Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Warum nur solch unvollständige Profile?

Moin moin,

nun bin ich seit knapp einem Monat bei Parship und wenn ich die Zeit finde und in Ruhe durch die Profile der lieben Damen stöbere (Männerprof. kann ich ja nicht vergleichen), fallen mir die vielen unvollständigen Profile auf. Soll ich denn nun blind auf Parship vertrauen und wenn die Matching Punkte über 100 sind sofort jemanden blind anschreiben? Ist es nicht auch eine Art von Anstand sich ordentlich vorzustellen ohne gleich zu viel Infos preis zu geben? Ist es vielleicht das fehlende Interesse überhaupt angeschrieben zu werden? Im Gegenzug stellt sich mir dann die Frage, warum überhaupt bei einer Partnerbörse anmelden? Oder werden Frauen mit schlecht wahrnehmbaren Bild mit solch vielen Klicks und Mails überhäuft, dass ein vollständiges Profil überhaupt nicht mehr von Nöten ist? Und nein, es sind oftmals keine Profile die einmal angelegt wurden weil manche der Damen sogar täglich reinschauen.

Ich finde es wirklich schade, denn ich würde keinen Kontakt aufnehmen, wenn ich nicht im Vorfeld bereits etwas selektieren könnte. Geht es Euch auch so oder hat Parship mich vielleicht in den Bereich „das geht Dich nichts an“ eingestuft ? ;).

Grüße und happy day!

Mellon
 
Beiträge
64
Likes
0
  • #2
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Das gleiche Problem hat man als Frau auch
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #3
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Vertrauen musst Du auf Dein Gefühl - die Punkte nützen nach meiner Erfahrung nicht allzu viel.

Kommt man auf eine Parship-Werbung, wird man eingeladen, sich unverbindliche die Plattform anzuschauen. Dazu aber muss man ein Profil erstellen. Es gibt also bestimmt neben zahlreichen Profilen von nichtzahlenden Mitgliedern auch jede Menge Profile, die überhaupt nicht genutzt werden.

Es bleibt Dir nichts übrig, als Dir Profile auszuwählen und die Damen anzuschreiben.
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #4
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Wenig ausgefüllte Profile deuten in der Regel auf "Mal kurz parship angucken" hin. Normalerweise sind diese Profile auch nur einmal online und dann nie wieder. Ich würde anraten, sich den Frust zu sparen solche Profile anzuschreiben.

Meine Faustregel um überhaupt den Versuch zu wagen, jemanden zu erreichen:

1. Profilbild
2. Gut ausgefülltes Profil >80%
3. Parship ID-Check.

Dann ist man auch sicher vor Scherzbolden, die als Beruf "Stripperin" oder "Prostituierte" angeben. Manche Leute haben einfach zu viel Freizeit...
 
Beiträge
21
Likes
0
  • #5
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

@Mellon

Ich gebe Dir völlig Recht, mich machen Profile, die lediglich eine Pflichtantwort enthalten skeptisch. Das zeugt von Lustlosigkeit und/oder schwacher Kommunikation. (aufs Gefühl kann man da wohl schlecht achten).
Man fragt sich eh oft, wo die guten Manieren geblieben sind. Magere Profile am besten eher nicht anschreiben. Was da kommt ist meist ebenso mager.
Wer parship.de ernst meint und Ausstrahlung hat, stellt sich auch so dar.

Beste Grüße
Inco
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #6
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Diese Leute haben doch einfach mal den Eingangstest gemacht (weil überall geworben wird) und sich nachher nicht weiter um das Profil gekümmert oder wollen nicht einzahlen, also lassen sie es stehen - vielleicht aus Bequemlichkeit.

Oder sie müssen zuerst noch ein Foto von sich machen lassen und haben Hemmungen. Es gibt so viele Gründe.

Ich kümmere mich nicht darum, lass die einfach stehen oder klick sie nach einer Weile aus meinen Vorschlägen raus.

