Beiträge
3.577
Likes
959
  • #196
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

@ Heike

"Und sucht die Frau, die einen netten Kerl sucht, nun den, der da rechtschaffen unzweideutig ist oder den fiesen Doppeldeutigen?"

Beide, was sonst?
 
G

Gast

  • #198
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Was geht denn hier ab? Kaum ist frau mal einen Tag nicht da - Sodom und Gomera…

Diese Informationsflut kann ich ja kaum verarbeiten.

Da wollte ich t.b.d. ob seiner kreativen Idee mit dem Bügelworkshop den Titel „netter Kerl“ (ha! Threadbezug) plus Bügelfetischist zuteilen (das hätte ja Extrapunkte gegeben, allerdings ist er eigentlich schon raus, da bereits holdes Weib vorhanden), da artet die Chose derartig aus. Unter dem Vorwand eines Literaturzirkels „der Bügelnde, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ zu geben, unter Mitnahme der ganzen Wand, ist ja jetzt nicht so meine Vorstellung von Bügeldreiern. Hättet ihr es mal beim Missionarsbügeln belassen..

Mohnblume, du Arme! Jetzt ist ja schon ein wenig spät, aber wenn die Geruchsbelästigung morgen immer noch anhält, kannst du selbstverständlich bei mir übernachten. Hab eben eh das Gästezimmer fürs Wochenende gerichtet.

Die ganzen neuen Parameter für mein Super-Nogoku-Programm muss ich mir erst mal durch den Kopf gehen lassen…
 
Beiträge
3.577
Likes
959
  • #199
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Hey tina,

du bist wieder da! Hab schon gedacht, du hast keine Lust mehr.
Nur ganz kurz, muss gleich los.
Flüster: Ich glaube t.b.d. nennt sein Bügeleisen "Süße". Abgefahren!? Oder?
Hab einen schönen Tag.
M.

Ps.: Hab ein warmes Plätzchen gefunden. Netter Kerl, Linksbügler!
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #200
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Liebe Mohnblume,
wir drei haben uns nochmal richtig ins Zeug gelegt.
Die kleinen Trümmer sind beseitigt, die großen zu einer wunderbar pittoresken Skulpturen-Sitzgruppe umfunktioniert.
Das Loch im Boden wurde mit einer Pooleinfassung versehen. Nachdem der Grundwasserspiegel im Keller so weit angestiegen war, dass weiteres Auspumpen keinen Sinn mehr macht war das die naheliegendste Lösung. Die Abdeckung ergibt übrigens ein veritables Wasserbett. Für das sporadisch auftretende Einfahren der Abdeckung während der Nacht wurde als Workaround ein Rettungsring installiert. Nur vorübergehend natürlich. Bis die Betaversion kommt.
Das Fehlen der Außenwand wird durch ein PAL-Feld kaschiert. Zur Sicherheit wurde es mit einem Fidelius Zauber verstärkt. Hält sogar Wind und Regen ganz gut ab. Also nicht wundern, das Haus ist schon noch da. Wirklich!
Summa summarum hast du jetzt ein komplett geothermisch beheiztes Loft mit eingebautem Pool und einem Wintergarten der seinesgleichen sucht.
Klamotten und eine neue Küchenzeile finden sich schon noch. Eine Benefizveranstaltung der "Tolldreisten Bügel Dandys" und der dabei erzielte Erlös aus dem Verkauf von Howliths "Bügelwasser" sollten die größte Not lindern helfen.
Irgendwann kommt ja auch der Scheck von der Versicherung. Du solltest denen aber nicht sagen dass ich daran beteiligt war, sonst wird man dir möglicherweise grobe Fahrlässigkeit vorwerfen. Frag mich nicht warum, aber ich denke die sind evtl. noch sauer wegen des Staubsaugerdesasters oder der Wäscheschleuderkatastrophe. Es könnte aber auch der Rasenmäherzwischenfall gewesen sein der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Hat halt nicht jeder ein so großes Herz wie du.
Wie auch immer, wir sehen natürlich ein, dass so ungeplante plötzlich auftretende und tiefgreifende Änderungen deines heimischen Umfeldes nicht nur ungetrübte Freude hervorrufen.
Aus diesem Grunde stehen Howlith, Fackel und ich nun vor dir. Zerknirschung im Gemüt, einen Strauß Birnen in der Hand und mit einer Träne im Knopfloch die Wildecker Herzbuben rezitierend: "Herzilein Du musst nicht traurig sein, denn schuld war doch nuuuhur der Wein."
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #201
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Howlith:
Hätte ich ne Cocktail Bar wärst Du hiermit Teilhaberin!
Diese Idee ist definitiv nicht zu toppen.

