vscholl

User
Beiträge
2
  • #1

Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Hallo

keine Ahnung was ich falsch mache. Fast alle meine Dates verlaufen sehr nett, manche Frauen signalisieren auch Lust auf ein näheres kennen lernen aber dann passiert doch nichts. Immer höre ich ich sei ein sehr netter Mann aber es passe nicht.

Was suchen die Frauen denn eigentlich? Nette Männer die es ehrlich meinen anscheinend ja nicht :-((
 
Beiträge
3.935
  • #2
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von vscholl:
Hallo

keine Ahnung was ich falsch mache. Fast alle meine Dates verlaufen sehr nett, manche Frauen signalisieren auch Lust auf ein näheres kennen lernen aber dann passiert doch nichts. Immer höre ich ich sei ein sehr netter Mann aber es passe nicht.

Was suchen die Frauen denn eigentlich? Nette Männer die es ehrlich meinen anscheinend ja nicht :-((

So ist es nun mal : man bekommt Absagen (frau auch). Viele kommen noch nicht mal zu einem Date - du hast anscheinend regelmäßig welche, das ist doch schon mal was. Die Begründungen, die du bekommst, sind vielleicht einfach so formuliert, um dir nicht weh zu tun oder weil es bei den Frauen nur so ein unbestimmtes Gefühl ist, dass eben "kein Funke fliegt". Mach dir da nicht so einen Kopf drum - irgendwann passt es schon....
Die Diskussion, ob Frauen keine netten Kerle wollen, hatten wir hier schon etliche Male - totaler Schwachsinn, in diese Richtung zu denken.... Keine Frau will einen A......
 
L

Löwefrau_geloescht

Gast
  • #3
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Es gibt Frauen, die netten Kerle wollen. Solche, mit denen frau Pferde stehlen kann...nur wer füttert die Gäule dann?
Du hast diese Frauen nur noch nicht gefunden.

Gib dir ein bisschen Zeit.
 
Beiträge
306
  • #4
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

"Nett" ist in dem Kontext wirklich nur ein anderes Wort für "passt nicht". Das hat wirklich nichts mit der Problematik zu tun, dass "nette" Kerle nicht beliebt wären. Kannst also ganz entspannt weitersuchen - alles gut. :)

Und viel Erfolg dir.
 

maxine195

User
Beiträge
803
  • #5
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Doch, nette Männer werden durchaus gesucht! Sie sollten dabei aber auch interessant sein, was zu erzählen haben u.a. und nicht zu passiv sein.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #6
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

seid doch ehrlich. die meisten kerle die ihr nett und lieb findet sind euch viel zu langweilig. ich will ja auch keine mutter teresa sondern ein frau die ich interessant und scharf finde. ich habs erst heute wieder gemerkt. ohne feuer oder zumindest funken wirds nichts! mein unterleib muss was spüren.
 

Rätsel

User
Beiträge
530
  • #7
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

"Nett" gehört natürlich schon zu den erwünschten Eigenschaften. Aber nur "nett" zu sein reicht allein nicht aus, um auf eine Frau anziehend zu wirken. Da wird noch auf eine ganze Reihe weiterer Merkmale geachtet und Vieles geschieht unterbewusst.
 
Beiträge
105
  • #8
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

War immer wieder mal ein Thema und immer wieder ist der gleiche Schluss raus gekommen.

Nein, Frauen wollen keinen netten Kerl, sowas geht mit der weiblichen Logik von Männlichkeit nicht überein.

Du musst dich beim Ersten Date etwas verstellen und dann bei jedem weiteren Treffen etwas freundlicher werden. Der erste Eindruck zählt, später kannst du DU sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

maxine195

User
Beiträge
803
  • #9
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Beim ersten Date nicht zu freundlich sein? Sorry, das war es dann nicht nur bei mir.

Glaub nicht die Mär, dass Frauen A.s haben wollen. Nochmal : Charme, Witz und andere Eigenschaften müssen zu dem nett hinzukommen. Die Mischung macht es:
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #10
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Sie suchen einen netten Kerl, aber eben nicht Dich.

Der Satz bedeutet nur "Du bist ein sympathischer Mensch, bleib genau so, aber als Partner sprichst du mich nicht an." Also Im Gegensatz zu "Das Date mit dir war furchtbar, weil du ein Idiot bist."