Inzwischen nehme ich mir nicht einmal mehr dafür die Zeit.
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #7
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Also, habe mich auch gerade mal wieder geärgert - eben genau über dieses Thema - unvollständige Profile, keine Fragen beantwortet, kaum "nutzbare" Informationen und dann meistens ohne Bild, welche man (Frau) ohnehin nicht sieht. Ich bin auch erst seit einiger Zeit bei PS, zahlendes Mitglied und... nichts passiert. Es ist, als ob man hier nur seine Daten ablegt und dann verschwinden die irgendwo in der Versenkung. Keiner interessiert sich für irgendwen oder irgendwas. Das ist mit Abstand die langweiligste Partnerbörse. Wenn ich bedenke, dass meine Daten noch ganze 11 Monate hier versauern und ich nur bezahle, dafür dass mir die idiotischten Vorschläge gemacht werden, die eh keinen kümmern, dann werde ich fast aggressiv. Aktivität gleich Fehlanzeige. Da ist hier im Forum definitiv mehr los. Ich wollte nur keinem Forum beitreten, sondern effektiv einen neuen Partner finden. Meiner Bitte, in den Suchkriterien wie überhaupt, nach KEINER Fernbeziehung, wird mit wachsender Begeisterung ignoriert. Ich bekomme von PS Partnerorschläge aus JwD, aus Orten, wo ich mich frage, liegen die überhaupt noch in Deutschland. Was soll das? Das Resultat wird sein, ich werde noch 11 Monate zahlen und hätte dieses Geld lieber in einen Cluburlaub stecken sollen oder besser noch versaufen (sorry für die Ausdrucksweise, aber das trifft es). Bin sehr entäuscht und die angeblichen, durch PS, entstandenen Partnerschaften sind wahrscheinlich auch nur aus der Feder einer Schreibmaschinentastatur entstanden. Also es schon schlimm und traurig, denn es interessiert mich schon nicht mal mehr, was andere davonhalten. ... wiedermal ein Griff ins Klo... LG Katzenauge
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #8
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Katzenauge,
Enttäuschung verständlich. Erwartungen werden hier nicht auf nullkommanichts erfüllt . Das System ist für die Zahlenden ziemlich undankbar bis undurchsichtig. Sehr viele Vorschläge die ins Leere laufen, unausgefüllt sind. Es lohnt sich einfach immer mal wieder einen Anlauf nehmen, wenn du schon für ein Jahr bezahlt hast. Erst dann kannst du entscheiden ob es verlorenes Geld war.

Doch es gibt sie, solche die sich über PS gefunden haben. Ich kenne 4 solche Paare (2 davon persönlich) im Bekanntenkreis.

Ich wollte schon x -mal in dem Jahr aussteigen und bin dann doch geblieben. Es hat mich was gekostet, wenn ich noch bleibe kostet es mich ja nix.

Übrigens gibts dazu im Forum massenhaft Rubriken...

Grüsse
Sajamira
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #9
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Zitat von Katzenauge:
Bin sehr entäuscht und die angeblichen, durch PS, entstandenen Partnerschaften sind wahrscheinlich auch nur aus der Feder einer Schreibmaschinentastatur entstanden.
Ich kenne 2 reale. Natürlich kann ich nicht beweisen, dass das nicht die einzigen Beziehungen sind, die jemals über Parship entstanden sind.
 
Beiträge
129
Likes
0
  • #10
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Aus meiner Sicht interessant, denn mein an-/sprechendes Profil sorgt für - ich betone -reichlich Traffic.

Die Frauen, die sich bei mir melden, haben alle wenigstens ordentliche Profile. Die Profile aufzuzählen, die wirklich ansprechend, amüsant, aussagefähig sind, reichten die Finger einer Hand.
Am eigenen Profil lässt sich schon was machen und ich versichere, es lohnt sich! ^^
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #11
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Zitat von Katzenauge:
Also, habe mich auch gerade mal wieder geärgert - eben genau über dieses Thema - unvollständige Profile, keine Fragen beantwortet, kaum "nutzbare" Informationen und dann meistens ohne Bild, welche man (Frau) ohnehin nicht sieht. Ich bin auch erst seit einiger Zeit bei PS, zahlendes Mitglied und... nichts passiert. Es ist, als ob man hier nur seine Daten ablegt und dann verschwinden die irgendwo in der Versenkung. Keiner interessiert sich für irgendwen oder irgendwas. Das ist mit Abstand die langweiligste Partnerbörse. Wenn ich bedenke, dass meine Daten noch ganze 11 Monate hier versauern und ich nur bezahle, dafür dass mir die idiotischten Vorschläge gemacht werden, die eh keinen kümmern, dann werde ich fast aggressiv. Aktivität gleich Fehlanzeige. Da ist hier im Forum definitiv mehr los. Ich wollte nur keinem Forum beitreten, sondern effektiv einen neuen Partner finden. Meiner Bitte, in den Suchkriterien wie überhaupt, nach KEINER Fernbeziehung, wird mit wachsender Begeisterung ignoriert. Ich bekomme von PS Partnerorschläge aus JwD, aus Orten, wo ich mich frage, liegen die überhaupt noch in Deutschland. Was soll das? Das Resultat wird sein, ich werde noch 11 Monate zahlen und hätte dieses Geld lieber in einen Cluburlaub stecken sollen oder besser noch versaufen (sorry für die Ausdrucksweise, aber das trifft es). Bin sehr entäuscht und die angeblichen, durch PS, entstandenen Partnerschaften sind wahrscheinlich auch nur aus der Feder einer Schreibmaschinentastatur entstanden. Also es schon schlimm und traurig, denn es interessiert mich schon nicht mal mehr, was andere davonhalten. ... wiedermal ein Griff ins Klo... LG Katzenauge
Hallo Katzenauge,
ich kann aus meinem persönlichen Umfeld, darunter eine meiner besten Freundinnen berichten, dass sich hier sehr wohl Menschen kennen lernen und daraus auch Partnerschaften entstehen. Ich habe selbst auch einige ganze Reihe von Frauen hier kennen gelernt, wobei es da aus unterschiedlichsten Gründen nicht für eine Partnerschaft gereicht hat. Das hat aber nichts mit dem Medium zu tun gehabt.
Du solltest auf jeden Fall selbst aktiv werden und dir aus den Profilen die heraussuchen, die dir interessant erscheinen. Passives "Ausgewählt Werden" führt zu wenig Erfüllung der eigenen Vorstellungen. Du gibst damit das Heft des Handelns aus der Hand.