Respekt!
Ich hab schon einen Abfüller gefunden. Wir sollten auf jeden Fall dafür sorgen, dass sich schnell herum spricht, dass das Zeug eine stark aphrodisierende Wirkung hat. ;-))
 
Beiträge
3.577
Likes
959
  • #203
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

t.b.d., du lieber Mensch. Ich bin gerührt! Schluchz!! Das Wasserbett mit der Küchenzeile schenke ich dir! Ich denke, du kannst es gut gebrauchen!

Howlith, lass dich nicht verunsichern; natürlich bügeln ganze Kerle. Und wie!!!

Fackel, glaub doch nicht jeden Quatsch, natürlich haben bügelnde Männer Erfolg bei Frauen.

IHR DREI SEID....................KLASSE!!!!

Könnt ihr ne Managerin gebrauchen? Hab da so meine Erfahrungen :cool:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
29
Likes
0
  • #204
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Ich zähle mich auch eher zu den netteren Typen und seit meines Studiums hatte ich keine Freundin mehr (Jedoch gebe ich mir selber dafür die Schuld, da ich einfach zu schüchtern bin und all meine Freundinnen mich angebaggert hatten und nicht umgekehrt).

Ich denke das Frauen beides suchen, einen Mann fürs Leben, der vielleicht auch weibliche Seiten hat und einen Mann der wirklich ein "harter Kerl" ist und dies raushängen lässt. Leider wird der schmale Grad zwischen "harter Kerl" und "A.loch" oft (auch unbewusst) überschritten.

Bei der Charakterentwicklung (ja man(n) kann sich auch noch im Alter entwickeln), wäre es aber auch nicht verkehrt, wenn Frauen helfen würden - wenn man Rüpeln gutes Benehmen beibringen kann, vielleicht kann man den "netten Kerl" auch ermutigen sich mehr zu trauen? Egal ob Mann oder Frau, es ist schade das viele oft den perfekten und fertigen Typen suchen, anstatt sich zu denken "hey, das ist ein Rohdiamant". Vielen fehlt einfach das Selbstbewusstsein oder die Erfahrung (und das Wissen wo die Grenze ist) um einer Frau beide Seiten bieten zu können und Frauen ist es oft zu anstrengend den harten Kerl aus den netten und hilfsbereiten Mann fürs Leben rauszukitzeln - da ist ein kurzes Abenteuer mit dem Draufgänger leichter.
 
G

Gast

  • #205
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

@Mohnblume
Hast du trotz Fideliuszauber dein Haus wieder gefunden oder bist du beim Linksbügler geblieben?
Und ist er dir ausreichend oder hast du jetzt auch
Zitat von Mohnblume:
@ Heike

"Und sucht die Frau, die einen netten Kerl sucht, nun den, der da rechtschaffen unzweideutig ist oder den fiesen Doppeldeutigen?"

Beide, was sonst?
die Tendenz zum Dreier ;)?

Was mich zu den wichtigen Erkenntnissen für mein Nogoku-Programm bringt:

Zitat von fackel:
Zitat von howlith:
Ich sei, gewährt mir die Bitte, In eurem Bunde der Dritte!


Schon wieder der Wunsch nach einem Dreier ;-).

PS: @tina*, zählt ein Dreier bei der magischen 99-er-Grenze einfach oder doppelt?
Lieber Fackel (oder sollte ich „netter“ schreiben?),
deine Fragen werfen in mir Fragen über die Klarheit der Vorgabe auf (offensichtlich habe ich das Programm als Schnellschuss nur nach Grobkonzept erstellt).