Nur weil beide single und auf der Suche sind und einander sympathisch finden, heißt das ja nicht, dass sie einander als Partner/in ansprechen. Dazu gehört viel mehr - sonst wäre es ja ganz einfach, jemanden zu finden.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #11
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Du musst dich beim Ersten Date etwas verstellen und dann bei jedem weiteren Treffen etwas freundlicher werden. Der erste Eindruck zählt, später kannst du DU sein.


Das ist ja ein lustiger Tip: so versaut er sich die Chance auf ein zweites Date mit DER Frau, der ER gefällt. Dafür gefällt er Frauen, denen er mit seiner wahren Persönlichkeit nicht gefällt.
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #12
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von vscholl:
Hallo

keine Ahnung was ich falsch mache. Fast alle meine Dates verlaufen sehr nett, manche Frauen signalisieren auch Lust auf ein näheres kennen lernen aber dann passiert doch nichts. Immer höre ich ich sei ein sehr netter Mann aber es passe nicht.

Was suchen die Frauen denn eigentlich? Nette Männer die es ehrlich meinen anscheinend ja nicht :-((

Hallo...,

naja, vielleicht suchst du dir unbewusst den falschen Typ Frau aus.

Frauen wollen nette Männer! Keine A......
Ich weiß nicht wie alt du bist. Aber die Diskussion mit "Frauen wollen nur Machos" treffen vielleicht in jüngeren Jahren zu, da sich Frauen aus anderen Gründen verlieben bzw. binden. Jedenfalls sind das meine Beobachtungen.

Ich hab jedenfalls schon Herrn kenengerlernt, die mich glatt fragten, ob ich auf Machos oder liebe Männer stehe. Ich mache da keinen Unterschied, da mir konkret das so noch nie aufgefallen ist und ich wahrscheinlich die Unterscheidung bewusst nie gemacht habe und auch nie machen werden. Aber ich weiß das es Frauen gibt, die genau wissen, sie stehen auf Machos...und da bist du dann als lieber/netter Mann einfach an der falschen Adresse.

LG Anida
 
Beiträge
105
  • #13
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Anida:
Ich weiß nicht wie alt du bist. Aber die Diskussion mit "Frauen wollen nur Machos" treffen vielleicht in jüngeren Jahren zu, da sich Frauen aus anderen Gründen verlieben bzw. binden. Jedenfalls sind das meine Beobachtungen.

Darum geht es ja.
Nur alte Frauen wollen einen lieben und netten Kerl an ihrer Seite.
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #14
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
....Nein, Frauen wollen keinen netten Kerl, sowas geht mit der weiblichen Logik von Männlichkeit nicht überein....

Du kennst mal wieder die Wuensche ALLER Frauen kennst. (irony off)

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Du musst dich beim Ersten Date etwas verstellen und dann bei jedem weiteren Treffen etwas freundlicher werden. Der erste Eindruck zählt, später kannst du DU sein.

Wie kann man nur auf so eine Idee kommen?! Wenn sich ein Mann daran haelt, dann braucht er sich nicht wundern, dass er Single ist!

Sag mal, was ist eigentlich passiert, dass Du so frustriert bist?!
Schlechte Erfahrungen haben die meisten doch irgendwann mal gemacht. Mein Gott, was bin ich doch froh, dass ich nicht alle Maenner ueber einen Kamm schere und sage, dass Maenner Schweine sind!
 

milly

User
Beiträge
17
  • #15
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Also, wenn ich sage, dass jemand nett ist, es aber einfach nicht passt, meine ich damit in 85% der Fälle:
Du bist sympathisch, aber ich finde dich sexuell nicht attraktiv.
In den anderen 15% meine ich, dass die Lebensstile und Interessen zu verschieden sind und ich darum gar nicht erst mehr aufbauen möchte.