Nettmann
 
Beiträge
36
Likes
0
  • #12
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Die Antwort von Nettmann aus dem vorangehenden Beitrag möchte ich unterstützen und mit meinen Wort ergänzen.
Eigene Aktivität ist wichtig, aber leider keine Garantie für Erfolg. "Aktivität gleich Fehlanzeige" sollte man sich immer zunächst selbst zuschreiben und entsprechend hinterfragen.
Ich bin jetzt das vierte halbe Jahr bei PS, habe immer nur Halbjahresverträge gemacht: Am Anfang ein halbes Jahr und anschließend noch eines, dann Pause, dann wieder ein halbes Jahr und nach einer weiteren Pause jetzt das vierte halbe Jahr. Warum mache ich das? Damit ich mich mit 70, also in circa 24 Jahren nicht darüber ärgern werde, es jetzt nicht versucht zu haben!
Ich habe viele Partnerbörsen ausprobiert, schätzungsweise um die 15. PS ist die beste, weil hier die Frauen am ernsthaftesten suchen. Dennoch ist es nicht leicht hier, aber anderswo ist es viel schlimmer. Wenn hier eine Frau antwortet, dann meint sie es ernst. Anderswo antworten Frauen gar nicht oder eben nicht aus ehrlichem Interesse. Ja, man(n) muss schon aktiv sein, aber das verspricht noch lange keinen Erfolg. In den ersten 18 Monaten bei PS habe ich 19 Frauen persönlich getroffen und zwei davon sogar zweimal. Dass ich jetzt weniger Erfolg habe liegt wohl daran, dass ich Frauen weniger individuell anschreibe, weil mir eine Sache, ein Hobby (will ich jetzt nicht präzisieren) sehr wichtig ist: Entweder die angeschriebene Frau findet das auch interessant oder eben nicht. Zu den meisten Profilen von Frauen fällt mir auch nichts mehr ein, weil sie so wenig aussagekräftig oder unvollständig sind. Da gebe ich mir bei meinen Zuschriften auch keine Mühe.
Aktuell habe ich 415 Kontakte. Nein, darauf bilde ich mir nichts ein! Es ist Kärnerarbeit, immer wieder Frauen anzuschreiben, obwohl mit jeder angeschrieben Frau die Wahrscheinlichkeit steigt, dass auch die nächste nicht antworten wird.
Weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass Frauen sich vor Absagen scheuen, obwohl PS sehr "sozialverträgliche" Möglichkeiten geschaffen hat, Absagen zu schicken, schreibe ich inzwischen den Frauen, dass ich mich auch über eine Antwort freue, wenn sie mich nicht treffen will. Und tatsächlich kommen mehr Antworten ;-) Das ist wenigstens ein besseres Echo auf meine Zuschriften.
Apropos 415 Kontakte: Ich bin in den 18 + x Monaten von weniger als 10 Frauen initiativ angeschrieben worden. Darüber kann man(n) sich ärgern, aber Frauen sind eben so. Ich wüsste gerne, was die sich einbilden, dass sie es weder nötig haben, die Initiative zu ergreifen, noch jede eingehende Nachricht zu beantworten, wenigstens mit einer Absage. Auf diese Weise ließe sich doch das eigene Postfach sauber halten, aber Frauen sind eben anders (Männer auch).
Ich tröste mich immer wieder damit, dass ich keine 415 Frauen brauche, sondern nur die eine, die erst auf mein Profil steht und schließlich auf mich in natura. Und die suche ich weiter hier.
Konsequent suche ich nach Frauen in gewissen PLZ-Bereichen und ich schreibe lieber eine mehr an als eine zu wenig (aber keinesfalls alle), weil jede Nachricht von mir bedeutet, dass ich eine Frau auf mich aufmerksam mache. Was sie dann daraus macht, habe ich eh nicht im Griff und, wenn sie die Chance vertut, will ich diese Frau sowieso nicht kennen lernen.
 