Wenn ich das genderkonform aufziehe, wäre in der weiblichen Version - äh also der für Frauen - ja die alles entscheidende Frage, wie auch im EP des anderen Threads, auf die Anzahl der vorigen SexpartnerINNEN bezogen. Damit wären die männlichen Dreier außen vor. Bin mir nur grade unschlüssig, ob das nicht das Ergebnis verfälscht. So doll stehe ich nämlich nicht auf Bi-Männer, also müsste ich die Frage auf Sexpartnerinnen und Sexpartner erweitern und ggf. bei der Zahl der (männlichen) Partner noch einen Faktor X (10? Oder wäre das zu hoch? ) implementieren. Also dein Dreier mit Howlith und t.b.d. schlüge mit 2*X zu Buche. Dreier mit einer Frau und einem Mann 1 + 1*X. Dreier mit zwei Frauen muss ich doppelt berechnen, auf die Hunde will ich hier nicht mehr eingehen.

Zitat von fackel:
PPS: Das wäre eine gute Antwort auf die Frage nach der Vergangenheit :).
Das wäre allerdings nur der Fall, wenn sich das Gegenüber schon ausgiebig mit dem Nogoku-Programm beschäftigt und um die oben erwähnten Spezialfälle Gedanken gemacht hat. Ansonsten käme die Antwort ja eher so an, dass du nicht bis drei zählen könntest; ich glaube, ich fände die Gegenfrage „Zählen Hunde auch mit“ irgendwie besser ;-)

Zitat von fackel:
Da hätte ich Sorge ... als wieviel geht der in die 99-er-Bilanz ein?
Zitat von Mohnblume:
Vergiss es................damit liegst du weit drüber!
Ich glaube, für Zwingerclubbesuche kann ich keine Pauschalen rechnen. D.h. solange du bei maximal sieben auf einen Streich bleibst, was ja auch schon eine überdurchschnittliche Bügelleistung ist, wäre vielleicht der eine oder andere Besuch noch drin?

Ich hätte ja echt nicht gedacht, dass das Bewerten von NoGos so komplex ist, und das alles bezieht sich ja erst auf eine einzige Frage! Wie schafft ihr das eigentlich alles ohne Programm??
 
Beiträge
15.677
Likes
7.910
  • #207
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Mohnblume:
Howlith, lass dich nicht verunsichern; natürlich bügeln ganze Kerle. Und wie!!!

Fackel, glaub doch nicht jeden Quatsch, natürlich haben bügelnde Männer Erfolg bei Frauen.
Ich mag bügeln überhaupt nicht, ich habe dafür 2 linke Daumen und finde bügelnde Männer sexy und bewundere sie dafür, dass sie ihre Hemden so klasse selber bügeln können, was ich nie und nimmer hinbekommen würde und es zum Glück auch noch nie machen musste.
 
Beiträge
3.577
Likes
959
  • #208
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

@ Mentalista

" Ich mag Bügeln überhaupt nicht"

Du ahnst nicht, was dir entgeht! Versuch mal !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
3.577
Likes
959
  • #209
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

@ Mentalista

Oder frag t.b.d., der versteht was davon! :)
Der bügelt gerne lange und mit wachsender Begeisterung (glaube ich).
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
15.677
Likes
7.910
  • #210
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Mohnblume:
@ Mentalista

" Ich mag Bügeln überhaupt nicht"

Du ahnst nicht, was dir entgeht! Versuch mal !
Habe ich schon, da ist mir das Bügeleisen in der Hand explodiert. Wirklich! War dann eine Woche krank geschrieben, hatte ne Haushaltshilfe, das war so geil damals.

Jetzt sehe ich meinem Kind beim bügeln zu, es kann es genauso gut, wie der Kindesvater... und beim nächsten Mann belohne ich seinen Bügel-Fleiss mit gutem Essen und hoffentlich gutem Sex ,-). Das hat bisher gut funktioniert.