Nettigkeit ist ein grosses Plus, das braucht man sich nicht abzugewöhnen, um bei Frauen anzukommen. Um eine Partnerschaft zu beginnen, muss allerdings auch ein gewisses Kribbeln da sein, die Neugier, es weiter zu treiben, als nur Nettigkeiten auszutauschen.
Ich hatte schon einige Online Dates und mein Eindruck ist, dass ein paar Männer sich wenig Mühe geben, gut auszusehen. So ganz nach dem Motto "das alte T-Shirt reicht doch". Dieser Minimalismus zeigt mir dann schon mal "so wichtig ist es mir jetzt auch nicht, dir zu gefallen". Und ja, das nervt mich dann schon, weil ich mir die Mühe gemacht habe, an ein Date zu kommen, mich zu stylen und so weiter.
Neben dem gepflegten Aussehen wirkt es auch attraktiv, wenn ein Mann ein bisschen flirten und sein Interesse zeigen kann. Den Blickkontakt einen Tic zu lange halten, Komplimente machen, ein beiläufiger Körperkontakt z.B. in die Jacke helfen.. kommt besser an als reine Höflichkeit und erzeugt ein kleines Prickeln.
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #16
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Darum geht es ja.
Nur alte Frauen wollen einen lieben und netten Kerl an ihrer Seite.

Hallo Prinz_im_Kuhstall,
oh wie schön ich bin alt...
Es gibt da zwei Möglichkeiten ich sterbe jung oder werde alt. Ich weiß nicht zu welcher Gattung du gehören möchtest. Aber ein Frauenhasser scheinst du schon zu sein...
Wie dem auch sei, du willst Aufmerksamkeit? Hast du gerade jetzt und gleich nicht mehr.
LG Anida
 

Anida

User
Beiträge
263
  • #17
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von anaj:
Du kennst mal wieder die Wuensche ALLER Frauen kennst. (irony off)



Wie kann man nur auf so eine Idee kommen?! Wenn sich ein Mann daran haelt, dann braucht er sich nicht wundern, dass er Single ist!

Sag mal, was ist eigentlich passiert, dass Du so frustriert bist?!
Schlechte Erfahrungen haben die meisten doch irgendwann mal gemacht. Mein Gott, was bin ich doch froh, dass ich nicht alle Maenner ueber einen Kamm schere und sage, dass Maenner Schweine sind!

Hallo ana,
er sucht sich hier die Aufmerksamkeit, die ihm die Frauen draußen nicht schenken...?
LG Anida
 
Beiträge
306
  • #22
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Nur alte Frauen wollen einen lieben und netten Kerl an ihrer Seite.
Wenn "alt" == "Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und bin nicht mehr auf der Suche nach mir selbst", dann wollen gewiss viele eine "alte" Frau. :)

Aber ganz generell: Ich bin immer noch der Meinung, dass nicht "nett" gemeint ist, wenn jemand in dem Kontext das Wort nutzt. Leider hat sich das sprachlich echt merkwürdig entwickelt - aber nichtsdestotrotz ist "nett" eine absolut zentrale Eigenschaft (würde ich auch nah bei Verträglichkeit einordnen - siehe anderer Thread). Wenn mal Kinder da sind, man ne Privatinsolvenz hat (sind ja nicht alles solche Feiglinge, die auf juristische Personen setzen :p), man die Asche der eigenen Eltern zu Grabe trägt oder selbst bettlägerig ist, dann merkt man, dass ein "netter" Partner absolut zentral im Leben ist.

Falls du (vscholl) wirklich an Menschen geraten solltest, bei denen das "Jucken im Unterleib" (bzw. Frauen kommen ja eher mit der Schmetterlingsmetapher) so zentral sein sollte, dir selbst aber "nett sein" wichtiger ist, dann mache einfach einen großen Bogen um diese. Normalerweise ist das Gefühl ja eh nur dazu gedacht, dass man - entgegen seiner sonstigen Art und Weise als Mensch - mal 5 Minuten diszipliniert an einer Sache dranbleibt. Rationale Gründe scheinen hierfür ja nicht immer auszureichen. ;)
 

Sarah

User
Beiträge
324
  • #23
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von agony:
Wenn "alt" == "Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und bin nicht mehr auf der Suche nach mir selbst", dann wollen gewiss viele eine "alte" Frau. :)
Verwirre den Prinzen nicht. Seine Synapsen färben sich noch feuerrot...