Beiträge
64
Likes
0
  • #13
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Zitat von InDenWindGesprochen:
Zu den meisten Profilen von Frauen fällt mir auch nichts mehr ein, weil sie so wenig aussagekräftig oder unvollständig sind.
Apropos 415 Kontakte: Ich bin in den 18 + x Monaten von weniger als 10 Frauen initiativ angeschrieben worden. Darüber kann man(n) sich ärgern, aber Frauen sind eben so. Ich wüsste gerne, was die sich einbilden, dass sie es weder nötig haben, die Initiative zu ergreifen, noch jede eingehende Nachricht zu beantworten, wenigstens mit einer Absage. Auf diese Weise ließe sich doch das eigene Postfach sauber halten, aber Frauen sind eben anders (Männer auch).
Höhö das finde ich aber sehr verallgemeinert. Mein Profil z.B. ist vollständig und auch ausführlich ausgefüllt.In 10 Monaten PS haben mich Männer von sich aus angeschrieben, dass kann ich an zwei Händen abzählen. Man könnte glauben viele Männer verstehen Emanzipation und Gleichberechtigung so, dass sie sich im partnerschaftlichen Bereich bequem zurücklehnen können und die Frau mal machen lassen. Sie haben es nicht mehr nötig die Initiative zu ergreifen. Irrtum liebe Männer.
Ach ja, auch Männer beantworten Anfragen nicht, nicht mal mit einer höflichen Absage.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #14
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Ich nerve und ärgere mich auch je länger je mehr zu tode. Gefühlte 70% der Damenprofile haben maximal 3-4 beantwortete Fragen. Typischerweise immer mit dem selben Standardmüll: "Ein Tag ist für mich perfekt, wenn die Sonne scheint", Ich kann nicht ohne Luft leben", "Wenn ich nichts zu tun habe, mache ich nichts", "Ich liebe Blumen" und lauter weiteren nichtsagenden und inhaltslosen Aussagen. Zum Teil sind es sogar ID geprüfte Profile, die täglich online sind. Also handelt es sich hier nicht um "aus neugier erstellte" Profile. Warum kann Parship die Mitglieder nicht dazu zwingen mindestens 80% der Fragen zu beantworten, um hier aktiv zu sein? Wie soll eine vernüftige Kontaktaufnahme so nur funktionieren? Was noch erstaunlicher ist, es haben mich auch schon Damen mit solchen Profilen angeschrieben und es wurden mehrere Nachrichten ausgetausch. Also muss es sich wohl um zahlende Mitglieder handeln. Wenn man die Damen jedoch auf deren leere Profile hinweist, kommt keine Reaktion.
Ein exemplarisches Beispiel von dem was ich bis jetzt so erlebt habe: Ich wurde von einer Dame angeschrieben, in ihrem Profil waren folgende Angaben ausgefüllt: 3 Fotos, 3 beantwortete Fragen, eine davon war ein Zitat einer berühmten Persönlichkeit und der obere Teil mit Grösse, Bildungsstand, Fremdsprachen etc.
Nach dem Austausch von 4 Nachrichten konnte ich noch immer nichts aber auch gar nichts neues über die Dame erfahren. In den Nachrichten war bloss absolut ihnalstloses "Bla Bla". Dann, bei der fünten Nachricht, erhielt ich endlich einen Hinweis, es war ein Wort in einer fremden Sprache. Toll... Das sie diese bestimmte Fremdsprache beherrscht war eines der wenigen Dinge, die sowieso schon in ihrem Profil standen.

Auch wenn eine Frau sich dadurch vermutlich gut fühlt, sich besonders begehrt vorkommt und es einen gewissen Reiz hat sich erorbern zu lassen aber alles hat seine Grenzen. Das ist mir echt zu blöd und meine Zeit dafür zu schade. Mich würde es echt interessieren warum hier einige nichts von sich preis geben und ob solche Mitglieder Erfolg haben.

