen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden! Viel Glück!
 
Beiträge
127
Likes
4
  • #30
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Weib:
Frau suchen keinen Kumpel, sondern einen Mann!
Die Frau, die DEN MANN in Dir sieht, hast Du wahrscheinlich noch nicht getroffen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden! Viel Glück!
Wie sieht für Frau denn ein Mann aus?
Macho?
Eroberer?
Diener?

Drei Bezeichnungen bei denen ich auf keinen Fall will, dass sie auf mich zutreffen, weil ich sie für würdelos halte. Denn: Machos sind gerne mal aggressiv, Eroberer werden nach dem Erobern oft genug zu Idioten und Diener... richten sich zu sehr nach dem Leben anderer