Zitat von agony:
Aber ganz generell: Ich bin immer noch der Meinung, dass nicht "nett" gemeint ist, wenn jemand in dem Kontext das Wort nutzt. Leider hat sich das sprachlich echt merkwürdig entwickelt -

Sehe ich auch so. ’Nett’ hat umgangssprachlich schon weitestgehend die Bedeutung von ’belanglos/nicht weiter wichtig’ bekommen. Ich schaue dann immer gern auf die Etymologie, ursprünglich aus dem lat. nitidus = glänzend. Er, sie ’glänzt’ wäre ja dann eigentlich im Sinne von etwas besonders Herausragendem. Also nahezu die gegenteilige Bedeutung des heute verwendeten ’nett’.
 
Beiträge
306
  • #24
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Sarah:
Sehe ich auch so. ’Nett’ hat umgangssprachlich schon weitestgehend die Bedeutung von ’belanglos/nicht weiter wichtig’ bekommen. Ich schaue dann immer gern auf die Etymologie, ursprünglich aus dem lat. nitidus = glänzend. Er, sie ’glänzt’ wäre ja dann eigentlich im Sinne von etwas besonders Herausragendem. Also nahezu die gegenteilige Bedeutung des heute verwendeten ’nett’.
Nett! :) Danke für den entspannenden abendlichen Input.
 
W

winzling_geloescht

Gast
  • #25
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Sarah:
’Nett’ hat umgangssprachlich schon weitestgehend die Bedeutung von ’belanglos/nicht weiter wichtig’ bekommen. Ich schaue dann immer gern auf die Etymologie, ursprünglich aus dem lat. nitidus = glänzend. Er, sie ’glänzt’ wäre ja dann eigentlich im Sinne von etwas besonders Herausragendem. Also nahezu die gegenteilige Bedeutung des heute verwendeten ’nett’.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Nette Blender, selten als wirklich nett empfunden ;o)

Dankeschön für diesen etymologischen Aspekt!
 
S

Sid_geloescht

Gast
  • #26
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Ich als alte Frau kann auch ganz deutlich sagen, daß ich einen netten Kerl suche. Einen richtig netten.
 
Beiträge
105
  • #27
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von LunaLuna:
Das ist ja ein lustiger Tip: so versaut er sich die Chance auf ein zweites Date mit DER Frau, der ER gefällt. Dafür gefällt er Frauen, denen er mit seiner wahren Persönlichkeit nicht gefällt.

Findest du deine Aussage nicht etwas männerfeindlich?

Er hat es ja mit "freundlich" und "nett" versucht, hat ihm eben nichts gebraucht und jetzt soll er so weitermachen wie bisher, obwohl seine Strategie keine Wirkung zeigt?
Entweder er versucht was Neues oder es kommt immer auf das selbe hinaus.
 
Beiträge
618
  • #28
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Prinz_im_Kuhstall:
Er hat es ja mit "freundlich" und "nett" versucht, hat ihm eben nichts gebraucht und jetzt soll er so weitermachen wie bisher, obwohl seine Strategie keine Wirkung zeigt?
Entweder er versucht was Neues oder es kommt immer auf das selbe hinaus.
wie wäre es damit, authentisch zu sein anstatt Strategien zu fahren? wenn natürlich das nette und freundliche nicht authentisch ist, kann man es den Frauen anlasten, wenn sie es ihm nicht abkaufen?
 

Weib

User
Beiträge
194
  • #29
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Frau suchen keinen Kumpel, sondern einen Mann!
Die Frau, die DEN MANN in Dir sieht, hast Du wahrscheinlich noch nicht getroffen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden! Viel Glück!
 

Tim1987

User
Beiträge
127
  • #30
AW: Warum sucht keine Frau einen "netten" Kerl

Zitat von Weib:
Frau suchen keinen Kumpel, sondern einen Mann!
Die Frau, die DEN MANN in Dir sieht, hast Du wahrscheinlich noch nicht getroffen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden! Viel Glück!

Wie sieht für Frau denn ein Mann aus?
Macho?
Eroberer?
Diener?

Drei Bezeichnungen bei denen ich auf keinen Fall will, dass sie auf mich zutreffen, weil ich sie für würdelos halte. Denn: Machos sind gerne mal aggressiv, Eroberer werden nach dem Erobern oft genug zu Idioten und Diener... richten sich zu sehr nach dem Leben anderer