An Parship: Sind diesbezüglich schon irgendwelche Massnahmen geplant z.B. Filterfunktion oder ähnliches? Unter den momentanen Voraussetzungen sehe ich absolut keinen Grund, um meine Mitgliedschaft nochmals zu verlängern.
Grüsse aus der CH
gabbacore
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
4
Likes
0
  • #15
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Mit den spärlich ausgefüllten Profilen etlicher Damen kann ich leider auch nicht viel anfangen. Ich frage mich auch manchmal, ob diese überhaupt jemanden kennenlernen wollen. Erst mit der etwas ausführlicheren Beantwortung einiger Fragen kann ich Ansatzpunkte finden.
Anscheinend werdend aber die Damen ja auch so oft genug angeschrieben, sonst würden sie bestimmt ihr Profil vervollständigen. Die Idee von gabbacore finde ich gut, dass eine Mindestzahl an Fragen beantwortet werden sollte.

Ich habe so manchmal das Gefühl, dass es gerade Männer und Frauen, die hier im Forum schreiben auch wirklich ernst meinen mit der Partnersuche und auch dementsprechend ihr Profil ausfüllen.
Man müsste sich auch innerhalb des Forums anschreiben können. Ich habe nämlich das Gefühl, dass hier die Oberflächlichkeit weitaus geringer ist.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #16
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Auch ich gehöre zu den "unvollständigen Profilen" und fühle mich deshalb direkt angesprochen und betroffen. Ganz bewusst habe ich darauf verzichtet, auf Anhieb zuviel preiszugeben.Mir persönlich genügen Alter, Bildung, Grösse, Interessen, Anzahl Matchingpunkte etc., um mir ein Bild zu machen.Den ersten Schritt allerdings überlasse ich gerne dem Gentleman.
Vor neun Jahren hatte ich von Parship einen einzigen Vorschlag erhalten. Wir haben uns getroffen und eine wunderschöne Beziehung aufgebaut. Leider erkrankte mein Partner und starb.
Deshalb glaube ich daran, dass es möglich ist, sich aufgrund weniger Aussagen eine Chance zu geben. Was zählt, ist die erste Begegnung und nicht sog. "vollständige Profile", die oft einer momentanen Eingebung entsprungen sind.
Ich hoffe, einen kleinen Beitrag zugunsten "unvollständiger Profile" geleistet zu haben.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #17
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

@ Abendröte
Erst mal mein Beileid für Deinen Verlust.
Es ist auf jeden Fall auch mal schön zu hören, dass es auch mit weniger ausgefüllten Profilen funktionieren kann. Nur musst Du mich auch mal verstehen, dass es sehr schwierig ist, eine einigermaßen vernünftige Nachricht zu schreiben, wenn ich sehr wenige Informationen habe. Von mir als Mann wird ja erwartet, dass ich den ersten Schritt mache und dabei eine lustige und kreative Nachricht verfasse, was für mich aber schwierig ist, wenn es kaum Infos gibt. Viele geben ja auch bei Vorlieben an, dass sie ins Kino gehen und sich mit Freunden treffen. Dies ist halt alles sehr allgemein gehalten und es ist schwierig einen guten Anknüpfungspunkt zu bekommen.
Im Endeffekt liegt es doch anscheinend meistens am Profilbild/Beruf, ob man eine Antwort bekommt oder nicht. Da ich nun mal nicht der Typ "Schönling" bin, kann ich schreiben, was ich will - die Resonanz hält sich in Grenzen.
Das beste wäre, man verfasst gar keine Nachricht und gibt sein Bild einfach frei. Wenn dann beide mit dem Äußeren einverstanden sind, verabredet man sich sofort und klärt alles persönlich. Dann wären gut ausgefüllte Profile nicht mehr notwendig und ein paar wenige Ansatzpunkte würden reichen.
 
Beiträge
177
Likes
0
  • #18
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Nur mal so als Hinweis für alle Textgeizer beiderlei Geschlechts:

ein guter Freund, älter als ich, weniger attraktiver Beruf als ich, aber wesentlich ausführlicheres Profil als meines, "ersäuft" in Kontaktanfragen - so viele, dass er sein Profil immer wieder unsichtbar schalten "muss". Dagegen war der Ansturm in meiner aktiven Zeit derart überschaubar, dass ich - im Gegensatz zu ihm - noch Zeit genug hatte, selbst Kontaktanfragen zu starten.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #19
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Ich bin auch noch ziemlich neu hier und finde inzwischen so einiges frustrierend. Wenn ich Eure Texte so lese, zweifle ich echt daran hier doch einen netten Kerl kennenlernen zu können. Ich habe Angebote mit nur 35%iger Profilerstellung, teilweise schon viele Tage nicht online. Eigenartig.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #20
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Zitat von fee.stella:
Ich bin auch noch ziemlich neu hier und finde inzwischen so einiges frustrierend. Wenn ich Eure Texte so lese, zweifle ich echt daran hier doch einen netten Kerl kennenlernen zu können. Ich habe Angebote mit nur 35%iger Profilerstellung, teilweise schon viele Tage nicht online. Eigenartig.
Hallo fee.stella,
bei "35%iger Profilerstellung, teilweise schon viele Tage nicht online" kannst du mit einiger Sicherheit davon ausgehen, dass das Benutzer sind, die als Basismitglied ein Profil angelegt haben und dann stehen ließen, als sie festgestellt haben, dass sich PS so praktisch nicht nutzen lässt.

Nettmann
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #21
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Weil es andere Plattformen gibt, wo das wesentlich einfacher geht. Jedes Klamottenforum, da sind massig Frauen und man muss kein Geld bezahlen um nur mal die Bilder sehen zu können, oder sie Anschreiben zu können. Facebook auch eine super Alternative.

Es ist einfach wesentlich ungezwungener um Frauen anschreiben zu können. Ob jemand zu mir passt, oder nicht mache ich doch nicht daran fest wie gut sein Profil ausgefüllt ist.

Ich habe mich auch nur mal angemeldet um zu schauen...Nur wenn ich hier das Handling sehe, werde ich mit Sicherheit keinen Zugang kaufen, der was kostet. Ich programmiere seit 15 Jahren Webseiten und Parship genauso die anderen hängen gut 5 Jahre hinter her.

An die Frauen hier, seid ein wenig flexibel und schaut mal über den Tellerrand, da gibt es massig Alternativen....
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #22
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Hallo Han Solo
Erst heute lese ich Dein Echo auf meine Zeilen. Danke für das Beileid und das Verständnis.
Nach wie vor bin ich überzeugt, dass vor allem durch eine unverbindliche Begegnung ein erster Eindruck gewonnen werden kann.
Zusätzlich zum "unvollständigen Profil" ist das Bild in meinem Alter so eine Sache. Es vermittelt nie die Ausstrahlung, die Stimme, die Fähigkeit zuzuhören etc., die weit wichtiger sind als eine schlanke Silhouette, ein chices Kleid usw.
Ich wünsche Dir viel Erfolg, der sich bestimmt einstellen wird.
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #23
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Zitat von mellon:
Moin moin,

nun bin ich seit knapp einem Monat bei Parship und wenn ich die Zeit finde und in Ruhe durch die Profile der lieben Damen stöbere (Männerprof. kann ich ja nicht vergleichen), fallen mir die vielen unvollständigen Profile auf. Soll ich denn nun blind auf Parship vertrauen und wenn die Matching Punkte über 100 sind sofort jemanden blind anschreiben? Ist es nicht auch eine Art von Anstand sich ordentlich vorzustellen ohne gleich zu viel Infos preis zu geben? Ist es vielleicht das fehlende Interesse überhaupt angeschrieben zu werden? Im Gegenzug stellt sich mir dann die Frage, warum überhaupt bei einer Partnerbörse anmelden? Oder werden Frauen mit schlecht wahrnehmbaren Bild mit solch vielen Klicks und Mails überhäuft, dass ein vollständiges Profil überhaupt nicht mehr von Nöten ist? Und nein, es sind oftmals keine Profile die einmal angelegt wurden weil manche der Damen sogar täglich reinschauen.

Ich finde es wirklich schade, denn ich würde keinen Kontakt aufnehmen, wenn ich nicht im Vorfeld bereits etwas selektieren könnte. Geht es Euch auch so oder hat Parship mich vielleicht in den Bereich „das geht Dich nichts an“ eingestuft ? ;).

Grüße und happy day!

Mellon
Meine Erfahrung ist wie im richtigen Leben, je mehr Du schon im Vorfeld weißt, desto desinteressierter wirst Du. Der Mensch ist getrieben von Neugier. Wenn Du schon alles weißt, verlierst Du das Interesse.
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #24
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Ich denke es gibt zwei Gründe: (für Mann&Frau)

1. Angst vor Selektion
Man denkt, umso weniger Punkte ich angebe, umso weniger Chancen habe ich jemanden abzuschrecken.
(Beispiel: Ich trage "Kunst" ein, bin ich deshalb gleich als durchgeknallter Künstler verschrien?)

2. DAS VERHALTEN DER MEISTEN MÄNNER!!! (wahrscheinlich der Hauptgrund)

Liebe männliche Mitstreiter, des umkämpften Singlemarktes, das was jetzt kommt, wird sich für viele Merkwürdig anhören.
Nehmt euch trotzdem zwei Minuten mal darüber Nachzudenken.
Von genug Freundinnen kenne ich folgendes Szenario: gerade mal 10 Minuten frisch irgendwo angemeldet und schon 100
Mails im Kasten... die meisten beginnen mit Hey Süße etc. (oder der Klassiker Copy & Paste nachrichten)
Es scheint heute zu reichen, das eine Frau einfach nur ein halbwegs normales Bild von sich hereinstellen und schon werden
sie zugemailt (meistens eher zugemüllt) mit hirnrissigen kurzen Sätzen...
Ich hab mich mal etwas bei der ein oder anderen Dame umgehört, wie das so FÜR SIE wirkt.
Hübsche Frauen werden zugetextet bis der Arzt kommt. Füllt sie dann noch das Profil weiter aus, gibt sie NOCH MEHR
Männern die Möglichkeit einen Ansatzpunkt für ein Gespräch zu finden. (auf kostenlosen Flirt Apps gehts da richtig ab...)
Dann wird die Mailflut umso größer.
Viele Frauen die ich kenne, KÖNNEN diese ganzen Mails nichtmal lesen.
Meine Freundin Inez bekommt bei einer kostenlosen Flirt app ca. 50-70 Mails den Tag....
Jetzt überlegt mal wenn sie 3 Tage nicht reinschaut, wieviel Mails sie lesen beantworten müsste. Dafür braucht man eine
Sekretärin.
allgemein scheinen meine männlichen Mitstreiter folgendes im Kopf zu haben: "Da hübsche Single Frauen ja so rar sind... muss
man...." & eher auf Massenmails zu setzen als sich mal Mühe zu geben.

UND NUN DER SCHOCKER:
Nein...sie sind nicht rar...Frauen gibt es überall... sogar auch hübsche Frauen. Schönheit kann doch heute jeder kaufen.
Ob bei Beauty Produkten oder Schönheitsoperationen.

FÜR DIE FRAUEN die jemand RICHTIGEN finden wollen:
Ich habe 309 Partnervorschläge.
273 davon haben nicht mehr als "Ich mag Freunde treffen, Kino & schwimmen" im Profil. (SOWAS HAT JEDE FRAU IM PROFIL)
Die Bilder sind trotz kostenpflichtiger Mitgliedschaft verschwommen.
Bedeutet für mich: DIE SIND ALLE GLEICH... ob ich nun die erste oder 273ste anschreiben würde ist egal. Nichts besonderes über sich zu erzählen? Sowas wollen doch nur Männer, die einen One Night Stand suchen.

Wenn ihr das Profil gut ausfüllt werdet ihr mehr Nachrichten bekommen...klar.
ABER dann könnt ihr schnell durchklicken und mal gucken wer schreibt überhaupt mehr als 3 Sätze.
Wer interessiert sich denn für EUCH, eure Interessen, Angewohnheiten etc....

Es macht es auch echt schwer für Männer die euch Mögen ein Gesprächsthema zu finden, wenn ihr nichts im Profil habt.
Denn: (Schocker für die Frauen): So gut wie jeder gute Mann, weiß nicht was er sagen soll, wenn er eine Frau anspricht...
Deswegen kommen die Deppen zuerst, solange der "Gute" immernoch überlegt was er denn nun sagen könnte...
Ob im Club oder bei einer Partnerbörse... (hatte mich "Nebenberuflich" mit dem Thema flirten etwas auseinandergesetzt)

Kurzum:
Wer sich bei einer Partnervermittlung / Dating Seite anmeldet, kann sich ruhig mal 10 Minuten nehmen um sein Profil auszufüllen.
 
Beiträge
37
Likes
1
  • #25
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Zitat von Mr Mosby:
Wer sich bei einer Partnervermittlung / Dating Seite anmeldet, kann sich ruhig mal 10 Minuten nehmen um sein Profil auszufüllen.
Da teile ich deine Meinung. Viel zu oft stehen in Profilen nur wenige, meistens banale Dinge, die nichts über die Person an sich aussagen und nicht wirklich als Aufhänger für eine vernünftige Kommunikation taugen.

Andererseits, wie du schon schriebst: Ein Bild reicht – in dieser Altersgruppe – anscheinend schon aus, um ständig angeschrieben zu werden. Da ist die Frage, ob diese dann bekommen, was sie möchten.

Zitat von Mr Mosby:
Statistisch gesehen kommt man meine ich damit, und vielen weiteren sexy Schmeicheleien im Text (unsinnigerweise an eine Person, die man noch überhaupt nicht kennt!) schnell zu mehr Kontakt. Wer das nicht macht, hat das Nachsehen beim Nachrichtenaustausch. Nun, oder bekommt nur Kontakt zu denen, die sich von oben genanntem nicht beeindrucken lassen – eigentlich gar nicht mal so schlecht ;-)

Fast leere Profile ohne Bild anzuschreiben, die eigentlich weniger Mails erhalten sollten, führte bei mir zu einer noch geringeren Antwortrate, da diese sich dann oft auch nie mehr einloggten und verschwanden. Vermutlich bekamen diese dann eher Spaßfragen und Copy/Paste Mails, was die Sache auch nicht besser macht (siehe auch den von mir erstellten Thread dazu im Single-Leben Forum).
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #26
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

ich bin auch eine von denen, die über die wenig ausgefüllten profile nicht gerade hocherfreut ist. mir reicht es schön langsam, zu lesen, dass derjenige über sich selbst lachen kann, niemals nie sagen würde und dass der beste urlaub die maturareise oder wahlweise griechenland 2011 war.

wenn leute nur so dermaßen wenig von sich preisgeben und einem somit keinerlei "angriffsfläche" liefern, wie soll man denn da jemanden finden, bei dem man denkt, dass sich das anschreiben tatsächlich lohnt? weil durch 2 oder 3 beantwortete fragen (und eine davon die frage ob man morgenmuffel oder frühaufsteher ist) profiliert man sich ja nicht wirklich...

ich persönlich habe mein profil sehr detailliert ausgefüllt - was aber auch den einen oder anderen abschrecken könnte, um ehrlich zu sein. ich kriege zwar durchwegs positive feedbacks auf mein profil, aber einer hat mir auch geschrieben, dass es ihm schon fast zu viel ist, was ich da stehen habe. das find ich sogar sehr ok so - die 2 minuten zum durchlesen sollte man ja doch erübrigen können, wenn einem etwas daran liegt, jemanden zu finden.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #27
Wow!!! Mr. Mosby

Genau so wird es wohl sein. Ich kann das mit den Männermails gut nachvollziehen hoffe jedoch trotzdem, dass auch sehr viele Frauen Deinen Kommentar lesen und sich das zu Herze nehmen.

Grüsse aus der CH
 
Beiträge
27
Likes
0
  • #28
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Also ich als Mann kann das mit den unaufgefüllten Profilen bestätigen. Bzw. sind die meisten schlicht unaussagekräftig.
Ich bin ja eher in einer größeren Stadt (Wien) aktiv, altersmäßig jetzt auch noch kein Methusalem (41) - da möchte man meinen, daß es viele Partnervorschläge gibt. Wenn man aber einmal die ganzen Karteileichen löscht, die 2 Monate nicht mehr aktiv sind, jene, deren Profil absolut nichts aussagt und jene, bei deren Foto man schon erkennt, daß sie überhaupt nicht dem Typ entsprechen, der einen anspricht, dann wird es ohnehin sehr übersichtlich.
Im umgekehrten Sinn fällt mir bei Anfragen in meine Richtung immer wieder auf, daß mein Profil offensichtlich nicht gelesen wurde. Ich denke schon, daß ich da eine recht aussagekräftige Einleitung geschrieben habe und im Rahmen der Möglichkeiten auch bei den Fragen einen Eindruck über mich vermittelt habe. Das wird aber oftmals beinhart ignoriert.
Die Konversationen sind auch eher seltsam. Oftmals gar keine Reaktion, manchmal Wochen später eine Absage, manchmal ist man schon in einer längeren Konversation, die Gegenseite zeigt sich beeindruckt und läßt wochenlang nichts von sich hören, obwohl sie weiter auf PS aktiv ist - das beende ich dann.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #29
AW: Warum nur solch unvollständige Profile?

Zitat von Oriro:
Fast leere Profile ohne Bild anzuschreiben, die eigentlich weniger Mails erhalten sollten, führte bei mir zu einer noch geringeren Antwortrate, da diese sich dann oft auch nie mehr einloggten und verschwanden..
wieso schreibst du solche leere Profile an? Hoffst du, daß da, wo nichts ist, doch Substanz vorhanden ist und überrascht es dich so sehr, wenn tatsächlich keine Substanz vorhanden ist?